Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Do, 19. Dezember 2002, 22:55

KDE-Screensaver per Skript bedienen

Wenn man unter KDE eine Präsentation oder ähnliches startet (Diaschau, Video oder wie hier im Beispiel TV), dann möchte man nicht, daß der Screensaver nach kurzer Zeit das Vergnügen beendet.

Wenn man daran denkt, kann man ihn natürlich vorher abschalten, doch es geht auch programmgesteuert. Schreibt man den folgenden Code in eine Datei und legt sich einen Link auf diese Datei auf den Desktop oder ins Menü, ist das Problem gelöst.

dcop kdesktop KScreensaverIface enable false
xawtv
dcop kdesktop KScreensaverIface enable true

Dann sollte man die Datei ausführbar machen und noch eine Zeile

#!/bin/sh

an den Anfang stellen, damit auch die Shell zur Ausführung verwendet wird. Es sollte aber auch möglich sein, die drei Befehle, getrennt durch Semikolon, in das Eingabefeld Befehl des Menü-Editors einzutragen.

  • Dieses Werk wurde von seinem Urheber zur uneingeschränkten Nutzung freigegeben und ist damit gemeinfrei (»public domain«).

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten