Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Firefox Test Pilot

Mozillas Test Pilot mit neuem Experiment auf Deutsch

Von Ferdinand Thommes - 12. Jan 2017, 10:28
Im letzten Jahr startete Mozilla das Programm »Test Pilot«, um Anwender potenzielle neue Funktionen vorab testen zu lassen. Nun wurde mit Cliqz ein deutschsprachiges Experiment gestartet. Mozillas Programm »Test Pilot« startete im Frühjahr 2016, um noch in der Entwicklung befindliche neue Funktionen vorab von den Anwendern testen zu lassen. Bisher wurden sieben Experimente vorgestellt, mit »Universal Search« wurde eines davon bereits beendet und ausgewertet . Jetzt stellt Mozilla Test Pilot... mehr... 1 Kommentare
 

Support für FreeBSD 9.3, 10.1 und 10.2 eingestellt

Von Mirko Lindner - 12. Jan 2017, 08:03
Wie die Entwickler des freien FreeBSD bekannt gaben, endete Anfang des Jahres planmäßig die Unterstützung von FreeBSD 9.3, 10.1 und 10.2. Nutzer der alten Versionen sind deshalb angehalten, auf neue Versionen der Distributionen zu setzen. FreeBSD 9.3 wurde im Sommer 2014 veröffentlicht und im Zuge eines erweiterten Veröffentlichungszyklus zweieinhalb Jahre lang mit Aktualisierungen versorgt. In FreeBSD 9.3 wurde das Dateisystem ZFS um die Bookmarks-Funktionalität erweitert. Zahlreiche... mehr... 27 Kommentare
 

Fedora wechselt vom Intel-Grafikkarten-Treiber zu Kernel-Modesetting

Von Ferdinand Thommes - 11. Jan 2017, 13:24
Von Debian und Ubuntu bereits vollzogen, wechselt nun auch Fedora komplett von Intels Grafikkarten-Treiber zum Kernel-Modesetting-Treiber von Xorg. Intel hat seinen Treiber xf86-video-intel seit rund drei Jahren nicht mehr aktualisiert. Der letzte Entwicklungsschnappschuss ist auch bereits zwei Jahre her, sodass Distributionen zur Aktualisierung des Treibers auf die Auszüge aus Git angewiesen sind. Ob der Treiber in Version 3.0 jemals veröffentlicht wird ist derzeit aufgrund fehlender... mehr... 16 Kommentare
 
Pro-Linux
Happy New Year 2017
News-Hitparade
Letzte Beiträge

dbapp

kalender

tests

forum

spiele

hilfe

Apache Beam und Eagle werden Toplevel-Projekte

Von Hans-Joachim Baader - 11. Jan 2017, 12:29
Die Apache Software Foundation hat Beam und Eagle zu neuen Toplevel-Projekten erklärt. Während Beam eine Grundlage für parallele Datenverarbeitung schafft, ist Eagle ein Projekt zur Überwachung von großen Clustern. Viele der Projekte der Apache Software Foundation befassen sich mit der Verarbeitung extremer Datenmengen, so viele, dass die jährliche Apache-Konferenz ApacheCon seit 2015 in zwei Teilkonferenzen, die »Apache: Big Data« und die »ApacheCon: Core« aufgeteilt ist , die allerdings... mehr... 1 Kommentare
 

Animations-Software Synfig Studio 1.2.0 mit neuer Render-Engine

Von Ferdinand Thommes - 11. Jan 2017, 11:03
Die 2D-Animations-Software Synfig Studio 1.2.0 ist mit neuer Render-Engine und weiteren Verbesserungen erschienen. Die Animations-Software Synfig Studio ist bereits seit 2005 freie Software. Der im letzten Jahr mit Version 1.0 begonnene neue Entwicklungszyklus wird jetzt mit Synfig 1.2.0 fortgesetzt. In den 16 Monaten seit der Veröffentlichung von Synfig 1.0 wurde die Render-Engine komplett neu geschrieben und weist nun eine aufgabenbasierte Architektur auf. Dadurch wird eine wesentliche... mehr... 0 Kommentare
 
Civilization VI

»Civilization VI« für Linux bestätigt

Von Mirko Lindner - 11. Jan 2017, 09:49
Nachdem bereits die älteren Civilization-Titel unter Linux verfügbar waren und auch der aktuelle Titel für das freie Betriebssystem angekündigt wurde, war die Enttäuschung groß, als Linux schlussendlich von der Liste der unterstützten Plattformen verschwand. Wie der Hersteller nun allerdings bekannt gab, wird es doch zu einer Linux-Version kommen. Nachdem das bereits vor knapp sechs Jahren veröffentlichte » Civilization V « und auch der Nachfolger » Civilization: Beyond Earth « für Linux... mehr... 3 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.9
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.2
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.2.4
OpenOffice4.1.3
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.4
Squid4.0.17
Letzte Kommentare
Digikam 5.4 - Bildgruppen

Digikam 5.4.0 verbessert Video-Unterstützung

Von Mirko Lindner - 11. Jan 2017, 08:07
Die Digikam-Entwickler haben Version 5.4.0 der freien Fotoverwaltungssoftware fertiggestellt. Die wohl größten Neuerungen der aktuellen Version sind eine Überarbeitung der Video-Funktionalität und eine verbesserte Suche. Die freie Fotoverwaltungssoftware Digikam 5.4 enthält gegenüber der zuletzt freigegebenen Version, die vor rund zwei Monaten erschien, zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen. So wurde die Video-Funktion der Anwendung komplett umgeschrieben, sodass die Lösung nicht mehr, wie... mehr... 8 Kommentare
 
Jono Bacon

Innersource: Open-Source-Prinzipien für die interne Entwicklung

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jan 2017, 15:36
Organisationen, die Software produzieren, können auch dann Open-Source-Prinzipien anwenden, wenn die Software nicht frei ist. Dafür kommt allmählich der Begriff »Innersource« auf. Open Source steht im Wesentlichen für Zusammenarbeit und gemeinschaftliche Entwicklung. Das Resultat ist in der Regel freie Software, denn nur die Freiheit der Software ermöglicht es, dass sich jeder Interessierte in ein Projekt einbringen kann, gleichgültig für wen er arbeitet und wo er zuhause ist. Die... mehr... 5 Kommentare
 
Min Browser

Min-Browser macht seinem Namen alle Ehre

Von Ferdinand Thommes - 10. Jan 2017, 12:48
Der Open-Source-Browser Min setzt in Version 1.5.1 seinem Namen entsprechend weiter auf Minimalismus. Min ist ein Open-Source-Browser, der einiges anders macht. Das fängt damit an, dass er nicht, wie viele andere Browser, auf Chromium basiert, sondern auf dem Electron-Framework . Min ist komplett in CSS und JavaScript geschrieben und beschreibt sich selbst als »smarteren, schnelleren Web-Browser«. Min wirkt nicht, als wolle er andere Browser ersetzen, er ist eher eine Ergänzung. Min ist für... mehr... 19 Kommentare
 

FSFE legt Jahresbericht 2016 vor

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jan 2017, 11:45
Die Free Software Foundation Europe hat ihren Jahresbericht 2016 publiziert. Die Hauptaufgabe der Organisation ist es, sich sowohl an die Politik als auch an die Öffentlichkeit zu wenden, um freie Software zu fördern und Unfreiheit zu beseitigen. Die Free Software Foundation Europe (FSFE) war auch 2016 stark damit beschäftigt, freie Software zu stärken. Dazu wurden neue Gesetzesvorlagen und Verordnungen auf ihre Auswirkungen auf freie Software hin analysiert und einige Kampagnen durchgeführt... mehr... 0 Kommentare
 
KaOS 2017.01

KaOS 2017.01 frischt Umgebung auf

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2017, 09:42
Die Entwickler der freien Plasma-Distribution KaOS haben mit dem ersten Release in diesem Jahr das Produkt einer Aktualisierung unterzogen. Neu ist neben diversen Paketaktualisierungen unter anderem auch ein frischeres Aussehen von SDDM. Das freie KaOS stellt eine Rolling-Release-Distribution dar, die sich primär an Nutzer von Plasma richtet. Dazu setzt das Produkt konsequent auf Komponenten des KDE-Teams auf und nutzt vorwiegend Anwendungen, die sich nahtlos an die Umgebung integrieren... mehr... 0 Kommentare
 
IRC-Klient Irssi

Irssi 1.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2017, 08:06
Über sechzehn Jahre nach dem Start hat das Team des freien IRC-Klienten »Irssi« eine Version 1.0 freigegeben. Die aktuelle Version vereint diverse Neuerungen und korrigiert auch eine fatale Sicherheitslücke. Irssi ist ein freier IRC- Klient für die Konsole, der 1999 durch Timo Sirainen initiiert wurde und unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) steht. Die Anwendung unterstützt neben dem IRC-Protokoll dank einer Plugin-Architektur auch andere Dienste, darunter SILC, ICB... mehr... 3 Kommentare
 

m23 17.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jan 2017, 15:18
Das Software-Verteilungssystem m23 ist in Version 17.1 mit einigen neuen Funktionen erschienen. Vor allem wird nun Linux Mint 18 »Sarah« als Client unterstützt. Mit m23 kann man hunderte von Rechnern über ein Netzwerk installieren und administrieren. m23 kann das komplette Linux-System auf leeren oder bereits eingerichteten Clients installieren. Die Administration wird durch die m23-Administrations-Weboberfläche durchgeführt. Nur zwei Monate nach 16.3 ist nun die neue Version 17.1 verfügbar... mehr... 0 Kommentare
 
Docker-Image von Neon in laufender Neon-Sitzung

KDE Neon als Docker-Image bereitgestellt

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2017, 12:03
KDE-Entwickler Jonathan Riddell gibt die sofortige Verfügbarkeit von Docker-Images für KDE Neon in mehreren Varianten bekannt. Das Projekt KDE Neon von Jonathan Riddell gibt es in mehreren Ausprägungen. Für Entwickler werden mit den neuesten Git-Auszügen versehene Images von KDE Neon angeboten. Für Endanwender stehen Abbilder mit den neuesten bereits veröffentlichten KDE-Paketen bereit. Kürzlich wurde ein weiteres Image mit Langzeitunterstützung auf der Basis von Plasma 5.8 LTS... mehr... 0 Kommentare
 
Ubuntu for Phones

Canonical friert Ubuntu-Touch-Entwicklung vorläufig ein

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2017, 10:47
Ein Entwickler bei Canonical hat auf der Ubuntu-Phone-Mailingliste verkündet, vorerst werde es weder Aktualisierungen von Ubuntu Touch noch neue Ubuntu Phones geben. War es in den letzten Monaten des vergangenen Jahres still um Ubuntus mobile Pläne geworden, so reagierte Canonical nun auf die Bitten verärgerter Anwender auf der Mailingliste und gab die Pläne für die kommenden Monate für die mobile Plattform bekannt. Die Anwender dürften über die Neuigkeiten nicht sonderlich erfreut sein,... mehr... 26 Kommentare
 
Playstation 4

PS4: Vulkan unter Linux vorgestellt

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2017, 09:38
Nachdem es einer Gruppe Ende 2015 gelungen war, Linux auf einer unmodifizierten Playstation 4 auszuführen, hat dasselbe Team nun eine Implementierung von Vulkan für die Spielkonsole vorgestellt. Bereits Ende 2015 hatte »Fail0verflow« im Rahmen des 32C3-Kongresses eine Lösung vorgestellt , die es ermöglichte, Linux auf einer unmodifizierten Playstation 4 (PS4) auszuführen. Nur ein Jahr später hat dieselbe Gruppe eine Demonstration einer Steam-Umgebung auf der PS4 präsentiert und nun die... mehr... 6 Kommentare
 

Libreboot offiziell kein GNU-Projekt mehr

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2017, 08:03
Nachdem Libreboot im September des vergangenen Jahres das GNU-Projekt aus Protest verließ und seine Unabhängigkeit verkündete, hat nun auch Richard Stallman der Trennung zugestimmt. Damit ist die freie Alternative zu BIOS/UEFI offiziell wieder ein eigenständiges Projekt. Libreboot ist eine Alternative zu BIOS/UEFI und basiert selbst auf dem Coreboot-Projekt. Grund für die Existenz von Libreboot ist die Tatsache, dass Coreboot für bestimmte Hardware binäre Blobs ausliefert, wenn der Chipsatz... mehr... 10 Kommentare
 
Grumpy: Python-Code wird zu Go-Code

Grumpy: Neue Python-Laufzeitumgebung von Google

Von Hans-Joachim Baader - 06. Jan 2017, 11:36
Google hat die alternative Python-Laufzeitumgebung Grumpy vorgestellt, die Python beschleunigen soll, indem sie Code für eine Go-Laufzeitumgebung erzeugt. Unternehmen, die große Server-Farmen betreiben, sehen sich oft durch die Langsamkeit des Standard-Python-Interpreters (CPython) an ihre Grenzen gebracht. Im Falle von Google ist es vor allem Youtube, das größtenteils in Python geschrieben ist und Millionen von Anfragen pro Sekunde verarbeiten muss. Google hat nach eigenen Angaben bereits... mehr... 4 Kommentare
 

Inkscape 0.92 freigegeben

Von Mirko Lindner - 05. Jan 2017, 10:07
Die Entwickler des populären Vektorgrafik-Editors Inkscape haben knapp zwei Jahre nach der letzten Version eine neue Version der Anwendung veröffentlicht. Inkscape 0.92 führt zahlreiche Neuerungen ein, darunter eine verbesserte Unterstützung diverser SVG- und CSS-Eigenschaften, Gitterverläufe, verbesserte Pfadeffekte und Verbesserung bei der Objektbearbeitung. Inkscape ist ein unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) erhältlicher Vektorgrafik-Editor. Er wird von seinen... mehr... 22 Kommentare
 
Lumina 1.2.0 mit Mate-Erscheinungsbild

Lumina-Desktop 1.2.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 04. Jan 2017, 13:26
Die schlanke Desktopumgebung Lumina, die auf Qt 5 beruht, wurde in Version 1.2.0 veröffentlicht. Für die Benutzer stellen vordefinierte Oberflächenprofile die größte Neuerung dieser Version dar. Lumina startete als eine schlanke Umgebung, die spezifisch dafür gedacht war, zum Standard-Desktop von TrueOS (das ehemalige PC-BSD) anstelle von KDE zu werden. Inzwischen wurde es von TrueOS zur einzigen unterstützten Desktopumgebung erklärt, darüber hinaus wurde es auf alle Linux- und BSD-Systeme... mehr... 4 Kommentare
 
Werbung