Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Tagebuch von Alan Cox

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 10:40
Auf der Diary-Seite von Alan Cox findet man sein Tagebuchüber die neurungen und Entwicklungen von ihm am Linux-Kernel. Aber nicht nur das. Auch was er gerade macht, oder was er zuletztso eingekauft oder ähnliche Alltagsthemen verrät er in seinem Tagebuch.Alan Cox ist neben Linus Tovalds mit sicherheit der wichtigsteKernel-Entwickler. mehr... 0 Kommentare
 

Windows bald mit Spieleblocker?

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 09:24
Laut einiger Microsoft-Manager in Redmond soll es in einem Windows-Update im kommenden Jahr ein Filtersystem für Spiele geben. Die eingesetzte Software werde dabei auf eine Datenbank mit Spielen zurückgreifen. Per Software kann man dann, und dies ist vor allem für Eltern gedacht, einstellen, welche Spiele gespielt werden dürfen. Aber selbst Microsoft gibt zu, daß schon aufgeweckte Kinder diese Sperre leicht umgehen können. Diese ganze Aktion dürfte doch klar für Linux als zukünftige Spiele-Plattform sprechen. In nächster Zeit werden einige interessante Spiele auch für Linux erscheinen. mehr... 0 Kommentare
 

Günstiger, guter und schneller Provider

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 09:12
Die Kölner Firma Netzwerkdienste Höger kurz NDH bietetmit ihrem Internetzugang für 20 DM im Monat einen sehr gutenService an. Eine Bundesweite Einwahl ist zum Ortstarif über eineeinheitliche Nummer möglich. Die Abrechung erfolgt sekundengenau .Dies ist wor allem für die jenigen Interessant, die häufig emails abholen unddann nur kurz im Netz sind. Zugang bekommt man per Modem oder ISDN. DieGeschwindigkeit ist sehr gut. Es gibt nie Engpässe. Weiterhin wird eineeigene email-Adresse angeboten und auf Wunsch eine Homepage von 10 MB Größe.Der Support ist sehr gut. Auch in Linux-Fragen kann die Hotline gut weiterhelfen.Kein wunder, denn NDH setzt selber auf Unix/Linux als Betriebssystem. mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

spiele

kurztipps

distributionstests

sicherheit

dbapp

editorials

Internetzugang für 3,50 DM/Stunde

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 09:03
Die Telefon und Kommunikationsgesellschaft debitel will ab Mitte Juli mit demService debitel.net einen Internetzugang für 3,50 DM/Stunden anbieten. Debitel bietet außerdem eine kostenlose email-adresse, Zugang per Modem und ISDNnach aussagen fast Bundesweit zum Ortstarif und außerdem noch über 11.000 Newsgroupsund einen Chat. Allerdings wird wohl eine Zugsngssoftware benötig werden. mehr... 0 Kommentare
 

Ein Java-Standard ist in Sicht

Von Michael - 30. Jun 1999, 01:41
Es wird gerade ein Standard für Java erarbeitet, da sich Sun nicht direkt an ISO gewandt hat. Nun wird ein Standard erarbeitet, mit dem alle Zufrieden sein sollen. Wir können nur hoffen, dass das JDK 1.2 bald auch für Linux als stabile Version erhältlich sein wird. mehr... 0 Kommentare
 

Windows 98 2 für Briten umsonst

Von Michael - 30. Jun 1999, 01:37
Für die Briten soll Windows 98 2 als Update kostenlos sein. Die Deutschen kommen natürlich nicht so günstig weg. Außerdem bekommt man das Update nur umständlich über Microsoft. Also auf Linux umsteigen oder noch besser - schon umgestiegen und dabei bleiben! mehr... 3 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.26.2
KDE Plasma5.11.4
LibreOffice5.4.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.8
Wine3.0
GStreamer1.12.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.7.3
Squid4.0.22
Letzte Kommentare

Pro-Linux-Teammitglied verzweifelt bei Newssuche

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 01:11
Heute Nacht verzweifelt ein Pro-Linux-Teammitglied daran brauchbare newsfür unsere Seite zu finden. Keine Seite die so richtig tolle oder aktuelleNews bereitstellt. Alle gefundenen News scheinen schon auf der Pro-Linux-Seitezu sein. *verzweifel*... Selbst renomierte Seiten sind nicht so aktuell und habennicht so viele News wie wir. mehr... 0 Kommentare
 

Entwicklerseite für GNOME online

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 00:52
Seit gestern ist die Entwickler-Seite für GNOME online. Entwickler können dort tools laden, Info's suchen/finden wichtiges über dieEntwicklung erfahren und werden über News unterrichtet.Einen Link zu der Seite seht ihr untenstehend mehr... 0 Kommentare
 

TechPortal kauft Kultseite Slashdot

Von Mirko Lindner - 30. Jun 1999, 00:41
Durch die Übernahme von Slashdot.org durch Andover.net entstehe laut Inhaber Rob Malda eine Arbeitsentlastung. Die Anwender sind darüber nicht so glücklich. Slashdot sei nicht mehr das, was es einmal war. Durch die erhebliche Arbeitsentlastung könnten die Geschäftsangelegenheiten besser und professioneller abgewickelt werden, erklärte der bisherige Betreiber. Die Seite verbucht im Moment mehrere hunderttausend Pageviews am Tag. Rob Malda lebte mit Computerfreaks in einer Wohngemeinschaft und jobbte nebenbei, um sich über Wasser zu halten. Nicht im mindesten kam ihm in den Sinn, eine großartige Kultseite zu erschaffen. Er ist definitiv ein Linuxfan und vertraut bei der Auslieferung auf Linux und Apache. Grundlegender Baustein für die Seite ist ein Dual-Pentium II-Server mit 512 MB RAM. In... mehr... 0 Kommentare
 

Server von IBM vorgestellt

Von Pawel - 30. Jun 1999, 00:33
Kommerzieller Mail-Server von Hewlett-Packard für Linux wurde gerade in der Beta-Version vorgestellt. OpenMail, so heißt der Server mit einem MS Outlook Treiber und einem Linux-Client, kann zu Testzwecken hier heruntergeladen werden. mehr... 0 Kommentare
 

Hackerangriff auf US-Einrichtungen

Von Pawel - 30. Jun 1999, 00:32
Hacker haben wieder Angriffe auf die US-Bundeseinrichtungen fortgesetzt, um die bekannten Sicherheitslücken zu zeigen. Die Web-Seite (http://www4.army.mil) wurde geknackt und neun Stunden lang verändert. Erst nach dieser Zeit wurde es bemerkt. Der Hersteller (Allaire) des Programms hatte im Mai die Army vorgewarnt, sie sollen ein Teil des Programms vollständig entfernen.Diese Warnung wurde offensichtlich ingenoriert, was zu dieser Attacke führte. mehr... 0 Kommentare
 

LIVE-Verband Linux hat neuen Vorstand

Von Mirko Lindner - 30. Jun 1999, 00:31
Am Abend vor dem Linux-Tag trafen sich die LIVE-Mitglieder in Kaiserslautern, um gewissenhaft über die Zukunft des Verbandes zu debattieren und Eindrücke des letzten Linuxjahres zu sammeln. Vermehrt Firmen, Gruppen und Unterstützende zogen dem Verband hinterher, um gemeinsam mit anderen Mitgliedern aus allen Bereichen der Linuxwelt freie Software für professionelle Zwecke zu fördern. Etliche Newcomer engagieren sich im neu gewählten LIVE-Vorstand: Achim Cloer (loS/Delta Internet), erster Vorstand; Dirk Haaga (delix), zweiter Vorstand und Daniel Riek (ID-Pro), Schatzmeister. Sebastian Hetze (LunetIX), Christian Hüttermann (linux.de),Thomas Uhl (Thinking Objects) und Raphael Leiterritz (Innominate) wurden zu Beisitzern gestimmt. mehr... 0 Kommentare
 

Metrowerks und SuSE gehen strategische Partnerschaft ein

Von Christian Egle - 29. Jun 1999, 18:05
Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metrowerks, Anbieter von Software Entwicklungs-Tools für Telekommunikationssysteme, Desktop, Embedded-Systeme und Konsumelektronik, und der SuSE GmbH, Anbieter von Linux Software, wird die Software-Entwicklungsumgebung CodeWarrior für das Betriebssystem SuSE Linux zur Verfügung gestellt. Damit ist CodeWarrior die erste kommerzielle IDE (Integrated Development Environment), die auf SuSE Linux portiert wird.Dieses Abkommen stellt den neuesten Schritt zur Verbreitung des Betriebssystems Linux dar. "Unsere Zusammenarbeit mit Metrowerks wird die weltweite Akzeptanz von Linux weiter stärken'', erklärt Dr. Stefan Werden, Leiter Business Development der SuSE GmbH. ``Wir werden eng mit Metrowerks zusammenarbeiten, um CodeWarrior for SuSE Linux... mehr... 0 Kommentare
 

Der LinuxCounter braucht ein Logo

Von Rene van Bevern - 29. Jun 1999, 16:54
Der LinuxCounter (http://li.counter.org), eine Organisation, die die LinuxUser zählen will, sucht ein Logo. Das Logo sollte zum Gebrauch geeignet sein, es soll kein Geld dafür verlangt werden und ein Pinguin sollte enthalten sein Das Logo sollte bis zum 15 August 1999 an havlik@ap.univie.ac.at mit dem Subject 'LINUX COUNTER LOGO' gesendet werden. Die Bisherigen Logos kann man hier betrachten. mehr... 0 Kommentare
 

LinuxTag: Firma Softwarebuero stellt Entwicklungsumgebung vor

Von Stephan Tijink - 29. Jun 1999, 09:09
Die Firma Softwarebuero stellte auf dem LinuxTagIhr Produkt Wipeout aus. Dabei handelt es sich um einevoll integrierte Entwicklungsumgebung. Diese Umgebungneben Linux auch für viele Unix-Varianten verfügbar.Das Programm läuft unter einem beliebigen Windowmanger.Das Besondere an dem Produkt ist, daß es eine Entwicklungs-umgebung für die verschiedensten Programmiersprachen ist.Generell werden u.a. C/C++, Java, Fortan oder auch Eiffelunterstützt. Das Programm bietet u.a Tag-Coloring, eine Projekt-verwaltung und sogar einen sehr komfotablen Debugger.Für den Privaten Gebrauch ist das Programm mit wenigenEinschränkungen kostenlos im Internet verfügbar. Für Entwicklerlohnt sich ein Blick auf jeden Fall.Später werden wir noch ausführlich über dieses Produkt berichten. mehr... 0 Kommentare
 

Kernel 2.2.10ac5

Von Rene van Bevern - 29. Jun 1999, 07:10
Der Kernelpatch 5 von Alan Cox steht wieder auf dem deutschen mirror von Kernel.org bereit. mehr... 0 Kommentare
 

Sicherheitslücke in man-2.3.10-42

Von Rene van Bevern - 29. Jun 1999, 07:04
ein teil der man-package enthält ein Programm welches im /tmp-Verzeichnis Dateien anlegt ohne die Sicherheit zu prüfen. Wenn man SymLinks macht kann ein Angreifer die Permissions des man-users überschreiben. Die betroffenen sollten so schnell wie möglich ein Update beziehen. mehr... 0 Kommentare
 

KDE 2.0 Preview

Von Mirko Lindner - 29. Jun 1999, 01:18
Pro-Linux berichtet über die neuesten Features der immer mehr beliebteren Benutzeroberfläche KDE. Lesen Sie in einem Artikel von Michael Flaig über die neusten Pläne und bereits angefangenen Projekte des KDE-Teams und lassen Sie sich in eine weitere Dimension von KDE entführen.Die erste Alpha-Version wird mit großer Wahrscheinlichkeit noch in diesem Jahr (Herbst) herausgebracht.Ob diese auch frei zum Download sein wird, stand zum Zeitpunkt unseres Gespräches leider noch nicht fest.Einen kompletten Bericht über KDE 2.0 und seine noch erscheinende Vorgängerversion KDE 1.2 entnehmen Sie dem Artikel. . mehr... 0 Kommentare
 

Objective Reality kündigt 3D-GUI für Linux an

Von Mirko Lindner - 29. Jun 1999, 01:12
Ein Window-Manager oder besser eine 3D-Schnittstelle zwischen Benutzer und Computer wird eine Arbeit jenseits von Rändern und Raumgefüge ermöglichen. Synapse, so der Name der Applikation, wird Ihnen eine 3D-Schnittstelle zur Verfügung stellen, in der Sie ihre Dateien, Dokumente oder Bilder in einem räumlichen Gefüge bearbeiten werden können. So wird es Ihnen möglich sein, ein Dokument auch von der Seite anzuschauen oder gar die Rückseite einer Textdatei zu bestaunen. Synapse wird, um arbeiten zu können, kein X benötigen - ein OpenGL-Treiber ist aber eine zwingende Voraussetzung für die Applikation. Eine weitere Version der Applikation wird auf jeden Fall X unterstützen, so daß Sie nicht nur spezielle Applikationen benutzen, sondern auch Standard-Programme einsetzen können. Die ersten... mehr... 0 Kommentare
 

Kanadische Regierung zieht Microsoft vor

Von Pawel - 29. Jun 1999, 01:05
Wieder wurde Microsoft durch ein Regierung bevorzugt. Im Jahre 1998 gab es eine Ausschreibung, in welcher die kanadische Behörde 30.000 neue Office-Pakete anschaffen wollte. Alle Anbieter sollten Kostenvoranschläge einreichen. Es gab auch eine Ausnahme - Microsoft, der Sieger.Die Fa. Corel hat geklagt und es kam zu einer außergerichtlichen Einignung. Demzufolge muß die kanadische Regierung fast 10 Millionen kanadische Dollar an Corel zahlen. (ca. 12.8 Mio. DM) mehr... 0 Kommentare
 
Werbung