Login


 
Newsletter
Spielszene aus »Pillars of Eternity«

PoE für Linux: Kein lohnendes Geschäft

Von Mirko Lindner - 01. Sep 2015, 10:47
In einem Interview mit der Spieleseite »PCGamer« äußerte sich der Produzent des Oldschool-Rollenspiels »Pillars of Eternity« kritisch über eine Portierung des Titels auf Linux. Demnach sei der Aufwand nicht mit den Einnahmen zu rechtfertigen gewesen. » Pillars of Eternity « ist ein im März dieses Jahres von Obsidian veröffentlichtes Spiel , das in der Fantasy-Welt Eora spielt. Das Spielprinzip von »Pillars of Eternity« lehnt sich dabei an die in den 90ern veröffentlichten... mehr... 2 Kommentare
 
Trinity-Desktop 14.0.1 unter FreeBSD 10.1

Trinity Desktop Environment R14.0.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 01. Sep 2015, 09:18
Die Entwickler des KDE 3-Nachfolgers Trinity haben die erste Aktualisierung freien Desktopumgebung veröffentlicht, die für die Benutzer nichts ändert, aber viele Fehler behebt und die Portabilität erhöht. Über acht Monate nach Version 14.0.0 haben die Entwickler des Trinity Desktop Environment die erste korrigierte Version herausgegeben. Die neue Version 14.0.1 enthält nichts außer Korrekturen, wie sich bereits an der Versionsnummer ablesen lässt, die lediglich die Revisionsnummer... mehr... 0 Kommentare
 

OwnCloud belohnt Fehlerjäger

Von Mirko Lindner - 01. Sep 2015, 08:05
ownCloud hat ein neues Bug-Bounty-Programm vorgestellt, das die Sicherheit der On-Premise-Lösung weiter verbessern soll. Je nach Schweregrad des gefundenen Fehlers erhalten die Fehlermelder für die Meldung von Schwachstellen, die die Sicherheit beeinträchtigen, bis zu 500 US-Dollar. ownCloud stellte am Samstag ein neues Security-Bug-Bounty-Programm vor , das laut Aussage des Herstellers die Sicherheit der On-Premise-Lösung von ownCloud weiter verbessern soll. Mit Unterstützung von... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

buchartikel

distributionstests

spiele

editorials

hilfeforum

kurztipps

ERP-Software Kivitendo unterstützt MT940-Bankimport-Standard

Von Falko Benthin - 31. Aug 2015, 12:21
Die In Bonn ansässige Richardson & Büren GmbH hat eine neue Version ihrer freien ERP-Software Kivitendo (ehemals Lx-Office) angekündigt. Kivitendo wird in Perl implementiert und bringt Funktionen mit, um Artikel, Waren, Kunden, Lieferanten, Lagerhaltung, Angebote, Rech­nungen und Mahnungen zu verwalten. Darüber hinaus sind eine Buchungsvorbereitung für die Finanzbuchhaltung sowie grundlegende CRM-Funktionen in Kivitendo enthalten. Die Entwickler haben den MT940-Bankimport-Standard in Kivitendo 3.3 integriert, so dass Kontoauszüge jetzt automatisiert verarbeitet werden können. Wenn Anwender Zahlungen verbuchen, kann die neue Version der ERP-Software ihnen auf einem internen Punktsystem basierende Rechnungsvorschläge unterbreiten. Die Entwickler setzten eine Skonto-Behandlung... mehr... 3 Kommentare
 
Schriftart Overpass Italic in verschiedenen Schriftstärken

Red Hat veröffentlicht freie Schriftfamilie »Overpass«

Von Hans-Joachim Baader - 31. Aug 2015, 11:57
Der Linux-Distributor Red Hat spendiert der freien Softwarewelt eine neue freie Schriftfamilie. »Overpass« eignet sich besonders für Hinweisschilder, Beschriftungen und Webseiten. Acht Jahre ist es her, dass Red Hat die Liberation-Schriftarten freigegeben hat . Mit diesen Schriften, die den mit MS Windows mitgelieferten Schriften ziemlich genau entsprechen, wollte Red Hat eine Lücke im Linux-Umfeld schließen - nicht den Mangel an Schriften an sich, denn freie Schriften gibt es zahlreich... mehr... 10 Kommentare
 

Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

Von Mirko Lindner - 31. Aug 2015, 10:47
Nvidia hat Version 352.41 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips hinzu und korrigiert diverse Fehler. Version 352.41 des Grafiktreibers von Nvidia fügt Unterstützung für drei neue Grafikchips hinzu: GeForce GTX 950, Quadro M4000 und Quadro M5000. Darüber hinaus korrigiert der Treiber diverse Fehler. So wurde beispielsweise ein Fehler behoben, der dazu führte, dass H.265/HEVC-kodierte Video-Streams nicht... mehr... 5 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.2
Linux Kernel-dev4.2-rc8
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice5.0.1
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox39.0.3
Thunderbird38.1.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.16
CUPS2.0.4
Samba4.2.0
Letzte Kommentare

User Data Manifesto 2.0 vorgestellt

Von Mirko Lindner - 31. Aug 2015, 09:50
Die Autoren des »User Data Manifesto« haben während der diesjährigen ownCloud Contributor Conference in Berlin die zweite Auflage des Manifests veröffentlicht. Damit werden grundlegende Rechte definiert, die es ermöglichen, im Internet-Zeitalter die Kontrolle über die eigenen Daten zu behalten. Im Zeitalter von Diensten, die alltägliche Aufgaben der Anwender übernehmen und somit eine unermessliche Anzahl an Informationen über sie sammeln, wird es laut Aussage der Autoren des »User Data Manifesto« zunehmend wichtiger, die Rechte zu definieren, die es erlauben, die Kontrolle über die eigenen Daten zu behalten. Nachdem mit dem »User Data Manifesto« bereits 2012 eine erste Ausgabe des Richtwerks erschienen ist, haben die Autoren um den ownCloud-Gründer Frank Karlitschek jetzt... mehr... 1 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 4.2 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 31. Aug 2015, 08:13
Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.2 des Linux-Kernels freigegeben. Einige der größten Neuerungen sind ein umfangreicher neuer AMD GPU-Treiber, die Möglichkeit, Sicherheitsmodule zu kombinieren, und Infrastruktur für nichtflüchtigen Speicher. Zehn Wochen nach Linux 4.1 ist nun Linux 4.2 fertiggestellt . Linux-Initiator Linus Torvalds hatte letzte Woche lieber eine weitere Testversion anstelle der offiziellen Version veröffentlicht, da die umfangreiche Reorganisation des... mehr... 0 Kommentare
 

Pioneer Awards der EFF für den Einsatz für Privatsphäre und Grundrechte

Von Hans-Joachim Baader - 28. Aug 2015, 12:47
Die Electronic Frontier Foundation (EFF) wird am 24. September ihre Pioneer Awards 2015 an mehrere Personen und Organisation verleihen. Der Preis geht auch posthum an den Datenschutzexperten Caspar Bowden, der im Juli überraschend verstorben ist. Zum 24. Mal vergab die EFF, die sich für die Verteidigung der Freiheit in der digitalen Welt einsetzt, ihre Pioneer Awards . Sie will damit Personen auszeichnen, die signifikante und einflussreiche Beiträge zur computergestützten Kommunikation... mehr... 0 Kommentare
 
Firefox-Logo

Firefox erhält dritte Aktualisierung auf 40.0.3

Von Ferdinand Thommes - 28. Aug 2015, 10:17
Mit der Aktualisierung auf Firefox 40.0.3 schließt Mozilla zwei Sicherheitslücken, von denen eine als kritisch bezeichnet wird. Zudem werden einige Fehler und Regressionen aus den letzten Veröffentlichungen behoben. Bei der kritischen Lücke handelt es sich um eine Use-After-Free-Verwundbarkeit, bei der auf freigegebenen Speicher zugegriffen werden kann. Dabei kann die Applikation zum Absturz gebracht werden oder es kann beliebiger Code ausgeführt werden. Im vorliegenden Fall ist ein... mehr... 3 Kommentare
 
Time-Stamp Protocol im PDF-Export

LibreOffice 5.0.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 28. Aug 2015, 09:08
Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 5.0.1 der freien Office-Suite angekündigt. In diesem planmäßigen Update werden über 70 Fehler, darunter auch diverse Abstürze, der aktuellen Generation 5.0 behoben. Mit dem ersten planmäßigen Update von LibreOffice 5.0 hat The Document Foundation einige in letzter Zeit entdeckte Fehler korrigiert. Die Aktualisierung auf die verbesserte Version 5.0.1 der freien Office-Suite für Linux, Mac OS X und Windows ist nach Angaben der... mehr... 0 Kommentare
 

Scientific Linux 6.7 freigegeben

Von Mirko Lindner - 28. Aug 2015, 08:06
Über einen Monat, nachdem Red Hat die aktuelle Version von Red Hat Enterprise Linux 6 veröffentlichte, hat auch das Scientific Linux-Team nachgezogen. Wie in den anderen RHEL-Klonen orientieren sich auch die Neuerungen von Scientific Linux 6.7 an den Änderungen von RHEL 6.7. Scientific Linux ist ein freier Nachbau von Red Hat Enterprise Linux (RHEL), der die Änderungen gegenüber dem Original minimal halten will. Er entstand an den Forschungseinrichtungen CERN und Fermilab und soll sich... mehr... 0 Kommentare
 

Erneute Diskussion um binäre Firmware bei Debian

Von Ferdinand Thommes - 27. Aug 2015, 20:07
Ein Thema, das Debian seit Jahren bewegt, sind binäre Firmware-Blobs. Bei einem runden Tisch mit rund 40 Interessierten bei der am vergangenen Wochenende zu Ende gegangenen Debian-Entwicklerkonferenz DebConf wurde das Thema erneut diskutiert. Debian hat sich von Beginn an freier Software verschrieben und steht zu dieser Grundfeste der Distribution. Somit ist es für die meisten Entwickler undenkbar, proprietäre Firmware auf den Installationsmedien der Distribution vorzuhalten. Das Problem... mehr... 60 Kommentare
 

Grsecurity will Verfügbarkeit der stabilen Patches einschränken

Von Hans-Joachim Baader - 27. Aug 2015, 14:16
Das Grsecurity-Projekt kapituliert vor den fortgesetzten Verletzungen der GPL und der Markenrechte durch große Unternehmen, da es nicht über genug Geld verfügt, um vor Gericht zu ziehen. Als Konsequenz sollen die stabilen Versionen der Grsecurity-Patches nur noch den Sponsoren des Projekts zugänglich gemacht werden. Das seit 14 Jahren bestehende Grsecurity-Projekt um den Sicherheitsforscher Brad Spengler (Spender) bezeichnet sich ohne falsche Bescheidenheit als Pionier von Lösungen, die... mehr... 6 Kommentare
 

Apache Ignite und Lens werden Toplevel-Projekte

Von Hans-Joachim Baader - 27. Aug 2015, 11:30
Die Apache Software Foundation hat Ignite und Lens zu neuen Toplevel-Projekten erklärt. Ignite soll Transaktionen auf großen Datenmengen in Echtzeit ermöglichen, indem es möglichst viele Daten im RAM hält, und Lens ist eine Plattform zur Datenanalyse, die verschiedene Datenquellen vereinheitlicht. Viele der Projekte der Apache Software Foundation befassen sich mit der Verarbeitung extremer Datenmengen, so viele, dass ab diesem Jahr die jährliche Apache-Konferenz ApacheCon in zwei... mehr... 1 Kommentare
 
Szene unter Unity 5

Unity-Editor für Linux veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 27. Aug 2015, 10:02
Nachdem die Spiele-Engine Unit bereits seit geraumer Zeit auch für Linux verfügbar ist, wurde nun auch der Editor in einer ersten Testversion für das freie Betriebssystem veröffentlicht. Unity ist die Spiele-Engine des gleichnamigen US-amerikanischen Herstellers. Die Engine wird nach dem Freemium-Modell vertrieben und ist in der Basisvariante kostenlos für die unterstützten Systeme verfügbar. Eine Linux-Version der Engine ist bereits seit geraumer Zeit erhältlich, der Editor selbst... mehr... 0 Kommentare
 
VMware Workstation 12 Pro mit Windows 10

VMware Workstation 12 Pro unterstützt Windows 10

Von Mirko Lindner - 27. Aug 2015, 08:19
VMware hat eine neueste Version seiner PC-Virtualisierungslösung VMware Workstation 12 Pro vorgestellt. VMware Workstation 12 Pro ist mit Microsoft Windows 10 kompatibel und verfügt über mehr als 40 neue Funktionen. VMware Workstation ist eine virtuelle Umgebung für Linux und Windows, unter der ein komplettes x86- bzw. x86-64-System virtualisiert werden kann. Die virtualisierten Betriebssysteme sind dabei bei diversen Aktionen allerdings prinzipbedingt langsamer als vergleichbare native... mehr... 17 Kommentare
 
Wileyfox Storm

Zwei neue Smartphones mit Cyanogenmod

Von Hans-Joachim Baader - 26. Aug 2015, 14:32
Der britische Hersteller Wileyfox hat zwei leistungsfähige neue Smartphones vorgestellt. Ihre Besonderheit ist, dass sie ab Werk mit dem Android-kompatiblen Cyanogenmod ausgestattet sind. Das Londoner Unternehmen Wileyfox ist nach eigenen Angaben ein Unternehmen, das den Benutzern mehr Wert für ihr Geld bieten will. Es legt die Schwerpunkte der Produkte auf Anpassbarkeit, hervorragende Sicherheit und Privatsphäre und Freiheit. Mit Android oder gar proprietären Betriebssystemen wäre dies... mehr... 2 Kommentare
 

Mozilla: Fragen und Antworten zu WebExtensions

Von Hans-Joachim Baader - 26. Aug 2015, 11:42
Mozilla hat mit einem FAQ auf die Aufregung reagiert, die die Ankündigung der Einstellung der bisherigen Erweiterungsschnittstelle verursachte. Wie Mozilla schreibt, will man Erweiterungen auch künftig nicht einschränken. Dafür müssen aber neue Schnittstellen entstehen. Mozillas Ankündigung vom letzten Wochenende, die bisherige Erweiterungsschnittstelle in etwa 18 Monaten einzustellen, schlug hohe Wellen. Einige Entwickler warfen ganz hin, andere äußerten Bedenken, dass Mozillas... mehr... 0 Kommentare
 

Let's Encrypt startet im September

Von Ferdinand Thommes - 26. Aug 2015, 10:13
Das Verschlüsselungsproject Let's Encrypt hat sich auf die Fahnen geschrieben, kostenlose Serverzertifikate für jedermann auszustellen, ohne dass dazu tiefere Kenntnisse der Systemadministration vonnöten sind. Bisher verfügbare Serverzertifikate zum Schutz von Webseiten, seien sie kostenlos oder für Geld zu haben, fordern vom Webseitenbetreiber etliches an Aufwand, bevor das gewünschte HTTPS am Kopf der Seite erscheint. Das hinderte bisher die Verbreitung von TLS gerade bei privaten... mehr... 5 Kommentare
 
Werbung