Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

R/3 Linux-Version in Beta-Status

Von Mirko Lindner - 26. Aug 1999, 02:46
SAP AG kündigte gestern die Verfügbarkeit des R/3 Systems für Linux in einer Beta-Version an. SAP folgte nach eigenen Angaben dem Wusch der Kunden und entschloß sich, das bekannte Produkt auch für die Linux-Plattform anzubieten. Im Moment befinden sich die ersten Systeme in einer intensiven Testphase bei vielen Unternehmen.Wie wir bereits berichtet haben, testete die Tochterfirma der Telekom AG - DeTeCSM - das erste System erfolgreich aus und konnte der verdutzten Computer-Welt erste Erfolgsmeldungen präsentieren. Wie jetzt bekannt wurde, befindet sich ein zweites System bereits in der Testphase bei CONSUMER ELECTRONIC Aktiengesellschaft, München. Welche Komponenten eingesetzt wurden, will das Unternehmen zur Zeit noch nicht preisgeben. »Wir sind sehr aufgeregt, SAP R/3 für Linux testen zu... mehr... 0 Kommentare
 

Flash-4-Plugin ab September auch für UNIX

Von Pawel - 26. Aug 1999, 02:45
Dank diesem Dateiformat kann man sehr umfangreiche Daten (wie z.B. Bilder, MP3 und Animationen) durch das Internet "jagen". Bisher haben die Browser das Flash-4-Plugin nur für Windows und MacOS unterstützt.Die Firma Makromedia kündigte das Erscheinen dieses Systems in Kürze auch für Unix-Systeme wie Linux, Solaris und Irix an. mehr... 0 Kommentare
 

Linux auch in der Industrie

Von Pawel - 26. Aug 1999, 02:41
Die Fa. FRÄNZ&JAEGER meldete, eine SPS-Steuerung für Linux herausgebracht zu haben.Das Unternehmen bietet ein Applications-Fraemwork für Prozeßsteuerungssysteme, das mit Echtzeit -Anforderungen umgehen kann und eine Solid-State enthällt (Festplatte ohne bewegliche Teile). Der Rechner basiert auf einem 486DX4/100 Prozessor und wird mit 16 MB RAM ausgestattet. Ein 20 MB großes Speichermedium rundet das Angebot ab. Als Software bietet das Unternehmen entweder Application-Frame Runtime-Lizenz oder IEC-1131-Interpreter. Der Kern des Systems stellt ein Linux-Betriebssystem mit Kernel 2.0.36 dar. mehr... 1 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

spiele

lugs

newsletter

dbapp

veranstaltungen

hilfe

Linus live bei CNN

Von Mirko Lindner - 26. Aug 1999, 02:40
Gestern stellte sich der Erfinder des Herzens von Linux Fragen von Journalisten bei CNN.Am 25.08.1999, 21:45 befragte der Nachrichtensender CNN, Linus Torvalds zu den Aspekten der freien Software und Linux, als einen Konkurrenten zu Windows NT. Wir wollen Ihnen zwei Bilder dieses Live-Interviews vorstellen. ( Bild 1 ,  Bild 2 ) Dank für die Einsendung des Bildmaterials an Konstantin Gonikman mehr... 0 Kommentare
 

August-Ausgabe von TheGimp

Von Hans-Joachim Baader - 25. Aug 1999, 21:15
Die August-Ausgabe des Online-Magazins TheGimp ist erschienen. Autor dieses Magazins ist Michael Hammel, der einigen Lesern vielleicht auch als Autor des Buches "The Gimp Companion" und der "Graphics Muse"-Kolumne in der Linux-Gazette bekannt ist. Für des Englischen mächtige GIMP-Anwender dürfte diese Seite ein Muß sein. mehr... 0 Kommentare
 

c't testet die gängigen Prozessoren mit SPEC-Benchmark

Von Mirko Lindner - 25. Aug 1999, 17:08
Das Computermagazin c't hat in wochenlangen Testreihen die aktuellen Prozessortypen an die Leistungsgrenzen getrieben. Dabei trat nicht nur der neue AMD Athlon gegen die Intel-Konkurrenz an; die x86-Architektur musste sich auch gegen Alpha und Power PC behaupten.Der Test wurde mit dem Benchmark der System Performance Evaluation Corporation (SPEC) durchgeführt. Die Prozessor- und Systemhäuser haben die SPEC 1989 ins Leben gerufen, um einen tragfähigen Maßstab zur Performance-Einschätzung der Prozessoren samt ihrer Cache- undSpeicheranbindung zu bekommen. SPEC ist im Bereich der High-End-Prozessoren das Maß aller Dinge und kennzeichnet die Rechenleistung im Integer- und Gleitkommabereich.c't testete Prozessoren dreier unterschiedlicher Leistungs-klassen: Die zur Zeit... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.28.1
KDE Plasma5.12.4
LibreOffice6.0.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.10.0-RC2
Wine3.0
GStreamer1.14.0
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.1
Squid4.0.24
Letzte Kommentare

SCO hat ein Servicekonzept für Linux angekündigt

Von Pawel - 25. Aug 1999, 01:28
SCO stellte gestern ein neues Konzept, welches Linux im vollsten Maße unterstützen wird. Der Vice-President von Santa Cruz Operations (SCO) David Taylor sagte gestern: "Wir haben die meisten Open-Source-Spezialisten der Branche."SCO unterstützt bereits seit Jahren Linux, was zugegebenermaßen auch finanziell zu erklären ist. So verbucht das Unternehmen aus dieser Kooperation bereits seit Jahren Gewinne.Die neue Firmenpolitik besagt, daß auf "Unixware7" auch Linuxanwendungen problemlos laufen sollen. SCO ist sich dessen bewußt, daß die freie Unix-Alternative im akademischem Umfeld sehr stark vertreten ist und glaubt, die zukünftigen Führungskräfte würden sich so an das Unix-Feeling gewöhnen und eher zu "Unixware" greifen, als zu Windows NT. mehr... 0 Kommentare
 

Schwere Zeiten für SGI.

Von Pawel - 25. Aug 1999, 01:27
SGI (Silicon Graphics) hat schwierige Zeiten vor sich. Vor ein paar Wochen wurde bei SGI mit einer Restrukturierung begonnen. Die Firma wollte die Weichen auf Linux stellen, die Entwicklung aber weiterhin unter NT betreiben. Wie gestern bekannt wurde, verlies der bisherige Chief Executive Officer - Richard Belluzo das Unternehmen, um sich »anderen Aufgaben« zu widmen.Seine Stelle übernimmt Bob Bishop.Die Wirtschaftsanalytiker sagten, daß SGI aus diesem Grund zur Zeit eine sehr »leichte Beute« für andere Unternehmen sei. mehr... 0 Kommentare
 

LaetOS sucht Programierer

Von Sebastian Fastner - 25. Aug 1999, 01:27
LaetOS, eine Debian/GNU-basierende Distribution für Anfänger und Fortgeschrittene, sucht Programierer. Derzeit ist das Projekt in der Phase der Umsetzung der Ideen in Programme. Erste Programme sind schon fast fertig. Die Distribution wird eine auf dem Wissen des Benutzers basierende Installation anbieten und dabei auf die sehr gut gepflegten Pakete der Debian-Distribution zurückgreifen.Das seit 3/99 laufende Projekt wählte als Lizenzart die GNU-Lizenz, was für den Anwender eine bessere Anpassung ans eigene System bedeutet. mehr... 0 Kommentare
 

Install-Partys in Stuttgart

Von MUFTI - 25. Aug 1999, 01:26
Am 16 Oktober und 6 November 1999 sind in Stuttgart Installationsparties geplant. Die erste soll laut Veranstalter im Buchhaus Wittwer, Kleiner Schlossplatz auf dem 3. OG (EDV-Abteilung) stattfinden. Die zweite belegt die Räumlichkeiten an der Uni Stuttgart, entweder in der Mensa oder im FoyerETAuszug aus Programm:- Verteilung von Distributionen- Präsentation von Linux und Linuxsoftware (auf 5 Rechnern)- Demo-Installation- Internet-Anschluß via Modem- Vorträge aus dem kommerziellen Umfeld und (oder) Firmenpräsentationen- Ausstellung von Linux-ProjektenNähere Informationen werden wir Ihnen in Kürze präsentieren dürfen. mehr... 0 Kommentare
 

Pro-Linux Tip: Internet als User

Von Mirko Lindner - 25. Aug 1999, 01:25
Das Pro-Linux Team stellt Ihnen heute die Installation eines Modems und das Herstellen einer Internetverbindung als User vor. Da es immer öfter passiert, daß ungeübte User das Internet mit Rechten eines Super-Users betreten, wollte Pawel Ihnen die Möglichkeit vorstellen, wie Sie so etwas vermeiden können und wie Sie Ihre Internetanbindung so konfigurieren, daß das »Surfen« auch als User durchgeführt werden kann. In dieser Anleitung wird Ihnen anhand übersichtlicher Beispiele erklärt, wie so etwas zu bewältigen ist. mehr... 0 Kommentare
 

Mandrake als Produkt des Jahres nominiert

Von Stephan Tijink - 24. Aug 1999, 21:41
Mandrake 6 von Macmillian USA ist zum Produkt des Jahres nominiert worden. Nominiert wurde Mandrake von LinuxWorld. Die Distrubtion belegte diesen Platz ebenfalls im Bereich Server. mehr... 0 Kommentare
 

Distribution: IcePack Linux

Von Rene van Bevern - 24. Aug 1999, 15:10
IcePack Linux ist eine neue Distribution, die sich speziell an Änfanger richtet. Es sind sehr viele graphische Tools, zur Administration mitgeliefert. Zeitlich unbegrenzt ist der Support per eMail. mehr... 0 Kommentare
 

Applixware läuft auf PowerPCs mit Linux

Von Hans-Joachim Baader - 24. Aug 1999, 14:10
Applix liefert sein preiswertes Office-Paket auf einer weiteren Plattform aus: PowerPCs mit Linux. Das Paket soll auf allen Distributionen, die PowerPCs unterstützen, laufen. Es setzt die aktuelle Version der C-Runtime-Library (glibc 2.1.1) voraus, was aber bei aktuellen Distributionen kein Problem ist. Der Preis der Vollversion liegt bei $99, ein Update kostet knappe $35. mehr... 0 Kommentare
 

Beta von Panoramix erschienen

Von Rene van Bevern - 24. Aug 1999, 11:42
Panoramix ist der neue Installer von Linux-Mandrake. Es soll das Installieren von Linux einfacher und schneller erledigen. Dabei bietet es entweder eine CD-Rom- oder Netzwerk-Installation an. Sogar der "Schwierigkeitsgrad ist einstellbar", sodaß es für Anfänger nicht zu schwer und für Profis nicht zu langweilig wird.Die Reaktion der Leser des Original-Artikels: "Mandrake becomes better and better" mehr... 0 Kommentare
 

GNOME Updates

Von Hans-Joachim Baader - 24. Aug 1999, 02:41
Einige Komponenten und Zusatzprogramme für GNOME haben Updates erfahren. GGV, ein PostScript-Betrachter, erschien in Version 0.50. Das Spreadsheet Gnumeric ist bei Version 0.32 angelangt. gnome-libs, ein wichtiger Basisbestandteil von GNOME, wurde auf Version 1.0.14 aktualisiert. mehr... 0 Kommentare
 

Microsoft: »Wodurch könnte der Erfolg von Linux behindert werden?«

Von Pawel - 24. Aug 1999, 00:55
Microsoft will wissen, was die deutschen Journalisten zum Open-Source-Betriebssystem meinen. Durch Telefoninterviews mit ausgewählten Personen will MS erforschen, wo die Stärken und die Schwächen des kostenlosen Betriebssystems Linux liegen. Eine der konkreten Fragen: "Wodurch könnte der Erfolg von Linux behindert werden?"In einem umfangreichen Fragebogen half Microsoft den Befragten ein wenig mit der Auswahl der Argumente. Hier einige Fragen, die die Befragten mit der Note 1-9 beurteilen sollten:- "Mangel an Spiele-Software"- "Enthusiasmus der Entwickler"- "Microsoft schafft neue Arbeitsplätze"- "Microsoft vertritt hohe ethische Ansprüche"- "Microsoft ist eine Firma, der ich vertraue"- "Microsoft hat ein hochkarätiges deutsches... mehr... 0 Kommentare
 

Öffentliche Entwickler-Version von Linux Mandrake

Von Thomas Berger - 24. Aug 1999, 00:54
Linux Mandrakes Öffentliche Entwicklerversion online und offline erhältlichLinux Mandrake freut sich, die Veröffentlichung seiner gegenwärtigen Entwicklungsversion mit Namen 'Cooker' bekanntgeben zu dürfen. Im Unterschied zu vorhergehenden Versionen der Linux Mandrake Distribution wird die neue Version öffentlich entwickelt und aufgrund der Beiträge von Mandrakes eigenen Entwicklern und Benutzern in Echtzeit erneuert. Dies steht im Einklang mit der von E.S.Raymond in seinem Grundsatztext 'The Cathedral and the Bazaar' skizzierten neuen Form der offenen Entwicklung von offener Software und wird Linux Mandrake dabei helfen, der Open Source Gemeinschaft noch besser nützlich zu sein.Linux Mandrake Cooker richtet sich an folgende Gruppen:* Benutzer, die auf eine topaktuelle,... mehr... 0 Kommentare
 

VisiBroker - Wieder ein kommerzielles Produkt für Linux

Von Pawel - 24. Aug 1999, 00:53
Interprise (ehemals Borland) bietet mittlerweile eine Linux-Version der CORBA-Software VisiBroker an. Im nächsten Jahr will Interprise auch den JBuilder für Linux anbieten. Um sich ein Bild über die Wünsche der Kunden zu verschaffen, startete Interprise bereits vor einigen Wochen eine Meinungsumfrage. Die Ergebnisse möchten wir Ihnen vorstellen: 72% - Interesse an Rapid Application Development-Tool, 40% - Interesse an einem C/C++-Tool, 40% - Interesse an Delphi. An der Umfrage nahmen ca. 24.000 Programmierer teil. mehr... 0 Kommentare
 
Werbung