Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: VirtualBox-Abbilder verkleinern

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Verfluchtnochmal am Do, 19. Oktober 2017 um 19:57 #

vmware-toolbox-cmd disk shrink /

Einfach aus dem Gast heraus, freie Bereiche werden genullt, danach automatisch die vdisk in einem Tempfile neu generiert und danach ist der Gast automatisch wieder online

Wobei es schlauer wäre wenn diese Idioten alle endlich mal trim support und ein vernünftiges reuse implementieren würden damit die disks gar nicht erst wachsen weil so ist thin provisioning einfach nur für den Arsch wenn die disks nach ein paar Monaten oder Jahren auf die volle Größe anwachsen und ich beim shrink mindestens den belegten Platz kurzzeitig doppelt brauche und es damit das storage mittelfristig zerreißt

Und für SSD darunter ist das auch tödlich

Unter Windows heisst das Teil gleich nur ohne Bindestriche

  • 0
    Von 1ras am Sa, 21. Oktober 2017 um 01:24 #

    Wobei es schlauer wäre wenn diese Idioten alle endlich mal trim support und ein vernünftiges reuse implementieren würden damit die disks gar nicht erst wachsen

    VirtualBox kann das wohl auch: https://superuser.com/questions/646559/virtualbox-and-ssds-trim-command-support

    Setzt natürlich eine virtualisierte SSD am virtualisierten AHCI oder SCSI-Anschluss voraus und ein virtualisiertes Betriebssystem, welches TRIM unterstützt. Da ich Zuhause nur Uralt-Zeugs virtualisiere, nützt es mir nichts.

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 21. Okt 2017 um 01:40.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten