Login


 
Newsletter

Augsburger Linux-Infotag 2015 am 28. März

Von Ferdinand Thommes - 23. Mär 2015, 20:04
Am Samstag, dem 28. März, findet bereits zum 14. Mal an der Hochschule Augsburg der Linux-Infotag 2015 statt. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Augsburg richtet die Linux User Group Augsburg »Luga e.V.« die Veranstaltung am kommenden Samstag in der dortigen Fakultät für Informatik unter dem Motto »Warum nicht Linux?« aus. Dabei sollen Neueinsteiger Argumentationshilfen für einen Umstieg auf Linux erhalten während Linux-Nutzer Informationen über neueste Entwicklungen und Trends bekommen. Das geschieht in Workshops und Vorträgen , die in diesem Jahr in vier Hörsälen zu verschiedensten Themen abgehalten werden. Darunter informiert etwa Thorsten Leemhuis in seiner beliebten Vortragsreihe über neueste Kernelentwicklungen, während Axel Beckert über abgestufte Möglichkeiten... mehr... 1 Kommentare
 
Das GtkGLArea-Widget von GTK+ 3.16

GTK+ 3.16 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 23. Mär 2015, 15:43
Version 3.16 der GUI-Bibliothek GTK+ ist erschienen. Sie unterstützt erstmals den Display-Server Mir und bringt einige neue Kontrollelemente. GTK+ ist ein durch Gimp und Gnome bekannt gewordenes Toolkit zur Programmierung grafischer Oberflächen, welches nicht nur plattformübergreifend, sondern dank zahlreicher Sprachbindungen auch sprachübergreifend zur Verfügung steht. Die Bibliothek wurde ursprünglich für Gimp entwickelt und später als separates Projekt fortgeführt. Heutzutage... mehr... 5 Kommentare
 
Grazer Linuxtage

Grazer Linuxtage am 24. und 25. April

Von Mirko Lindner - 23. Mär 2015, 11:35
Das Team der Grazer Linuxtage lädt auch dieses Jahr wieder Interessierte dazu ein, sich rund um das Thema Linux und Open Source zu informieren. Die Linuxtage finden am Freitag und Samstag, dem 24. und 25. April, bei freiem Eintritt in den Räumlichkeiten der FH Joanneum Graz statt. Die Grazer LinuxTage sind eine Veranstaltung im Rahmen der Linuxwochen in Österreich, die sich dem Thema Linux und freie Software widmen. Sie finden bereits seit 2003 statt und werden, wie der Name bereits... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kalender

hilfe

dbapp

lugs

veranstaltungen

distributionstests

Windows XP im Land Berlin auch über das Support-Ende hinaus

Von Hans-Joachim Baader - 23. Mär 2015, 10:00
Das Land Berlin hat die Ersetzung von Windows XP immer noch nicht abgeschlossen und muss tausende von Rechnern mit dem obsoleten System ab dem 15. April ohne Sicherheits-Updates betreiben. Mehrfach wurde in den letzten Jahren gefordert, die PCs der Berliner Verwaltung auf freie Software umzustellen - auch im Hinblick auf das schon seit Jahren absehbare Ende der Unterstützung für Windows XP. Dass es möglich ist, selbst ein umfangreiches System mit zahlreichen Windows-Abhängigkeiten... mehr... 37 Kommentare
 
UEFI-Bootmenü

UEFI Secure Boot und TPM werden Pflicht

Von Ferdinand Thommes - 23. Mär 2015, 09:06
Auf der WinHEC-2015-Konferenz im chinesischen Shenzhen hat Microsoft seine neuen Richtlinien für den Umgang mit UEFI, Secure Boot und TPM unter Windows 10 vorgestellt. Demnach müssen Hersteller Secure Boot bei PCs und Notebooks nicht mehr abschaltbar implementieren. Schon beim Marktstart von Windows 8 gab es Befürchtungen, UEFI Secure Boot könne künftig die Installation alternativer Betriebssysteme als Dual-Boot oder auch als alleiniges System verhindern beziehungsweise einen erheblichen... mehr... 56 Kommentare
 
Aktualisierungsverwaltung Apper in Neptune

Neptune 4.3 freigegeben

Von Mirko Lindner - 23. Mär 2015, 08:10
Das Neptune-Team hat die Version 4.3 der Distribution veröffentlicht. Es ist das mittlerweile dritte Update für Neptune 4 und bringt unter anderem neue Versionen diverser Anwendungen sowie Korrekturen von gefundenen Problemen. Neptune ist eine Distribution, die auf Debian und KDE SC aufsetzt und auch Anfängern eine elegante und benutzerfreundliche Umgebung zur Verfügung stellen will. Die Distribution ist auf Netbooks genauso wie auf anderen modernen Systemen lauffähig. Als... mehr... 7 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.19
Linux Kernel-dev4.0-rc5
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.1
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.1
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox36.0.4
Thunderbird31.5.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.2
Samba4.2.0
Letzte Kommentare

GPL-Verletzungen von Allwinner: Geduld am Ende?

Von Hans-Joachim Baader - 20. Mär 2015, 14:33
Nach neuen Analysen der veröffentlichten Binärdateien von Allwinner, die auf erneute Verletzungen der GPL oder LGPL hindeuten, äußerte sich der Entwickler Luc Verhaegen deutlich verärgert. Ob jetzt konkrete Schritte folgen, bleibt allerdings abzuwarten. Der chinesische Chip-Hersteller Allwinner gehört zu den notorischsten Verletzern der GPL, die mit ihren illegalen Aktivitäten wahrscheinlich fortfahren, bis sie juristisch empfindlich getroffen werden. Allein in diesem Jahr wurden... mehr... 44 Kommentare
 

Neues europäisches offenes Datenportal geplant

Von Hans-Joachim Baader - 20. Mär 2015, 10:50
Die Entwicklung eines neuen europäischen Portals für offene Daten soll jetzt beginnen und ist auf drei Jahre veranschlagt. Im Jahr 2014 publizierte die Europäische Kommission eine Ausschreibung im Rahmen des Programms Connecting Europe Facility (CEF) . Diese Ausschreibung hatte zum Ziel, ein neues umfassendes Open Data-Portal zu entwickeln. Dieses Portal soll mit massiven Datenmengen zurechtkommen, die von allen EU-Mitgliedsstaaten kommen sollen, und umfangreiche Metadaten mit einbinden... mehr... 0 Kommentare
 
CrossOver Software Installer

CrossOver 14.1 veröffentlicht

Von Falko Benthin - 20. Mär 2015, 09:12
Das in Minnesota ansässige Unternehmen Codewaevers hat seine kommerzielle Windows-Ausführungsumgebung CrossOver in der Version 14.1 veröffentlicht. CrossOver erlaubt es Anwendern, Windows-Anwendungen wie Spiele, Büroanwendungen oder Bildbearbeitungen unter Linux oder Mac OS X auszuführen. Dazu greift die Anwendung auf Wine zurück. Zu den wichtigsten Änderungen in CrossOver 14.1 gehören mehrere behobene Fehler. Diese verhinderten in der Vergangenheit, dass Anwender .NET 3.5 installieren... mehr... 7 Kommentare
 

Kernel-Patch erschwert Rowhammer-Angriff

Von Mirko Lindner - 20. Mär 2015, 08:15
Ein Patch wird aller Voraussicht nach in der kommenden Kernel-Version verhindern, dass Anwender den physischen Speicher einer Anwendung erfragen können. Damit soll der neulich als »Rowhammer« publizierten Angriff erschwert werden. Ganz verhindern lässt er sich aber nicht. Nachdem Entwickler bei Google Anfang der vergangenen Woche ein bei DRAM-Herstellern als »Rowhammer« bekanntes Phänomen zum Angriff auf ein System nutzen konnten , entbrannte eine Diskussion über mögliche... mehr... 6 Kommentare
 

Rechtsstreit zwischen SCO und IBM soll fortgesetzt werden

Von Hans-Joachim Baader - 19. Mär 2015, 13:46
Der im Jahr 2003 begonnene Rechtsstreit zwischen SCO und IBM war vermeintlich bereits beendet. Nach mehrjähriger Pause scheint SCO jetzt aber auf eine Fortsetzung aus zu sein. Im März 2003 hatte SCO IBM auf eine Milliarde US-Dollar Schadensersatz verklagt. Angeblich hatte IBM seine Verträge mit SCO gebrochen, als es die gemeinsame Entwicklung eines 64-Bit-Betriebssystems einstellte, und illegal Code daraus in den Linux-Kernel einbrachte. Schnell stellte sich heraus, dass SCO nur heiße... mehr... 8 Kommentare
 
Sirius Intelligent Personal Assistant

Sirius als freie Siri-Alternative

Von Hans-Joachim Baader - 19. Mär 2015, 12:08
Eine Gruppe von Forschern und Studenten am Clarity Lab hat einen »Intelligenten persönlichen Assistenten« entwickelt, der ganz auf freier Software beruht. Version 1.0 steht jetzt zum Ausprobieren bereit. »Intelligente persönliche Assistenten« sind auf Mobilsystemen bereits recht populär. Ob siri von Apple, Now von Google, Cortana von Microsoft oder Echo von Amazon, alle sollen dazu dienen, Anfragen in Form von Sprache oder Bildern sinnvoll zu beantworten. Eine weitere Gemeinsamkeit... mehr... 6 Kommentare
 

Open-Xchange und Dovecot fusionieren

Von Mirko Lindner - 19. Mär 2015, 10:17
Wie der Groupware-Hersteller Open-Xchange und das hinter dem Mailserver Dovecot stehende, gleichnamige Unternehmen bekannt gaben, fusionieren beide Firmen. Das deutsche Unternehmen Open-Xchange wird laut einer Mitteilung auf der Seite des Unternehmens zusammen mit dem finnischen Hersteller des Mailservers Dovecot fusionieren. Dovecot wird dabei ein Tochterunternehmen von Open-Xchange werden. Timo Sirainen, Mikko Linnamäki und Markku Kenttä, die drei Gründer und Eigentümer von Dovecot,... mehr... 0 Kommentare
 

OpenSSH 6.8 erschienen

Von Mirko Lindner - 19. Mär 2015, 08:08
Mit Version 6.8 haben die OpenSSH-Entwickler eine neue Version der freien SSH-Implementierung veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung der neuen Version haben sie große Teile des Systems überarbeitet und OpenSSH in Richtung einer Bibliothek bewegt. OpenSSH ist ein sicherer Telnet-Ersatz, der Verbindungen zwischen zwei Rechnern verschlüsselt. Das Paket besteht aus einem Server- und einem Client-Programm sowie diversen Hilfsprogrammen. Neben dem Aufbau einer sicherer Verbindung unterstützt... mehr... 2 Kommentare
 

Unterstützung für Ubuntu 10.04 LTS endet bald

Von Hans-Joachim Baader - 18. Mär 2015, 16:08
Ubuntu 10.04 LTS hat nach fünf Jahren das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Ab dem 30. April wird es keine Sicherheitsupdates mehr für die Distribution geben. Die verbliebenen Benutzer sollten so bald wie möglich auf die neueste LTS-Version umstellen. Ubuntu 10.04 LTS »Lucid Lynx« wurde am 29. April 2010 veröffentlicht. Während die Desktop-Varianten, die wahlweise mit Gnome 2.30 und KDE SC 4.4 geliefert wurden, drei Jahre lang unterstützt und damit längst von neuen Versionen... mehr... 14 Kommentare
 
ProtonMail

ProtonMail erhält zwei Millionen US-Dollar Risikokapital

Von Ferdinand Thommes - 18. Mär 2015, 15:04
Der am CERN entstandene, auf den Schutz der Privatsphäre ausgelegte E-Mail-Dienst ProtonMail hat in einer zweiten Finanzierungsrunde zwei Millionen US-Dollar erhalten. Die erste Finanzierungsrunde für ProtonMail fand im letzten Sommer als Schwarmfinanzierung auf Indiegogo statt und brachte dem zuvor in der Cafeteria des CERN von Studenten gegründeten, verschlüsselnden E-Mail-Dienst 550.000 US-Dollar. Das ermöglichte den Start des Dienstes, der nach eigenen Angaben bereits hunderttausende... mehr... 6 Kommentare
 

Oracle Linux 7.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 18. Mär 2015, 12:33
Nach der Freigabe der ersten Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux 7 hat nun auch Oracle mit seinem freien Nachbau nachgezogen. Oracle Linux 7.1 ist frei herunterzuladen und bietet neben einem Red Hat-kompatiblen Kernel auch den erweiterten »Unbreakable Enterprise Kernel«. Red Hat Enterprise Linux 7 (RHEL) war vor neun Monaten erschienen, kurz darauf gefolgt von Oracles Nachbau des Systems . Während das Original der Allgemeinheit nur in Form des Quellcodes angeboten wird und... mehr... 8 Kommentare
 
Spielszene aus »BioShock Infinite«

»BioShock Infinite« für Linux veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 18. Mär 2015, 11:19
Nachdem der Spiele-Publisher »2K Games« Ende des vergangenen Jahres den Spiele-Hit »BioShock Infinite« auch für Linux ankündigte, steht der Titel nun allen Nutzern zum Bezug bereit. »BioShock Infinite« ist ein Ego-Shooter und der dritte Teil der mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Serie. » BioShock Infinite « stellt den mittlerweile dritten Teil der hoch bewerteten Spielereihe dar und nutzt historische Hintergründe, um darauf aufbauend ein futuristisches Leben des Jahres 1912... mehr... 3 Kommentare
 
Richard Stallmann

Vor 30 Jahren veröffentlichte Richard Stallman das GNU-Manifest

Von Ferdinand Thommes - 18. Mär 2015, 09:00
Das GNU-Manifest legte 1985 die Ziele einer Bewegung fest, die sich der Kommerzialisierung von Unix widersetzte und ein freies Betriebssystem anstrebte. Das GNU-Manifest wird im März 30 Jahre alt. Es zielte auf ein freies Betriebssystem, das allen Anwendern offenstand. Der Begriff frei meinte quelloffen, nicht kostenfrei. Unix wurde ab 1982, als AT&T und die Bell Laboratories, wo Unix maßgeblich von Ken Thompson und Dennis Ritchie entwickelt worden war, aufgespalten wurde, zunehmend... mehr... 13 Kommentare
 
Haiku: Pixelkünstler "WonderBrush"

»Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick

Von Mirko Lindner - 18. Mär 2015, 08:00
Der US-amerikanische Softwareanbieter TuneTracker hat eine Distribution auf Basis des BeOS-Nachbaus »Haiku« auf USB veröffentlicht. Neben dem eigentlichen Betriebssystem enthält das Medium auch zahlreiche freie und kommerzielle Anwendungen, die Anwendern einen besseren Überblick über Haiku bieten sollen. Haiku ist ein Open-Source-Projekt, das sich der Entwicklung eines neuen, von BeOS inspirierten Betriebssystems verschrieben hat. Das primäre Ziel des ursprünglich als OpenBeOS... mehr... 3 Kommentare
 
Werbung