Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Eintrag in .bashrc

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pluto21
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 8:23   Titel: Eintrag in .bashrc

Hallo Leute,

ich möchte gern den String
Code:
du * |awk '{if ($1 >500){print($1/1024" MByte "$2)}}'

in die .bashrc eintragen.

Leider endet der String schon mit '.
Wie kann man dies machen?

LG
 

shofan
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 8:42   Titel:

Du musst das Zeichen /maskieren/. Jetzt hast du ein Stichwort für die Suchmaschine.
 

pluto21
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 14:31   Titel:

Aha, so maskierst du also. Auch wenn ich die Maskierung richtig setze, gelingt mir nicht, die single quotas zu maskieren
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 17:04   Titel:

Was hast du überhaupt vor und wie prüfst du, dass "der String schon mit ' endet"?

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

pluto21
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 18:07   Titel:

Ach sorry, ich wollte dem einen Alias verpassen.
Und laut Aliassyntax wird der Alias in Hochkomma gesetzt.
Dieses Skript hat nun mal dieses am Ende. Was soll ich da püfen?

VG pluto21
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 18:15   Titel:

pluto21 hat folgendes geschrieben::
Ach sorry, ich wollte dem einen Alias verpassen.
Und laut Aliassyntax wird der Alias in Hochkomma gesetzt.

Nein. Ticks dienen nur selbst bereits zum Maskieren von Leerzeichen und anderen Sonderzeichen. Du müsstest also die Ticks innerhalb der Ticks mit \ maskieren, oder wahlweise die äußeren Ticks weglassen und die Leerzeichen mit \ maskieren.

Allerdings wird das so ohnehin nicht funzen, weil aliase keine Pipes enthalten können. Du musst dafür eine Shellfunktion benutzen:
Code:

foo () { du * |awk '{if ($1 >500){print($1/1024" MByte "$2)}}' ; }

Oder du nimmst einfach du -h, das gibt lesbare Größen aus.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

pluto21
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2014 19:07   Titel: ok

Ok, danke. Lager die in ein Shellskript aus Wink

VG pluto21
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy