Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Di, 18. Januar 2000, 15:27

Lesbarkeit von Internet-Seiten unter Netscape verbessern

Wer nicht gerade einen TrueType-Fontserver installiert hat, der hat es mit Netscape oft nicht leicht, manche Webseiten zu lesen.

Die standardmäßig eingestellten Schriftarten machen einem das Leben nicht gerade einfach. Doch mit ein paar Einstellungen kann man noch einiges an Lesbarkeit aus Netscape herauskitzeln.

Die Einstellungen zur Schriftart sind im Menü unter EditPreferencesAppearanceFonts zu finden. Als Encoding sollte »Western (iso-8859-1)« eingestellt sein. Die Variable Schriftgröße sollte man auf »Helvetica (Adobe)« mit der Schriftgröße 14 einstellen. Für die feste Schriftart sollte »Courier (Adobe)« gewählt werden. Beide Schriftarten dürfen nicht skalierbar sein. Im unteren Teil des Fensters kann man noch auswählen, inwieweit fremde Schriften zugelassen sind. Hier kann man die Standardeinstellung belassen, die besagt, daß dokumentspezifische Schriften sowie dynamische Schriften zugelassen sind.

Die Problematik mit den Schriften sollte hoffentlich mit XFree86 4.0 ein Ende finden, da ab dieser Version von Haus aus TrueType-Schriftarten verwendet werden können.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten