Login


 
Newsletter

Thema: Debian-Updates auf CD sichern

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von sleipnir am Fr, 23. April 2004 um 01:02 #
wohl eher "apt-get autoclean" damit die neuesten paketversionen behalten werden und nicht alles gelöscht wird. danach nachdem die packages mit mv nach /update geschoben wurden kann man ja "apt-get clean" machen.
  • 0
    Von Mirco am Fr, 23. April 2004 um 02:34 #
    Bin richtig schockiert das im Tipp nix von clean und autoclean steht. Wäre aber wohl besser den Tipp nochmal anzupassen, den es liest ja nicht jeder die Kommentare durch.
    Würde auch wesentlich für die Qualität der Redaktion sprechen.
    • 0
      Von screne am Fr, 23. April 2004 um 08:13 #
      Achwas... "Schockiert" bin ich nicht. Gut, die Information fehlt, aber soooo schlimm wie Du es jetzt darstellst ist es ja wohl auch wieder nicht.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten