Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Fr, 12. März 2004, 00:31

Dateibackup vor dem Ändern

Wer eine Konfigurationsdatei ändert, tut gut daran, vorher ein Backup anzulegen - natürlich ohne viel Tipparbeit.

Wer kennt das nicht? Man werkelt an den Konfigurationsdateien und will sie vor der Änderung sichern. Mist, .bak gibt's schon, mmh, wie nenne ich die jetzt? Datum hinten dran wäre sinnvoll, aber immer die Tipperei? Und welches Datum ist heute eigentlich? Darum schreibe man die folgenden Zeilen in seine bash-Startdatei (~/.profile):

backup() {
  test -e $1 && cp $1 $1_`date +%y%m%d` ||
    echo $1: No such file or directory;
}

Nun bekommt man mit backup file eine Kopie der Datei mit dem Namen file_YYMMDD (Y = Year, M=Month, D=Day). Voilà!

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten