Login


 
Newsletter
Mozilla Lightning

Lightning wird Bestandteil von Thunderbird

Von Mirko Lindner - 27. Okt 2014, 14:24
Wie die Entwickler der Kalendererweiterung »Lightning« bekannt gaben, wird das Plugin bereits in der kommenden Version von Thunderbird ein fester Bestandteil der Anwendung sein. Standardmäßig soll »Lightning« aber noch nicht eingeschaltet werden. Lightning ist ein Plugin für Thunderbird und Seamonkey, das diesen Produkten eine umfassende Kalender-Funktionalität spendiert. Als das Projekt vor fast zehn Jahren angekündigt wurde , war Thunderbird 1.0 aktuell und Ziel der Lösung war... mehr... 19 Kommentare
 
Spielszene aus »Dead Island«

»Dead Island« für Linux veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 27. Okt 2014, 14:04
Der von Techland entwickelte Horror-Ego-Shooter »Dead Island« steht ab sofort in einer nativen Version auch unter Linux zum Bezug bereit. Wie Valve auf der eigenen Homepage bekannt gab , steht der Horror-Ego-Shooter »Dead Island« auch Spielern unter Linux zum Bezug bereit. Die als »Game of the Year« vertriebene Edition enthält neben dem Hauptspiel ebenfalls die »Bloodbath Arena«- und »Ryder White«-Erweiterungen sowie die »Ripper«-Waffe. Der Spieler übernimmt in Dead Island die... mehr... 3 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

OverlayFS schafft es in den Kernel

Von Ferdinand Thommes - 27. Okt 2014, 11:32
Linus Torvalds hat mit Kernel 3.18-rc2 den Code von OverlayFS integriert. Damit schafft es nach vielen Jahren ein Overlay-Dateisystem in den Linux-Kernel. Seit den Zeiten der ersten Knoppix-Live-CDs sind Overlay-Dateisysteme ein Begriff, eigentlich sind sie aber bereits seit rund 20 Jahren in Benutzung. Die beiden Dateisysteme AUFS und UnionFS sorgten auf den meisten Live-Medien der Linux-Distributionen für ein scheinbar beschreibbares Dateisystem. Hierzu legt das Overlay-Dateisystem eine... mehr... 2 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

distributionstests

spiele

veranstaltungen

kurztipps

forum

dbapp

OpenSUSE legt »Tumbleweed« und »Factory« zusammen

Von Ferdinand Thommes - 27. Okt 2014, 09:54
Mit der Veröffentlichung von openSUSE 13.2 im November legt das Projekt seine beiden Rolling-Release-Zweige »Tumbleweed« und »Factory« zusammen. Der Zusammenschluss firmiert künftig unter dem Namen »Tumbleweed« und soll eine von den Anwendern benutzbare Rolling-Release-Distribution mit getesteten Paketen und Aktualisierungen sein, während »Factory« als Entwicklungszweig weiter geführt wird und neue Entwicklungen nach »Tumbleweed« weitergibt. Das berichtete jetzt... mehr... 10 Kommentare
 
LibreOffice 4.2.6 in Neptune

Neptune 4.2 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 27. Okt 2014, 08:58
Das Neptune-Team hat die Version 4.2 der Linux-Distribution veröffentlicht. Die neue Version verbessert das System durch etliche Korrekturen und Aktualisierungen. Der Schwerpunkt der neuen Version sind Aktualisierungen sowie Fehlerkorrekturen gegenüber Neptune 4.1. Die Basis des Systems ist das auf Debian 7.7 »Wheezy« aufsetzende Paketrepositorium. Der Kernel wurde von Version 3.14.13 auf Linux 3.16.3 aktualisiert. Der Kernel wurde um den I/O-Scheduler BFQ (Budget Fair Queue)... mehr... 0 Kommentare
 

Neuer Open Source Innovationspreis OSBAR geht an OpenSlides

Von Mirko Lindner - 24. Okt 2014, 13:18
Der Innovationspreis OSBAR der OSB Alliance geht in diesem Jahr an OpenSlides. OpenSlides ist ein freies Präsentations- und Versammlungssystem, das zur Darstellung und Steuerung von Tagesordnung, Anträgen und Wahlen einer Veranstaltung dient. Der Innovationspreis OSBAR der OSB Alliance ist am Mittwoch in Hamburg verliehen worden. Den ersten Platz konnte für sich dabei OpenSlides sichern. OpenSlides ist ein freies, webbasiertes Präsentations- und Versammlungssystem, das zur Darstellung und... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.17
Linux Kernel-dev3.9-rc8
KDE4.14.2
Gnome3.12.2
LibreOffice4.3.3
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.6
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox33.0.2
Thunderbird31.2.0
Seamonkey2.30
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.13
Letzte Kommentare

Ubuntu 14.10 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 24. Okt 2014, 13:02
Die Ubuntu-Gemeinschaft hat die Linux-Distribution Ubuntu 14.10 »Utopic Unicorn« wie geplant mit zahlreichen Aktualisierungen veröffentlicht. Größere Neuerungen sind jedoch nur wenige enthalten. Von Canonical, der Firma hinter Ubuntu, werden neben dem Kernsystem die Desktop-Variante mit Unity, die Server-Variante sowie Mobil- und Cloud-Varianten direkt entwickelt. Diese und alle weiteren Varianten hat Canonical jetzt in der offiziellen Version 14.10 »Utopic Unicorn« verfügbar gemacht... mehr... 30 Kommentare
 
Lernplattform OpenOLAT 10.0 ist responsiv

OpenOLAT 10.0 mit responsiver Oberfläche

Von Falko Benthin - 24. Okt 2014, 10:04
Die schweizerische frentix GmbH hat ihr freies Lernverwaltungssystem openOLAT in der Version 10.0 veröffentlicht. Mit OpenOLAT können Lehrende an Schulen und Universitäten ihren Stoff den Lernenden bereitstellen und OpenOLAT für Prüfungen verwenden. Für Schüler und Studenten ermöglicht es die Lernplattform, zusammenzuarbeiten, Projektarbeiten zu dokumentieren und ein Portfolio zu erstellen. Die auffälligste Änderung in OpenOLAT 10.0 ist das neue responsive Design, mit dem die... mehr... 3 Kommentare
 
Convention Centre und Samuel Beckett Brigde Dublin, Irland

LinuxCon Europe 2015 in Dublin

Von Hans-Joachim Baader - 24. Okt 2014, 08:57
Die LinuxCon Europe wird vom 5. bis 7. Oktober 2015 in Dublin stattfinden, gemeinsam mit der CloudOpen Europe und der Embedded Linux Conference Europe. Das teilte die Linux Foundation jetzt mit. Erst letzte Woche war die diesjährige Ausgabe der LinuxCon Europe zuende gegangen. Pro-Linux war vor Ort in Düsseldorf und veröffentlichte mehrere Artikel zur Veranstaltung: Eine Rückschau auf die Konferenz mit einigen eingestreuten interessanten Neuigkeiten, ein Gespräch mit Adam Jollans von... mehr... 0 Kommentare
 

e-Portfolio-Software Mahara 1.10 veröffentlicht

Von Falko Benthin - 23. Okt 2014, 13:50
Die Mahara-Entwickler haben ihre freie e-Portfoliosoftware in der Version 1.10 veröffentlicht. Mahara wird oft im e-Learning eingesetzt. Es eignet sich nicht nur, um Fortschritte zu dokumentieren, sondern auch, um sich mit anderen Lernenden zu vernetzen und auszutauschen. Mit Mahara können Lernende ihre Fortschritte im eigenen e-Portfolio festhalten und einzelne Informationen, sogenannte Artefakte, in Views gezielt für andere Personen freigeben. Mehrere Views können Lernende zu Sammlungen zusammenfassen. Andere Nutzer können den Lernenden Rückmeldungen zukommen lassen und freigegebene Views beobachten. Ändern sich solche beobachteten Views, werden sie darüber informiert. Lehrer und Dozenten haben die Möglichkeit, die Views ihrer Schützlinge zu bewerten. Neben dem e-Portfolio... mehr... 3 Kommentare
 
»Dreamfall Chapters« - Spielszene

»Dreamfall Chapters« veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 23. Okt 2014, 13:30
Die erste Episode des via Kickstarter finanzierten Adventures »Dreamfall Chapters« ist nun erschienen. Mit von der Partie ist neben Mac OS X und Windows nun auch Linux. »Dreamfall Chapters« ist ein Nachfolger des bekannten Adventures »The Longest Journey«. Ab sofort steht » Dreamfall Chapters « für Linux, Mac OS X und Windows zum käuflichen Erwerb bereit. Die »Reborn« genannte Folge ist die erste Veröffentlichung von insgesamt fünf geplanten Teilen des Spiels. Weitere Kapitel... mehr... 1 Kommentare
 
Chromebook

Verkauf von Chromebooks zieht weiter an

Von Ferdinand Thommes - 23. Okt 2014, 11:17
Laut einer Erhebung der Analysten von ABI Research legten die Verkäufe von Chromebooks im letzten Quartal im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres um 67 Prozent zu. Im Jahresvergleich wird mit einer Verdoppelung des Absatzes gerechnet. Nicht nur ABI Research sieht weiteres Wachstum bei Chromebooks, auch die NPD Group verzeichnet in ihren wöchentlichen Marktanalysen ein Wachstum bei Notebooks unter 300 US-Dollar, wobei Chromebooks in diesem Segment 20 Prozent Marktanteil für sich... mehr... 32 Kommentare
 

Die Multimedia-Neuerungen von Debian 8 »Jessie«

Von Hans-Joachim Baader - 23. Okt 2014, 10:17
In zwei Wochen wird der Stand von Debian für die Veröffentlichung von Debian 8 »Jessie« eingefroren. Alessio Treglia hat nun einen Überblick gegeben, was Jessie im Multimedia-Bereich Neues bringen wird. Die Neuerungen von Debian 8 im Multimedia-Bereich sind umfassend, wie der langen Zusammenfassung von Alessio Treglia entnommen werden kann. Die wichtigste Multimedia-Bibliothek dürfte der FFmpeg-Fork libav in der aktuellen Version 11 sein, die das Abspielen von HECV, einen Opus-Dekoder,... mehr... 36 Kommentare
 
Preisverleihung des Absolventenpreises 2014

Univention-Absolventenpreis 2015 ruft zu Einsendungen auf

Von Hans-Joachim Baader - 22. Okt 2014, 16:04
Der Bremer Linux-Distributor Univention lobt zum achten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten mit einem Thema im Umfeld von Open-Source-Software aus. Um die Verbreitung von Open-Source-Software im professionellen Umfeld und die Entwicklung von innovativen Ideen in diesem Zusammenhang weiter voranzutreiben, schreibt der Software-Hersteller Univention bereits zum achten Mal einen Absolventenpreis aus. Der Preis wird an Arbeiten vergeben, die einen bedeutenden Beitrag zur... mehr... 0 Kommentare
 
Präsentationsprogramm Stage Gemini

Calligra Gemini vorgestellt

Von Hans-Joachim Baader - 22. Okt 2014, 14:39
Nachdem das Zeichenprogramm Krita unter dem Namen Krita Gemini zwei unterschiedliche Oberflächen für Desktops und Tablets im selben Programm erhielt, haben die Calligra-Entwickler dasselbe auch für weitere Teile der freien Office-Suite verwirklicht. Vor einem Jahr wurde im freien Grafikprogramm Krita eine Neuerung vorgestellt, die in Zusammenarbeit mit Intel entstanden ist. Die Neuerung der » Krita Gemini « genannten Variante ist, dass es nahtlos, also ohne das Programm neu zu starten,... mehr... 0 Kommentare
 

KDE ruft zu Spenden auf

Von Mirko Lindner - 22. Okt 2014, 14:21
Das KDE-Projekt hat eine Spendenkampagne gestartet, die noch bis zum Ende des Jahres läuft und unter dem Projekt finanzielle Mittel verschaffen soll. Diese sollen unter anderem dazu verwendet werden, Entwicklern die Reisekosten zu KDE-Events zu bezahlen. Unter dem Motto »Make the World a Better Place« hat das KDE-Projekt eine neue Spendenkampagne gestartet. Diese läuft noch bis Ende des Jahres und soll laut Angaben auf der Seite des Projektes unter anderem dazu beitragen, die Entwickler... mehr... 13 Kommentare
 

Ubuntu 16.04 LTS könnte Canonicals letzte 32-Bit Veröffentlichung werden

Von Ferdinand Thommes - 22. Okt 2014, 13:15
Ubuntu-Entwickler Bryan Quigley überlegt derzeit, einen Vorschlag zu machen, der mit Ubuntu 16.04 LTS den Anfang vom Ende von Installationen auf Rechnern einläuten würde, die lediglich 32-Bit unterstützen. Dieses Unterfangen würde Ubuntu-Rechner, die den Instruktionssatz AMD64 nicht verstehen, ab 2021 in Rente schicken oder zu einer anderen Distribution zwingen. Dies betrifft lediglich die x86-Plattform und nicht Ubuntu für ARM. Auch 32-Bit-Applikationen sind hiervon nicht betroffen, sie... mehr... 39 Kommentare
 

Debian passt erneut Standard-Desktop an

Von Ferdinand Thommes - 22. Okt 2014, 11:06
Debian-Entwickler Joeyh Hess hat erneut eine Änderung an der Einstellung für den Standard-Desktop für Debian 8 »Jessie« vorgenommen. Alle Architekturen außer amd64 und i386 installieren künftig XFCE anstatt Gnome. Den größten Teil des Jahres war XFCE als Standard im von Hess betreuten Paket Tasksel voreingestellt. Eine Neubewertung von XFCE und Gnome im September führte dazu, dass Gnome wieder an die erste Stelle rückte. Die Gründe für den Wechsel zurück zu Gnome lagen unter... mehr... 72 Kommentare
 
FTL: Faster than Light

Humble Mozilla Bundle sucht Käufer

Von Hans-Joachim Baader - 22. Okt 2014, 11:05
Das »Humble Mozilla Bundle« bietet in bewährter Manier bekannte Independent-Spiele zu einem selbst wählbaren Preis an. Die Spiele in diesem Bundle sind in Versionen erhältlich, die in Webbrowsern laufen, zusätzlich aber auch in nativen Versionen für Linux, Mac OS X und MS Windows. Neben den dauerhaften Einrichtungen Humble Weekly Sale und Humble Store , die für Linux-Anwender nicht immer von Interesse sind, erscheinen die verschiedenen Humble Indie Bundles weiter mit hoher Frequenz... mehr... 0 Kommentare
 

Grüne wollen Hamburg von Microsoft befreien

Von Ferdinand Thommes - 21. Okt 2014, 19:41
Auf dem Offenen IT-Gipfel der Grünen Bürgerschafsfraktion und der Open Source Business Alliance ging es um Strategien, wie Hamburg in eine Zukunft ohne Microsoft starten kann. Der Offene IT-Gipfel fand parallel zum jährlichen Nationalen IT-Gipfel der Bundestregierung statt. Die Hamburger Bürgerschaftsfraktion der Grünen schaut nach München und wünscht sich ein Modell wie LiMux auch für Hamburg. Farid Müller, medien- und netzpolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion betont, Hamburg zahle pro Jahr Lizenzgebühren von »überschlägig gerechnet 25 Mio. Euro« an Microsoft für Programme wie Windows, Microsoft Office und andere, die auf rund 40.000 IT-Arbeitsplätzen in der städtischen Verwaltung laufen. Die überschlägige Schätzung der Lizenzkosten resultiert aus... mehr... 34 Kommentare
 
Werbung