Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Software Anbieter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Neususeaner
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2013 9:19   Titel: Software Anbieter

Hallo,

ich nutzte openSuse 12.3.
Ich suche nun ein bestimmtes Paket, welcher mir vom Suse12.3-Reposotority nicht angeboten wird.
Ich habe aber die Wahl dieses Paketes vo

openSUSE Factory
openSUSE Tumbleweed
SLES11

Was genau sind Factory und Tumbleweed?
Welches ist zu openSuse12.3 kompatibel?

Neususeaner
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2013 10:51   Titel: Re: Software Anbieter

Neususeaner hat folgendes geschrieben::

ich nutzte openSuse 12.3.
Ich suche nun ein bestimmtes Paket, welcher mir vom Suse12.3-Reposotority nicht

Es hülfe für die Empfehlung, würdest du den Namen dieses Paketes nennen.

Zitat:

openSUSE Factory
openSUSE Tumbleweed
SLES11

Factory ist der aktulle Entwicklerzweig, da drin sind die Pakete, die für die nächste SuSE-Version vorgesehen sind. Eine generelle Einbindung dieses Repositories ist nicht empfehlenswert, da es täglich Updates gibt und häufig Inkompatibilitäten zwischen Paketen, die dann erst nach einigen Tagen ausgebügelt werden. Für einzelne Pakete mit wenigen Abhängigkeiten kann man das aber benutzen.

Tumbleweed ist ein Rolling-Release. Im Gegensatz zu Factory enthält dieses Repository nur stabile Pakete. Vorteil: man kriegt stabile, aktuelle Software, ohne auf die nächste SuSE-Version warten zu müssen. Nachteil: Der Unterschied zwischen reinen Sicherheitsupdates und Feature-Updates verschwimmt. Es ist gut möglich, dass man mittendrin irgendwelche Konfigurationsdateien auf die neue Version anpassen muss. Auch dieses Repository sollte man daher nicht generell einbinden, es sei denn man *will* das Rolling-Release.

SLES11 ist das Repository des SuSE Enterprise Linux 11. Das sollte man also auch nicht generell einbinden, wenn man kein SLES11 hat.

Wenn du nur ein einzelnes Paket brauchst, kommt es für den Vergleich auf die Paketversion an, nicht auf das Repository.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neususeaner
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2013 19:14   Titel: ;-)

Ich suchte TangoGPS bei
Code:
http://software.opensuse.org/package/tangogps?search_term=TangoG


Danke für die Erläuterung bzgl. Factory und Tumbleweed. Factory ist also sowas wie Unstable/Testing.

Gruß Neususeaner
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2013 19:50   Titel:

Das ist in allen drei Fällen genau dasselbe Paket. Vergleich die Versionsnummern - nur die Buildnummer ist unterschiedlich.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy