Login


 
Newsletter

Debian 8.0 »Jessie« freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 26. Apr 2015, 11:32
Nach knapp 24 Monaten intensiver Entwicklungsarbeit hat das Debian-Projekt Debian 8.0 »Jessie« veröffentlicht. Zu den zahlreichen Neuerungen dieser Version zählen Systemd als Standard-Init-System und komplette UEFI-Unterstützung. Eine der größten Neuerungen in Debian 8 ist Systemd, das als stark modernisiertes Init-System viele neue Möglichkeiten bietet. Es kann Dienste in eigenen Kontrollgruppen (cgroups) verwalten, Dienste teilweise isolieren und kürzere Systemstartzeiten erreichen... mehr... 23 Kommentare
 

Kernel D-Bus im Schlamm steckengeblieben

Von Hans-Joachim Baader - 24. Apr 2015, 11:16
Der Vorschlag von Greg Kroah-Hartman, eine Implementation von D-Bus in den Linux-Kernel aufzunehmen, hat erneut zahlreiche Diskussionen ausgelöst. Bis jetzt hat daher Linus Torvalds den Code nicht in den Kernel aufgenommen, so dass er voraussichtlich nicht in Linux 4.1 erscheinen wird. D-Bus ist ein Nachrichtenbus-System, mit dem Anwendungen auf einfache Weise miteinander kommunizieren können. Es stellt sowohl einen System-Daemon (für Ereignisse wie »neues Gerät hinzugefügt« oder... mehr... 40 Kommentare
 
Wordpress 4.2 kann mit »Press This!« schnell Inhalte anderer Webseiten übernehmen

WordPress 4.2 mit Press This-Button veröffentlicht

Von Falko Benthin - 24. Apr 2015, 09:47
Das Wordpress-Team hat seine beliebte Blogsoftware in der Version 4.2 veröffentlicht. Diese Ausgabe ist dem Jazz-Pianisten Bud Powell gewidmet und dementsprechend nach ihm benannt worden. Wordpress 4.2 hält einige Neuerungen bereit, unter anderem, um Inhalte leichter teilen zu können. Für Wordpress 4.2 »Powell« haben die Entwickler einen neuen Press-This!-Button ersonnen. Wurde dieser einmal in der Lesezeichenliste des Browsers gespeichert, sollen Blogger zukünftig auf anderen Webseiten... mehr... 3 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

distributionstests

veranstaltungen

kalender

dbapp

buchartikel

Ubuntu testet neues Paketformat

Von Ferdinand Thommes - 24. Apr 2015, 08:56
War die Veröffentlichung von Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« auch arm an Neuigkeiten, so kamen diese dann ein paar Stunden später in Form der Nachricht, dass Ubuntu längerfristig vom Debian-Paketformat abrücken möchte. Das verkündete Canonicals Ubuntu Desktop Manager Will Cooke auf Google + . Ubuntu will für zumindest eine Variante der nächsten Veröffentlichung 15.10 im Oktober ein Image mit Snappy Personal ausliefern. Dabei handelt es sich um eine Abwandlung der Werkzeuge von Ubuntu... mehr... 31 Kommentare
 

Microsoft feiert Freigabe von Debian 8

Von Mirko Lindner - 24. Apr 2015, 08:09
Noch vor wenigen Jahren undenkbar, nun Realität – Microsoft feiert die Freigabe von Debian 8.0 »Jessie«. Eingeladen auf das LinuxFest Northwest in Bellingham, Washington sind alle Interessenten, die mit dem Hersteller die Veröffentlichung der Distribution feiern wollen. Nein, kein Aprilscherz. Wie der Redmonder Hersteller in seinem Blog bekannt gab , will das Unternehmen zusammen mit anderen Linux-Enthusiasten die kommende Freigabe von Debian 8.0 »Jessie« feiern. Jose Miguel... mehr... 18 Kommentare
 
Kubuntu 15.04

Ubuntu 15.04 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 23. Apr 2015, 18:13
Die Ubuntu-Gemeinschaft hat die Linux-Distribution Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« wie geplant mit zahlreichen Aktualisierungen veröffentlicht. Zu den diversen Varianten kommt jetzt eine weitere mit MATE als Standard-Desktop hinzu. Von Canonical, der Firma hinter Ubuntu, werden neben dem Kernsystem die Desktop-Variante mit Unity, die chinesische Variante Kylin, die Server-Variante sowie Mobil- und Cloud-Varianten direkt entwickelt. Diese und alle weiteren Varianten hat Canonical jetzt in der... mehr... 20 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.0
Linux Kernel-dev4.0-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.2
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox37.0.2
Thunderbird31.6.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.2
Samba4.2.0
Letzte Kommentare

OpenOffice kurz vor dem Ende?

Von Hans-Joachim Baader - 23. Apr 2015, 11:53
Während die Office-Suite LibreOffice floriert, ist die Programmierarbeit bei OpenOffice auf nahezu null gesunken. Neue Veröffentlichungen von OpenOffice werden immer unwahrscheinlicher, doch die Verantwortlichen wollen die Tatsachen noch nicht wahrhaben. OpenOffice ist wie LibreOffice ein Nachfolger von OpenOffice.org. Nachdem Oracle Sun gekauft hatte, war auch der Besitz von OpenOffice.org an das Systemhaus übergegangen. Doch offensichtlich hatte Oracle kein Interesse an der freien... mehr... 59 Kommentare
 

Studie zur Massenüberwachung: Die EU soll wichtige Open-Source-Werkzeuge finanzieren

Von Ferdinand Thommes - 23. Apr 2015, 09:50
Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Europäischen Parlament beauftragte Studie, die jetzt in zwei Teilen vorliegt und zur Diskussion in einem Parlamentsausschuss ansteht. Die Europäische Union sollte Initiativen finanzieren, die die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre bei Open-Source-Lösungen fördern und Zertifizierungsmaßnahmen für essenzielle Open-Source-Werkzeuge etablieren. Zudem sollte die EU Schlüsseltechniken als Open-Source ebenso finanzieren wie organisierte Reviews von... mehr... 5 Kommentare
 
Udoo Neo

IoT: Udoo Neo bringt Linux-Computer, Arduino und Sensoren zusammen

Von Falko Benthin - 23. Apr 2015, 08:43
Udoo, eine gemeinschaftliche Unternehmung des Embedded-Spezialisten SECO und des Designstudios Aidilab, arbeitet an dem Einplatinencomputer Neo. Neo soll eine kleine Platine für Bastler sein, die Projekte für das Internet der Dinge umsetzen möchten. Dafür haben die Entwickler einen Linux-Computer, einen Arduino-kompatiblen Mikrocontroller und mehrere Sensoren auf einer kleinen Platine zusammengebracht und für die Finanzierung eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen. Der Udoo Neo ist... mehr... 4 Kommentare
 

GCC 5.1 bringt zahlreiche Neuerungen

Von Mirko Lindner - 23. Apr 2015, 08:06
Das Team hinter der GNU Compiler Collection hat die Version 5.1 der Suite veröffentlicht. Sie enthält unter anderem Link Time Optimization (LTO) und Verbesserungen bei der Unterstützung von Programmiersprachen. Neue GCC-Versionen erscheinen einmal im Jahr. An dieses Schema halten sich die Entwickler bereits seit GCC 3.0 im Jahr 2001 . Lediglich GCC 3.2 verspätete sich um einige Monate. So hat das Team jetzt, fast auf den Tag genau ein Jahr nach GCC 4.9 , die Version 5.1... mehr... 0 Kommentare
 
Farbtransfer in G'MIC 1.6. Links das Ausgangsbild, mittig das Referenzbild, rechts das Ergebnis

Bildbearbeitungs-Software G'MIC stark erweitert

Von Hans-Joachim Baader - 22. Apr 2015, 14:46
In seinem Blog hat G'MIC-Hauptentwickler David Tschumperlé eine Zusammenfassung der zahlreichen neuen Funktionen gegeben, die er der freien Bildbearbeitungs-Software in den letzten zehn Monaten spendiert hat. David Tschumperlé arbeitet seit 2008 an dem von ihm initiierten G'MIC . Die ursprüngliche Entwicklung fand im IMAGE-Team des GREYC-Labors statt, einer öffentlichen Forschungseinrichtung in Caen, Frankreich, die mit CNRS, der größten öffentlichen Forschungseinrichtung in... mehr... 2 Kommentare
 

Canonical führt mit Ubuntu 15.04 den Hypervisor LXD ein

Von Ferdinand Thommes - 22. Apr 2015, 14:07
Der Linux Container Daemon (LXD) ist ein von Linux Container (LXC) abgeleiteter Hypervisor, der für Container entwickelt wurde. Mit Ubuntu 15.04 zieht LXD 0.7 zum Test in das Repositorium ein. Laut Canonical ist LXD ein Hypervisor und auch wieder nicht. LXD wurde mit dem Augenmerk auf Linux-Container-Technologie entwickelt und soll einige der Nachteile herkömmlicher Virtualisierungstechniken wie etwa den relativ großen Überbau hinter sich lassen. Daher wird LXD intern auch als... mehr... 6 Kommentare
 

Nginx gibt TCP-Load-Balancer im Quellcode frei

Von Mirko Lindner - 22. Apr 2015, 11:47
Der Hersteller des Webservers Nginx hat die Quellen des bislang nur proprietär vertriebenen Moduls zur fortschrittlichen Verteilung von Lasten veröffentlicht. Der TCP-Load-Balancer von Nginx+ kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Nginx wurde 2002 vom Igor Sysoev entwickelt, um die Seiten eines großen russischen Portals auszuliefern. Die Lösung wurde modular konzipiert und unterstützt Techniken wie Reverse Proxying. Zudem unterstützt der Server namens- und... mehr... 0 Kommentare
 
Fedora 22 mit Konqueror

Fedora 22 Beta in den Varianten Workstation, Server und Cloud erschienen

Von Ferdinand Thommes - 22. Apr 2015, 09:17
Fedora 22 Beta wurde in den Varianten Base, Cloud, Server und Workstation veröffentlicht. Zusätzlich stehen Spins mit verschiedenen Desktop-Umgebungen wie KDE oder Xfce zur Verfügung. Die Aufteilung in mehrere zweckorientierte Varianten wurde nach rund einjähriger Entwicklung mit der derzeit stabilen Version Fedora 21 eingeführt. Fedora Workstation kommt mit Gnome 3.16, das ein überarbeitetes Benachrichtigungssystem für die Gnome Shell, integriert in den Kalender und mittig angezeigt,... mehr... 2 Kommentare
 

CH Open Source Awards suchen Bewerber

Von Mirko Lindner - 22. Apr 2015, 08:05
Die Swiss Open Systems User Group /ch/open vergibt auch dieses Jahr die CH Open Source Awards an Firmen, Behörden, Gemeinschaften, Entwickler und Personen. Bewerbungen können ab sofort bis zum 19. Juni 2015 eingereicht werden. Für die CH Open Source Awards 2015 können sich wiederum Unternehmen, öffentliche Stellen, Open Source-Gemeinschaften und Einzelpersonen bewerben, die sich durch Entwicklung oder Einführung von Open Source-Software in irgendeiner Art und Weise mutig und innovativ... mehr... 0 Kommentare
 
Endless-Computer von hinten

Endless: Linux-Mini-Rechner für Schwellenländer

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2015, 18:20
Unter dem Namen Endless will die gleichnamige Firma einen erschwinglichen Computer für die ganze Welt schaffen. Eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Projekts hat bereits nach zwei Tagen den Zielbetrag übertroffen. Von den sieben Milliarden Menschen auf der Erde haben fünf Milliarden noch keinen Rechner. Damit sind ihnen die Möglichkeiten verwehrt, auf Informationen zuzugreifen, die ihre Gesundheit und Lebensumstände verbessern helfen oder zu besseren Jobs führen könnten. Das... mehr... 17 Kommentare
 

AMD veröffentlicht neuen freien Treiber AMDGPU

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2015, 14:16
AMD hat einen neuen freien Grafiktreiber veröffentlicht, der für die neueren Grafikchips benötigt wird. Die Kernel-Komponente dieses Treibers soll künftig auch vom proprietären Catalyst-Treiber verwendet werden, der damit nicht mehr in den Kernel eingreifen muss. Der Grafiktreiber AMDGPU besteht wie bei Linux üblich aus einem Kernel-Teil, der die Ressourcenverwaltung und Umschaltung des Grafikmodus vornimmt, und einem X11-Treiber einschließlich der nötigen Erweiterungen in libdrm und... mehr... 22 Kommentare
 

Univention Corporate Server jetzt frei für alle

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2015, 12:11
Univention bietet ab sofort den Univention Corporate Server (UCS) auch in einer kostenlosen Version an. Diese darf im Gegensatz zur bisherigen Lizenz, die nur für die private Benutzung frei war, auch kommerziell eingesetzt werden. Gleichzeitig erweitert der Bremer Softwarehersteller den Umfang seiner Unternehmens-Subskriptionen. Univention Corporate Server (UCS) ist ein vorkonfiguriertes Server-Betriebssystem, das auf Debian GNU/Linux in der aktuellen stabilen Version 7 beruht. Das... mehr... 1 Kommentare
 

SuperTuxKart 0.9 mit verbesserter Engine

Von Mirko Lindner - 21. Apr 2015, 10:52
Eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung der letzten stabilen Version 0.8.1 steht mit SuperTuxKart 0.9 eine grafisch und funktionell verbesserte Version des Kart-Rennspiels zum Bezug bereit. Neu sind neben Verbesserungen der Physik und der Karts vor allem zwei Strecken und eine überarbeitete Grafikengine. SuperTuxKart ist ein freies Arcade-Rennspiel, das sich thematisch und technisch an »Mario Kart« anlehnt. Für ein simuliertes Rennen mit Kart-Rennwagen, an dem bis zu vier Mitspieler... mehr... 7 Kommentare
 

VMware startet mit Project Photon eine leichtgewichtige Linux-Distribution

Von Ferdinand Thommes - 21. Apr 2015, 10:04
VMware versucht seit einiger Zeit seinen Standort neu zu bestimmen und Cloud-Computing sowie Container in seine Angebote zu integrieren. Jetzt hat das Unternehmen ein eigenes Betriebssystem für Container im Angebot. Auf der Hausmesse VMworld hatte VMware-CEO Pat Gelsinger Mitarbeiter und Kunden im August 2014 auf eine schwierige Wegstrecke eingestimmt . Es gelte, das Portfolio zu entschlacken und auf die neuen Cloud-Techniken abzustimmen. Darauf folgten Partnerschaften mit OpenStack, Docker... mehr... 1 Kommentare
 
Werbung