Login


 
Newsletter
Spielszene aus "Dawn of War II"

»Warhammer 40000: Dawn of War II« kommt für Linux

Von Mirko Lindner - 26. Sep 2016, 09:47
Der Strategietitel »Warhammer 40000: Dawn of War II« und die Erweiterungen »Chaos Rising« sowie »Retribution« werden Ende dieser Woche für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Das gab der Hersteller Feral Interactive an diesem Wochenende bekannt. » Warhammer 40000: Dawn of War II « ist, wie bereits schon der Titel suggeriert, ein im Warhammer 40.000-Universum angesiedeltes Echtzeit-Strategiespiel, das ursprünglich von Relic Entertainment im Jahre 2009 für Windows veröffentlicht wurde. Wie bei... mehr... 5 Kommentare
 

ownCloud 9.1 Enterprise Edition veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 26. Sep 2016, 08:01
OwnCloud, Anbieter der gleichnamigen quelloffenen Software für Filesync und -share, hat OwnCloud 9.1 Enterprise Edition vorgestellt. Zu den Neuerungen zählen unter anderem die integrierte Zwei-Faktor-Authentifzierung, eine Workflow-Engine sowie Windows Server Notifications. ownCloud hat mit OwnCloud 9.1 Enterprise Edition eine neue Version der Software für Filesync und -share veröffentlicht. Mit der Lösung können Unternehmen auf Dateien in den unternehmensweiten Datenablagen der Anwendungen,... mehr... 3 Kommentare
 

Catanzaro: Regeln für vorinstallierte Gnome 3.22-Anwendungen

Von Hans-Joachim Baader - 23. Sep 2016, 14:37
Mit Gnome 3.22 hat das Gnome-Projekt auch neue Richtlinien herausgegeben, wie Distributoren den Gnome-Desktop konfigurieren sollten. Michael Catanzaro erläutert, was die Regeln bedeuten. Das Gnome-Projekt gibt mit dem neuen Gnome 3.22 Richtlinien für Distributoren heraus, die dabei helfen sollen, für die Anwender die bestmögliche Gnome-Umgebung zu liefern. Diese Richtlinien beziehen sich darauf, welche Anwendungen vorinstalliert sein sollten, und welche nicht. Laut Catanzaro, der die Regeln... mehr... 25 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

kurztipps

sicherheit

hilfe

spiele

editorials

Spielszene aus »Zombie Night Terror«

»Zombie Night Terror« für Linux freigegeben

Von Mirko Lindner - 23. Sep 2016, 11:29
Wie der Hersteller des Apokalypse-Titels »Zombie Night Terror« bekannt gab, können sich nun auch Spieler unter Linux mit einer Horde Zombies durch die ganze Welt durchfressen. »Was ist besser als eine leckere Zombie-Apokalypse?«, fragt der Hersteller des Spiels » Zombie Night Terror «. »Ist doch ganz einfach. Eine Zombie-Apokalypse auf Linux«. Dank der französischen Entwickler von Noclip bekommen jetzt auch Spieler unter dme freien Betriebssystem die Kontrolle über einen Schwarm von Zombies,... mehr... 0 Kommentare
 

Let's Encrypt legt seine Kosten offen

Von Ferdinand Thommes - 23. Sep 2016, 10:27
Im Sinne der versprochenen Transparenz legt die Certificate Authority (CA) »Let's Encrypt« ihre Kosten offen. Kostentransparenz ist wichtig, wenn ein Projekt auf Spenden und öffentliche Finanzierung angewiesen ist. Let's Encrypt hat seine Betriebskosten jetzt offengelegt . Drei Millionen US-Dollar veranschlagt Let's Encrypt als Betriebskosten für das Jahr 2017. Für diese Summe werden, wenn die Nachfrage gleich bleibt, rund 10 Millionen kostenlose Zertifikate mit Domainvalidierung... mehr... 4 Kommentare
 

Kein Linux auf Lenovo-Laptops

Von Hans-Joachim Baader - 23. Sep 2016, 09:22
Auf Lenovo-Laptops, die mit Windows 10 ausgeliefert werden, lässt sich offenbar Linux nicht installieren. Grund dafür ist eine Verkettung von Umständen bei den Treibern des Festplatten-Controllers. Linux-Entwickler Matthew Garrett tritt in einem Blog-Beitrag Verschwörungstheorien entgegen, dass Lenovo und Microsoft ein Abkommen getroffen hätten, andere Betriebssysteme als Windows 10 auszusperren. Für Garrett stellt sich die Situation anders dar. Ausgangspunkt ist demnach, dass der... mehr... 41 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.7
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.0
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.2.2
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine1.9
GStreamer1.9.90
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.0
Squid4.0.14
Letzte Kommentare

Debian stimmt erneut über Veröffentlichung der privaten Mailingliste ab

Von Hans-Joachim Baader - 23. Sep 2016, 08:20
Seit elf Jahren bereits steht die Veröffentlichung der E-Mails auf der Mailingliste »debian-private« im Raum. Passiert ist seit dem Beschluss von 2005 nichts. Jetzt steht ein neuer Beschluss zur Abstimmung, der die Entscheidung von 2005 aufheben will. »debian-private« ist eine Mailingliste, auf der ausgewählte Debian-Entwickler Dinge besprechen, die vertraulich bleiben sollen. Unter den angesprochenen Themen dürften zweifellos auch einige sein, die sehr persönlich sind, beispielsweise Vorwürfe... mehr... 0 Kommentare
 

OpenOffice kündigt neue Veröffentlichungen an

Von Ferdinand Thommes - 22. Sep 2016, 12:31
Das Apache-Projekt OpenOffice kündigt im Blog unter dem Titel »Stop the lazy season, start changing« neue Veröffentlichungen an. Im den letzten 18 Monaten gab es zu OpenOffice überwiegend negative Schlagzeilen. Doch die verbliebenen Projektmitglieder lassen sich davon offensichtlich nicht entmutigen und kündigen neue Veröffentlichungen an . Zunächst soll sich die Version 4.1.3 mit Korrekturen direkt an die aktuelle Ausgabe 4.1.2 von vor rund einem Jahr anfügen. Diese Version sei bereits weit... mehr... 23 Kommentare
 
Logo der Programmiersprache Julia

Julia 0.5 iteriert einfacher

Von Falko Benthin - 22. Sep 2016, 11:17
Julia, eine relativ neue Programmiersprache für numerische und wissenschaftliche Datenverarbeitung, ist in der Version 0.5 erschienen. Julia wird unter einer MIT-Lizenz veröffentlicht und soll die Lücke zwischen Interpretersprachen und statisch kompilierten Sprachen schließen. Julia wurde 2012 ursprünglich von Jeff Bezanson, Stefan Karpinski und Viral Shah aus Frust ins Leben gerufen, weil sich viele für ihre Problemlösungen eine High-Level-Sprache mit der Performance einer Low-Level-Sprache... mehr... 0 Kommentare
 
Die überarbeitete Dateiverwaltung in Gnome 3.22

Gnome 3.22 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 22. Sep 2016, 10:28
Das Gnome-Projekt hat Version 3.22 der Desktopumgebung freigegeben. Sie enthält erstmals eine vollständige Integration von Flatpaks, ist unter Wayland lauffähig und bringt zahlreiche weitere Verbesserungen. Gnome 3.22 ist wie geplant ein halbes Jahr nach 3.20 erschienen und bringt neue Funktionen und zahlreiche weitere Verbesserungen. Nach Angaben des Projektes wurden 22980 Änderungen, an denen rund 775 Personen mitgewirkt haben, integriert. Einer der wichtigsten Punkte in der jüngsten... mehr... 7 Kommentare
 
Visopsys 0.8 - Installation

Visopsys 0.8: Das Beste aus allen Betriebssystemen

Von Mirko Lindner - 22. Sep 2016, 08:03
Unter dem Namen »Visopsys« entwickelt ein Entwickler seit knapp zwanzig Jahren ein freies Betriebssystem, das sich zum Ziel setzte, die besten Ideen aller Systeme zu vereinnahmen. Nun ist die Version 0.8 erschienen, die visuell überarbeitet und funktionell aufgewertet wurde. Bereits seit zwanzig Jahren tüftelt der Kanadier Andy McLaughlin an einem eigenen, freien Betriebssystem. Das unter dem Namen » Visopsys « (VISual OPerating SYStem) vorgestellte System umfasst einen 32-Bit-Kernel, der... mehr... 5 Kommentare
 
Das neue GTK-Versionierungsschema

GTK + 3.22 erscheint mit Langzeitsupport

Von Ferdinand Thommes - 21. Sep 2016, 14:05
Kurz vor der Veröffentlichung von GNOME 3.22 erscheint das zugrundeliegende GUI-Toolkit GTK+ 3.22. Es ist die letzte Veröffentlichung in Zyklus 3 und die erste mit Langzeitsupport (LTS). GTK+ 3.22 wird für drei Jahre Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates bei gleichzeitiger ABI- und API-Stabilität unter der Versionierung 3.22.x erfahren. Gleichzeitig wird aber mit GTK+ 3.9 GTK+ 3.90 die Entwicklung des vierten Zyklus der Bibliotheken beginnen. Die jetzige Veröffentlichung ist zudem die... mehr... 5 Kommentare
 

Deutschland: Open-Access-Strategie für öffentlich geförderte Projekte

Von Hans-Joachim Baader - 21. Sep 2016, 13:57
Das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine umfassende Open Access-Strategie gestartet. Alle öffentlich geförderten Forschungen und Projekten müssen künftig ihre Publikationen frei zugänglich machen, wobei auch eine verzögerte Publikation zulässig ist. Open Access bedeutet laut der Definition des BMBF, dass wissenschaftliche Publikationen der Allgemeinheit unentgeltlich über das Internet – auf einer Webseite oder in einem öffentlichen Repositorium – zur Verfügung... mehr... 3 Kommentare
 

CouchDB 2.0 fertiggestellt

Von Falko Benthin - 21. Sep 2016, 12:44
Die NoSQL-Datenbank CouchDB ist in der Version 2.0 erschienen. CouchDB ist ein Projekt der Apache Foundation. In die aktuelle Version flossen viele Funktionalitäten des IBM Cloudant BigCouch-Projekts, das jetzt mit CouchDB zusammengeführt wurde. Cloudant BigCouch ist eine hochverfügbare, fehlertolerante und clusterfähige CouchDB-Version, die Konzepten der Amazon Dynamo-Forschungsarbeit folgt. Dazu zählt, dass jeder Node Anfragen verarbeitet, Daten verteilt gespeichert werden und für Lese- und Schreiboperationen Quorum-Protokolle verwendet werden. Da der BigCouch-Code in die aktuelle CouchDB-Version 2.0 eingeflossen ist, wurde CouchDB um diese Funktionalitäten erweitert. Trotz zahlreicher Neuerungen ist die API zu 99 Prozent kompatibel zu den Vorgängerversionen, so dass die meisten... mehr... 0 Kommentare
 

Wayland 1.12 freigegeben

Von Mirko Lindner - 21. Sep 2016, 11:58
Die Entwickler des Wayland-Projekts haben die Version 1.12 von Wayland und der Kompositor Referenzimplementation Weston freigegeben. Wayland ist bereits so ausgereift, dass die aktuellen Neuerungen fast ausschließlich nur der Behandlung von Fehlern dienen. Größere Neuerungen gab es dagegen in Weston. Auch nach der Freigabe einer stabilen Version geht die Arbeit an Wayland, einem Protokoll zwischen Compositor und Client-Applikationen sowie einer entsprechenden Implementation als C-Bibliothek,... mehr... 0 Kommentare
 
Tails

Anonymisierungs-Distribution Tails 2.6 mit Tor-Browser 6.0.5 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 21. Sep 2016, 11:17
Tails 2.6 ist mit Kernel 4.6, Tor 0.2.8.7 und Tor-Browser 6.0.5 erschienen. Die Anonymisierungs-Distribution Tails 2.6 basiert auf Debian 8 »Jessie« und will es den Anwendern ermöglichen, sich möglichst unerkannt im Internet zu bewegen. Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« was den Einsatzzweck der Distribution, derer sich auch Edward Snowden zur Anonymisierung im Internet bediente, gut umreißt. Hauptzutaten dazu sind die Nutzung von Tor mittels Tor-Browser. Beide Elemente bringt... mehr... 0 Kommentare
 

Linux Foundation kündigt kostenlosen OpenStack-Kurs an

Von Mirko Lindner - 21. Sep 2016, 08:03
Die Linux Foundation hat zusammen mit der Lernplattform »edX« einen neuen Kurs zu Open Stack angekündigt. »Introduction to OpenStack« startet Mitte Oktober und ist für alle Interessenten kostenlos. Nachdem die Linux Foundation mit » Introduction to Linux « und » Intro to Cloud Infrastructure Technologies « in der Vergangenheit bereits kostenlose Kurse über Linux vorstellte, die weltweit auf ein reges Interesse stießen, will die Organisation nun sich dem Thema »OpenStack« widmen. Unter dem... mehr... 0 Kommentare
 
Firefox 49 liest Webseiten vor

Firefox 49 bringt Electrolysis für weitere Tester

Von Ferdinand Thommes - 20. Sep 2016, 20:02
Mit einer Woche Verspätung bringt Firefox 49 die Multiprozess-Architektur zu weiteren Testern. Waren bisher Anwender von Add-ons offiziell vom Test von Electrolysis (E10s) ausgeschlossen, so ändert sich das mit Firefox 49. Jetzt sind alle Add-Ons, die auf dem neuen Erweiterungs-Framework »WebExtensions« basieren, sowie eine kleine Anzahl handverlesener Add-Ons zum Test für die neue Multiprozess-Architektur zugelassen, die mit Firefox 48 eine große Umwälzung bei Firefox einleitete. Auch beim... mehr... 11 Kommentare
 
VPN in Opera 40

Opera 40 mit kostenlosem VPN

Von Hans-Joachim Baader - 20. Sep 2016, 18:10
Opera hat den gleichnamigen Webbrowser in Version 40 veröffentlicht. Die größte Neuerung ist in dieser Version eine kostenlose VPN-Option, bei der alle Browser-Inhalte über eine gesicherte Verbindung von einem Opera-Proxy bezogen werden. Opera 40 bietet allen Benutzern die Möglichkeit, alle Sitzungen oder nur die privaten Fenster über eine verschlüsselte Verbindung (VPN) zu einem Opera-Proxy laufen zu lassen. Dabei kann der Benutzer beim Einschalten der Option wählen, auf welchen... mehr... 11 Kommentare
 
Ubuntu for Phones

OTA-13 für Ubuntu Touch wird ausgerollt

Von Ferdinand Thommes - 20. Sep 2016, 12:34
Im Wochenverlauf rollt Canonical die Aktualisierung auf OTA-13 an die Besitzer der offiziellen Ubuntu-Smartphones und das Bq-Tablet M10 aus. Die Aktualisierung auf OTA-13 wird in den nächsten Tagen auf Ubuntu-Phones überspielt, die per WLAN erreichbar sind. Standardmäßig werden diese Updates wegen ihrer Größe nicht über die Breitbandverbindung eingespielt, dazu bedarf es der expliziten Zustimmung des Anwenders. Wie bereits berichtet , erhält Ubuntu Touch mit OTA-13 Unterstützung für iCal and... mehr... 10 Kommentare
 
Werbung