Login


 
Newsletter

Applikationen

Ein Schnappschuss aus der Entwicklung des Linux-Kernels

Visualisieren von Repositorien mit Gource

Gource ist ein Programm, das die Aktivitäten in einem Quellcode-Repositorium visualisiert. Ob die Visualisierung etwas nützt oder nicht - es kommen jedenfalls interessante Videos dabei heraus.

Distributionen

Multimedia und Extras für Debian

Hier eine Anleitung, um Debian »richtig« multimediafähig zu machen.

Hardware

Performance von Schreibzugriffen: Im Test mit IOzone wurde die Schreibrate mit verschiedenen Schedulern getestet. Deadline hatte in diesen Tests die Nase vorn (SSD: Intel X25-V 40 GB)

SSD-Leistung optimieren

Der Linux-Kernel bietet für die Organisation von Datenträgerzugriffen verschiedene I/O-Scheduler. Beim Einsatz von SSDs hat die richtige Wahl des Schedulers Einfluss auf die Performance.

Shell

ThinkLight als Ersatz für den PC-Lautsprecher

Dieser Kurztipp zeigt eine Methode, den eigenen Bildschirm oder das im ThinkPad eingebaute ThinkLight aufblitzen zu lassen, statt seine Bürokumpanen mit piependen PC-Speakern zu behelligen (eine globale »Visual Bell«).

Sonstiges

Umgehung von NAT-Gateways mit nat-traverse

Wer mehrere Netzwerke betreut, kennt das Problem: Nur die jeweiligen Router besitzen öffentliche IPv4-Adressen, die restlichen Computer müssen mit privaten Adressen (wie z.B. 192.168.x.x) auskommen.

Systemverwaltung

Komplett verschlüsselt unter Ubuntu und Co: Der grafische Installer bietet seit Version 12.10 diese Option, um mit Cryptsetup-LUKS eine Partition anzulegen, die wiederum logische Volumes enthält

LUKS mit Rettungssystem öffnen

Auf Partitionen, die mit dem Linux Unified Key Setup (LUKS) verschlüsselt sind, kann man im Notfall auch mit einem Live-System zugreifen. Nötig ist nur das Passwort.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten