Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
So, 23. April 2000, 18:42

Deutsche Tastatur und LinuxPPC 2000

Bei der Installation von Linux PPC 2000 kann man nicht wählen, welche Tastaturbelegung man möchte.

Ein

cd /usr/lib/kbd/keymaps/mac
loadkeys mac-de-latin1-nodeadkeys.kmap.gz

bringt zumindest auf dem iBook nur eine Fehlermeldung. Man muss diese Datei editieren (und zuvor mit gzip -d entpacken):

Die Zeile

keymaps 0-2,4,6,8,12

ist durch

keymaps 0-12

zu ersetzen, dann kann die Konfiguration geladen werden. Um die deutsche Belegung zum Standard zu machen, muss die Datei /etc/sysconfig/keyboard editiert werden:

KEYTABLE="mac-de-latin1-nodeadkeys"

Während man noch mit der US-Tastatur arbeitet, ist zu beachten, dass "z" und "y" vertauscht sind und der Schrägstrich für Pfadangaben beim "-" ist. Wer vi zum Editieren nimmt, benötigt auch den Doppelpunkt, der durch Shift+ö erreicht wird.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten