Veröffentlichungen
November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20299 Version datasets: 141206
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 27. November 2017
  Vc 1.3.3

Vc (SIMD Vector Classes) ist eine Bibliothek, die die explizite Vektorisierung von C++-Code unterstützt. Sie besitzt ein intuitives API und sorgt für Portabilität zwischen verschiedenen Compilern und verschiedenen Vektorinstruktionsimplementationen. Eine Anwendung, die Vc nutzt, kann für AVX und AVX2, SSE2 bis SSE4.2 oder SSE4a, Skalare, MIC, AVX-512, NEON und CUDA compiliert werden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  QOwnNotes 17.11.5

QOwnNotes ist eine Anwendung für Notizen. Sie ist plattformübergreifend mit Qt geschrieben und arbeitet in Kombination mit der Notizanwendung von ownCloud.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DBeaver 4.2.6

DBeaver ist ein universeller Datenbank-Manager und SQL-Client. Es unterstützt MySQL, PostgreSQL, Oracle, DB2, MSSQL, Sybase, Mimer, HSQLDB, Derby und jede Datenbank, die einen JDBC-Treiber hat. Es ist ein grafisches Programm, das es ermöglicht, die Struktur der Datenbank anzusehen, SQL-Abfragen und Skripte auszuführen, Tabellendaten zu durchstöbern und zu exportieren, BLOB/CLOB-Werte zu handhaben, Datenbank-Metaobjekte zu ändern usw. Die Oberfläche ist mit der Bibliothek Eclipse SWT realisiert.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Checkstyle 8.5

Checkstyle prüft Java-Quellcode auf das Einhalten von Code-Standards. Es unterstützt die Konventionen von Sun und Google, ist aber flexibel und konfigurierbar. Es kann als Kommandozeilenprogramm oder als integrierte Ant-Task laufen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  picotm 0.8.0

Picotm ist ein Transaktions-Manager auf Systemebene. Er stellt eine transaktionale Semantik für Funktionalität auf niedriger Ebene und für Betriebssystemfunktionen bereit. Er ist flexibel und erweiterbar und damit exakt an die Anforderungen anpassbar. Er stellt eine Fehlerbehandlung und die Isolierung von Threads bereit, die Anwendungslogik muss man selbst programmieren.

Picotm ist in reinem C geschrieben und gut geeignet, um Anwendungen und Firmware zu schreiben, die sicher, zuverlässig und Thread-sicher sind. Dabei ist die Software trotzdem einfach zu entwickeln. Das macht Picotm gut geeignet für Software mit mehreren Threads und für fehlertolerante Software.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  IfcOpenShell 0.5.0 preview 2 (Entwicklungszweig)

IfcOpenShell ist eine quelloffene Bibliothek für die Behandlung von Dateien im IFC-Format. Die Industry Foundation Classes (IFC) sind ein offener Standard im Bauwesen zur digitalen Beschreibung von Gebäudemodellen (Building Information Modeling). Definiert werden die IFC von buildingSMART International (bSI), früher bekannt als Industrieallianz für Interoperabilität (IAI). Registriert sind die IFC unter ISO 16739.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Midnight Commander 4.8.20

GNU Midnight Commander ist ein Dateimanager, der portabel geschrieben ist und in der Konsole läuft. Er ist dem Norton Commander unter DOS nachempfunden. Er stellt eine intuitive Schnittstelle zum Betriebssystem dar, kann auch remote (z.B. über SSH) gestartet werden und unterstützt virtuelle Dateisysteme.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  stunnel 5.44

Ein universeller SSL-Wrapper, der beliebige TCP-Verbindungen in SSL einpackt. So kann man häufig genutzten Diensten wie POP3, IMAP und anderen SSL beibringen, ohne ihren Code zu ändern. stunnel verwendet die kryptografischen Algorithmen, die in der verwendeten Bibliothek (z.B. OpenSSL) zur Verfügung stehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  youtube-dl 2017.11.26

youtube-dl ist ein kleines Kommandozeilenprogramm zum Herunterladen von Videos von YouTube.com und allen Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender inkl. Arte.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  Record Editor 0.98.5

Record Editor ist ein Dateneditor für Programmierer. Er eignet sich für Dateien, in denen Felder feste Positionen in einem Datensatz einnehmen. Dieses Program verwendet eine Definition des Datensatz-Layouts zum Anzeigen der Daten in einer lesbaren Form. Es kann Text- und Binärdateien von DOS, Unix und IBM-Mainframes bearbeiten. Es ist dem Cobol-Editor von Net-Cobol und FileAid von Compuware ähnlich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating: