Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Festplatte bootet nicht und läßt sich nicht mehr lesen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gillo



Anmeldungsdatum: 12.11.2008
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2010 19:40   Titel: Festplatte bootet nicht und läßt sich nicht mehr lesen

Hallo,

ganz überraschen hat meine Festplatte den Abgang gemacht, Aber nicht nur das, mit einer Live-CD dauerte das booten über 10 Minuten, alle Programm, die ich aufgerufen habe liefen eine Ewigkeit und einige stürzten sogar ab. An die Platte komme ich einfach nicht ran. Ich kann mich aber erinneren , dass ich zuletzt eine Systemsicherung gemacht habe, auf eine andere Festplatte. Kann es da zu Platzproblemen gekommen sein ?

Das System war Opensuse 11.3 und mit ext4 ( nicht so gut, weil viele Programme nicht damit zurechtkommen, wie fsck) formatiert. Photorec hat mir zwar einige Daten gerettet aber nicht die richtigen. Leider sind ein paar neue Dateien nicht bei der letzte Sicherung dabei gewesen. Sonst würde ich nicht so einen Aufwand machen.

Hat jemand einen Tipp
Vielen Dank
Roland
_________________
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gillo



Anmeldungsdatum: 12.11.2008
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2010 20:41   Titel:

Noch eine Information.
Das Programm Gparted zeigt unter Partition " nicht zugeteilt " an.


Viele Grüße

Roland
_________________
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2010 1:37   Titel:

Da die Live-CD ebenfalls Probleme hat, denke ich als allererstes an Hitzeprobleme von RAM und/oder CPU. Bau die Festplatte erst einmal in einen Rechner ein, der funktioniert und probiere es dort mit der Live-CD.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gillo



Anmeldungsdatum: 12.11.2008
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2010 12:25   Titel:

Das hat mich etwas überrascht. Ich habe vor kurzen den CPU Kühler gewechselt. Dabei hat mich gewundert, dass der Lüfter die Luft in Richtung CPU bläst und die warme Luft auf die Ram Bauteile trifft. Auf meine Anfrage an den Verkäufer, ein Fachgeschäft, wäre dies in Ordnung. Können die Rambausteine Schaden genommen haben ?

Bei Festplatte sieht es wie folgt aus, die ersten 20 GB, waren als System partitioniert, lassen sich überhaupt nicht mehr ansprechen und immer wenn auf diese Festplatte zugegriffen wird bleibt der Rechner hängen.

Die Idee mit dem Fremdrechner werde ich ausprobieren.

Danke für den Tipp

Viele Grüße
Roland
_________________
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gillo



Anmeldungsdatum: 12.11.2008
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2010 19:35   Titel:

Problem gelöst, wie es entstanden ist bleibt unklar.

Der Fremdrechner ist beim Laden der Live CD fast gestorben. Ohne die Festplatte ging es gewohnt schnell. Da sind die Experten gefragt. Wenn ich so eine Festplatte habe und die Live CD läst sich nicht laden und die Programme funktionieren nicht hat man schlechte Karten.

Mit einer XP DVD konnte die Festplatte beim zweiten Anlauf formatiert werden. Jetzt läuft sie wieder.

Viele Grüße
Roland
_________________
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy