Login


 
Newsletter
Sa, 30. Juni 2001, 09:29

Prozesse finden, die das Unmounten von CDROMs verhindern

Wer kennt nicht diese Meldung: umount /cdrom/dev/scr1: Device is busy. Da greift irgendjemand noch auf das CDROM zu.

Oder ein Programm hat noch sein Arbeitsverzeichnis auf dem CDROM. Wer? Welches Programm? Finden wir's raus:

$ fuser -u /cdrom
/cdrom: 348c(bill)

Aha, der böse Bill. :-) Es ist uns völlig egal, was der tut - der hat gefälligst nicht auf dem CDROM zu sein: Killen wir ihn!

$ fuser -k /cdrom
/cdrom: 348c
No automatic removal. Please use umount /cdrom
$ umount /cdrom

Na also. Geht doch!

Falls doch nicht, dann sollte es hiermit sicher funktionieren (immer noch als root):

$ fuser -k /cdrom/*.*

Wenn lokale Verzeichnisse oder gemountete Partitionen betroffen sind (z.B. /win/d)

$ fuser -k /win/d/*.*

Falls obiges doch nicht möglich ist, mit lsof ermitteln, welche Datei auf /cdrom in Gebrauch ist und dessen Prozess killen (Vorgehensweise ungetestet).

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten