Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DigiKam 2.6.0 mit Fehlern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phoenix



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 582
Wohnort: HSK

BeitragVerfasst am: 06. Nov 2012 23:14   Titel: DigiKam 2.6.0 mit Fehlern

Hallo zusammen,

kennt sich hier schon jemand mit der aktuellen DigiKam- Version von opensUSE 12.2-64 KDE aus? ->
Zitat:
digiKam
Version 2.6.0
Unter KDE 4.8.5 (4.8.5) "release 2"


1. Fehler:
Automatische Umbenennung:
[date:dd.MM.yyyy] #.[ext] -> Dateibezeichnung .../06.11.2012 2.JPG%0A

%0A als Anhang hätte ich gern weg- woher kommt das? Und was könnte ich wo einstellen, daß der Anhang automatisch entfällt?

2. Fehler:
Nach Herunterladen (und Löschen) werden die Bilder in ein Album "Neu" verschoben (ist so eingestellt von mir). Bislang (auf openSUSE 11.4) wurden nach Schließen des "Geräts" die Bilder automatisch auf dem Bildschirm angezeigt; in der o.g. aktuellen Version auf openSUSE 12,2 nicht mehr.
Ich habe mehrfach alle Menüs studiert- auf dem Bildschirm erscheinen keine Vorschaubilder mehr, obwohl sie direkt nach dem Herunterladen von der Kamera noch sichtbar waren. Allerdings kann ich die mit "im Dateimanager öffnen" aus dem inhaltlich nicht lesbaren "Neu" dort in einer Miniansicht sehen. Um die näher zu betrachten und detailliert zu bearbeiten, muß ich die von dort aus mit z.B. Gimp oder ShowFoto öffnen.

Gibt es eine Möglichkeit, das von früher gewohnte Verhalten wieder herzustellen? Oder kann ich eine ältere Version von Digikam installieren statt der fehlkonfigurierten neuen Version? (Die stammt aus den Repos und wurde schon einmal entfernt/ neu installiert). In den installierten Versionen von DigiKam gibt es keine anderen- müßte ich die aktuelle Version deinstallieren im YaST und z.B. direkt aus der DigiKam- Seite eine ältere installieren? Ich hab's noch nicht probiert...

Nette Grüße

Phoenix
_________________
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2012 14:39   Titel: Re: DigiKam 2.6.0 mit Fehlern

Phoenix hat folgendes geschrieben::

Automatische Umbenennung:
[date:dd.MM.yyyy] #.[ext] -> Dateibezeichnung .../06.11.2012 2.JPG%0A
%0A als Anhang hätte ich gern weg- woher kommt das? Und was könnte ich wo einstellen, daß der Anhang automatisch entfällt?

%0a ist das newline-Zeichen. Drücke mal nicht Return in dem Format-Eingabefeld sondern verlasse es, während der Cursor in der Zeile steht.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Phoenix



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 582
Wohnort: HSK

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2012 17:40   Titel: Re: DigiKam 2.6.0 mit Fehlern

Janka hat folgendes geschrieben::
Phoenix hat folgendes geschrieben::

Automatische Umbenennung:
[date:dd.MM.yyyy] #.[ext] -> Dateibezeichnung .../06.11.2012 2.JPG%0A
%0A als Anhang hätte ich gern weg- woher kommt das? Und was könnte ich wo einstellen, daß der Anhang automatisch entfällt?

%0a ist das newline-Zeichen. Drücke mal nicht Return in dem Format-Eingabefeld sondern verlasse es, während der Cursor in der Zeile steht.


Hallo Janka,

leider dauerte es ein paar Tage, bis ich neue Bilder gemacht hatte und Zeit fand zum Experimentieren. Leider hat sich an der Endung nichts geändert, das %0A erscheint weiterhin. Die Menüs habe ich zum x-ten mal durchprobiert, aber eine Vorschau erscheint auch jetzt nicht nach Herunterladen & Löschen, Schließen des "Gerätes". Ich schätze mal, daß die neue Version nichts taugt auf meinem System, so ähnlich wie KMail2.

Ich werde mal nach Alternativen suchen.

Danke für den Tipp

Phoenix
_________________
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Phoenix



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 582
Wohnort: HSK

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2012 19:14   Titel: Zusammenfassung DigiKam 2.6.0- Fehler

Hallo zusammen,

ich habe lange gebraucht, bis ich eine Lösung fand.

Zitat:
Neues DigiKam " digiKam Version 2.6.0 Unter KDE 4.8.5 (4.8.5) "release 2" "

Fehler bei den Umbenennungseinstellungen der Digitalbilder aus der Kamera (Fuji FinePix F700)

Da die Module in der neuen Version etwas anders liegen als in der Vorversion bzw. aus der alten nicht vollständig übernommen wurden, war ein Neuaufbau notwendig. Und dabei traten mangels Erfahrung und leider nur englischer Anleitung Fehler auf.
Das zunächst gewählte automatische Umbenennen wird anwenderseits nicht empfohlen; manuell ist das besser.
Beim "Basteln" muß irgendwann ein Fehler bei der Eingabe aufgetreten sein; jedenfalls hat sich in einer der beiden Befehlsfelder* ein unsichtbarer Zeilenrücklauf eingenistet, wohl durch Drücken von Enter statt ok zum Start der Umbenennung. Danach kommen seltsame Zeichnen ans Ende des Bildnamens, als %0A im Dolphin angezeigt.

Zur Behebung beide Module öffnen (*rechts in der Leiste Einstellungen, automatische Umbenennung und *im manuellen Einstellungsmodul in der Kopfleiste) und dort die Eingabezellen komplett leeren, sicherheitshalber mehrfach entf. Jetzt nur noch im Menü der Kopfleiste die Umbenennungsbefehle eingeben (manuell oder mit den Menüs darunter). Mit dem Schalter ok bestätigen, keinesfalls wieder Entern. Jetzt werden die Bilder umbenannt; die verschwinden auch nicht mehr als Vorschaubilder. Das automatische Umbenennen sicherheitshalber auch noch "abhaken", nicht nur die Befehlszeile leeren.


Seht mir bitte nach, daß die aus einem anderen Forum stammt.

Nette Grüße & kommt gut ins neue Jahr

Phoenix
_________________
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy