Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: Der Magic SysRQ-Key

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von 2beers am Mo, 16. April 2007 um 13:26 #
Schöne tastenkombis - allerdings funktionieren sie bei mir nicht, wenn das sys tatsächlich hängt.
Wenn der PC normal läuft, können o.g. kombinationen eingesetzt werden. Dahre nehme ich auch an, dass sie wie angegeben von vornherein in den kernel eingebunden sind (ubuntu 6.06) - oder muss noch etwas spezielles getan werden um sie auch im absturz fall verwenden zu können?
Wennd er PC denn allerdings hängt - sprich auch etwa "NumLock" lässt sich nicht mehr ein/ausschalten, reagiert er auch nicht auf die Sysresq kombinationen.
Ich nehme an, das geht nur in sehr seltenen fällen - in denen der PC meinem verständnis nach nicht wirklich abgestürtzt ist. Solange sich die "NumLock" taste aktivieren/deaktivieren lässt, kann ich bei mir f.g. auch einen X-server restart (strg+alt+bckspace) durchführen - wohingegen, wenn sich bei numlock nix mehr tut, geht auch sonst nix mehr.
Leider....
  • 0
    Von Spät aber doch ... am Mi, 4. Juli 2007 um 13:28 #
    Damit die Tasten funktionieren musst du zuerst die Kontrolle über die Tastatur zurückgewinnen!

    Also in der Reihenfolge:
    alt+sysrw+r
    alt+sysrw+s
    alt+sysrw+e
    alt+sysrw+i
    alt+sysrw+u
    alt+sysrw+b

    Ohne zuerst auf R zu drücken gehen sonst die Befehle wirklich nicht ...

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten