Veröffentlichungen
Dezember 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20299 Version datasets: 141231
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 02. Dezember 2015
  Jaro Mail 4.0

Jaro Mail ist eine integrierte Suite von interoperablen Werkzeugen für Linux und Mac OS X, um E-Mail-Kommunikation auf eigenen Rechnern ohne Online-Dienste zu verwalten. Hauptsächlich besteht es aus Mailinglisten-Filterung, Whitelisting auf Basis des Adressbuchs und Langzeit-Speicherung und Archivierung von E-Mails mit Funktionen für schnelle Suche und Nutzungsstatistiken. Es verwendet intern angepasste Versionen von bekannten Unix-Werkzeugen wie Mutt, Fetchmail, Procmail, Mairix und Msmtp.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Pipeglade 4.3.0

Pipeglade ist ein Programm, das grafische Bedienoberflächen für andere Programme anzeigt. Es verarbeitet die GUI-Definition, die in einer GtkBuilder-Datei enthalten ist, die mit dem Oberflächen-Designer Glade erstellt wurde, und kommuniziert mit dem Hauptprogramm ausschließlich über Pipes oder FIFOs.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  SDL_bgi 2.0.4

SDL_bgi ist eine Grafikbibliothek, die auf SDL2 beruht. SDL_bgi ist nahezu vollständig kompatibel mit BGI (graphics.h), dem Borland Graphics Interface, das der de-facto-Standard in PC-Grafik in alten DOS-Zeiten war. Sie ist sehr einfach zu benutzen und stellt Erweiterungen für ARGB-Farben und Mausunterstützung bereit.

Lizenz: zlib/libpng-Lizenz
Rating:

  Lollypop 0.9.71

Lollypop ist ein Gnome-Programm zum Abspielen von Musik. Es unterstützt MP3, Ogg und FLAC. Funktionen sind unter anderem das Durchstöbern der Sammlung nach Genre, Cover und Künstler, eine Suche, eine Abspielliste und ein Party-Modus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Checkstyle 6.13

Checkstyle prüft Java-Quellcode auf das Einhalten von Code-Standards. Es unterstützt die Konventionen von Sun und Google, ist aber flexibel und konfigurierbar. Es kann als Kommandozeilenprogramm oder als integrierte Ant-Task laufen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Babel 6.3.1

Babel ist ein JavaScript-Compiler, der die nächste Generation von EcmaScript in aktuell in Browsern unterstütztes JavaScript übersetzt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Slpkg 3.0.3

Slpkg ist ein benutzerfreundlicher Paketmanager für Slackware-Installationen. Er kann Pakete installieren, aktualisieren, entfernen, bauen und beobachten und handhabt auch Abhängigkeiten. Er kann Slackbuilds und die Repositorien von Slackware.com verwenden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CDRecord 3.02a03

Eine Sammlung von portablen Open-Source-Programmen zur Datenaufbereitung und Aufnahme auf verschiedenen Medien (CD/DVD/BluRay).

Lizenz: Common Development and Distribution License (CDDL)
Rating:

  Mesa 11.0.6

Mesa ist eine 3D-Grafikbibliothek, die das OpenGL-API (Application Programming Interface) verwendet. Mesa kann nicht als Implementation von OpenGL bezeichnet werden, da der Autor keine OpenGL-Lizenz von SGI erworben hat. Ferner kann Mesa sich nicht als konform zu OpenGL bezeichnen, da die Konformitätstests nur für Lizenznehmer von OpenGL verfügbar sind. Trotz dieser technischen und rechtlichen Bedingungen kann man Mesa als brauchbare Alternative zu OpenGL ansehen. Die meisten Anwendungen, die für OpenGL geschrieben sind, können stattdessen Mesa verwenden, ohne dass Änderungen im Quellcode nötig wären.

Lizenz: Open Source
Rating:

  DVDstyler 2.9.5

DVDStyler ist ein plattformunabhängiges GUI-Frontend für die DVD-Autor- und Brennprogramme dvdauthor und growisofs.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Warsow 2.0

Warsow stellt einen Ego-Shooter für Linux und Windows dar. Das Spiel setzt auf die Qfusion 3D Engine, eine Modifikation der Quake 2 GPL-Engine, auf. Warsow basiert sehr stark auf speziellen Bewegungen der Figuren. Ohne die Nutzung der zahlreichen »trickjumps« ist ein Fortkommen im Spiel dementsprechend schwer. Ferner beinhaltet Warsow ein fast komplettes Power-Up-System und bietet für jede Waffe zwei verschiedene Feuerarten - einen schwachen und einen starken Feuermodus. Eine weitere Besonderheit von Warsow ist die teilweise recht comichaft wirkende Grafik.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Kicad 4.0.0

KiCad ist ein Open-Source-CAD-Programm zur Erstellung von Leiterplatten. Der Autor Jean-Pierre Charras ist Wissenschaftler am Laboratoire des Images et des Signaux (LIS) in Grenoble, Frankreich und Lehrer am IUT de Saint Martin d’Hères. KiCad beinhaltet die Module Kicad – Grundmodul mit integrierter Projektverwaltung, Eeschema – Schaltplan-Editor, Pcbnew – Layout-Editor für Leiterplatten, Gerbview – Programm zum Datenaustausch im Gerber-Format, z. B. für Plotter oder Leiterplattenhersteller. Mit KiCad können Leiterplatten mit bis zu 16 Ebenen erstellt werden. Die Schaltpläne können an Spice weitergegeben werden. Eine Besonderheit stellt die 3D-Vorschau der erstellten Leiterplatten dar. Diese beruht auf Wings 3D. Durch die Arbeit einer sehr aktiven Community rund um KiCad stehen viele Bauteilbibliotheken zur Verfügung. Mit dem Werkzeug TTConv können AutoCAD *.dxf-Dateien im- und exportiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: