Login


 
Newsletter
Richard Stallman, Gründer und Präsident von GNU und FSF

Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme

Von Hans-Joachim Baader - 29. Apr 2016, 14:34
Die Association for Computing Machinery hat GNU-Gründer Richard Stallman den Preis für Softwaresysteme 2015 zuerkannt. Stallman erhält den begehrten Preis für die Entwicklung und Leitung von GCC. Die Association for Computing Machinery (ACM) ist ein Verband von Computer-Experten sowie Lehrern und Forschern auf dem Gebiet der Informatik, der sich seit 1947 dem Erfahrungsaustausch und der Förderung des Fortschritts der Informatik verschrieben hat. ACM ist nach eigenen Angaben die größte... mehr... 4 Kommentare
 

Eine Million Euro für Open-Source-Projekte

Von Hans-Joachim Baader - 29. Apr 2016, 11:20
Die Internet Foundation Austria will auch 2016 wieder zahlreiche Projekte mit bis zu 50.000 Euro sowie wissenschaftliche Abschlussarbeiten mit bis zu 10.000 Euro fördern. Insgesamt sind eine Million Euro zu vergeben. Voraussetzung für die geförderten Projekte ist, dass sie Open Source sind. Die Internet Foundation Austria (IPA) ist eine gemeinnützige Stiftung, die vom österreichischen Internet-Providerverband ISPA gegründet wurde. Seit 2006 vergibt die Stiftung im Rahmen des... mehr... 14 Kommentare
 

Devuan-Projekt veröffentlicht erste Beta

Von Ferdinand Thommes - 29. Apr 2016, 11:18
Das Projekt Devuan hat eine erste Beta-Version seines Forks von Debian ohne Systemd herausgegeben. Devuan »Jessie« ist die erste Beta-Veröffentlichung des »Devuan GNU+Linux Free/Libre Operating System«-Projekts, das seit Ende 2014 unter dem Motto Init Freedom daran arbeitet, eine auf Debian basierende Distribution ohne Systemd zu erstellen. Die »Veteran Unix Admins« (VUA), die Devuan 2014 ins Leben gerufen haben, hatten eigentlich einen früheren Veröffentlichungstermin ins Auge gefasst,... mehr... 43 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

sicherheit

tests

distributionstests

hilfe

kurztipps

Krita 3.0: Gradient Map Filter

Betaversion von Krita 3.0 verfügbar

Von Hans-Joachim Baader - 29. Apr 2016, 10:12
Das Krita-Entwicklerteam hat das freie Malprogramm in Version 3.0 Beta veröffentlicht. Die Benutzer sind nun zu weiteren Tests aufgefordert, damit Krita 3.0 bei der bald bevorstehenden offiziellen Freigabe im Mai gut getestet ist. Krita 3.0 soll nun nach Angaben der Entwickler im Mai endgültig erscheinen. Gleichzeitig soll eine neue Kickstarter-Kampagne starten. Wie die Entwickler allerdings schon im Januar einräumten , wird Krita 3.0 eine reine Testversion des freien Malprogramms sein. Erst... mehr... 0 Kommentare
 

Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

Von Mirko Lindner - 29. Apr 2016, 09:20
Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version entgegen den ursprünglichen Planungen nicht mehr im Mai, sondern erst im Juni erscheinen. Eine Freigabe einer neuen Fedora-Version ohne Anpassungen des ursprünglichen Zeitplans wäre mittlerweile etwas sehr Ungewöhnliches. Auch Fedora 24, das sich bereits auf dem Weg zur Veröffentlichung befindet , schlägt nicht aus der Art und wurde bereits mehrmals... mehr... 6 Kommentare
 

GCC 6.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 28. Apr 2016, 12:42
Ein Jahr nach GCC 5.1 haben die Entwickler nun Version 6.1 der freien Compiler-Suite veröffentlicht. Neben zahlreichen Verbesserungen bei der Optimierung ist die wohl wichtigste Neuerung, dass C++ jetzt standardmäßig die Spezifikation C++14 nutzt. Neue GCC -Versionen erscheinen einmal im Jahr - an dieses Schema halten sich die Entwickler seit GCC 3.0 im Jahr 2001, lediglich GCC 3.2 verspätete sich um einige Monate. So steht jetzt ein Jahr nach GCC 5.1 die Version 6.1 bereit. Seit dem letzten... mehr... 6 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.5
Linux Kernel-dev4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.20.1
Plasma5.2.2
LibreOffice5.1.2
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.2
Wine1.9
GStreamer1.8.1
Apache2.4.20
BIND9.10.4
CUPS2.1.3
Samba4.4.2
Squid4.0.9
Letzte Kommentare
Raspberry Pi: Kamera-Modul V2

Raspberry Pi: Neues Kamera-Modul verfügbar

Von Mirko Lindner - 28. Apr 2016, 09:38
Etliche Jahre nach der ersten Vorstellung eines Kameramoduls für den Kleinstrechner Raspberry Pi liefert die hinter dem Gerät stehende Organisation eine verbesserte Variante aus. Das neue Modul verspricht eine größere Auflösung und kostet wie gehabt knapp 25 Euro. Der Raspberry Pi hat in seiner langen Geschichte bereits etliche Aktualisierungen erfahren. Was in der Regel blieb, waren die von Organisation freigegebenen offiziellen Module. Das Kamera-Modul war beispielsweise so eine... mehr... 4 Kommentare
 

Owncloud-Gründer Karlitschek verlässt sein Unternehmen

Von Ferdinand Thommes - 28. Apr 2016, 09:35
Frank Karlitschek, Entwickler von Owncloud und Gründer der Firma Owncloud Inc. verlässt mit sofortiger Wirkung sein eigenes Unternehmen Vor sechs Jahren hat Frank Karlitschek das Projekt Owncloud ins Leben gerufen, um Heimanwender, Unternehmen und Institutionen in die Lage zu versetzen, Daten in einer von ihnen kontrollierten Cloud vorzuhalten. Vor über vier Jahren gründete er die Firma Owncloud Inc., die Unternehmen Unterstützung für Owncloud anbietet und die Entwicklung vorantreibt. Jetzt... mehr... 14 Kommentare
 
Spielszene aus »Tomb Raider«

»Tomb Raider« für Linux veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 28. Apr 2016, 08:07
Knapp drei Jahre nach der initialen Vorstellung steht das Abenteuerspiel »Tomb Raider« auch allen Linux- und SteamOS-Spielern zur Verfügung. Tomb Raider erzählt die Geschichte von Lara Croft und ihrem Aufstieg zur Überlebenskünstlerin. » Tomb Raider « ist der mittlerweile zehnte Teil des kultigen Action-Adventure aus dem Hause Crystal Dynamics. Der Titel wurde ursprünglich am Anfang März 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und Windows veröffentlicht. Zu einem späteren Zeitpunkt gesellte sich... mehr... 0 Kommentare
 
Vivaldi: Konfiguration

Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 27. Apr 2016, 14:33
Drei Wochen nach Version 1.0 wurde der proprietäre Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 mit einer Reihe von Verbesserungen veröffentlicht. Vivaldi will mit einer Vielzahl von Funktionen bei geringer Größe punkten, so wie einstmals Opera. Die Entwicklung von Vivaldi wurde maßgeblich von Jon von Tetzchner bestimmt, dem Mitgründer von Opera. Er gründete gemeinsam mit anderen in Island die Firma Vivaldi Technologies AS, die im Januar 2015 die erste Testversion vorstellte. Vivaldi sollte ein Ersatz... mehr... 13 Kommentare
 

LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1

Von Ferdinand Thommes - 27. Apr 2016, 13:28
LibreELEC ist eine Weiterentwicklung von OpenELEC, die erst im März bekannt wurde und viele Entwickler von OpenELEC abzog. Jetzt ist LibreELEC 7.0.0 erschienen. Während bei OpenELEC die zweite Beta zu Version 7 aktuell ist, hat LibreELEC bereits Version 7.0.0 veröffentlicht und unterstützt damit Kodi 16.1 »Jarvis«. Seit der Bekanntgabe der Abspaltung im März ist das Entwicklerteam von 25 auf rund 45 Personen angewachsen. Das neue Release bringt neben der Aktualisierung auf Kodi 16.1 »Jarvis«... mehr... 3 Kommentare
 

Node.js 6.0.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 27. Apr 2016, 12:30
Node.js wurde in Version 6.0.0 freigegeben, die viele neue Funktionen enthält und daher vor allem für Entwickler gedacht ist. Anwender, die produktive Umgebungen betreuen, sollten bei der LTS-Version 4.x bleiben. Node.js ist eine Plattform, die auf der JavaScript-Engine V8 beruht und es auf einfache Weise ermöglicht, schnelle skalierbare Netzwerkanwendungen zu erstellen. Es benutzt ein ereignisgesteuertes, nichtblockierendes Ein/Ausgabemodell, wodurch es schlank und effizient ist. Node.js... mehr... 6 Kommentare
 
Bibliotheken teilen in Open365

Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365

Von Ferdinand Thommes - 27. Apr 2016, 11:12
Open365 ist eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Drive, die es erlaubt, Dokumente online zu erstellen und Dateien über die Cloud zu synchronisieren. Open365 ist eine neue Plattform, die Produktivwerkzeuge aus dem Open-Source-Umfeld vereint. Dazu zählen LibreOffice, Seafile und KDEs Kontact-Suite. Der Dienst ist derzeit noch in der Betaphase, kann aber bereits getestet werden. Die Nutzung geschieht im Browser, über Clients für Linux, OS X oder Windows kann mit... mehr... 26 Kommentare
 
Grazer Linuxtage

Grazer Linuxtage am 29. und 30. April

Von Mirko Lindner - 27. Apr 2016, 09:20
Das Team der Grazer Linuxtage lädt an diesem Wochenende Interessierte dazu ein, sich rund um das Thema Linux und Open Source zu informieren. Die Linuxtage finden am Freitag und Samstag, dem 29. und 30. April, bei freiem Eintritt in den Räumlichkeiten der FH Joanneum Graz statt. Die Grazer LinuxTage sind eine Veranstaltung im Rahmen der Linuxwochen in Österreich, die sich dem Thema Linux und freie Software widmen. Sie finden bereits seit 2003 statt und werden, wie der Name bereits suggeriert,... mehr... 2 Kommentare
 
Der Bildverwalter Shotwell

Entwicklung von Shotwell wieder aufgenommen

Von Mirko Lindner - 27. Apr 2016, 08:08
Knapp ein Jahr nach der letzten Hauptversion des populären Bildbetrachters »Shotwell« ist mit der Version 0.23 die erste unter der Federführung eines neuen Projektleiters erschienen. Die Änderungen der aktuellen Version umfassen neben zahlreichen Fehlerkorrekturen auch diverse neue Funktionen. Shotwell ist ein unter Linux-Nutzern recht populärer und komfortabler Bildbetrachter, insbesondere unter Gnome. Er wurde Zeit lang von der Firma Yorba entwickelt, die den Bildbetrachter selbst als »Open... mehr... 11 Kommentare
 
Firefox 46

Firefox 46 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 26. Apr 2016, 18:11
Mozilla hat den Webbrowser Firefox in Version 46 veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt eine GTK+ 3-Integration für Linux und andere kleine Änderungen. Die neue Version 46 von Firefox enthält laut Mozilla mehrere Neuerungen. So haben die Entwickler etwas für die Sicherheit des Just In Time (JIT) Compilers für JavaScript getan. Ferner enthält Firefox 46 eine GTK+ 3-Integration für Linux. Das bedeutet, dass er mit GTK+ 3 compiliert werden kann und korrekt funktionieren soll. Die herunterladbare... mehr... 1 Kommentare
 

Free Software Foundation bewertet Codehosting-Dienste

Von Ferdinand Thommes - 26. Apr 2016, 13:17
Die Free Software Foundation (FSF) hat Bewertungen nach den selbst definierten Richtlinien für mehrere Codehosting-Dienste herausgegeben. Im Jahr 2015 hat die FSF Richtlinien aufgestellt, nach denen sich Codehosting-Dienste bewerten lassen sollen. Die Kriterien gelten für das Hosten von GNU-Paketen, sollen aber auch allgemeine Richtlinien zu Codehosting bieten. Der FSF geht es dabei hauptsächlich um das Engagement der Dienste zu Freiheit und Schutz der Privatsphäre. Die FSF vergibt Noten, die... mehr... 5 Kommentare
 
Neues Sound-Modul in Linux Mint 18

Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 26. Apr 2016, 11:34
Das Linux-Mint-Team hat die Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben. Gegenüber Version 2.8 gab es eher kleine Änderungen wie einige neue Einstellungsmöglichkeiten und mehr optionale Animationen. Cinnamon wurde Ende 2011 von Linux-Mint-Gründer Clement Lefebvre initiiert , nachdem das Linux-Mint-Team nicht mit der Gnome-Shell einverstanden war und stattdessen das Verhalten von Gnome 2 weitgehend wieder herstellen wollte. Insbesondere gibt es in Cinnamon wieder das Panel und herkömmliche... mehr... 22 Kommentare
 

Mozilla will Thunderbird eine neue Heimat schaffen

Von Ferdinand Thommes - 26. Apr 2016, 10:23
Eine Projektausschreibung und ein Report auf den Webseiten von Mozilla leiten die endgültige Trennung von Thunderbird und Firefox ein. In dieser Projektausschreibung wird ein Experte gesucht, der in einem auf drei Monate angelegten Projekt die technischen Bedingungen erarbeitet, unter denen der Mailclient Thunderbird in eine gesicherte Unabhängigkeit entlassen werden kann. Firefox und Thunderbird entstammen beide der ursprünglich einmal vereinten Mozilla Suite, wo sie seit 2004 und auch nach... mehr... 34 Kommentare
 

LTS-Unterstützung von Debian 7 beginnt

Von Mirko Lindner - 26. Apr 2016, 09:15
Fast drei Jahre nach der Veröffentlichung wird der reguläre Support für Debian 7 (»Wheezy«) planmäßig eingestellt. Die weitere Pflege wird fortan durch das LTS-Team übernommen, das die Distribution noch bis zum 31. Mai 2018 pflegen will. Benutzer der vor knapp drei Jahren freigegebenen Version 7.0 der Debian-Distribution sollten unter Umständen über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version nachdenken. Zumindest sollten sie sich aber mit den installierten Paketen auseinandersetzen,... mehr... 2 Kommentare
 
Werbung