Login


 
Newsletter

8. Secure Linux Administration Conference in Berlin

Von Mirko Lindner - 13. Jan 2015, 12:00
Wie jedes Jahr findet auch dieses Mal im Juni die mittlerweile 8. Secure Linux Administration Conference (SLAC) statt. Noch bis zum 28. Februar 2015 werden über einen Call for Papers Vorträge zu allen Themen des sicheren Linux-Serverbetriebs im Rechenzentrum gesucht. Die Secure Linux Administration Conference (SLAC) ist eine praxisorientierte Fortbildung über aktuelle Entwicklungen der Linux-Serveradministration. Zielgruppe sind erfahrene Berufsadministratoren. Dem entsprechend will die vom 24. bis 26. Juni 2015 in Berlin stattfindende Konferenz keine Grundlagen, sondern praxisnahe, bewährte Vorgehensweisen bei der Linux-Serveradministration vermitteln. Zur Zielgruppe gehören zudem IT-Leiter, die die Konferenz neben der Know-how-Erweiterung auch als Plattform für den... mehr... 0 Kommentare
 

Systemd in Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet«

Von Ferdinand Thommes - 13. Jan 2015, 10:56
Die Ubuntu-Entwickler arbeiten derzeit an der Integration von Systemd für die nächste Veröffentlichung im April 2015. Die Gemeinschaft hat derweil einen umfassenden Wiki-Eintrag zur Handhabung von Systemd online gestellt. Noch ist unklar, ob Systemd zuerst mit Debian 8 »Jessie« oder in Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« das Licht der Debian-Welt erblicken wird. Beide Distributionen bereiten sich jedoch intensiv auf diese einschneidende Änderung vor. Sowohl in Debian Testing als auch in den ... mehr... 21 Kommentare
 

Lua 5.3 kennt Integer-Zahlen und bitweise Operatoren

Von Falko Benthin - 13. Jan 2015, 10:18
Die Lua-Entwickler haben ihre freie Skriptsprache in der Version 5.3 fertig gestellt. Lua wird seit 1993 an der Päpstlichen Katholischen Universität in Rio de Janeiro entwickelt. Die Skriptsprache wird unter der MIT-Lizenz veröffentlicht, läuft auf allen Systemen mit einem Standard-C-Compiler und lässt sich gut in andere Anwendungen einbetten. Zu den wichtigsten Neuerungen in Lua 5.3 zählen Integer-Zahlen. Diese haben eine Standardlänge von 64 Bit. Auch 32-Bit-Zahlen werden ab dieser... mehr... 4 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

veranstaltungen

tests

buchartikel

lugs

spiele

hilfe

Call for Participation der Linuxwochen Wien 2015

Von datan - 13. Jan 2015, 09:00
Die Linuxwochen Wien suchen für die kommende Konferenz, die vom 7. bis 9. Mai 2015 stattfindet, wieder nach Beiträgen aus dem gesamten Open Source-Bereich. Wie in den letzen Jahren ist der Veranstaltungsort wieder das FH Technikum Wien. Da das dreitägige Event diesmal nicht zeitgleich mit dem Linuxtag Berlin stattfindet, wird eine noch größere Anzahl an Besuchern und Vortragenden erwartet. Die Veranstalter hoffen auch deshalb auf vielfältige und zahlreiche Vortäge, die sich in ihrem CfP-Manager auch gleich einreichen lassen. Es wird gebeten, die Beiträge bis zum 15. März 2015 einzureichen. Gesucht werden sowohl Ein- und Umsteigervorträge als auch vertiefende Erfahrungsberichte und alles, was mit dem Thema Open Source zu tun hat. Dazu gehören Erfahrungsberichte von und für... mehr... 1 Kommentare
 

»Galileo Press« wird zu »Rheinwerk Verlag«

Von Mirko Lindner - 13. Jan 2015, 08:00
Galileo Press, einer der führenden Verlage für OpenSource, Computing, Design und Fotografie, hat sich aus markenrechtlichen Gründen umbenannt. Der Bonner Fachverlag heißt von jetzt an »Rheinwerk Verlag«. »Galileo Press« wird in » Rheinwerk Verlag « umbenannt. Das gab das Unternehmen auf der neuen Verlagsseite bekannt. Hintergrund dieser Entscheidung ist ein Widerspruch, den der britische Softwarekonzern Travelport gegen den Schutz der Marke »Galileo Press« beim Deutschen Patent- und Markenamt erhoben hat. Travelport ist der weltweit größte Anbieter von Softwarelösungen für die Reiseindustrie und Hersteller des Computerreservierungssystems (CRS) Galileo. Weltweit haben über 43.000 Reisebüros das System im Einsatz. Noch ist nicht endgültig entschieden, wem das Recht an... mehr... 9 Kommentare
 

Fedora 21 für AArch64 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 12. Jan 2015, 16:05
Das Fedora-Projekt hat die neueste Version der Linux-Distribution jetzt auch für die 64 Bit ARM-Architektur herausgegeben. Sie erscheint für AArch64 in der Server-Variante, die als Basis für alle erdenklichen Einsatzzwecke dienen kann. Fedora 21 wurde vor einem Monat in den Varianten Cloud, Server und Workstation für die x86-Architektur und für einige 32 Bit ARM-Systeme veröffentlicht. Die zahlreichen Neuerungen reichten vom Linux-Kernel 3.17 über das Installationsprogramm Anaconda,... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.18
Linux Kernel-dev3.19-rc6
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.3.5
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.7
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox35.0
Thunderbird31.4.0
Seamonkey2.32
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS2.0.1
Samba4.1.16
Letzte Kommentare
Update Manager zeigt Paketgruppen

Linux Mint 17.1 nun komplett

Von Ferdinand Thommes - 12. Jan 2015, 12:53
In den letzten Tagen hat das Team um Clement »Clem« Levebvre den Zyklus von Linux Mint 17.1 »Rebecca« mit der Veröffentlichung der Versionen für KDE und Xfce abgeschlossen. Wie bereits für Cinnamon und MATE gelten auch für KDE und Xfce die Änderungen beim Update Manager, dem Anmeldemanager den Spracheinstellungen und dem Artwork. So erhielt der Update Manager eine Überarbeitung, in der er nun keine einzelnen Pakete mehr anzeigt, sondern zusammengehörende Paketgruppen, die vom... mehr... 13 Kommentare
 
Kleines Beispiel in Rust

Rust 1.0 erreicht erste Alpha

Von Mirko Lindner - 12. Jan 2015, 11:48
Drei Jahre nach der initialen Vorstellung der Programmiersprache Rust läutet die Mozilla Foundation mit der ersten Alphaversion der Version 1.0 die Finalisierungsphase an. Laut Aussage der Entwickler ist die Freigabe ein »gewaltiger Meilenstein« für Rust. Bereits vor drei Jahren hatte die Mozilla Foundation mit Rust eine neue Programmiersprache vorgestellt , die durch die Trennung von Zuständigkeiten auch für sehr große Projekte geeignet sein soll. Die Sprache wird kompiliert, wobei zu... mehr... 14 Kommentare
 

Debian GNU/Linux 7.8

Von Hans-Joachim Baader - 12. Jan 2015, 09:15
Das Debian-Projekt hat die achte Aktualisierung des stabilen Zweiges 7 »Wheezy« seiner Distribution herausgegeben. Die neue Version korrigiert Fehler in einer Reihe von Paketen und im Linux-Kernel. Die Veröffentlichung von Debian GNU/Linux »Wheezy« 7.8 kommt knapp drei Monate nach Version 7.7 . 31 Pakete waren von wichtigen Korrekturen betroffen, darunter befinden sich auch Behebungen von Sicherheitslücken, für die das Debian-Team bisher keine gesonderte Sicherheitsmeldung... mehr... 0 Kommentare
 
Gnome-IDE »Builder«

Gnome-IDE »Builder« nimmt weiter Formen an

Von Mirko Lindner - 12. Jan 2015, 08:15
Nachdem Christian Hergert im Sommer die Arbeit an einer neuen IDE angekündigt hatte, die vor allem für die Entwicklung von Gnome und Gnome-Anwendungen eingesetzt werden soll, kann er nun den erfolgreichen Abschluss einer Spendenkampagne vermelden. Bereits seit dem Sommer entwickelt Christian Hergert eine neue IDE , die sich primär an die Bedürfnisse der Gnome-Entwickler richtet und die Arbeit an der Umgebung sowie den Anwendungen erleichtern will. Dementsprechend versteht sich die... mehr... 8 Kommentare
 
Dave Jones im Jahr 2002

Dave Jones wechselt zu Akamai

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jan 2015, 16:29
Der Kernel-Entwickler Dave Jones wechselt von Red Hat zu Akamai. Er wird sich dort wie bisher um das Beheben von Fehlern im Linux-Kernel und Methoden zum frühen Erkennen oder Vermeiden von Fehlern kümmern. Auch Dave Jones dürfte mittlerweile schon zwanzig Jahre am Kernel mitarbeiten. Er arbeitete einige Jahre für Suse, bis er 2003 von Red Hat angeworben wurde, um für ein neues aufregendes Projekt, das bald danach als Fedora vorgestellt wurde, den Kernel zu pflegen. Neben dem... mehr... 3 Kommentare
 
Intel Compute Stick

Intel Compute Stick mit Linux oder Windows 8.1

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2015, 11:46
Intel hat einen Mini-Computer vorgestellt, dessen Ausmaße kaum über die eines USB-Sticks hinausgehen. Trotzdem steckt darin ein PC, der in der Lage ist, wahlweise Linux oder Windows auszuführen. In dieser Woche auf der CES erstmals vorgestellt, soll der kleine Rechner noch in diesem Jahr - gerüchteweise bereits im März oder April - auf den Markt kommen. Das Gehäuse mit einer Länge von knapp über 10 Zentimetern (vier Zoll) beherbergt einen Atom-Prozessor der Bay-Trail-Baureihe mit 1,3... mehr... 30 Kommentare
 

Fedora 22 im Mai

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jan 2015, 10:50
Das Fedora-Projekt plant, mit Fedora 22 zum gewohnten halbjährlichen Veröffentlichungszyklus zurückzukehren. Der Termin für Fedora 22 wurde auf den 19. Mai festgelegt und kann sich nur dann verschieben, wenn die Qualität der Distribution in Gefahr ist. Fedora 21 war am 9. Dezember 2014 erschienen - ein halbes Jahr später als üblich. Der Grund war die Initiative Fedora.next , die zu einer Aufteilung der Distribution in drei »Produkte« führte: Cloud , Server und Workstation ... mehr... 10 Kommentare
 
Logo der Cybersecurity Challenge

Nachwuchs-Hacker gesucht: Cyber Security Challenge in Berlin

Von David Müller - 09. Jan 2015, 08:51
Am 2. und 3. Februar geht erste die Cyber Security-Konferenz in den Räumen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin über die Bühne, einschließlich der erstmals in Deutschland live ausgetragenen Cyber Security Challenge. Im Rahmen der ersten Cyber Security Challenge Germany können sich dann die besten der angehenden Sicherheitsexperten unter Live-Bedingungen an den gestellten Aufgaben die Zähne ausbeißen. Ausbaldowert werden diese bis zum 15. Januar von einem... mehr... 4 Kommentare
 
Gimp 2.9: Das »Unified Transformation«-Werkzeug

Gimp-Fortschritte 2014

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jan 2015, 13:59
Das Gimp-Projekt hat im Jahr 2014 eine Menge Arbeit geleistet und kommt der Version 2.10 näher, ohne allerdings einen definitiven Termin nennen zu können. Alle Benutzer sind aufgefordert, die täglich generierten Stände zu testen und Rückmeldung zu geben. Den Stand von Gimp betrachtete Alexandre Prokoudine in seinem Bericht über Gimp und GEGL 2014 auf der Projekt-Mailingliste. Nachdem Gimp 2.8 vor über zweieinhalb Jahren freigegeben wurde, produzierten die Entwickler eine Reihe von... mehr... 15 Kommentare
 
Dark Mail

Erste Dark-Mail-Spezifikation fertiggestellt

Von Ferdinand Thommes - 08. Jan 2015, 12:22
Die »Dark Mail Alliance«, ein Zusammenschluss aus Lavabits Ladar Levison, PGP-Papst Phil Zimmermann und anderen Gründern von Silent Circle, hat eine erste Spezifikation für einen neuen E-Mail-Standard vorgelegt. Verschlüsselung alleine reicht nicht aus. Das musste 2013 Ladar Levison einsehen, nachdem ihm das FBI seine privaten SSH-Schlüssel zu den Mail-Servern seines E-Mail-Dienstes Lavabit abgerungen hatte. Hätte er nicht seine Firma aufgegegeben und die Festplatten seiner Server... mehr... 8 Kommentare
 
Sinuskurve mit Gnuplot

Gnuplot 5.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jan 2015, 10:55
Das freie Programm Gnuplot zur Erstellung von zwei- und dreidimensionalen Graphen aus Funktionen oder anderen Daten ist zum Jahreswechsel in Version 5.0 erschienen. Gnuplot ist neben TeX, mit dem es gut zusammenarbeiten kann, eines der bekanntesten freien Programme im technisch-wissenschaftlichen Umfeld. Anders als der Name vermuten lässt ist es nicht mit dem GNU-Projekt verbunden und benutzt auch keine GNU-Lizenz. Es steht unter einer eigenen Lizenz, die zwar frei genug ist, dass... mehr... 3 Kommentare
 
Blender 2.73: Neue Vollbildansicht

Blender 2.73 verbessert Modelling und Rendering

Von Mirko Lindner - 08. Jan 2015, 09:39
Drei Monate nach Blender 2.72 steht mit Blender 2.73 eine weitere funktionserweiterte Version des 3D-Modellierungs- und Animationsprogramms zum Download bereit. Neu sind unter anderem zahlreiche Verbesserungen am Modelling und dem internen Renderer Cycles, der unter anderem verbessertes Volume Rendering anbietet. Über zwanzig Jahre nach dem initialen Start und zwölf Jahre nach der Freigabe der Quellen ist Blender eine der wichtigsten freien Anwendungen zum Modellieren und Rendern von... mehr... 2 Kommentare
 
Der schlanke Window-Manager Fluxbox

Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler

Von Mirko Lindner - 07. Jan 2015, 14:55
Fast vier Jahre nach der stabilen Version 1.3 und fast zwei Jahre nach der letzten Version 1.3.5 haben die Entwickler des schlanken Window-Managers Fluxbox eine neue Version freigegeben. Zu den Neuerungen gehören neben diversen Korrekturen auch kleinere Neuerungen. Der Window-Manager Fluxbox wird mittlerweile seit über vierzehn Jahren entwickelt und beruht auf dem Quellcode von Blackbox. Er eignet sich besonders für Systeme mit wenig Arbeitsspeicher und älteren Prozessoren oder für... mehr... 27 Kommentare
 

Linux Foundation mit drei neuen Mitgliedern

Von Mirko Lindner - 07. Jan 2015, 11:42
Die Linux Foundation, das Industriekonsortium zur Förderung von Linux, ist um weitere drei Mitglieder gewachsen. Dabei handelt es sich sowohl um Hardware-Hersteller als auch um Dienstleister. Mit von der Partie sind nun IIX, Micron und Planisys. Die Linux Foundation , das Industriekonsortium zur Förderung der Entwicklung und Verbreitung von Linux, kann in letzter Zeit einen stetigen Zustrom von neuen Mitgliedern vermelden. Nachdem die Organisation im Laufe des Jahres um etliche Unternehmen... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung