Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Applikationen

zurück Seite 6 von 9 weiter

Ein X11-Kommando als Root zwischendurch

Wer möchte nicht mal eben eine X-Anwendung lokal als Root ausführen.

Verwenden von OpenSSH durch einen Socks- oder HTTP-Proxy mit connect.c

Wer so wie ich in einem Netzwerk (Schule) hinter einem Proxy sitzt, kennt das Problem, daß man nicht so einfach SSH-Verbindungen (unter Linux) aufgebaut bekommt.

Automatisches Ausdrucken von Faxen mit Hylafax

Manche möchten vielleicht bei ihrem Fax-Server, daß die Faxe auch automatisch ausgedruckt werden.

Opera 7.11 für Linux auf deutsch

Es gibt noch keine deutsche Version des Opera 7.11 für Linux, aber mit einem Trick kann man ihm Deutsch beibringen.

Caps Lock sinnvoll einsetzen

Caps Lock wird von vielen als eine störende Taste an störender Position wahrgenommen.

Linux-Terminalserverclient unter Linux

Viele Windows-User schätzen es, wenn Programme im Netzwerk auf einem Terminalserver installiert sind und man bequem ein Icon anklickt, um dann auf einer anderen Maschine zu arbeiten.

Vorlagen in GNU Emacs

Wenn man neue Dateien anlegt, kopiert man oftmals zuerst einen bestimmten Text hinein.

Webalizer-Statistiken für viele virtuelle Hosts

Wer kennt das nicht: man hat Webalizer installiert und eine Latte von Domains in der httpd.conf-Datei von Apache und will für jede Domain eine Statistik erstellen!

Mailserver-Virenscan mit F-Prot

Der kostenlos erhältliche Virenscanner F-Prot kann zum Scannen von E-Mails eingesetzt werden.

IPSec VPN-Tunnel mit Zugriff auf die Gateways

Das Thema IPSec (FreeS/WAN) ist im Zusammenhang mit iproute2 leider nur sehr dürftig dokumentiert, daher dieser Tipp.

glibc und X11 internationalisieren

Mit dem Hilfsprogramm localedef kann man glibc an verschiedene Sprachen anpassen. Dabei ist es durchaus möglich, die verschiedensten Sprachen gleichzeitig auf einem Rechner installiert zu haben.

Mailprogramm Mutt transparent darstellen

Transparentes Terminal, aber kein transparenter Mutt? Lässt sich ändern!

Floppys mit tar schreiben

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Floppys zu beschreiben.

RedHat 8.0 und kdm

Wer RedHat 8.0 zum ersten Mal bootet und KDE unter Bluecurve betrachten möchte, wird sich vielleicht über das Aussehen des kdm gewundert haben.

Problem mit fehlender libstdc++ beseitigen

Wenn man versucht, den neuen Browser Phoenix auf Debian Woody zu installieren, bekommt man die Fehlermeldung: »Cannot locate shared libary libstdc++-libc6.1-1.so.2«. Diese ist in keinem Debian-Paket vorhanden.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten