Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

SuSE Website mit neuem Outfit

Von Hans-Joachim Baader - 30. Sep 1999, 09:35
In einem neuen Design erscheinen seit gestern die Webseiten von SuSE . Das neue Design, in dem die Farbe Grün dominiert, macht einen sehr frischen Eindruck. Es ist gleichzeitig so sparsam, daß keine langen Wartezeiten beim Surfen entstehen. Man kann SuSE zu diesem gelungenen Neudesign nur beglückwünschen. mehr... 3 Kommentare
 

Updates von Loki Games

Von Hans-Joachim Baader - 30. Sep 1999, 09:33
Loki Games hat ein Update für Myth II für Linux herausgebracht. Der Patch 1.3b ist von der Myth II Update-Seite herunterzuladen. Ein weiteres Update betrifft User, die Civilisation: Call to Power auf Alpha-Rechnern unter Linux spielen wollen. Dies ist ein Beta-Release von Version 1.1. mehr... 0 Kommentare
 

Gphoto 0.3.9 erschienen

Von Stephan Tijink - 30. Sep 1999, 09:03
Vor einigen Tagen ist eine neue Version von gphoto erschienen. Mit gphoto kann man Bilder von digitalen Kameras laden. Mit der Versionsänderung werden jetzt vor allem weitere Kameramodelle unterstützt. Dies sind die Canon Powershot A50/A5, Kodak DC240/280 (serielle und USB-Version) und die Kamera von Mustek MDC-800. Die neue Version gibt es als Sourcecode oder als RPM-Paket für verschiedene Distubtionen zum Download. Dateigröße ist ca. 600 kB. Eine Liste aller unterstüzten Kameramodelle ist auf der Homepage des ghoto-Teams zu finden. mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Unterstützer werden
News-Hitparade
Letzte Beiträge

newsletter

tests

distributionstests

kurztipps

dbapp

hilfe

Neue Chance für deutsches Digital-Fernsehen

Von Mirko Lindner - 30. Sep 1999, 00:31
Bislang ruhten alle Hoffnungen der europäischen Digital-TV-Branche auf dem gemeinsamen Standard MHP (Multimedia Home Platform). Die auf der Java-Software von SUN Microsystems basierende Lösung scheiterte vergangene Woche bei den Verhandlungen der europäischen MHP-Arbeitsgruppe an überhöhten Lizenzforderungen des amerikanischen Software-Herstellers.Die Berliner Firma convergence integrated media GmbH bietet für diesen Decoder-Standard MHP jetzt eine Alternative zur Java-Software von SUN. Die convergence-Entwicklung bietet den gleichen Funktionsumfang, basiert aber auf Open-Source-Software. Der Vorteil liegt darin, daß diese Software wie das Linux-Betriebssystem der Gnu Public Licence (GPL) unterliegt und dadurch lizenzkostenfrei und für alle Entwickler auf der Welt zugänglich... mehr... 0 Kommentare
 

Neues Transmeta-Patent

Von Wolfgang - 29. Sep 1999, 18:48
Durch das Eintragen eines weiteren Patentes scheint nun klar zu sein, woran bei Transmeta, der Firma, bei der Linus Torvalds angestellt ist, gearbeitet wird. Transmeta wird einen prozessor rausbringen, der auf einem vollkommen neuen Konzept basiert und an Geschwindigkeit heutige Rechner um Längen übertreffen wird. Auch soll es möglich sein, andere Prozessoren mit einer Geschwindigkeit zu emulieren, die die Originale übertrifft. Die Architektur der Transmeta-CPU soll aber einfacher sein als die bisheriger Chips, weshalb wohl der Preis unter dem heutiger Prozessoren liegen wird. Es gab zwar in der Vergangenheit schon dahingehende Gerüchte, doch diese scheinen nun bestätigt zu sein. mehr... 0 Kommentare
 

Netscape 4.7 für Linux verfügbar

Von Mirko Lindner - 29. Sep 1999, 11:01
Seit gestern steht auf dem Server des Unternehmens eine neue Version des Browsers zum Download bereit. Netscape vertreibt die Version 4.7 ihres Produktes in 3 verschiedenen Ausbaustufen, die den Download ungewollter Komponenten verhindern sollen. So finden Sie auf dem Server der Firma eine Stand-Alone-, Complete- oder Professional-Version vor, die sich nicht nur durch die Funktionen, sondern vor allem durch die zu ladende Dateigröße unterscheiden. Darüber hinaus bietet Netscape verschiedene Versionen sowohl für glibc2 oder libc5 dem interessierten Benutzer zum Download bereit.Über die Funktionen oder Stabilität werden wir in kürze sehr ausführlich berichten.Die Download-Adresse entnehmen Sie bitte dem untenstehendem Link. mehr... 6 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.28.2
KDE Plasma5.13.1
LibreOffice6.0.5
KMyMoney5.0.1
Digikam5.9.0
Calligra3.1.0
X.org7.7
Gimp2.10.2
Wine3.10
GStreamer1.14.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.2
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Inprise kündigt Projekt Kylix an

Von Hans-Joachim Baader - 29. Sep 1999, 09:27
In einer Pressemitteilung kündigt Inprise an, im Rahmen eines Projekts namens Kylix eine Softwareentwicklungsumgebung für Linux zu entwickeln. Diese soll C, C++ und Delphi unterstützen und eine Linux-Version von Borlands VCL (Visual Component Library) enthalten. Mit einem Produkt ist leider erst im nächsten Jahr zu rechnen. mehr... 0 Kommentare
 

IBM startet developerWorks-Seite

Von Hans-Joachim Baader - 29. Sep 1999, 09:25
IBM hat eine neue Webseite für Entwickler ins Leben gerufen. auf diesen sogenannten developerWorks-Seiten finden Entwickler reichlich Informationen zu Themen wie Java, Unicode, Linux, Security, Open Source, XML und Web Architecture. mehr... 0 Kommentare
 

Myth II Demo für Linux als Zeitschriften-CD

Von Mirko Lindner - 29. Sep 1999, 01:13
Alle Käufer der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift »PC-ONLiNE« entdecken auf der beiliegender CD eine spielbare Version des Spiele-Knüllers »Myth II« für das Betriebsystem Linux. »Mit Myth II Soulblighter erscheint nach Civilization Call To-Power schon das nächste Game dieses Genres. In Myth II bekämpfen Sie als Befehlshaber einer Truppe aus Zwergen, Soldaten und Zauberern die üblen Mächte des Soulblighter. Mit der vorliegenden Demo können Sie sich einen Level lang von der Qualität dieser Spielesoftware unter Linux überzeugen.«, schreibt PC-ONLiNE auf ihrer Homepage.Alle, die eine Anschaffung des Spieles ins Auge gefaßt haben sollten, haben hiermit eine gute Gelegenheit das Produkt vor dem Kauf ausgiebig zu testen.Ein besonderes Dankeschön an Bernd Mueller für seinen Hinweis. mehr... 2 Kommentare
 

Pro-Linux: Netscape-Plugins

Von Mirko Lindner - 29. Sep 1999, 01:12
Pro-Linux stellt Ihnen heute eine neu überarbeitete Fassung des Artikels »Netscape-Plugins unter Linux« vor. Kristian Peters beschreibt in seiner Vorstellung weitere Plug-Ins für den immer noch sehr beliebten Webbrowser »Netscape« und verrät Ihnen weitere Tips, die mit Umgang mit diesem Programm besonders wichtig und hilfreich sind. Sollten Sie mit Abstürzen des Browsers geplagt sein, dann ist ein Blick in die Beschreibung von Kristian ebenfalls von sehr großem Wert für Sie. Ein wirklich sehr guter Artikel, der jeder Benutzer von Netscape durchgelesen haben muß. mehr... 0 Kommentare
 

Inprise und Corel bilden eine strategische Allianz

Von Mirko Lindner - 29. Sep 1999, 01:12
Die Hersteller Inprise (Borland) und Corel kündigten eine strategische Allianz an, die eine Förderung der Softwareentwicklung unter der freien Unix-Alternative zu Tage bringen soll. Die beiden Hersteller streben durch diese Partnerschaft eine noch stärkere, kommerzielle Verbreitung des Betriebsystems Linux an, vor allem Corels Office-Applikationen und Inprises Entwicklungstools.»Die Allianz erweitert die bereits vorhandene Kooperation zwischen den Unternehmen Corel und Inprise, die sich zum Ziel die Entwicklung kritischer Applikationen setzten«, sagte Dale Fuller (Inprise). mehr... 1 Kommentare
 

TurboLinux: TurboCluster Server 4.0 Beta 3 verfuegbar

Von Hans-Joachim Baader - 28. Sep 1999, 08:38
TurboLinux kündigt die Verfügbarkeit der dritten Betaversion von TurboCluster Server 4.0 an. TurboCluster dient dazu, Cluster von Linux-Systemen auf IP-Basis zu bilden und damit die Ausfallsicherheit des Gesamtsystems zu erhöhen. Die Betaversion ist nach vorheriger Registrierung von der TurboCluster-Website herunterzuladen. Sie ist auf 90 Tage beschränkt. mehr... 1 Kommentare
 

FreeCiv 1.8.3

Von Rene van Bevern - 28. Sep 1999, 07:16
Eine neue Version von FreeCiv ist da. FreeCiv ist ein freier Civilisation-Klon. In diesem Strategiespiel geht es darum, über ein Volk zu herrschen. Unterstützung für Luftbasen ist eine der vielen Veränderungen. Sie können auch einen Blick auf das Änderungslog werfen. Download: freeciv-1.8.3.tar.gz Download: freeciv-1.8.3.tar.bz2 mehr... 1 Kommentare
 

IBM kopiert Intel und Integriert eine digitale ID in die PCs?

Von Mirko Lindner - 28. Sep 1999, 01:09
Einer Nachricht des Nachrichtendienstes Reuters zufolge plant der blaue Riese, einige der zukünftigen Rechner mit einem Chip auszustatten, der ähnlich Intels »Pentium III« eine digitale und vor allem einmalige Hardware-Signatur enthalten soll. Der erste Computer, der diesen Chip »spendiert bekommt« soll der PC 300PL sein, berichtet Reuters, es ist allerdings nicht ausgeschlossen, daß auch weitere Produkte aus dem Hause IBM diese »Hardware-Verbesserung« erfahren werden. »Wir wollen diese Funktionalität zum Standard unter dem Desktop-Computer machen«, sagte Anne Gardner, General Manager of Desktop Systems, IBM. »Dieser Chip wird installiert in die Hardware, ohne daß zusätzliche Kosten für den Käufer entstehen«, fügte Gardner hinzu. Die Funktionen des neuen Chips erstrecken sich von der... mehr... 3 Kommentare
 

COIN öffnet interact! für Linux

Von Mirko Lindner - 28. Sep 1999, 01:08
Die einfache Entwicklung und Integration komplexer Funktionen für Web Business Lösungen zeichnet interact! seit jeher aus. Die Corporate Interactive AG öffnet nun ihre Lösungen für die Internet-Standards HTML, Java-Script, Apache Webserver und Microsoft Internet Information Server, sowie für die Plattformen Linux und Solaris. interact! bietet eine ideale Basis für die Schaffung erfolgreicher Websites, wie die erneute Bestnote eines COIN-Kunden im Vergleichstest der Internetauftritte deutscher Versicherer in Capital 9/99 zeigt.interact! Layoutobjekte, die mittels eines WYSIWYG-Editors erstellt werden, können mit HTML und Javascript-Code gemischt werden. Der Gestaltung von Webapplikationen mit interact! sind damit keine Grenzen gesetzt, gerade designorientierte Webentwickler wissen das zu... mehr... 0 Kommentare
 

Inprise kündigt JBuilder für Linux an

Von Hans-Joachim Baader - 28. Sep 1999, 00:11
Als konsequenten Schritt in Richtung Linux kann die heutige Ankündigung von JBuilder für Linux gesehen werden. Inprise kann allerdings erst mit einer "Preview" (Beta) von JBuilder 3 aufwarten. Diese Entwicklungsumgebung ist kompatibel zum Java JDK 1.2 und enthält einen Just-In-Time-Compiler (JIT), der laut Inprise um ein Drittel schneller sein soll als der JDK-Compiler. Das ist angesichts der Geschwindigkeit von Java nicht gerade viel. Dennoch dürfte das Interesse an JBuilder groß sein. mehr... 0 Kommentare
 

KDE News

Von Stephan Tijink - 27. Sep 1999, 11:57
Das KDE-Team und SuSE geben bekannt, dass KDE 1.1.2-Pakete jetzt auch für SuSE verfügbar sind. Das aktuelle SuSE 6.2 wird noch mit der Version 1.1.1 von KDE ausgeliefert. Außerdem gibt das KDE bekannt, dass das KDE-Entwicklertreffen KDE-TWO ebenfalls durch Fujitsu Siemens Computers gesponsort wird. mehr... 1 Kommentare
 

Linux Gazette Nr. 46 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 27. Sep 1999, 10:54
Ausgabe 46 (Oktober) der Linux-Gazette ist erschienen. Wie immer kann auch diese Ausgabe allen Linux-Interessierten, insbesondere Einsteigern, nur empfohlen werden. Englisch-Kenntnisse sind allerdings erforderlich. Die Linux Gazette ist ein frei erhältliches Online-Magazin. Es kann online gelesen oder komplett heruntergeladen werden. Download-Informationen gibt es hier . mehr... 3 Kommentare
 

WinLinux Beta

Von Rene van Bevern - 27. Sep 1999, 07:08
Die letzte Beta von WinLinux ist raus. Die WinLinux-Distribution ist die erste (und einzige) Distribution, die für Windows gemacht ist. Features:WindowIntegration: WinLinux2000 wird leicht installierbar sein, wie einen WinAppIntelligente Konfiguration: Hardware wird automatisch erkanntLeicht zu starten: einfach doppelklickenSichere Installation: die Festplatten müssen nicht umpartitioniert werdenEinfaches Troubleshooting: Ein Tool dafür ist beigelegtOptimale Disk-Benutzung: WinLinux2000 teilt den Platz mit Windows Mehr drüber lesen (und downloaden) kann man auf: www.winlinux.net mehr... 12 Kommentare
 

TeamFortress2 Petition

Von Mirko Lindner - 27. Sep 1999, 01:06
Etherealtf veranstaltet eine Petition, die sich das Ziel setzt, die Portierung des Spiels TeamFortress2 unter dem Betriebssystem Linux zu erreichen. Das von Valve Software, Produzenten des Spiele-Klassikers »Half Life« entwickelte Spiel, soll nach Meinung des Petitions-Veranstalters auch unter der freien Unix-Alternative verfügbar sein. »Der Markt sieht sich nach guten Spielen«, begründet der Veranstalter die Petition. »Die User sind auch bereit, kommerzielle Spiele zu erwerben, wie es viele frühere Beispiele eindrucksvoll belegen«.Der Meinung der Veranstalters schlossen sich weitere 1271 User an und leisteten ihre »digitale Unterschrift auf das Papier«.Ihre Stimmen können Sie auch unter der unten aufgeführten Adresse abgeben.Ein Dankeschön an Steve für seinen Hinweis. mehr... 3 Kommentare
 
Werbung