Login


 
Newsletter
Di, 11. Januar 2000, 20:54

Mountpoint-Zähler ändern

Wer sich nicht bei jedem zehnten Booten ein paar Minuten Zeit nehmen will (SuSE 6.2), weil die Festplatte mal wieder komplett gecheckt werden muss (maximum mountpoint), der kann den Zähler einfach setzen.

Als root gibt man dafür folgenden Befehl ein:

tune2fs -c 99 /dev/hda3

99 bedeutet die Anzahl der Mounts bis zur nächsten Überprüfung.

/dev/hda3 ist das Laufwerk, hier ATAPI.

In YaST kann man unter Einstellungen zur Installation Ziel-Partitionen Dateisysteme festlegen eine Liste mit den gemounteten Partitionen einsehen. In der ersten Spalte sind sie unter /dev/... aufgeführt.

Weitergehende Informationen zum Dateisystem-Tuning liefert der Artikel »Dateisystem-Tuning«.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten