Veröffentlichungen
November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20299 Version datasets: 141231
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 19. November 2017
  ClassicLadder 0.9.110

ClassicLadder ermöglicht es, ein SPS-Programm für Linux auf klassischem Wege mit Kontaktplan zu erstellen und auf einem Linux-Kernel mit Echtzeiterweiterung laufen zu lassen. ClassicLadder unterstützt verschiedene Feldbusprotokolle, u.a. Modbus und Linux-Kernel mit RTLinux/RTAI/Xenomai-Echtzeitpatches.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Atelier 0.90.2

Atelier ist ein Programm, um 3D-Drucker anzusprechen. Der 3D-Druck ist ein Verfahren, bei dem Material Schicht für Schicht aufgetragen und so dreidimensionale Gegenstände (Werkstücke) erzeugt werden. Dabei erfolgt der schichtweise Aufbau computergesteuert aus einem oder mehreren flüssigen oder festen Werkstoffen. 3D-Druck wird meist zur Herstellung von Modellen und Prototypen eingesetzt. Atelier kann 3D-Drucker kalibrieren, Druckaufträge verwalten, 3D-Daten editieren und Status-Informationen vom 3D-Drucker empfangen. Atelier läuft auf Linux, MAC OS X und MS-Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Project Builder 0.14.6

Project-Builder ist ein Programm, das dabei hilft, Pakete einer Anwendung zu erzeugen, die als tar-Datei oder mit einem Konfigurations-Verwaltungssystem wie CVS, Subversion, Mercurial oder GIT verwaltet wird. Es kann ein Skelett eines Generier-Paketes erzeugen. Mit einfachen Konfigurationsdateien kann es diese für bis zu 20 verschiedene Distributionen (auch unterschiedliche Versionen oder Architekturen) erzeugen, darunter Fedora, Mandriva, Opensuse, Debian, Ubuntu, Gentoo und Slackware. Es kann das Paketieren kontinuierlich vornehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Ångström 1.7

Das Ångström-Projekt wurde von einer Gruppe ehemaliger Entwickler von OpenEmbedded, OpenZaurus und OpenSimpad gestartet, die eine stabile Distribution für eingebettete Geräte wie PDAs, Navigationsgeräte und Settop-Boxen schaffen wollen. Ångström skaliert von 4 MB Flash-Speicher bis zu Geräten mit Terabytes in RAID-Systemen. Als Hardware werden Sharp Zaurus PDAs, HP iPAQs, Motorolas A780, A1200 & e680, Nokias 770 & 800, das Siemens Simpad, Openmoko-Hardware und verschiedene Spielekonsolen unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Arduino-Pedelec-Controller 1.37

Arduino-Pedelec-Controller ist Software für einen Pedelec/E-Bike Controller, der auf Arduino-Hardware beruht. Ziel des Projekts ist es, den käuflich erhältlichen Standard-Pedelec-Umrüstsätzen ein frei programmierbares »Hirn« zu verleihen, da die Standard-Controller oft nur sehr stupide Steuerungsmöglichkeiten (z.B. Vollgas bis zum Erreichen der Geschwindigkeit X) erlauben. Programmierbare kommerzielle Controller sind oft teuer oder trotz allem noch recht beschränkt.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Nettle 3.4

Nettle ist eine Kryptografie-Bibliothek, die sich in jeden Kontext einfügt. Sie kann in Krypto-Toolkits für objektorientierte Sprachen wie C++, Python und Pike, in Anwendungen wie LSH oder GnuPG und sogar in Betriebssystem-Kernels verwendet werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SCRAM 0.16.0

SCRAM ist ein freies Programm zur probabilistischen Risikoanalyse, das das Modellaustauschformat Open-PSA unterstützt. Es bietet unter anderem die Analyse von Ereignisbäumen (Fault Tree Linking, Event Tree Linking), statische Fehlerbaumanalyse (MOCUS, BDD, ZBDD), Analyse von nicht-kohärenten Fehlerbäumen (Minimal Cut Sets, Prime Implicants), Analysis mit Common-Cause-Fehlermodellen, Wahrscheinlichkeitsanalyse (Importance Factors, IEC 61508 Safety Integrity Levels), Unsicherheitsanalyse mit Monte Carlo-Simulationen, einen Fehlerbaumgenerator und ein grafisches Frontend.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  zuluCrypt 5.4.0

zuluCrypt ist ein Frontend für cryptsetup, Truecrypt und Veracrypt. Es macht es einfach, mit LUKS, PLAIN, Truecrypt oder Veracrypt verschlüsselte Volumes zu verwalten. Es kann verschlüsselte Volumes in normalen Dateien, LVM- und mdraid-Geräten sowie in normalen Blockgeräten und Partitionen handhaben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CMOC 0.1.44

CMOC ist ein Cross-Compiler für eine Teilmenge von C, der Code für den 8-Bit-Prozessor 6809 generiert. Er erzeugt Assembler-Code im Intel HEX-Format oder im ausführbaren .BIN-Format des Color Computers. Er läuft unter Linux und wahrscheinlich auch unter anderen Unix-ähnlichen Umgebungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TXR 187

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  GNU nano 2.9.0

Ein freier Klon des Editors pico, der über das Vorbild hinausgehende Features besitzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  eric 17.11.1

Eric ist eine in Python geschriebene Python- und Ruby-Entwicklungsumgebung mit integrierten Projektverwaltungs-Fähigkeiten und Funktionen zum Browsen von Klassen. Sie beruht auf dem plattformübergreifenden GUI-Toolkit Qt und dem sehr flexiblen Editor Scintilla. Sie gibt Entwicklern eine unbegrenzte Anzahl von Editoren mit Syntax-Hervorhebung und Code-Zusammenklappen, eine integrierte Python-Shell, einen integrierten Python-Debugger, integrierte Schnittstellen zu Mercurial und Subversion, integriertes Unit-Testen und einiges mehr. Sie besitzt ein Plugin-System. Eric6 beruht auf Qt5/4 und Python 3 oder Python 2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ]project-open[ 5.0

]project-open[ ist ein System für Projektverwaltung und PSA (Professional Services Automatization) für Unternehmen in den Sektoren Consulting, Ingenieurwesen, Werbung u.a. Es verwaltet den gesamten Projekt-Lebenszyklus vom Verkauf (CRM-light), Personal, Ablauf des Projektes (Zeitabrechnung, Buchhaltung, Ausfälle und Probleme, Diskussionen und Dateiablage) bis zur Rechnungserstellung und Zahlung. Die Architektur von ]project-open[ ist als unternehmenskritische Applikation ausgelegt, stellt eine sehr robuste Infrastruktur bereit und verwaltet umfassende Zugriffsrechte auf Rollenbasis.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LabPlot 2.5

LabPlot ist eine KDE-Anwendung zum Plotten von Daten und Funktionsanalyse. Es unterstützt zwei- und dreidimensionale Plots und versucht die meisten Funktionen von Programmen wie Microcal Origin oder SPSS Sigmaplot zu emulieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: