Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
WLAN: Automatisch mit einem Netz verbinden?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ElBlues



Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 03. Mai 2011 8:47   Titel: WLAN: Automatisch mit einem Netz verbinden?

Hi,

bei Gnome ist die Situation bei WLANs derzeit so, dass immer ein WLAN-Netz samt schlüssel bekannt ist und automatisch in dieses eingewählt wird. Nutze ich zwischendurch mal ein anderes (unverschlüsseltes) Netz, dann fragt Gnome mich beim nächsten mal nach dem Schlüssel von meinem Standard-Netz (der richtige Schlüssel wird zwar schon vorgeschlagen, lästig ist die Fragerei aber trotzdem).

Deswegen meine Frage: kann man das irgend wie Automatisieren? D.h. wenn keine WLAN-Verbindung besteht wird immer nach einem der bekannten Netze gesucht. Wird eines gefunden, so wird die Verbindung unter Verwendung des richtigen Schlüssels automatisch hergestellt. Wird keines gefunden, existiert aber ein offenes WLAN, so wird dieses benutzt.
_________________
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 03. Mai 2011 9:45   Titel:

Für die /etc/network/interfaces gibt es die Anweisung
Code:

mapping ...
   script ,,,
      map ...
      map ...
daraus ließe sich vielleicht etwas basteln.

Dann noch die Anweisungen
pre-up
post-up
und das Verzeichnis
/etc/network/if-pre-up.d/
in denen sich Skripte mit 'iwlist | ....' u.a. unterbringen liessen.

Ich könnte mir denken, daß sich da ohne und in Verbindung mit network-manager etwas machen läßt.
In der Art, bei Anwesenheit eines freien Netzes ein Interface "wlanfree0" o.a. zu erzeugen und das im network-manager zu verwenden.




Beispiel aus einer früheren interfaces:
Code:

auto eth0 eth1 eth2 eth3 eth4
mapping eth0 eth1 eth2 eth3 eth4
     script /etc/network/get-mac-address.sh
     map ... nforce4-out
     map ... nforce2-out
     map ... 8139-out1
     map ... 8139-out2


iface 8139-out1 inet static
   address 10.1.5.116
   gateway ...

iface 8139-out2 inet static
   address 10.1.25.116
   gateway ...

iface nforce2-out inet static
   address 10.1.15.2
   gateway ...

iface nforce4-out inet static
   address 10.1.15.116
   gateway ...
Wenn ich die jeweiligen Schnittstellen hier nicht konfiguriert hätte,
sollten sie doch im network-manager verfügbar sein?
_________________
mfg komsomolze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy