Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welches Derivat nur für Internetnutzung?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peschels
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Mai 2013 21:11   Titel: Welches Derivat nur für Internetnutzung?

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage:
Ich soll für einen Verein einen PC einrichten, welcher als einzige Funktion ein Webbrowser benötigt. Welches Derivat eignet sich hierfür am besten? Benötigt werden wie gesagt nur eine grafische Oberfläche und ein Webbrowser.

Und ist es auch möglich, den PC so einzurichten, dass nach der Anmeldung sofort der Brwoser öffnet und dass nur dieser benutzt werden kann?

Viele Grüße, Peschels
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2013 22:28   Titel: Re: Welches Derivat nur für Internetnutzung?

peschels hat folgendes geschrieben::
Ich soll für einen Verein einen PC einrichten, welcher als einzige Funktion ein Webbrowser benötigt. Welches Derivat eignet sich hierfür am besten? Benötigt werden wie gesagt nur eine grafische Oberfläche und ein Webbrowser.

http://www.browserlinux.com/

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Phoenix



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 582
Wohnort: HSK

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2013 23:23   Titel:

Hallo Janka,

rein aus Neugier: das von Dir verlinkte Linux scheint Stand 2011 zu haben und noch mit dem FF 5.x zu arbeiten. Wie sicher wäre solch ein System denn überhaupt?

Probeweise habe ich gerade mal die Slax- Seite http://www.slax.org/de/ angesehen. Wäre das ggfs. in einer Minimalversion konfigurierbar, welche nur den Browser integriert hat, neben den Resten, die das System allein für die Grundtätigkeit braucht?

Nette Grüße

Phoenix
_________________
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2013 0:51   Titel:

Da es direkt von CD/USB-Stick läuft -> Sehr sicher. Computer aus, wieder an, alles ist wie zuvor.

Zudem ist das doch nur ein spezielles Image, das auf Puppy Linux basiert. In den Archiven unter ftp://ftp.nluug.nl/mirror/ibiblio/distributions/puppylinux/pet-packages-lucid/ ist der Firefox bis Version 13 hoch verfügbar. Wenn man es statt auf CD auf einen USB-Stick installiert, kann man diese Firefox-Version auch auf den Stick nachinstallieren. Danach einmal den Stickinhalt sichern.

Wenn man unbedingt den neuesten Firefox haben will, kann man diesen auch von der Mozilla-Seite besorgen. Dort ist ein Archiv verfügbar, dessen Inhalt man einfach in das /opt-Verzeichnis oder sonstwo auspackt. Dann immer das dort enthaltene Firefox-Startskript ausführen. Fertig. Für so einen Spezialfall ist es auch statthaft, mal was an der Paketverwaltung vorbei zu installieren.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Phoenix



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 582
Wohnort: HSK

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2013 18:08   Titel:

Hallo Janka,

danke für die Infos. Soweit ich peschels verstanden habe, soll der Rechner außer der Browserfunktion aber keinerlei Fähigkeiten haben. Wahrscheinlich müßte das Browser- Linux statt auf Stick auch auf Festplatte zu installieren sein.

Eigentlich sollte aber ein gewöhnlicher- auch älterer - Rechner mit einer Linuxinstallation versehbar sein, welcher im BIOS soweit umgestellt werden kann, daß er zunächst vom Stick bootet. Hat der Ersteller das Grundsystem mit "sicheren" Paßworten abgesichert, solllte sowieso nicht jeder das Gerät intern starten können; nur das externe Minisystem auf Stick wäre dann direkt startbar. .

Einerseits- andererseits: wären Minigeräte wie der Raspberry Pi für sowas auch geeignet?

Aber genug gefragt, vielleicht hat der TE ja seine Infos schon.

Schönes Wochenende

Phoenix
_________________
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2013 18:49   Titel:

Phoenix hat folgendes geschrieben::
danke für die Infos. Soweit ich peschels verstanden habe, soll der Rechner außer der Browserfunktion aber keinerlei Fähigkeiten haben.

Das hat es ja auch nicht. Das Ding ist ein Minimalimage von Puppy Linux nur mit Webbrowser. Es ist explizit für den gewünschten Zweck gedacht.

Zitat:

Wahrscheinlich müßte das Browser- Linux statt auf Stick auch auf Festplatte zu installieren sein.

Dafür kann man das Puppy Linux Installscript nutzen.

Zitat:

Einerseits- andererseits: wären Minigeräte wie der Raspberry Pi für sowas auch geeignet?

Der Raspberry Pi hat einen ARM-Prozessor, also braucht man eine Distribution für ARM. Puppy for ARM gibt es zwar, allerdings nicht das vorgefertigte Browserlinux-Image.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

peschels
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2013 15:31   Titel:

Zitat:

http://www.browserlinux.com


Vielen Dank, nach dem überfliegen der Webseite scheint dies genau das zu sein, wonach ich suche. Tausend Dank

Viele Grüße peschels
 

Phoenix



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 582
Wohnort: HSK

BeitragVerfasst am: 25. Mai 2013 15:57   Titel:

peschels hat folgendes geschrieben::

Vielen Dank, nach dem überfliegen der Webseite scheint dies genau das zu sein, wonach ich suche. Tausend Dank


Hallo peschels,

danke für's Feedback. Nett wäre, wenn Du mal berichtest, wie's läuft.

@ Janka,

vielen Dank für Deine Infos. Ich hätte von selbst nie nach so etwas gesucht.

Schönes Wochenende

Phoenix
_________________
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy