Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: Kalender an der Kommandozeile erstellen

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Tom am Sa, 26. August 2006 um 11:51 #
So auf der Kommandozeile ist es aber natürlich viel flexibler und kann automatisiert werden. Gibt übriegns noch eine ganze Menge Optionen mehr um das Layout anzupassen und über die dat-Dateien lassen sich ziemlich leicht hochgradig individualisierte Kalender erstellen.

Und die PS-Dateien lassen sich dann leicht in Layout-Programmen und / oder Bildverarbeitung etc. weiterbearbeiten.

  • 0
    Von Mark am Sa, 26. August 2006 um 18:08 #
    > So auf der Kommandozeile ist es aber natürlich viel flexibler und kann automatisiert werden.

    Flexibler ist es mit einer Tabellenkalkulation auf jeden Fall. Da kann man schlichtweg alles ändern.
    Ein Konsolenprogramm ist immer auf eine Anzahl von Vorgaben festgelegt, die man sicherlich teilweise auch anpassen kann.
    Die größte Flexibilität dürfte allerdings ein Graphikprogramm haben.

    Bei der Automation hast Du sicherlich recht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten