Login


 
Newsletter

Abstimmung soll über Teilaspekte von Systemd in Debian 8 »Jessie« neu befinden

Von Ferdinand Thommes - 17. Okt 2014, 12:12
In einer »General Resolution« (GR) sollen die Debian-Entwickler entscheiden, ob es zulässig ist, dass ein Paket direkt von einem Init-System abhängt, ohne mit dessen eigentlicher Funktionalität direkt zu tun zu haben. Dazu gesellte sich in den letzten Stunden ein Alternativvorschlag des Projektleiters Nussbaum. Ian Jackson, langjähriger Debian-Entwickler und Mitglied im Technischen Komitee (CTTE), hat einen Vorschlag zu einer Debian-Abstimmung wieder aufgegriffen, der im März nicht... mehr... 12 Kommentare
 
Cluster Templates in OpenStack Juno

OpenStack Juno erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 17. Okt 2014, 09:47
Das OpenStack-Projekt hat die zehnte Version, Codename »Juno«, der Software zur Verwaltung von Clouds veröffentlicht. Neben zahlreichen Verbesserungen bringt die neue Version auch neue Komponenten mit. OpenStack dient zum Aufbau und zur Verwaltung von öffentlichen, privaten und hybriden Clouds. Das Projekt hat einen Umfang und eine Bedeutung im Bereich des Cloud-Computings erreicht, der dem des Linux-Kernels für Betriebssysteme entspricht. Über 1400 Entwickler aus mehr als 130... mehr... 0 Kommentare
 

OSBA und OSBF erklären geplante Fusion für gescheitert

Von David Müller - 16. Okt 2014, 14:10
Der Vorstand der Nürnberger Open Source Business Foundation um Richard Seibt hat die Verhandlungen um einen Zusammenschluss mit der Stuttgarter Open Source Business Alliance abgebrochen. Der seit langem geplante Zusammenschluss ist damit gescheitert. Der Vorstandsvorsitzende der OSB Alliance ist über den Abbruch der Gespräche enttäuscht, unter anderem, weil auf beiden Seiten bereits viel Energie in die Vorbereitung zur geplanten Fusion geflossen sei. In der Tat musste die OSBA eine... mehr... 6 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

distributionstests

editorials

hilfe

dbapp

spiele

lugs

Das Standardformular der Detailansicht von Limbas

Limbas 2.8 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 16. Okt 2014, 13:13
Die Limbas GmbH hat Version 2.8 des gleichnamigen Frameworks für Datenbankanwendungen veröffentlicht. Die neue Version weist zahlreiche Verbesserungen auf, darunter die Integration einer CALDAV-Schnittstelle in die Kalender-Komponente und eine Authentifizierung mit LDAP. Mit dem quelloffenen Framework Limbas lassen sich Datenbankanwendungen über einen Browser per Drag & Drop ohne Programmierkenntnisse erstellen. Über Schnittstellen werden dabei Daten aus bestehenden IT-Systemen in... mehr... 0 Kommentare
 
Anonabox

Kickstarter: Tor-Router Anonabox fährt eine halbe Million Dollar ein

Von Falko Benthin - 16. Okt 2014, 12:11
Das Kickstarter-Projekt Anonabox hat innerhalb sehr kurzer Zeit sein Finanzierungsziel weit übertroffen. Anonabox ist ein Router, auf dem OpenWRT und Tor laufen. Mit der Anonabox sollen auch Nutzer ohne großes technisches Wissen ihren Internetverkehr verschlüsseln und dessen Ursprung verschleiern können. Die Idee der Anonabox hatten die Entwickler eigenen Angaben zufolge vor einigen Jahren während eines bierseligen Abends in einer Kneipe, in deren Fernseher über die Proteste in Ägypten... mehr... 3 Kommentare
 

Kosten einer Rückmigration von Limux zu Windows in München

Von Ferdinand Thommes - 16. Okt 2014, 10:19
In der anhaltenden Diskussion über Münchens Linux-Strategie hat Oberbürgermeister Reiter eine Anfrage der Fraktion »Bündnis 90/Die Grünen/Rosa Liste« im Stadtrat beantwortet und unter anderem die Kosten einer Rückkehr zu Microsoft beziffert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Berichterstattung über Pläne zu einer Rückkehr zu Microsoft in der Münchner Verwaltung hatte am 3. September die Fraktion »Bündnis 90/Die Grünen/Rosa Liste« eine Anfrage mit zwölf Fragen an... mehr... 15 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.17
Linux Kernel-dev3.9-rc8
KDE4.14.2
Gnome3.12.2
LibreOffice4.3.2
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.6
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox33.0
Thunderbird31.2.0
Seamonkey2.30
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.13
Letzte Kommentare

Poodle: Browserhersteller schalten SSL 3.0 ab

Von Mirko Lindner - 16. Okt 2014, 09:10
Die Entdeckung einer schwerwiegenden Sicherheitslücke in SSL 3.0 führt nicht nur dazu, dass sich Anwender nun aktiv um die Änderung ihrer Sicherheitseinstellungen bemühen müssen, sondern trägt auch dazu bei, dass das alte Protokoll in den kommenden Versionen der Browser verschwinden wird. Das gab unter anderem Mozilla bekannt. Nach Heartbleed macht eine weitere SSL-Sicherheitslücke die Runde. Doch im Gegensatz zu Heartbleed betrifft die von Google entdeckte und »Poodle« (Padding... mehr... 9 Kommentare
 
Breeze-Thema für Qt 4

Plasma 5.1 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 16. Okt 2014, 08:01
Das KDE-Team hat mit Plasma 5.1 eine aktualisierte und funktionell aufgewertete Version des Desktops veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehört unter anderem die Implementierung diverser Funktionen aus der vierten Generation, die es bisher nicht in die neue Version geschafft haben. Plasma stellt in weiten Teilen eine Portierung des bisherigen Plasma-Desktops auf die aktuelle Bibliothek Qt 5 und die reorganisierten Bibliotheken dar. Die Portierung nutzt QML und Qt Quick 2 sowie dessen auf... mehr... 44 Kommentare
 

KDE SC 4.14.2 korrigiert Fehler

Von Mirko Lindner - 15. Okt 2014, 14:05
Die KDE-Gemeinschaft hat mit KDE SC 4.14.2 ein zweites Update von KDE SC 4.14 veröffentlicht. Wie erwartet korrigiert die Aktualisierung hauptsächlich Fehler. Zu den knapp vierzig aufgeführten Änderungen gehören auch zahlreiche Absturzkorrekturen. KDE SC 4.14 wurde vor zwei Monaten veröffentlicht und war die letzte größere Aktualisierung von KDE 4, nachdem schon mit KDE Frameworks 5 und Plasma 5 die Nachfolger bereitstanden. Da die KDE-Plattform und Plasma längst eingefroren waren,... mehr... 85 Kommentare
 
LXQt Desktop

LXQt 0.8 setzt auf Qt 5

Von Ferdinand Thommes - 15. Okt 2014, 12:49
Der Zusammenschluss aus LXDE und Razor-Qt hat nach fünf Monaten Entwicklung die Version 0.8 veröffentlicht. Diese lässt sich komplett unter Qt 5 übersetzen. Das noch junge Projekt hat laut der Ankündigung von Jerome Leclanche in den letzten Monaten vielerorts Interesse geweckt und neue Entwickler angezogen. Eine lose Zusammenarbeit mit KDE wurde auf der Akademy-Konferenz verabredet. Ein Ergebnis daraus ist in LXQt 0.8 bereits eingeflossen. So wurden Bibliotheken aus den KDE Frameworks... mehr... 30 Kommentare
 

Red Hat Enterprise Linux 6.6 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 15. Okt 2014, 11:00
Knapp elf Monate nach der letzten Version 6.5 der Unternehmensdistribution hat Red Hat eine aktualisierte Version des Systems veröffentlicht. RHEL 6.6 bietet im direkten Vergleich zur Vorgängerversion eine höhere Systemleistung, umfangreichere und einfachere Verwaltungsfunktionen und neue Möglichkeiten, RHEL als virtuelles Gastsystem einzusetzen. Die neueste Aktualisierung der Unternehmensdistribution von Red Hat , die fast vier Jahre nach Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 6.0 erscheint,... mehr... 8 Kommentare
 
Pi-Top: Selbstbau-Laptop auf Basis des RPi+

Indiegogo Pi Top: Selbstbaulaptop auf RPi+Basis

Von Falko Benthin - 15. Okt 2014, 09:41
Der Minicomputer Raspberry Pi (RPi) sorgt bei vielen Entwicklern und Bastlern für Ideenreichtum. Jetzt möchte ein Team aus Hardware- und Software-Entwicklern, Produktdesignern und Filmemachern mit einer Indiegogo-Kampagne den Pi-Top finanzieren. Dabei handelt es sich um ein Set aus einem RPi Model B+, Erweiterungsplatinen (HATs), Peripheriegeräten, Plastik-Spritzgussgehäuse und 3D-Druckdateien oder einzelne HATs für den RPi B+. Gemäß dem Entwicklerteam sollen Anwender mit Pi-Top ihr... mehr... 5 Kommentare
 

PhysX-GPU-Berechung unter Linux

Von Mirko Lindner - 15. Okt 2014, 08:10
Nvidias proprietäre Physik-Engine, PhysX, die für die Berechnung physikalischer Effekte in Computerspielen und Simulationen eingesetzt wird und auf Grafikkarten des Unternehmens zu finden ist, unterstützt nun offiziell auch Linux. Die ursprünglich von dem Halbleiterhersteller Ageia entwickelte proprietäre Physik-Engine PhysX ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Engine zur Berechnung von physikalischen Effekten in Computerspielen oder Simulationen. Die Engine ist ein Bestandteil... mehr... 6 Kommentare
 

Firefox 33 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 14. Okt 2014, 19:46
Entsprechend dem Zeitplan wurde jetzt offiziell die stabile Version von Firefox 33 freigegeben. Sie war, wie üblich, bereits seit gestern auf den FTP-Servern von Mozilla zu finden. Gegenüber dem Vorgänger Firefox 32 hat die neue Version einiges mehr an Neuerungen zu bieten. So wurde, in Vorbereitung auf die kommende Integration von WebRTC zur Kommunikation per Chat direkt aus dem Browser heraus, OpenH264 implementiert, das Mozilla von Cisco zur freien Verfügung gestellt wurde. Im... mehr... 9 Kommentare
 
KMyMoney unter KDE Frameworks 5

Banking-Software KMyMoney 4.7 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 14. Okt 2014, 12:08
Nach mehr als drei Jahren seit Version 4.6 ist die Banking-Software KMyMoney vor wenigen Tagen in Version 4.7 veröffentlicht worden. KMyMoney ist ein KDE-Programm zur Verwaltung persönlicher Finanzen, das in der Funktionalität an Programme wie Quicken und Microsoft Money angelehnt ist. Es unterstützt verschiedene Konto-Typen, Kategorisierung von Einnahmen und Ausgaben und die Abstimmung von Bankkonten. Die jetzt erschienene Version 4.7 weist unter anderem ein überarbeitetes... mehr... 8 Kommentare
 

Scientific Linux 7 als RHEL-Nachbau veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 14. Okt 2014, 10:56
Der von den Forschungseinrichtungen CERN und Fermilab betriebene freie Nachbau von Red Hat Enterprise Linux ist in Version 7 zum Download freigegeben worden. Nach Red Hat Enterprise Linux (RHEL), CentOS und Oracle Linux ist nun auch die wissenschaftliche Distribution Scientific Linux (SL) in Version 7 erschienen. Während CentOS und Oracle Linux Klone von RHEL sind, weist SL einen zum Teil abweichenden Paketbestand auf. Neben den schon länger ausgelieferten wissenschaftlichen Applikationen... mehr... 0 Kommentare
 
Raspberry Pi mit einem LCD-Schaltkreis

Über 3,8 Millionen Raspberry Pi verkauft

Von Mirko Lindner - 14. Okt 2014, 10:32
Der Minirechner Raspberry Pi hat sich seit dem Start vor über drei Jahren mehr als 3,8 Millionen Mal verkauft. Das gaben die Vertreter der Organisation in sozialen Medien bekannt. Der Raspberry Pi ist zweifelsohne eine Erfolgsgeschichte. Kurz nachdem die Online-Händler Ende Februar 2012 damit begannen, das Gerät auszuliefern , brachen die Webseiten zusammen. Käufer mussten gleich mehrere Wochen auf ihre Lieferung warten. Das Interesse überraschte nicht nur die Initiatoren, sondern auch... mehr... 4 Kommentare
 
LibreOffice 4.2 Writer mit einem Dokument

Fundraising für PDF-Signaturen in LibreOffice gestartet

Von Mirko Lindner - 14. Okt 2014, 08:12
Die Schweizer Kampagne für freie Software Wilhelm Tux plant, das Erstellen signierter PDF-Dokumente direkt aus LibreOffice zu ermöglichen. Dazu sammelt die Organisation Mittel, die sie im Zuge eines öffentlichen Fundraisings beschaffen will. Viele Verträge werden heute handschriftlich unterzeichnet, obwohl die elektronische Unterschrift grundsätzlich rechtlich anerkannt ist. Werkzeuge, welche das digitale Signieren ermöglichen, sind aber oft umständlich, eingeschränkt einsetzbar oder... mehr... 1 Kommentare
 

Linux Foundation sucht Vorschläge für Open-Source-Projekte in Not

Von Ferdinand Thommes - 13. Okt 2014, 19:36
Die Core Infrastructure Initiative (CII) der Linux Foundation ruft auf der heute gestarteten und erstmals in Deutschland abgehaltenen LinuxCon Europe in Düsseldorf dazu auf, Vorschläge zu hilfebedürftigen breitflächig eingesetzten Open-Source-Projekten zu machen. Die CII ist ein Projekt der Linux Foundation , das nach Heartbleed ins Leben gerufen wurde und darauf abzielt, unterfinanzierten Kernprojekten, die essenziell für das Internet sind, finanziell und logistisch unter die Arme zu... mehr... 1 Kommentare
 

Yii 2.0 fertiggestellt

Von Falko Benthin - 13. Okt 2014, 13:54
Die Entwickler der Yii Software LLC sowie der Yii-Gemeinschaft haben das PHP-Framework Yii in der Version 2.0 veröffentlicht. Yii 2.0 wurde komplett neu geschrieben, um moderne PHP-Entwicklungen mit der Einfachheit und Erweiterbarkeit des Yii-Frameworks zu kombinieren. Yii 2.0 erfordert mindestens PHP 5.4 und nutzt die damit verbunden Funktionalitäten wie Namespaces, anonyme Funktionen, SPL-Klassen und -Schnittstellen, Late Static Bindings oder Traits. Yii 2.0 spielt mit den Paket- und Abhängigkeitsmanagern Bower und Composer zusammen und unterstützt die PSR-Standards. Verschiedene Entwicklerwerkzeuge wie der Yii Debugger, ein Werkzeug zur Code-Erzeugung oder ein Dokumentations-Generator sollen Entwicklern die Arbeit erleichtern. Das Framework bringt von Anfang an Technologien mit,... mehr... 5 Kommentare
 
Werbung