Veröffentlichungen
Juni 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20299 Version datasets: 141221
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 11. Juni 2015
  U-Boot 2.4.3

Das U-Boot (The Universal Boot Loader) ist eine Bootstrap-Software, die auf unterschiedlichen Prozessoren insbesondere auf Mikrocontrollern lauffähig ist (u.a. PowerPC, ARM, AVR32, MIPS, Blackfin). Sie wird hauptsächlich im Bereich der eingebetteten Systeme eingesetzt. Die Entwicklung des Projektes ist stark an Linux angelehnt. Teile des Quellcodes stammen von dort. Besonderer Wert wurde auf das Booten von Linux-Images gelegt. Die Software kann mittels Cross-Compiler auf einem x86-PC für die Zielplattformen compiliert werden. Unterstützung dafür bieten Toolchains wie crosstool, das Embedded Linux Development Kit (ELDK) oder OpenEmbedded.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  CMOC 0.1.3

CMOC ist ein Cross-Compiler für eine Teilmenge von C, der Code für den 8-Bit-Prozessor 6809 generiert. Er erzeugt Assembler-Code im Intel HEX-Format oder im ausführbaren .BIN-Format des Color Computers. Er läuft unter Linux und wahrscheinlich auch unter anderen Unix-ähnlichen Umgebungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Krita 2.9.5

Krita ist Mal- und Zeichenprogramm mit vielen Funktionen, das sich anders als Gimp besonders an Künstler richtet und mehr Funktionen aufweist als einfachere Malprogramme. Einige seiner Funktionen möglichst echt wirkende Pinsel, nichtdestruktive Filterebenen, Filterpinsel, Kombination von Bitmap- und Vektorgrafik, hochgradig konfigurierbare Oberfläche, Farbmodi wie CMYK und LAB und eine sehr flexible Pinsel-Engine. Krita verwendet Bibliotheken von KDE und Calligra.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Calligra 2.9.5

Calligra ist eine integrierte Suite von Anwendungen, die Büro, Kreativität und Verwaltung umfassen. Die Anwendungen laufen auf Desktop-Rechnern ebenso wie auf Mobilrechnern. Sie verwenden das OpenDocument Format (ODF). Calligra Suite enthält die folgenden Anwendungen: Calligra Words (Textverarbeitung), Author (Textverarbeitung für Autoren von E-Books mit EPUB-Export), Sheets (Tabellenkalkulation), Stage (Präsentationen), Flow (Diagramme und Flussdiagramme), Kexi (grafisches Datenbankprogramm), Braindump (Notizen), Plan (Projektverwaltung), Krita (Zeichnen und Malen) und Karbon (Vektorgrafik).

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  GNU inetutils 1.9.4

GNU inetutils ist eine Sammlung der üblichen Netzwerk-Dienstprogramme und Server, darunter ftp, ftpd, rcp, rexec, rlogin, rlogind, rsh, rshd, syslog, syslogd, talk, talkd, telnet, telnetd, tftp, tftpd und uucpd.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Detect It Easy 0.97

Detect It Easy ist ein Programm, um den Typ von Dateien zu ermitteln. Es besitzt eine erweiterbare Datenbasis und sowhl ein grafisches als auch ein Konsolen-Frontend.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  YAWIK 0.19

YAWIK ist eine webbasierte Lösung zum Verwalten von Bewerbungen. Man kann Job-Angebote eingeben oder automatisch ins System bringen. Das Sytem weist den Job-Angeboten Bewerbungsformulare zu. Bewerber und Vermittler können sich mit YAWIK über soziale Netze verbinden. Man kann YAWIK in eine Firmen-Webseite integrieren, indem man es mit einem Modul erweitert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  ConsoleKit2 0.9.3

ConsoleKit2 ist ein Fork zur Fortsetzung von ConsoleKit zum Verwalten von Benutzersitzungen, Logins und Mehrfacharbeitsplätzen. Es ist eine Alternative zu systemd-logind und für Xfce als Kompatibilitätsschicht gedacht, um auf den BSD-Systemen zu laufen. Es integrierte viele Patches, die aufgelaufen sind, seit ConsoleKit eingestellt wurde, und verwendet aktuelle Bindungen von dbus, glib, X11, libkvm, PAM, udev, inotify und pm-utils.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Guacamole 0.9.7

Guacamole ist ein HTML5 Remote-Access Proxy, der Protokolle wie VNC, RDP, SSH und Telnet unterstützt. Er sollte mit jedem Browser funktionieren, der das HTML5-Tag canvas implementiert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Cerberus IRCBot 1.3.0

Cerberus ist ein IRC-Bot, der in PHP geschrieben ist. Er implementiert die Grundfunktionalität wie Autorisierung und Verwaltung von Nicknamen. Das zugehörige Web-Frontend Hades kann mit ihm zusammen verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  LibreSSL 2.1.7

LibreSSL ist ein Fork von OpenSSL, einer Implementation des Secure Sockets Layers (SSL v2/v3) und Transport Layer Security (TLS). Das Paket bietet zahlreiche Funktionen sowohl zur Zertifikat-Verwaltung als auch häufig benötigte kryptografische Funktionen. LibreSSL wird vom OpenBSD-Team entwickelt und in einer OpenBSD- und einer portablen Edition veröffentlicht.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  LibreSSL 2.2.0

LibreSSL ist ein Fork von OpenSSL, einer Implementation des Secure Sockets Layers (SSL v2/v3) und Transport Layer Security (TLS). Das Paket bietet zahlreiche Funktionen sowohl zur Zertifikat-Verwaltung als auch häufig benötigte kryptografische Funktionen. LibreSSL wird vom OpenBSD-Team entwickelt und in einer OpenBSD- und einer portablen Edition veröffentlicht.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  XBPS 0.45

XBPS ist ein Paketsystem für Binärpakete, das von Grund auf neu entworfen und implementiert wurde. Es will so portabel wie möglich sein. Die Pakete werden in einer chroot-Umgebung generiert, um das Host-System sauberzuhalten. Dadurch kann es auch verschiedene Pakete für unterschiedliche C-Bibliotheken generieren und Pakete in jeder Linux-Distribution erzeugen. Es unterstützt mehrere binäre Paket-Repositorien. Das erste Repositorium, das ein gesuchtes Paket enthält (oder die neueste Version), wird genommen. Die Reihenfolge der Repositorien, die immer signiert sind, kann leicht geändert werden. Auf die Repositorien kann man lokal (in einem Verzeichnis) oder über HTTP, FTP oder HTTPS zugreifen. Die Paketinformationen können von den Repositorien bei Bedarf geholt werden, ohne dass man große Dateien vorab herunterladen muss. SHA256-Integritätsprüfungen werden verwendet für die Quellcode- und Paketdateien sowie für die Dateien eines installierten Pakets. Mehrere Kompressionsmethoden für Binärpakete werden unterstützt, darunter bzip2, gzip und xz.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  The GNU Privacy Guard 2.1.5

The GNU Privacy Guard (GnuPG), eine von Werner Koch aus Düsseldorf entwickelte und vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) offiziell geförderte Verschlüsselungs-Software soll nach Willen der Programmierer ein vollständiges Open-Source-Pendant zu PGP darstellen und alle wichtigen Funktionen unterstützen. Das Programm kann unter anderem in Evolution, Kmail oder Sylpheed benutzt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Kamailio 4.3.0

Kamailio (früher OpenSER) ist ein Hochleistungs-SIP (RFC3261)-Server mit einer flexiblen Architektur und vielen Erweiterungen. Der Server implementiert die SIP/VoIP-Dienste Proxy, Registrar, Redirect und Location. Er unterstützt UDP/TCP/TLS-Transportschichten, ENUM, AAA über Datenbank, RADIUS, DIAMETER, Gateways zu SMS und XMPP, Least Cost Routing, Load Balancing, NAT-Traversal und eine Verarbeitungssprache für Anrufe.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: