Login


 
Newsletter
Der neue Personalausweis

AusweisApp2: Freigabe im Quellcode geplant

Von Mirko Lindner - 17. Nov 2014, 16:16
Wie Governikus, Hersteller der AusweisApp2, bekannt gab, soll die Lösung interessierten Entwicklern auch im Quellcode zur Verfügung gestellt werden. Eine offiziell unterstützte Linux-Version ist allerdings weiterhin nicht in Planung. Seit Anfang dieses Monats steht mit der AusweisApp2 eine Nachfolgeversion der Anwendersoftware für den neuen Online-Ausweis zum Test bereit . In der dreimonatigen Erprobungsphase sollen Nutzer die Software unter Mac OS X und Windows testen und bewerten... mehr... 2 Kommentare
 
Photos in Gnome 3.14

Gnome 3.14.2 korrigiert Fehler

Von Mirko Lindner - 17. Nov 2014, 11:54
Die Entwickler der freien Desktop-Umgebung Gnome haben die Version 3.14.2 veröffentlicht, die Fehlerkorrekturen sowie aktualisierte Übersetzungen und Dokumentation bringt. Als bereits lange im Voraus geplantes Update für Gnome 3.14 bringt die neue Version 3.14.2 keine neuen Funktionen mit sich. Sie soll vielmehr für eine erhöhte Stabilität und weniger Fehler sorgen. Laut Aussage der Entwickler konzentriert sie sich deshalb auf die Korrektur von Fehlern, die Überarbeitung der... mehr... 10 Kommentare
 

Personelle Änderungen bei Debian im Zusammenhang mit Systemd

Von Ferdinand Thommes - 17. Nov 2014, 09:51
Die Nachwehen der Entscheidung für Systemd in Debian 8 »Jessie« haben weitere personelle Auswirkungen im Projekt. Nachdem vor rund zwei Wochen Debian-Urgestein Joey Hess das Projekt nach einer Entscheidung des Technischen Komitees verließ, hat nun einer der Paketbetreuer von Systemd dieses Team verlassen. Zudem haben in der letzten Zeit zwei Mitglieder des Technischen Komitees (CTTE) ihren Rücktritt erklärt. Mit Tollef Fog Heen hat Wochenende ein technisch als sehr versiert geltender... mehr... 83 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

newsletter

veranstaltungen

hilfe

sicherheit

spiele

Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt

Von Hans-Joachim Baader - 17. Nov 2014, 08:45
VP8 und H.264 sind die beiden Codecs, die im WebRTC-Standard vorgeschrieben werden. Darauf einigte sich jetzt die zuständige Standardisierungsgruppe. Mit dem Kompromiss, die Unterstützung von zwei Video-Codecs zu fordern, folgte das Gremium dem Vorschlag von Mozilla, wie Andreas Gal in seinem Blog berichtet . Damit ist eine Blockade, die den Fortschritt bei WebRTC behindert, endlich aufgehoben. WebRTC ist seit Firefox 20 verfügbar. Das RTC in WebRTC steht für Real-Time Communications... mehr... 18 Kommentare
 

FreeBSD 10.1 veröffentlicht

Von Falko Benthin - 16. Nov 2014, 13:07
Das FreeBSD-Entwicklerteam hat sein BSD-Derivat in der Version 10.1 veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk der Entwickler lag darauf, FreeBSD 10.0 zu stabilisieren und einige neue Funktionalitäten einzuführen. In FreeBSD 10.1 ersetzt der Konsolentreiber vt(4) sein bisheriges Pendant Syscons. vt stellt Anwendern virtuelle Terminals bereit, die UTF8-Multibyte-Zeichen und verschiedene Schriftarten im Grafikmodus unterstützen sowie KMS-Video-Treiber integrieren und mit ihnen einen Umschalten... mehr... 15 Kommentare
 
Firefox-Tiles mit Werbung

Mozilla startet Werbung in den Kacheln im Browser

Von Hans-Joachim Baader - 14. Nov 2014, 13:55
Mozilla hat damit begonnen, die in leeren Browser-Tabs erscheinenden Kacheln mit Werbung zu belegen. Die ersten beiden Werbepartner wurden jetzt bekannt gegeben. Anders als bei anderen Werbungen ist jedoch das Verfolgen der Anwender verpönt. Nachdem neu geöffnete Tabs ursprünglich einfach eine leere Seite zeigten, folgte Mozilla dem Beispiel anderer Browser-Hersteller und lässt Firefox schon seit längerer Zeit beim Öffnen eines neuen Tabs Minibilder der beliebtesten aufgerufenen Seiten... mehr... 58 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.17
Linux Kernel-dev3.18-rc5
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.3.4
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.6
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox33.1.1
Thunderbird31.2.0
Seamonkey2.30
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.13
Letzte Kommentare

Buch7 Open-Source-Preis vorgestellt

Von Mirko Lindner - 14. Nov 2014, 11:11
Der Online-Buchhandel buch7.de hat einen neuen Preis ausgelobt und sucht Projekte, die ihre Software der Gesellschaft als Open-Source-Software bzw. freie Software zur Verfügung stellen. Der Hauptpreis beträgt 2.500 Euro. »Wir alle haben schon von Open-Source-Software profitiert. buch7.de, das diesen Open-Source-Preis stiftet, könnte ohne diese freie Software gar nicht existieren«, schreibt der Online-Buchhändler buch7.de bei der Ankündigung eines neuen Open-Source-Preis. »Daher möchte... mehr... 0 Kommentare
 

Scientific Linux 6.6 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 14. Nov 2014, 09:30
Die zu Red Hat Enterprise Linux kompatible Distribution Scientific Linux ist in Version 6.6 erschienen. Sie bringt den Benutzern mehr Hardware-Unterstützung und eine Reihe von anderen Verbesserungen. Scientific Linux ist eine Distribution, die sich an den Bedürfnissen von Forschungseinrichtungen orientiert. Sie wird von Fermilab, CERN und verschiedenen anderen wissenschaftlichen Institutionen zusammengestellt. Sie beruht auf dem Quellcode von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und lässt sich... mehr... 1 Kommentare
 
Espruino Pico

Espruino Pico: Schrumpfkur für den Javascript-Microcontroller

Von Falko Benthin - 13. Nov 2014, 14:23
Die Entwickler des mit Javascript programmierbaren Microcontrollers Espruino haben eine neue Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, mit der sie die Entwicklung des Espruino Pico finanzieren möchten. Dabei handelt es sich um einen Microcontroller, der das Format eines USB-Sticks hat und für Basteleien im Internet der Dinge (IoT) geeignet ist. Mehr als ein Jahr nach der letzten Espruino-Kickstarter-Kampagne legen die Entwickler der Pur3 Ltd. mit dem Espruino Pico nach. Der 32 x 15 mm messende... mehr... 11 Kommentare
 
Mit gsrc installierte Version 24.2 von Emacs

Emacs vollzieht den Wechsel zu Git

Von Ferdinand Thommes - 13. Nov 2014, 12:33
Zum Jahresbeginn hatte Eric Raymond einen Wechsel des GNU-Editors Emacs von der Versionsverwaltung Bazaar (Bzr) nach Git angeregt. Jetzt ist der Umzug vollzogen. In einer kurzen Mail an die Emacs-Entwicklerliste erklärte Raymond den Umzug für beendet an und schrieb, nach einem weiteren Re-Clone zu Testzwecken werde er der Liste mitteilen, dass das Repositorium für Einreichungen freigeschaltet sei. Dies ist mittlerweile geschehen und das Repositorium zu Emacs kann mit einer Größe von 177... mehr... 2 Kommentare
 
Der neue Personalausweis

Petition: AusweisApp2 auch für Linux

Von Mirko Lindner - 13. Nov 2014, 12:28
AusweisApp2, die Anwendersoftware für den neuen Online-Ausweis, soll nach dem Willen einer Interessengruppe auch für Linux veröffentlicht werden. Bisher ist die Anwendung nur für Windows- und Mac OS X-Nutzer verfügbar. Mit der AusweisApp soll dem Anwender eine Software zur Verfügung gestellt werden, die Funktionen für eine sichere, digitale Identitätsverwaltung im Internet bereitstellt. Die Grundlage hierfür ist der neue Personalausweis, der unter anderem mit einer ID-Funktion... mehr... 8 Kommentare
 
Ingenic Newton2

IoT: Ingenic Semiconductor stellt Newton2 vor

Von Falko Benthin - 13. Nov 2014, 11:40
Die chinesische, auf die Herstellung von SoCs spezialisierte Firma Ingenic Semiconductor hat den Ingenic Newton2 vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen kleinen Platinencomputer, der für Anwendungen rund um das Internet der Dinge (IoT) geeignet ist. Als Anwendungsbeispiele nennt Ingenic Augmented-Reality-Headsets und smarte Uhren, Brillen, Kameras und Kleidungsstücke, mobile Geräte zur Gesundheitsüberwachung, Aktivitätsüberwachung und Fitness-Armbänder. Auf dem 15 x 30 x 2,4 mm... mehr... 0 Kommentare
 
Komponenten von .NET 2015

Microsoft öffnet den Kern von .NET

Von Hans-Joachim Baader - 13. Nov 2014, 09:48
Für Benutzer von .NET speziell unter Linux brechen offenbar bessere Zeiten an. Der gesamte Kern von .NET wurde von Microsoft mit sofortiger Wirkung unter die MIT-Lizenz gestellt. .NET wurde von Microsoft vor über zehn Jahren als proprietäre Konkurrenz zu Java initiiert. Das System und die darauf aufbauenden Sprachen wie C# fanden genug Interesse unter den Entwicklern, um auch eine Implementation unter Linux wünschenswert zu machen. Die gab es jedoch bisher nicht. Stattdessen wurden freie... mehr... 30 Kommentare
 

Univention und IBM starten Open Cloud Alliance

Von Hans-Joachim Baader - 12. Nov 2014, 13:35
Univention, IBM und weitere Software- und Cloud-Service-Anbieter haben mit der Open Cloud Alliance (OCA) eine neue Initiative ins Leben gerufen, die zentrale Herausforderungen des Cloud Computings von heute lösen will. Alle Cloud Service-Provider, Softwarehersteller und Systemintegratoren können Mitglied der Allianz werden. Sowohl die Zahlen aller Marktforscher als auch die zahlreichen Initiativen in der Wirtschaft belegen eindeutig, dass Unternehmen in hohem Maß und künftig noch... mehr... 0 Kommentare
 

GNOME Foundation verteidigt ihr Markenrecht gegen Groupon

Von Ferdinand Thommes - 12. Nov 2014, 11:17
Groupon, ein US-Unternehmen, das diverse Webseiten mit Rabatt-Angeboten betreibt, hat ein Kassensystem für Tablets unter dem Namen Gnome entwickelt und veröffentlicht und dafür 28 Anträge auf Markenschutz eingereicht. Es ist nicht davon auszugehen, dass Groupon bei seiner Recherche im Vorfeld übersehen hat, dass GNOME seit 17 Jahren als Open-Source-Project unter diesem Namen existiert. Somit war klar, dass das Unternehmen sich den Namen mit Marktmacht aneignen wollte. Erschwerend für die... mehr... 17 Kommentare
 

OpenShift Enterprise 2.2 integriert JBoss A-MQ und Nginx

Von Falko Benthin - 12. Nov 2014, 10:18
Red Hat hat die Enterprise-Variante seines Platform-as-a-Service (PaaS)-Dienstes OpenShift in der Version 2.2 veröffentlicht. Mit OpenShift lassen sich Entwicklern viele Werkzeuge in der Cloud bereitstellen. So können sie sofort mit der Arbeit beginnen, ohne erst eigene Umgebungen für ihre Software-Projekte installieren zu müssen. Mit OpenShift können Administratoren Entwicklungsumgebungen beliebig skalieren. Mit OpenShift Enterprise 2.2 ( OSE 2.2 ) geht Red Hat mehr auf Wünsche von... mehr... 2 Kommentare
 
KDE SC 4.14.3

KDE SC 4.14.3 verfügbar

Von Mirko Lindner - 12. Nov 2014, 10:15
Die KDE-Gemeinschaft hat mit KDE SC 4.14.3 das dritte Update von KDE SC 4.14 veröffentlicht. Wie erwartet korrigiert die Aktualisierung diverse Fehler und fügt der Umgebung keine neuen Funktionen hinzu. Zu den über fünfzig aufgeführten Änderungen gehören Absturzkorrekturen. Die meisten Änderungen sind in Kmail2 eingeflossen. Zweieinhalb Monate nach der letzten stabilen Version 4.14 der »Applications« und »Platform«-Komponenten hat die KDE-Gemeinschaft aktualisierte Versionen der... mehr... 37 Kommentare
 

Red Hat Enterprise Linux 7 Atomic Host als Betaversion

Von Ferdinand Thommes - 12. Nov 2014, 09:41
Auf dem Red Hat Summit in San Francisco im April kündigte das Unternehmen ein leichtgewichtiges Betriebssystem für Container an, das unter dem Namen »Project Atomic« entwickelt wurde. Jetzt liegt eine erste Betaversion vor. Das auf den Namen »Red Hat Enterprise Linux 7 Atomic Host« hörende Betriebssystem benutzt RHEL 7 als Grundlage und erbt so dessen Hardware-Zertifizierungen, was zu einer großen Auswahl verfügbarer zertifizierter Hardware-Partner führt. Atomic Host ist dazu... mehr... 0 Kommentare
 
Anonabox Gen 5

Anonabox-Gründer sammeln wieder Geld ein

Von Falko Benthin - 11. Nov 2014, 16:14
Vor circa drei Wochen sorgte das Kickstarter-Projekt Anonabox für Aufsehen. Erst sammelten die Gründer innerhalb kurzer Zeit über eine halbe Million US-Dollar ein, um einen Router mit vorinstalliertem Tor zu finanzieren. Kickstarter stoppte die Kampagne aufgrund mehrerer Probleme nach kurzer Zeit. Nun möchten die Entwickler die Anonabox über die Crowdfundingseite Indiegogo finanzieren. Anfangs schien das Kickstarter-Projekt Anonabox ausgezeichnet zu laufen. Nach wenigen Tagen wurden... mehr... 4 Kommentare
 

Mozilla feiert Firefox-Jubiläum

Von Hans-Joachim Baader - 11. Nov 2014, 15:17
Vor zehn Jahren, am 9.11.2004, wurde Firefox in der Version 1.0 veröffentlicht. Mozilla feiert aus diesem Anlass »Wahlfreiheit, Kontrolle und Unabhängigkeit im Web« mit einer Reihe von Aktionen. Chris Beard, Geschäftsführer von Mozilla, gibt im Mozilla-Blog eine Übersicht über die Aktionen. Seiner Ansicht nach hat Firefox dazu beigetragen, das Internet zu retten, das damals drohte, von der Monokultur eines einzelnen Herstellers eingenommen zu werden. Als Microsofts Internet Explorer... mehr... 6 Kommentare
 
Werbung