Login


 
Newsletter
Ein mit Qt 5 realisiertes Projekt unter KDE

Qt-Bibliothek erhält LGPLv3 als zusätzliche Lizenzoption

Von Hans-Joachim Baader - 20. Aug 2014, 14:13
Die C++-Klassenbibliothek Qt wird künftig nicht mehr unter der GPL stehen. Anstelle der GPLv3 setzen die Entwickler jetzt die LGPLv3, die Entwicklern etwas mehr Freiheiten gibt als die GPLv3 und zugunsten der Anwender eine Lücke der LGPLv2.1 schließt. Pünklich zum 20. Geburtstag der Firma Trolltech, die Qt entwickelte, haben die Entwickler eine Änderung an den Lizenzen der freien C++-Klassenbibliothek bekannt gegeben . Die Änderung soll ab Qt 5.4 in Kraft treten. Es ist bei weitem nicht... mehr... 6 Kommentare
 

Anmeldung für Software Freedom Day 2014 gestartet

Von Mirko Lindner - 20. Aug 2014, 13:28
Am Samstag, dem 20. September 2014, feiern Unterstützer freier Software in aller Welt wie in jedem Jahr den Software Freedom Day. Die Registrierungsphase für die Veranstaltung hat begonnen. Der Software Freedom Day wird von Open-Source-Gruppen, darunter auch vielen Linux User Groups (LUGs), weltweit gefeiert, um mehr öffentliche Aufmerksamkeit für freie Software zu erreichen. In zahlreichen Veranstaltungen soll die Öffentlichkeit über die Vorzüge und die Verfügbarkeit von freier Software informiert werden. Interessierte Gruppierungen können sich auf der zentralen Webseite softwarefreedomday.org mit ihren geplanten Aktionen registrieren. Die vorgesehenen Aktionen werden teilweise an Schulen, an Universitäten, in Parks oder an anderen öffentlichen Plätzen stattfinden... mehr... 0 Kommentare
 
efxclipse 1.0

e(fx)clipse 1.0: Eclipse mit JavaFX-Laufzeitumgebung

Von David Müller - 20. Aug 2014, 12:55
Das e(fx)clipse-Projekt, welches die Ecplise-IDE und das JVM-basierte OSGi-Framework mit eine JavaFX-Laufzeitumgebung nebst Tools zum Entwickeln grafischer Oberflächen ausstattet, liegt erstmals in einer Version 1.0 vor. e(fx)clipse 1.0 ermöglicht und erleichtert JavaFX-Programmierern das Arbeiten mit der Ecplise-IDE. Das e(fx)clipse-Projekt wird seit 2011 entwickelt und hat primär zum Ziel, JavaFX-Entwicklern den Komfort der Java-IDE Eclipse zur Verfügung zu stellen. Dazu verheiratet... mehr... 7 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

forum

lugs

spiele

veranstaltungen

dbapp

Libre Music Production als Lernprojekt aufgelegt

Von Ferdinand Thommes - 20. Aug 2014, 09:27
Das neue Projekt Libre Music Production und die dazugehörige Webseite möchten Musikproduktion mit freier Software in allen Facetten verständlich aufbereiten. Die Idee zu Libre Music Production (LMP) entstand laut der Pressemitteilung aus der Erkenntnis, dass es gerade für Anfänger und weniger technisch versierte Anwender keine umfassende Informationssammlung gibt, die den Einstieg in die digitale Musikproduktion mit Open-Source-Software erleichtert. Auf LMP wird es sowohl Text- als auch Videoanleitungen sowie Artikel und Nachrichten geben, die die Fülle an freien Programmen zur digitalen Musikproduktion sowohl vorstellen als auch in deren Handhabung einführen, so der Musiker Gabriel Nordeborn, Mitbegründer von LMP. LMP soll als Gemeinschaftsprojekt funktionieren und von der... mehr... 7 Kommentare
 

Java 9 nimmt Gestalt an

Von Hans-Joachim Baader - 20. Aug 2014, 08:04
Mark Reinhold hat die ersten Neuerungen für Java 9 angekündigt, die sicher in die kommende Version einfließen werden. Der Grundstein für Project Jigsaw, die Modularisierung von Java, ist gelegt, und eine Komplettierung des Projekts mit Einführung eines neuen Modulsystems sehr wahrscheinlich. Unmittelbar nach der Freigabe von OpenJDK 8 im März 2014 begann die Entwicklung an OpenJDK 9 , dessen Fertigstellung allerdings erst im Jahr 2016 zu erwarten ist. Die Ziele für Java 9 werden aus... mehr... 5 Kommentare
 

Sprachstandard C++14 fertiggestellt

Von Hans-Joachim Baader - 19. Aug 2014, 14:24
Das C++-Standard-Komitee hat den neuen Sprachstandard C++14 einstimmig angenommen. Der darin definierte Funktionsumfang von C++ wird von einigen Compilern bereits weitgehend implementiert, was ein Novum in der Geschichte von C++ ist. Wie Herb Sutter, Vorsitzender der Standard C++ Foundation, im Blog schreibt , war noch nie zuvor ein C++-Standard zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung in den Compilern komplett verfügbar. Der erste C++-Standard von 1998 war erst fünf Jahre später in den Compilern weitgehend umgesetzt - ein Umstand, der zu Inkompatibilitäten zwischen den Compilern führte und C++ einen schlechten Ruf einbrachte. Nichtsdestotrotz entwickelte sich C++ schon seit Mitte der 90er-Jahre zu einer der weitestverbreiteten Programmiersprachen in der Wirtschaft und in der... mehr... 11 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.16
Linux Kernel-dev3.9-rc8
KDE4.14.0
Gnome3.12.2
LibreOffice4.3.1
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.5
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox32.0
Thunderbird31.1.0
Seamonkey2.26.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.11
Letzte Kommentare
Firefox Tab Center

Firefox Tab-Gruppierung neu aufgelegt

Von Ferdinand Thommes - 19. Aug 2014, 12:35
Seit langem bietet Firefox mit der Gruppierung von Tabs ein praktisches, aber wenig genutztes Werkzeug, das nun durch eine komplette Überarbeitung attraktiver werden soll. Jeder kennt das Problem, dass der Platz in der Tab-Leiste für die gerade geöffneten Tabs kaum ausreicht und ein Auffinden der nur noch per Favicon erkennbaren Inhalte nicht immer leicht ist. Firefox bietet dafür das mit Panorama etwas unspezifisch benannte Werkzeug der Tab-Gruppen, welches mit Firefox 4 eingeführt wurde... mehr... 4 Kommentare
 

Git 2.1 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 19. Aug 2014, 12:23
Mit der Freigabe von Git 2.1.0 haben die Entwickler das Quellcode-Verwaltungssystem um diverse neue Funktionen ergänzt. Neu sind unter anderem Verbesserungen am Unicode-Handling, HTTP-Transport und diverse neue Optionen. Knapp drei Monate nach der letzten stabilen Hauptversion des Quellcode-Verwaltungssystems Git hat Junio C. Hamano, der seit Juli 2005 die Entwicklung der Software übernommen hat , eine neue Version von Git angekündigt . Git 2.1.0 korrigiert zahlreiche Probleme, die seit... mehr... 0 Kommentare
 

Mediacenter XBMC 13.2 freigegeben

Von David Müller - 19. Aug 2014, 10:58
Die Entwickler des XBMC-Projektes haben mit der Version 13.2 die letzte Version vor der geplanten Namensänderung auf »Kodi« veröffentlicht, die in erster Linie kleinere Reparaturen und Verbesserungen beinhaltet. Die Version 13.2 ist die letzte Version, die noch auf dem alten Namen hört. Anfang des Monats hatte Projektleiter Nathan Betzen bekannt gegeben , dass sich das XBMC-Projekt mit der kommenden Version 14.0 in »Kodi« umbenennt, wofür es laut Betzen mehrere Gründe gab. Der... mehr... 3 Kommentare
 

Git-Repositorien auf Kernel.org sollen sicherer werden

Von Ferdinand Thommes - 19. Aug 2014, 09:46
Auf dem Linux Kernel Summit in dieser Woche in Chicago lässt die Linux Foundation einhundert von der Firma Yubico gespendete Yubikeys an Kernel-Entwickler verteilen, um anzuregen, deren Repositorien auf Kernel.org besser abzusichern als bisher. Die Mainline- und Stable-Repositorien sind bereits jetzt über Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) abgesichert. Die Foundation erhofft sich , dass durch die jetzige Maßnahme mehr Kernel-Entwickler ihre Archive mit 2FA absichern. Erforderlich ist... mehr... 0 Kommentare
 
Ubuntu MATE Remix Alpha 2

Ubuntu MATE auf dem Weg zum offiziellen Ubuntu-Ableger

Von Ferdinand Thommes - 18. Aug 2014, 19:14
Ubuntu MATE Remix, das demnächst als erste Beta-Version erscheint, hat beim technischen Ausschuss von Ubuntu die Aufnahme als offizielles Derivat von Ubuntu beantragt. Das bestätigte Projektleiter Martin Wimpress jetzt in einer Antwort auf eine Anfrage nach dem Projektstand auf Google+. Wimpress hatte den Antrag auf offiziellen Status des bisher von der Ubuntu- und der MATE-Gemeinschaft getragenen Projekts bereits vor einem Monat gestellt. Wimpress betreut MATE seit über einem Jahr für... mehr... 33 Kommentare
 

Treiberupdate bei Nvidia-Grafikkarten

Von Mirko Lindner - 18. Aug 2014, 16:30
Der Grafikchiphersteller Nvidia hat überarbeitete Fassungen seiner proprietären Grafiktreiber für FreeBSD, Linux und Solaris veröffentlicht. Neu sind neben der Unterstützung diverser neuer Quadro-Modelle auch zahlreiche Korrekturen gefundener Fehler. Die neuen Versionen des Grafikkartentreibers (Revision 340.32) sind für die Architekturen x86 und x86-64 für alle unterstützten Plattformen verfügbar. Der Treiber behebt in der neuen Version zahlreiche Fehler. Unter anderem wurde ein... mehr... 4 Kommentare
 

Gnuaccounting 0.8.6 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 18. Aug 2014, 13:55
Die freie Buchhaltung Gnuaccounting ist in Version 0.8.6 erschienen. Sie unterstützt Version 1.0 des Rechnungs-Metadatenstandards ZUGFeRD und erweitert die Möglichkeiten des Vorlageneditors. Gnuaccounting ist eine freie Java-Faktura mit Buchhaltungsfunktionen für kleine und mittlere Unternehmen sowie Einzelunternehmen. Zum Erstellen von Rechnungen und Belegen bettet die Software LibreOffice oder OpenOffice ein. Sie unterstützt Chipkarten-basiertes Online-Banking (HBCI) und FinTS und... mehr... 0 Kommentare
 

LiMux: Expertengruppe soll mögliche Rückkehr zu Windows prüfen

Von David Müller - 18. Aug 2014, 13:15
Das von Münchens ehemaligem Oberbürgermeister Christian Ude eigentlich als abgeschlossen erklärte Migrationsprojekt sämtlicher 15000 PCs der Stadtverwaltung auf Linux kommt nicht zur Ruhe. Jetzt will Udes Nachfolger Dieter Reiter (ebenfalls SPD) offenbar eine Expertengruppe einsetzen, die eine mögliche Rückkehr zu Windows prüfen soll. Das geht aus einem Bericht in der Süddeutschen Zeitung vom Samstag hervor. Die Initiative geht eigentlich vom zweiten Bürgermeister Josef Schmid (CSU)... mehr... 73 Kommentare
 

Programm der LinuxCon Europe steht

Von Mirko Lindner - 18. Aug 2014, 12:21
Die Linux Foundation hat den Zeitplan und das Programm für die LinuxCon Europe veröffentlicht. Zugleich wurden auch die Programme der CloudOpen und Embedded Linux Conference (ELC) Europe vorgestellt. Alle Konferenzen finden vom 13. bis 15. Oktober 2014 in Düsseldorf statt. Die Linux Foundation , eine gemeinnützige Organisation, die sich der Verbreitung von Linux und der kollaborativen Softwareentwicklung verschrieben hat, hat den Zeitplan und das Programm für die LinuxCon , CloudOpen ,... mehr... 0 Kommentare
 

Piwik 2.5 mit vielen API-Änderungen

Von Falko Benthin - 18. Aug 2014, 10:41
Das freie Webanalysewerkzeug Piwik ist in der Version 2.5 erschienen. Piwik 2.5 bringt keine Neuerungen, die sofort ins Auge fallen. Die meisten Änerungen nahmen die Entwickler an der API vor. Zusätzlich verbesserten sie Stabilität und Benutzerfreundlichkeit. Zu den neuen Funktionalitäten in Piwik 2.5 zählen die Übersetzungssuche und @since-Annotation. Erstere unterstützt Entwickler, die Piwik lokalisieren und dazu bereits vorhandene Übersetzungsschlüssel verwenden möchten. Mi Hilfe der @since-Annotation können Entwickler kennzeichnen, in welcher Piwik-Version eine API eingeführt wurde. Die Berichts-API kennt nun den filter_sort_column-Parameter, mit dem Anwender die Zeilen der Berichtstabellen nach ihren favorisierten Kriterien sortieren können. An der Piwik-API nahmen die... mehr... 2 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 3.17 tritt in die Testphase ein

Von Hans-Joachim Baader - 18. Aug 2014, 08:00
Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 3.17-rc1 als erste Testversion für Linux 3.17 freigegeben. Unter anderem enthält er den neuen Systemaufruf für Zufallszahlen, Erweiterungen im Hinblick auf D-Bus in Kernel und interne Änderungen zur Unterstützung von Zeiten nach dem Jahr 2038 auf 32-Bit-Architekturen. Knapp zwei Wochen nach Linux 3.16 ist die erste Testversion von Linux 3.17 erschienen. Die kommenden sechs oder mehr Wochen dienen zum Testen der Änderungen und... mehr... 0 Kommentare
 

Reiser4 für Linux 3.15

Von Hans-Joachim Baader - 15. Aug 2014, 13:50
Die Entwickler des Dateisystems Reiser4 haben eine Version für Linux 3.15 freigegeben. Obwohl offenbar keine Pläne bestehen, Reiser4 in nächster Zeit in den Kernel zu bekommen, wird Reiser4 von einer kleinen Gruppe immer noch weiter gepflegt und erweitert. Es ist etwas ruhig geworden um die Linux-Dateisysteme. Für das ausgereifte ext4 scheinen keine großen Änderungspläne zu bestehen, XFS dagegen plant größere Neuerungen. Btrfs wird wohl künftig die Krone an sich reißen, muss aber erst einmal so zuverlässig werden, dass man es für den produktiven Einsatz empfehlen kann. Auch wenn Nachrichten von den Dateisystemen recht rar sind, gilt für alle einschließlich der seltener genutzten, dass sie weiter gepflegt und vielfach auch optimiert werden. Das gilt auch für Reiser4, ein... mehr... 53 Kommentare
 
JS-Framework famo.us

Famo.us JS-Framework erlaubt flüssige Animationen

Von David Müller - 15. Aug 2014, 12:23
Das neue JavaScript-Framework Famo.us erhält 25 Millionen US-Dollar Risikokapital. Famous Industries hat eine Finanzspritze von 25 Millionen US-Dollar Risikokapital für die Weiterentwicklung seines auf flüssige Animationen spezialisierten JavaScript-Frameworks Famo.us erhalten. Das Geld soll nach dem Vorbild von Docker zum Aufbau eines Ökosystems aus optionalen Cloud-Diensten verwendet werden, damit das Framework selbst für Anwender kostenlos bleiben und rasch eine ansehnliche Nutzerbasis... mehr... 10 Kommentare
 

Xen Orchestra 3.5 mit verbesserter Benutzerfreundlichket

Von Falko Benthin - 15. Aug 2014, 10:25
Xen Orchestra, eine Weboberfläche für XenServer 6 und XAPI, ist in der Version 3.5 erschienen. Xen Orchestra wird von der französischen Firma Vates entwickelt, in Javascript umgesetzt und unter der AGPLv3 veröffentlicht. Auf dem Weg zu Xen Orchestra 3.5 konzentrierten sich die Entwickler überwiegend auf Fehlerbereinigungen. Verglichen mit der letzten, vor etwa drei Monaten veröffentlichten Version, setzten sie 20 Neuerungen und Änderungen um und verbesserten unter anderem die Benutzerfreundlichkeit. Die Konsolenansicht erhielt Schalter für Start-, Stop- und Reboot-Aktionen. Wenn Anwender innerhalb der Weboberfläche neue virtuelle Maschinen (VMs) erstellen und dabei vergessen, einige Felder auszufüllen, werden sie von Xen Orchestra darauf hingewiesen. Es ist nun möglich, das... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung