Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE mit den Einstellungen kopieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jonas74
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2013 16:14   Titel: KDE mit den Einstellungen kopieren

Hallo Leute,

ich habe den KDE-Plasma-Desktop grundkonfiguriert und möchte diesen für einen anderen User auf dem gleichen PC mit diesen Einstellungen und Aussehen kopieren.

Ich habe die Datei .gtkrc-2.0-kde4, sowie die Verzeichnisse ~/.config und ~/kde kopiert und die Besitzerrechte gesetzt. Doch damit ist gar nichts passiert.
Was muss noch kopiert werden um das Aussehen zu klonen?

Viele Grüße
jonas74
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2013 20:25   Titel:

Das Verzeichnis heißt ~/.kde4

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jonas74
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Okt 2013 11:04   Titel: nicht hier

Danke,
aber hier nicht. Bei Suse ist das so.
Bei Linux Mint 13 Maya = Ubuntu 12.04 LTS gibt es nur .kde.

Gruß
jonas74
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2013 10:38   Titel:

Hi!

eigentlich ist das nicht erklärlich, denn woanders können die Einstellungen nicht gespeichert sein. Du könntest noch in .xsession-errors nachsehen.

Grüße,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

jonas74
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2013 17:57   Titel: KDE-Einstellung kopieren

Moin,

das es mit Kopieren von .kde und ggf .config getan sein sollte entspricht auch meinem Verständnis.
Es funktionierte aber erst, nach dem ich dann (bequemerweise) das gesammte user-home klonte.

Er Tipp mit den .xsession-errors ist gut, aber ich kann die vielen Meldungen praktisch nicht verarbeiten. Hunderte verschiedene Meldungen mit
U.A XYZ .... imeapps.list" is not compliant with XDG standard (missing trailing semicolon).

Die Fehlerseite ist eelnlang. Hier einige ausgewählte Zeilen:
Code:

QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication. Application may misbehave.
kbuildsycoca4(2891) KConfigGroup::readXdgListEntry: List entry application/csv in "/home/tabea/.local/share/applications/mimeapps.list" is not compliant with XDG standard (missing trailing semicolon).
QDBusObjectPath: invalid path ""
QObject::connect: Cannot connect (null)::deviceFound(Device*) to BlueDevilDaemon::deviceFound(Device*)
QObject::connect: Cannot connect QTimer::timeout() to (null)::stopDiscovery()
QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication. Application may misbehave.
plasma-desktop(2918)/libplasma Plasma::isPluginVersionCompatible: unversioned plugin detected, may result in instability
plasma-desktop(2918) MessageIndicator::adjustViewSize: No parentWidget for applet widget()!
QML QDeclarativeListView_QML_20: Bei einem vertikalen Anker wurde eine potentielle Endlosschleife der Anker festgestellt.
plasma-desktop(2918)/libakonadi Akonadi::SessionPrivate::socketError: Socket error occurred: "QLocalSocket::connectToServer: Invalid name"
QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication. Application may misbehave.
QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication. Application may misbehave.
QInotifyFileSystemWatcherEngine::addPaths: inotify_add_watch failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
QFileSystemWatcher: failed to add paths: /home/tabea/.config/ibus/bus

Wie gesagt, die Kopie vom kompletten Verzeichnis hatte funktioniert.
Irgendwas fehlte noch ....

Gruß jonas74
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2013 10:50   Titel:

Hi!

O ja, .xsession-errors ist so ein Sammelsurium, das meiste hilft Anwendern nicht weiter.

Was Klarheit bringen könnte, ist, ein KDE-Programm mit strace zu starten und dessen Dateizugriffe zu analysieren.

Grüße,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

jonas74
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2013 17:13   Titel: ?

Moin,

ja, aber bzgl. strace nur wenn ich wissen möchte worauf ein bestimmtes Programm zugreift. Oder auch pmap.

Wenn ich aber nur ein KDE mit allen Eigenschaften kopiert habe möchte, starte ich doch selbst kein Programm.

Von .Xsession-error hätte ich nun erwartet das hier eine Aussage beim X-Start ersichtlich ist, das irgend eine Konfigdatei fehlt, welche für einen weiteren Aufbau (Plasma, Hintergrund,...) notwendig ist.

Gruß jonas74
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy