Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
 Registrieren
    Profil      Private Nachrichten   Login
Einfacher Mailserver gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Exxtreme
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jan 2012 22:36   Titel: Einfacher Mailserver gesucht Antworten mit Zitat

Das Ding muss nicht viel können. Er sollte Mails vom Mailprovider empfangen damit diese von den Clients geholt werden können. Nett wäre wenn man einen Virenscanner dazwischenschalten könnte. Und man sollte E-Mail-Weiterleitungen einrichten können. Wichtig wäre, dass man einfachere Dinge wie Mail-Weiterleitungen auch ohne größere EDV-Kenntnisse einrichten kann. Das Ding wird nicht direkt im Internet hängen.

Hat da jemand einen Tipp? Die meisten Artikel empfehlen postifix, sendmail/Cyrus etc. Nur sind diese reiner Overkill.


Grüße
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3454

BeitragVerfasst am: 03. Jan 2012 2:40   Titel: Antworten mit Zitat

Da es je nach deinen Anforderungen hunderte Möglichkeiten gibt, einen Mailserver so oder anders aufzusetzen, wirst du nicht daran vorbeikommen, die genannten Programme passend für genau deinen Anwendungsfall zu konfigurieren. Wenn du nur sehr wenige Funktionen benötigst, musst du auch praktisch nichts aus der Default-Einstellung heraus verändern.

Wie viele Mailboxen auf dem Server brauchst du? Wie holen die Clients dort ihre Mails ab? Wie werden die Mails vom Provider abgeholt? Wie werden sie dort eingeliefert?

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Exxtreme
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2012 8:24   Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

es geht um so ca. 50 Mailaccounts. Derzeit haben wir AVM Ken im Einsatz und das will ich ersetzen da es keinen Support mehr von AVM gibt und dieser Mailserver Probleme mit neueren Windows-Versionen hat. Das Tolle an Ken ist halt, das es sich einfach konfigurieren lässt.

Als Protokolle sollen POP3 und SMTP zum Einsatz kommen.


Grüße
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3216
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 03. Jan 2012 11:13   Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Es gibt diverse All-in-one-Pakete, die wohl recht einfach einzurichten sind. Kolab Server wäre vielleicht eine Möglichket, aber es gibt noch mehr, ich weiß nur die Namen nicht. Vielleicht wirst du in unserer Programmdatenbank fündig.

Grüße,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 03. Jan 2012 17:04   Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

auf einem Debian-Rechner habe ich einen einfachen internen Mailserver (ohne Internetverbindung) für ca. 10 User laufen. (Der läuft ja eigentlich schon standardmäßig.) Rechnername.local wird über avahi aufgelöst. Das Paket war installiert.

Über dpkg-reconfigure exim4-config muss die Einschränkung bezüglich 127.0.0.1 aufgehoben werden. Ich habe die IP-Adresse einfach entfernt.

Für POP3 habe ich das Paket courier-pop installiert.

Danach musste ich nur noch die ca. 10 User einrichten.

Meine User verbinden sich (mittels wlan) über den Mail Client Icedove (Thunderbird) oder den Webmailer Squirrelmail mit Rechnername.local.

Ich habe damals nach einer schnellen Lösung gesucht und wollte den bereits unter Linux laufenden MTA für meine Zwecke konfigurieren.

An einer Diskussion, wie man das noch weiter verbessern kann, wäre ich auch interessiert.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Exxtreme
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2012 10:00   Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Tipps. Kolab sieht schon mal nicht schlecht aus. Ich werde es mir näher anschauen.


Grüße
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy