Login


 
Newsletter
Microsoft-Schriftzug in Redmond

Microsoft öffnet »Checked C«

Von Mirko Lindner - 16. Jun 2016, 08:18
Der Redmonder Soft- und Hardwarehersteller Microsoft hat die hauseigene Lösung »Checked C« unter eine MIT-Lizenz gestellt. Bei »Checked C« handelt es sich um eine Erweiterung für die Programmiersprache C, die diverse statische und dynamische Checks einführt. C gehört zweifelsohne zu den mächtigsten, aber auch zu den fehleranfälligsten Programmiersprachen auf dem Markt. Die Sprache schränkt den Anwender kaum ein und unterbindet beispielsweise auch direkte Speicherzugriffe nicht, wodurch... mehr... 9 Kommentare
 
Job-Anforderungen für Vorstandsmitglieder der Mozilla Corporation

Mozilla will Vorstände erweitern

Von Hans-Joachim Baader - 15. Jun 2016, 17:51
Mozilla will sowohl den Vorstand der Mozilla Corporation als auch den der Mozilla Foundation verstärken und sucht nach geeigneten Persönlichkeiten. Wie Mitchell Baker, Vorsitzende der Mozilla Foundation, schreibt , sollen sowohl der Vorstand der Mozilla Corporation als auch der der Mozilla Foundation vergrößert werden. Die Rolle eines Mitglieds des Vorstands ist laut Baker nicht gerade so, wie man es bei anderen Organisationen oder Unternehmen vorfindet. Mozilla sei eine ungewöhnliche... mehr... 8 Kommentare
 

Elektra veröffentlicht Version 0.8.17 und startet Entwicklerumfrage

Von Hans-Joachim Baader - 15. Jun 2016, 13:43
Das Entwicklerteam der Konfigurations-Bibliothek Elektra hat Version 0.8.17 freigegeben. Zugleich starten sie eine Entwicklerumfrage zur Relevanz von Konfigurationssystemen in ihren Anwendungen. Elektra ist ein universelles, plattformunabhängiges Framework, um Konfigurationsdaten in einer Hierarchie von Schlüssel- und Wertepaaren zu speichern. Elektra kann systemweit für alle Konfigurationsaufgaben eingesetzt werden und kann verschiedenste Formate zur Repräsentation des Konfigurationsbaums... mehr... 4 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

newsletter

spiele

veranstaltungen

hilfe

dbapp

hilfeforum

Git 2.9 freigegeben

Von Mirko Lindner - 15. Jun 2016, 11:55
Die Git-Entwickler haben ihre freie Versionsverwaltung auf die Version 2.9 angehoben und in dem Zusammenhang eine Vielzahl an Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen in das System eingebunden. Die prominentesten Änderungen sind unter anderem ein interaktiver diff-Filter und die noch experimentelle »multiple worktree«-Funktion. Auch mehr als zehn Jahre nach der ursprünglichen Konzeption und der initialen Planung durch Linus Torvalds wird das verteilte Versionsverwaltungssystem Git immer... mehr... 4 Kommentare
 
Mark Shuttleworth

Canonical will Snap zum universellen Paketsystem machen

Von Ferdinand Thommes - 15. Jun 2016, 10:23
Das Snap-Paketformat soll, wenn es nach Canonical geht, zum universellen Paketsystem werden, um eine als Snap gepackte Anwendung unter jeder Linux-Distribution nutzen zu können. Am Anfang war Snappy Ubuntu Core . Damit will Canonical das Internet der Dinge erobern und hat bereits einigen Erfolg. Router und Switche sowie Drohnen und andere Geräte des IoT laufen mit der Snap-basierten Variante von Ubuntu. Relativ früh war auch klar, dass Snaps nicht auf das IoT und die Ubuntu-Phone-Plattform... mehr... 25 Kommentare
 

Nextcloud 9 früher als erwartet erschienen

Von Ferdinand Thommes - 15. Jun 2016, 09:03
Eigentlich sollte die erste Version erst Mitte Juli erscheinen. Die enthusiastische Mithilfe der Gemeinschaft hat Nextcloud jedoch veranlasst, bereits jetzt Version 9 zu veröffentlichen. Vor gerade einmal zwei Wochen gab Frank Karlitschek die Abspaltung von dem von ihm mitgegründeten ownCloud bekannt. Nun ist eine erste Version von Nextcloud erschienen, die bereits einige Neuerungen mitbringt. So wird ein geteilter Ordner bereitgestellt, in den anonym Daten hochgeladen werden können, ohne dass... mehr... 11 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.6
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.20.2
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.1.4
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.2
Wine1.9
GStreamer1.8.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.4.4
Squid4.0.11
Letzte Kommentare
The Hum: Abductions von Totwise Studios

VR-Brillen: Razer und Sensics stellen HDK2 vor

Von Mirko Lindner - 15. Jun 2016, 08:05
Razer und Sensics, Mitgründer und Organisatoren der Open Source Virtual Reality (OSVR), haben die E3 2016 genutzt, um die neuste Version ihres VR-Headsets vorzustellen - den Hacker Dev Kit 2 (HDK2). Das Gerät ist mit verbesserten Displays ausgestattet, welche unter anderem die gleichen Spezifikationen wie die Oculus Rift und das HTC Vive besitzen. Mit dem neuen VR-Headset HDK2 präsentiert der Computerkomponentenhersteller »Razer« und der VR-Display-Spezialist »Sensics« eine neue, verbesserte... mehr... 0 Kommentare
 
Gimp, das prominenteste Gtk-Programm

Gtk 4.0 ungleich Gtk 4: Gtk erwägt neues Versionierungsschema

Von Hans-Joachim Baader - 14. Jun 2016, 14:35
Die Entwickler des GUI-Toolkits Gtk wollen ein neues Versionierungsschema einführen. Alle zwei Jahre soll es eine neue Hauptversion geben, die auch inkompatible Änderungen enthalten können. Doch auch die dazwischen liegenden Versionen können ihre Schnittstellen noch eine Zeitlang ändern. Die Gtk -und viele Gnome -Entwickler sind zur Zeit auf dem »Gtk Hackfest« in Toronto versammelt, um künftige Entwicklungen des freien, ursprünglich im Gimp-Projekt entwickelten Toolkits Gtk zu diskutieren... mehr... 15 Kommentare
 

OGD Standard 2.0 für Deutschland steht zur Kommentierung offen

Von Ferdinand Thommes - 14. Jun 2016, 14:20
Der Open Government Data Standard 2.0 für Deutschland ist derzeit europaweit für noch sechs Wochen zur öffentlichen Einsicht und Kommentierung freigegeben. Bereits seit 2013 wird vom IT-Planungsrat an dem Vorhaben einer einheitlichen »Metadatenstruktur für offene Verwaltungsdaten« als Standard für Deutschland gearbeitet. Jetzt steht das Metadatenschema in der Entwurfsfassung zur öffentlichen europaweiten Kommentierung auf Joinup (PDF) bereit. Um den Entwurf herunterladen zu können, bedarf es... mehr... 2 Kommentare
 

Andalusien bekennt sich weiterhin zu freier Software

Von Ferdinand Thommes - 14. Jun 2016, 10:33
Die Regierung der autonomen spanischen Region Andalusien wird auch weiterhin die Entwicklung der Projekte GECOS und Guadalinex fördern. GECOS steht für Guadalinex Escritorio Corporativo eStandar und ist eine Sammlung von Administrationswerkzeugen, Lösungen zur Distribution von Software und Instrumenten zur Integration. Guadalinex ist eine Ubuntu-basierte Distribution, die in Andalusies Verwaltung und im Schulwesen eingesetzt wird. Beides sind Schlüsselanwendungen im Bereich freier Software... mehr... 0 Kommentare
 

KDE Frameworks 5.23: Integration von Wayland schreitet voran

Von Mirko Lindner - 14. Jun 2016, 09:16
Die neue Version 5.23 der KDE Frameworks bringt zahlreiche Korrekturen und verbessert somit die allgemeine Funktionalität der Umgebung. Neu sind unter anderem Aktualisierungen in der KWayland-Komponente und der Icon-Sammlung »Breeze«. KDE Frameworks 5.23 ist die neueste Aktualisierung der Bibliothekssammlung, die Anfang Juli 2014 in einer neuen Hauptversion veröffentlicht wurde. Die Lösung wird eigenständig entwickelt und vertrieben, sodass Anwender beispielsweise auch KDE-Anwendungen nutzen... mehr... 2 Kommentare
 
AnyDesk 2.3.1 unter Linux

AnyDesk aktualisiert Linux-Version

Von Mirko Lindner - 14. Jun 2016, 08:03
Die Remote-Desktop-Software »AnyDesk« wurde in einer neuen Version mit neuer Benutzeroberfläche und erweiterter Funktionalität für Linux veröffentlicht. Das Look & Feel liegt unter anderem auf dem Niveau der Windows-Version und Anwender profitieren von zusätzlichen Funktionen, einschließlich der Tonübertragung. Ab sofort steht die neue Linux-Version 2.3.1 der Remote-Desktop-Software » AnyDesk « des gleichnamigen Unternehmens zum Download bereit. Um Linux-Benutzern laut Aussage des... mehr... 24 Kommentare
 

XenServer 7 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 13. Jun 2016, 17:12
Citrix hat das vor über einem Jahr gestartete Projekt Dundee mit der Freigabe von XenServer 7 zum Abschluss gebracht. Die wesentlichen Neuerungen des Nachfolgers von XenServer 6.5 sind erhöhte Sicherheit und GPU-Virtualisierung. XenServer ist eine Virtualisierungsplattform für Unternehmen, die auf dem Hypervisor Xen beruht. Die von Citrix entwickelte Plattform war ursprünglich proprietär, ist seit 2013 jedoch größtenteils freie Software . Einige Teile bleiben aber trotzdem der kommerziellen... mehr... 0 Kommentare
 

Datenpanne bei Let's Encrypt

Von Ferdinand Thommes - 13. Jun 2016, 15:04
Das Projekt Let's Encrypt, das kostenlose SSL-Zertifikate ausstellt, berichtet über eine Datenpanne, bei der E-Mails an Abonnenten auch E-Mail-Adressen anderer Abonnenten enthielten. Die Administratoren von Let's Encrypt wollten per Rundmail die 383.000 Abonnenten des Dienstes über eine Anpassung der Regeln für das Abonnement informieren. Durch eine Panne beim automatisierten Mailversand enthielt jede versendete E-Mail die Adressen aller zuvor versandten Mails. Die Panne fiel erst auf,... mehr... 4 Kommentare
 

Free Software Foundation gegen Intels Management Engine

Von Ferdinand Thommes - 13. Jun 2016, 10:24
Die Free Software Foundation (FSF) spricht sich in einer Erklärung gegen Intels Management Engine (ME) aus, denn sie verletze die »Respects Your Freedom«-Hardware-Zertifikation und sei zudem ein potenzielles Einfallstor für Rootkits. Jeder Intel-Prozessor bringt eine Management Engine mit, die beim Booten, zur Laufzeit und im Schlafmodus aktiv ist. Sie besteht aus einem Microcontroller und einer passenden proprietären Firmware, die sich je nach CPU und OEM unterscheiden kann. Die Firmware ist... mehr... 4 Kommentare
 

openSUSE Conference kommende Woche in Nürnberg

Von Mirko Lindner - 13. Jun 2016, 09:22
Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Nachdem bereits Mitte März nach Vorschlägen gefahndet wurde, steht das Programm nun fest. Auf der internationalen OpenSuse-Konferenz trifft sich die OpenSuse-Gemeinschaft, bestehend aus Benutzern, Entwicklern, Designern, Textern und Übersetzern, zur jährlichen Konferenz. Wie auch bei den vorherigen Veranstaltungen sind auch diesmal wieder ausdrücklich... mehr... 0 Kommentare
 
Hauptfenster von SMPlayer

SMPlayer 16.6 mit neuem Touchscreen-Modus

Von Mirko Lindner - 13. Jun 2016, 08:32
SMPlayer, ein freies Frontend für den Mplayer, wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Zu den zahlreichen Neuerungen gehören unter anderem eine Unterstützung von Touchscreens und High-DPI-Monitoren. SMPlayer ist ein freies, grafisches Qt-Frontend für den Mplayer. Neben der Möglichkeit, verschiedene Medien von einem Laufwerk wiederzugeben, beherrscht der Player auch das Abspielen zahlreicher Video- und Audio-Formate. Das Frontend beherrscht Skins und ist auch in der Lage, direkt auf... mehr... 2 Kommentare
 

Conjure-up: Ubuntu unterstützt die Einrichtung großer Softwaresysteme

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jun 2016, 14:36
Ubuntu hat das Programm Conjure-up geschrieben, das die Einrichtung großer Softwaresysteme wie Openstack einfach machen soll. Wer sich jemals damit befasst hat, OpenStack von Grund auf zu installieren, kennt das Problem. Allein die Installationsanleitung, wenn sie überhaupt existiert, könnte ein Buch füllen. Entsprechend langwierig und fehleranfällig ist es, das System aufzusetzen. Immer mehr Software-Systeme erreichen diese Komplexität, neben OpenStack oder Google Kubernetes auch diverse... mehr... 1 Kommentare
 
Cliqz-Erweiterung für Firefox in Aktion

Sicheres Surfen: Cliqz veröffentlicht Quellcode und startet Linux-Version

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jun 2016, 10:18
Der Webbrowser Cliqz verspricht den Benutzern einen hohen Schutz der Privatsphäre und eine schnelle Suchmaschine. Der auf Firefox beruhende Browser kommt nun auch für Linux, ferner wurde der Quellcode aller Modifikationen veröffentlicht. Cliqz ist ein Unternehmen, das das Surfen im Web sicherer machen will. »Zuerst die Benutzer« ist die Leitlinie des Unternehmens, das nach eigenen Angaben über 90 Mitarbeiter beschäftigt und zum größten Teil der Hubert Burda Media gehört. Cliqz brachte einen... mehr... 11 Kommentare
 

Mozilla gründet SOS-Fonds für Open Source

Von Ferdinand Thommes - 10. Jun 2016, 09:19
Heartbleed und Shellshock haben zwar allgemein das Bewusstsein für die Verwundbarkeit von Software geschärft, das reicht aber nach Ansicht der Mozilla Foundation bei Weitem nicht aus. Deshalb legt Mozilla einen SOS-Fonds für Open-Source-Software auf. Die Sicherheitslücken, die es in der Vergangenheit bis in die Tagespresse geschafft haben, machten auch klar, dass das Rückgrat des Internet von Software abhängt, deren Entwickler kaum finanzielle Unterstützung erfuhren und sich somit nicht... mehr... 1 Kommentare
 
Werbung