Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
So, 23. Mai 2004, 23:36

Deaktivierung des Font-Antialiasing

Heutzutage ist bei fast allen Distributionen das Anti-Aliasing für Bildschirmschriften automatisch voreingestellt. Deren Abschalten ist deshalb zu einem größeren Problem geworden als diese einzuschalten.

Die Gründe für das Abschalten von Antialiasing können vielseitig sein:

  • Verminderung des Rechenaufwandes auf langsamen Systemen oder für die Displayumleitung
  • Bessere Leserlichkeit der Schrift - ohne AA sind vor allem Helvetica 9pt oder Terminus gut zu lesen. Letztere ist sogar eine für Leserlichkeit optimierte Schrift fester Breite.
  • Kantenglättung ist wie jede Äußerlichkeit eine Geschmackssache und wird nicht von jedem gewünscht.

Um die Kantenglättung für Schriften kleiner als 11pt abzuschalten und die Verwendung von Bitmapfonts durch XFT zu ermöglichen, können folgende Einträge verwendet werden:

Für die Datei ~/.fonts.conf:

<fontconfig>
<dir>/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi</dir>
<dir>/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Speedo</dir>
<dir>/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc</dir>
<dir>/usr/X11R6/lib/X11/fonts/util</dir>

<match target="font">
 <test qual="any" name="size" compare="less">
 <int>11</int>
 </test>
 <edit name="antialias" mode="assign">
 <bool>false</bool>
 </edit>
</match>
</fontconfig>

Für die Datei ~/.xftconfig:

dir "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc"
dir "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/util"
dir "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi"
dir "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Speedo"

match
 any size < 11
edit
 antialias = false;

Schriften mit mehr als 10pt werden weiterhin geglättet, diese wirken weniger verschwommen und sind trotz Antialiasing gut lesbar. Des Weiteren treten Schriften derartiger Größe selten auf, wodurch weniger Ressourcen für die Entfernung von Pixeltreppen benötigt werden.

Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Nerven (alphatester, Sa, 5. Juni 2004)
Re[3]: Nerven (blub, Mo, 31. Mai 2004)
Antialasing auf lamen PC's (433 Mhz User, Sa, 29. Mai 2004)
Re[2]: Nerven (MM, Mi, 26. Mai 2004)
Re: Nerven (anonymous, Di, 25. Mai 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten