Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Do, 22. April 2004, 23:48

Debian-Updates auf CD sichern

Viele benutzen Debian wegen der genialen Updatefähigkeit. Doch eine Frage stellt sich: Wie kann man die ganzen heruntergeladenen DEB-Pakete sichern und für spätere Installationen wieder zur Verfügung stellen?

Folgende Vorgehensweise kann helfen, dieses Problem zu beseitigen:

Als erstes erstellt man einen Ordner, in den man die ganzen Debian-Dateien vom Originalordner /var/cache/apt/archives verschiebt:

mkdir /update
mv /var/cache/apt/archives/* /update

In diesem Ordner wird nun die Paketliste angelegt:

cd /
dpkg-scanpackages update /dev/null > update/Packages

Im Ordner /update wurde nun eine Datei Packages angelegt, die eine Liste aller Dateien enthält.

Man brennt sich nun einfach diesen Ordner auf eine CD (direkt alle Dateien ins Root-Verzeichnis der CD, also ohne Unterverzeichnisse). Wenn die CD gebrannt wurde, kann man diese mit dem Kommando

apt-cdrom add -d <mountpoint der CDROM>

in die Apt-Liste aufnehmen. Mit dem Befehl

rm /var/cache/apt/archives/*

wird der originale apt-Ordner aufgeräumt, und man hat wieder mehr Speicherplatz.

Kommentare (Insgesamt: 18 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Guter Tipp :) (Epibrator, Do, 29. April 2004)
Re: Guter Tipp :) (Sascha, Sa, 24. April 2004)
Re[2]: hm...und wie sieht's bei suse aus ? (Ingo Blechschmidt, Fr, 23. April 2004)
Guter Tipp :) (stefan3???, Fr, 23. April 2004)
Was haltet Ihr eigentlich ... (Hallenser, Fr, 23. April 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten