Login


 
Newsletter

Frankreich will Einkommenssteuersoftware im Quellcode veröffentlichen

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jul 2015, 14:17
Das französische Finanzamt will, wenn auch nur zögerlich, den Quellcode einer Software zur Einkommenssteuerberechnung veröffentlichen. Unklar bleibt, unter welcher Lizenz das geschehen wird. Die französische Staatssekretärin Axelle Lemaire, zuständig für IT-Fragen im Finanzministerium, ist der Ansicht, dass Frankreich mehr von dem Code, den die Behörden einsetzen, öffentlich machen sollte. Sie plant laut einem Bericht von des europäischen Open-Source-Portals Joinup, den bisher... mehr... 6 Kommentare
 
Torque 3D 3.7 unter Linux

Torque 3D für Linux veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 03. Jul 2015, 11:43
Nachdem GarageGames die Spieleengine »Torque 3D« vor über zwei Jahren unter eine offene Lizenz stellte, hat die Gemeinschaft sie nun auch für Linux zugänglich gemacht. Neu in der Version 3.7 sind zudem eine bessere Anzeige von verschiedenen Terrains, Ribbons und Verbesserungen in TorqueScript. » Torque 3D « ist eine 3D-Spieleengine des US-amerikanischen Spieleherstellers GarageGames. Neben Tribes 2 beruhen eine Reihe weiterer Spiele auf Torque, darunter »Frozen Synapse«,... mehr... 0 Kommentare
 

Firefox 39 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jul 2015, 10:27
Mozilla hat den Webbrowser Firefox in Version 39 veröffentlicht. Die neue Ausgabe verbessert unter anderem die Sicherheit durch die Abschaltung von SSLv3 und RC4, Signierung von Erweiterungen und etliche Korrekturen. Nach der überraschenden Veröffentlichung von Firefox 38.0.5 vor vier Wochen nur drei Wochen nach der Freigabe von Firefox 38 ist jetzt Version 39 von Firefox mit leichter Verzögerung erschienen. Die ursprünglich für Mittwoch vorgesehene Freigabe musste aufgrund eines in... mehr... 2 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

dbapp

kalender

distributionstests

editorials

newsletter

Erste Testversion von OpenVZ/Virtuozzo 7

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jul 2015, 08:46
Parallels hat eine erste Testversion der Container-basierten Virtualisierung OpenVZ/Virtuozzo 7 veröffentlicht. Sie ist das Resultat der seit Dezember laufenden Vereinigung des freien OpenVZ mit den vormals proprietären Erweiterungen von Virtuozzo. Ende letzten Jahres hatte Parallels Virtuozzo Core angekündigt, eine Zusammenlegung der beiden Container-Virtualisierungslösungen des Unternehmens, OpenVZ und Virtuozzo durchzuführen. Ausgangspunkt war die Erkenntnis, dass das freie OpenVZ... mehr... 2 Kommentare
 
Blender 2.75: Benutzeroberfläche

Blender 2.75 mit besserer 3D-Unterstützung

Von Mirko Lindner - 02. Jul 2015, 13:27
Knapp drei Monate nach Blender 2.74 steht mit Blender 2.75 eine weitere funktionserweiterte Version des 3D-Modellierungs- und Animationsprogramms zum Download bereit. Wie immer liefert die hinter dem Tool stehende Blender Foundation eine Fülle an Neuerungen, darunter eine bessere 3D-Unterstützung, besseren Support von AMD GPUs, Verbesserungen der Benutzeroberfläche und der Modellierung. Fast dreizehn Jahre sind es her , als mit der Freigabe der Quellen von Blender – einer damals durch... mehr... 0 Kommentare
 
UCS-umc-app-center: Die Farbkennung der einzelnen Kategorien zieht sich durch sämtliche zugehörigen Module

Gestiegenes Interesse an Univention Corporate Server nach Freigabe

Von Hans-Joachim Baader - 02. Jul 2015, 12:10
Mehr als zwei Monate, nachdem der Univention Corporate Server für alle Nutzer gleichermaßen freigegeben wurde, lässt sich nach Angaben von Univention ein stark gestiegenes Interesse an der Unternehmens-Distribution feststellen. Im April hatte der Bremer Linux-Distributor Univention angekündigt, den Univention Corporate Server (UCS) ab sofort auch in einer kostenlosen Version anzubieten . Diese darf im Gegensatz zur bisherigen Lizenz, die nur für die private Benutzung frei war, auch... mehr... 4 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.1
Linux Kernel-dev4.1-rc8
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.4
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox39.0
Thunderbird38.0.1
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.3
Samba4.2.0
Letzte Kommentare
Oil Enterprise

Oil Enterprise: Early Access auch für Linux

Von Mirko Lindner - 02. Jul 2015, 11:37
Der österreichische Spieleentwickler Crafty Studios hat die Wirtschaftssimulation Oil Enterprise als Early Access Game auch für Linux veröffentlicht. Wie der Name des Spiels vermuten lässt, dreht sich alles um die Förderung und den Vertrieb von Öl und den Aufbau eines internationalen Ölkonzerns. Der Weg zum Konzern ist gespickt mit vielen Aufgaben rund um den Ausbau des ersten Ölfeldes bis hin zur Erweiterung der Konzernzentrale sowie der globalen Expansion über alle Kontinente... mehr... 5 Kommentare
 
PDF-Signaturen in LibreOffice 4.4

LibreOffice 4.4.4 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 02. Jul 2015, 10:20
Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 4.4.4 der freien Office-Suite angekündigt. In diesem planmäßigen Update werden über 70 Fehler, darunter auch diverse Abstürze, der aktuellen Generation 4.4 behoben. Mit dem vierten planmäßigen Update von LibreOffice 4.4 hat The Document Foundation einige in letzter Zeit entdeckte Fehler korrigiert. Die verbesserte Version 4.4.4 der freien Office-Suite für Linux, Mac OS X und Windows ist nach Angaben der Entwickler allen... mehr... 11 Kommentare
 

Qt 5.5 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 02. Jul 2015, 08:00
Das Qt-Projekt hat die Klassenbibliothek Qt 5.5 mit der Entwicklungsumgebung Qt Creator 3.4.2 freigegeben. Sie enthält diverse neue Module, darunter Qt3D, und soll sowohl die Stabilität als auch die Geschwindigkeit von Anwendungen erhöhen. Gut ein halbes Jahr nach Qt 5.4 und damit einen Monat später als geplant wurde jetzt Qt 5.5 in der offiziellen Version veröffentlicht. Qt ist eine C++-Klassenbibliothek, die sowohl GUI-Elemente als auch andere nützliche Klassen in großer Zahl anbietet und damit die plattformübergreifende Entwicklung von C++-Programmen wesentlich erleichtert. Das Produkt gibt es seit dieser Version in zwei kommerziellen, von Digia unterstützten Editionen, und der in der Open-Source-Welt weithin eingesetzten freien Version. Die erste kommerzielle Edition ist... mehr... 0 Kommentare
 

Pinos: »PulseAudio« für Video-Hardware

Von Mirko Lindner - 01. Jul 2015, 12:49
Mit Pinos soll ein Framework entstehen, welches das Zusammenspiel von Video-Hardware unter Linux vereinheitlichen will. Das an PulseAudio angelehnte Konzept wird unter anderem von Fedora Workstation vorangetrieben und unterstützt. PulseAudio stellt eine Zwischenschicht dar, die Audioströme der Clients verwaltet und ausgibt. Die Entwicklung ist plattformunabhängig und fungiert mit einem Daemon sowohl als Soundserver als auch als eine Hardware-Schnittstelle. Die zentrale Funktion der Anwendung stellt dabei neben einer Trennung der Anwendungen von der Sound-Hardware auch eine Erhöhung der Funktionalität von Audio-Anwendungen dar. So werden alle Ströme von Anwendungen, die PulseAudio unterstützen, direkt an den Server übergeben, der sich um die weitere Verarbeitung kümmert. Eine... mehr... 33 Kommentare
 

Linux Foundation gründet R-Konsortium

Von Hans-Joachim Baader - 01. Jul 2015, 11:00
Die freie Programmierumgebung für statistische Analysen R wird zu einem Zusammenarbeitsprojekt unter der Linux Foundation. Das neu gegründete R-Konsortium, in dem auch die R Foundation Mitglied ist, will die Zusammenarbeit innerhalb der großen R-Gemeinschaft fördern. Immer mehr Projekte vertrauen auf die Expertise der Linux Foundation, Infrastruktur für Arbeiten an einem gemeinsamen Ziel bereitzustellen. Jetzt ist auch R, eine freie Programmiersprache und -umgebung für statistische... mehr... 0 Kommentare
 

Amazon stellt neue TLS-Implementierung vor

Von Mirko Lindner - 01. Jul 2015, 10:27
Der Online-Händler und Service-Provider Amazon hat mit s2n eine neue Implementierung des TLS-Protokolls vorgestellt. Die Beschränkung auf die wesentlichen Funktionen und eine übersichtliche Strukturierung sollen die neue Lösung einfacher und sicherer machen. Der katastrophale Fehler »Heartbleed« in OpenSSL im April 2014 führte zu diversen schnellen Reaktionen, aber auch langfristigen Änderungen. Eine davon war die Gründung der Core Infrastructure Initiative durch die Linux... mehr... 0 Kommentare
 
Die neue Touchpad-Konfiguration in Plasma 5.3

Plasma 5.3.2 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 01. Jul 2015, 09:12
Die KDE-Entwickler haben mit Plasma 5.3.2 das zweite monatliche Update der aktuell empfohlenen Version des Desktops herausgegeben. Wie erwartet korrigiert die Aktualisierung hauptsächlich Fehler und fügt dem Desktop und seinen Komponenten keine herausragenden Neuerungen hinzu. Plasma 5.3 wurde vor rund zwei Monaten veröffentlicht und brachte gleich mehrere Neuerungen mit sich. So haben beispielsweise die Entwickler der Energieverwaltung der Umgebung stark verbessert. Die... mehr... 9 Kommentare
 
Screensaver-Einstellungen von Linux Mint 17.2

Linux Mint 17.2 Cinnamon und Mate erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 01. Jul 2015, 08:00
Das Linux Mint-Projekt hat Linux Mint 17.2 in den Varianten Cinnamon und Mate veröffentlicht. Andere Desktops sollen in Kürze folgen. Es handelt sich um die zweite Aktualisierung von Linux Mint 17, das insgesamt fünf Jahre lang unterstützt wird. Von den vier separaten Desktop-Ausgaben von Linux Mint sind jetzt die ersten beiden in Version 17.2 »Rafaela« erhältlich: Cinnamon und Mate. Die Varianten mit KDE und Xfce dürften in Kürze folgen. Sie beruhen weiter auf Ubuntu 14.04 LTS, das... mehr... 0 Kommentare
 
SteamOS

Zweite Generation von SteamOS setzt auf Debian 8

Von Hans-Joachim Baader - 30. Jun 2015, 14:51
Valve hat eine erste Betaversion von SteamOS »Brewmaster«, dem Nachfolger der aktuellen stabilen Version von SteamOS, vorgestellt. Die an Spieler gerichtete Linux-Distribution beruht in der neuen Generation auf Debian 8 »Jessie« und Linux 3.18. Vor knapp zwei Jahren angekündigt , war zunächst unklar, wie die technischen Details von SteamOS aussehen würden. Dass das System auf Ubuntu beruhen könnte, war naheliegend, da schon der Steam-Client für Linux bevorzugt für Ubuntu angeboten... mehr... 7 Kommentare
 
KDE mit einem Wayland-Fenster auf jedem Desktop 2011

Gräßlin: Wayland-Unterstützung in KWin nach vier Jahren

Von Hans-Joachim Baader - 30. Jun 2015, 12:29
Martin Gräßlin hat beschrieben, wie es um die Wayland-Unterstützung im von ihm betreuten KDE-Window-Manager KWin bestellt ist und wie der Weg dorthin verlief. Nach ersten Fortschritten im Jahr 2010 war 2011 ein Jahr, in dem es von dem neuen Display-Server Wayland überhaupt nichts zu melden gab. Doch es war klar, dass Wayland das alternde X11 in einigen Bereichen verdrängen wird, was natürlich nicht bedeutet, dass X11 jemals verschwindet. Alles, was noch nötig ist, ist Zeit zum Reifen,... mehr... 64 Kommentare
 
Krita Gemini in OpenMandriva Lx 2014

OpenMandriva aktualisiert: Scion 2014.2 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 30. Jun 2015, 10:55
Das OpenMandriva-Team hat die zweite Aktualisierung von OpenMandriva Lx 2014 veröffentlicht. Die Version 2014.2 von OpenMandriva wurde »Scion« getauft und bringt zahlreiche Komponenten in neuen Versionen mit. Rund neun Monate nach OpenMandriva Lx 2014.1 steht jetzt OpenMandriva Scion 2014.2 zur Verfügung. Mit »Scion« wollen die Entwickler dem Gründer der Distribution, Gaël Duval, Tribut zollen. Duval hatte Mandrake Linux als Fork von Red Hat gegründet und musste die Distribution... mehr... 2 Kommentare
 
Webschnittstelle von OpenMediaVault

OpenMediaVault veröffentlicht Version 2.1

Von Mirko Lindner - 30. Jun 2015, 09:41
OpenMediaVault, eine auf Debian basierende Distribution für Netzwerk-Speicher (NAS), ist in der Version 2.1 freigegeben worden. Die neue Version nutzt unter anderem das ExtJS 5.1.1-Framework für die Weboberfläche und beinhaltet ein neues Dashboard samt Widgets. OpenMediaVault ist eine freie Distribution für Netzwerk-Speicher (NAS). Das Projekt entstand Ende 2009, als Volker Theile der einzige verbliebene aktive Entwickler bei FreeNAS war. Er begann mit Plänen einer Neuimplementierung von... mehr... 3 Kommentare
 

Knot DNS 2.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 30. Jun 2015, 08:03
Der tschechische DNS-Registrator CZ.NIC Labs hat mit der Version 2.0 von Knot DNS eine neue Generation des Servers veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version gehören unter anderem Sicherheitsverbesserungen und eine leichtere Konfiguration. Knot DNS ist ein quelloffener, unter der GPL-Lizenz vertriebener Server für das Domain Name System. Der Server wird maßgeblich von dem tschechische DNS-Registrator CZ.NIC Labs entwickelt. Als Grund für eine Neuentwicklung gaben die Autoren den Wunsch an, ein stabiles, offenes und vor allem sicheres System für TLD-Betreiber erstellen zu wollen. Der Server nutzt dazu BIND-ähnliche Zone- und C-ähnliche Konfigurationsdateien. Knot DNS unterstützt mehrere Threads und das Hinzufügen sowie das Entfernen von Zonen zur... mehr... 2 Kommentare
 

DragonFly BSD 4.2 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 29. Jun 2015, 17:00
Das freie BSD-Betriebssystem DragonFly BSD wurde in Version 4.2 veröffentlicht. Die Entwickler brachten signifikante Verbesserungen in die Grafiktreiber von Intel und AMD sowie in die USB-Treiber ein, ersetzten Sendmail und wechselten als erstes BSD-System zu GCC 5. Sieben Monate nach 4.0 ist jetzt Version 4.2 von DragonFly BSD am Start. In Version 4.2 des freien, ursprünglich von FreeBSD 4 abstammenden Betriebssystems wurde die aktuelle Version 5.1.1 von GCC zum Standard-Compiler. Die... mehr... 1 Kommentare
 
Werbung