Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Green Recorder

Green Recorder 3.0 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 09. Aug 2017, 09:17
Green Recorder ist ein einfacher Bildschirm-Recorder, der jetzt in Version 3.0 vorliegt und Wayland unterstützt. Bildschirm-Recorder gibt es wie Sand am Meer, jedoch nur Green Recorder unterstützt bereits Wayland. Green Recorder, das unter dem Schirm von Foss Project mit Python und GTK+ 3 realisiert wurde, lernte den Umgang mit dem neuen Display-Protokoll zusätzlich zum X-Server bereits in Version 2. Auch die jetzt erschienene Version 3 bringt neue Funktionalität für die noch junge Anwendung... mehr... 8 Kommentare
 
Nextcloud Ransomware Protection App

Nextcloud stellt App zum Schutz vor Ransomware vor

Von Ferdinand Thommes - 09. Aug 2017, 08:04
Ransomware ist 2017 in aller Munde. WannaCry und Petya sind nur zwei Erpressungs-Tools in einer langen Reihe. Nextcloud will mit einer App zum Schutz vor Ransomware beitragen. Angesichts der Bedrohung durch um sich greifende Erpressungssoftware, die sowohl ganze Unternehmen als auch private Rechner als Geiseln nimmt, fragen sich auch Betreiber von privaten und öffentlichen Clouds, ob es Möglichkeiten zum Schutz vor diesen kostspieligen Angriffen gibt. So tauchten auch im Forum von Nextcloud... mehr... 15 Kommentare
 

Firefox 55 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 08. Aug 2017, 16:11
Die neue Version 55 von Firefox bringt höhere Geschwindigkeit, WebVR und zahlreiche weitere Änderungen. Die größte Neuerung von Firefox 55 ist die Unterstützung für WebVR, die es allerdings erst einmal nur für MS Windows gibt. Außerdem kommt unter MS Windows ein optimierter Installer zum Einsatz. Seit Firefox 54 ist die unter dem Namen Electrolysis (e10s) entwickelte Multiprozess-Architektur komplett umgesetzt. Diese Architektur nutzt für die Oberfläche einen separaten Prozess und für die... mehr... 40 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

tests

dbapp

kurztipps

kalender

lugs

buchartikel

Ubuntu schließt Sicherheitslücken mit Kernel-Update

Von Ferdinand Thommes - 08. Aug 2017, 12:27
Anwender von Ubuntu 14.04 LTS und Ubuntu 12.04 LTS sollten ein Kernel-Update einspielen, um insgesamt vier Sicherheitslücken zu schließen. Ein Kernel-Update schließt vier Sicherheitslücken, die Anwender von Ubuntu 14.04 LTS »Trusty Tahr« mit Kernel 3.13.0 als auch die Derivate wie unter anderem Kubuntu, Xubuntu und Lubuntu betreffen. Dies gilt für die unterstützten Architekturen amd64, i386, PowerPC (PPC) und PowerPC64 (PPC64). Die gefährlichste dieser Lücken ist unter der CVE-Nummer... mehr... 23 Kommentare
 

Akademy 2017 im Rückblick

Von Ferdinand Thommes - 08. Aug 2017, 11:03
Die KDE-Entwicklerkonferenz Akademy fand in diesem Jahr vom 22. bis 27. Juli in Almería, Spanien statt. Die jährliche Konferenz der KDE-Entwickler, die in diesem Jahr 110 Teilnehmer zählte, gliedert sich in Vorträge, Workshops und Entwicklertreffen - sogenannte BOFs , bei denen Entwickler und Interessierte zusammen gemeinsame Themen diskutieren und hacken. Das Wochenende zu Beginn der Konferenz war dem Vortragsprogramm vorbehalten, wie ein Rückblick auf die Konferenz verrät. Der Rest der Woche... mehr... 0 Kommentare
 
Öffentlicher Ordner eines Benutzers in Keybase

Keybase präsentiert neues verschlüsseltes Dateisystem

Von Hans-Joachim Baader - 08. Aug 2017, 09:40
Das Keybase-Projekt hat ein neues verschlüsseltes Dateisystem entwickelt. Seine Besonderheiten sind, dass es Dateien für mehrere Benutzer zugleich enthalten kann und von den Dateien einige öffentlich sind, während andere nur für spezifische Benutzer lesbar sind. Das Keybase-Dateisystem KBFS ist ein neu entwickeltes Dateisystem des Keybase-Projekts. Keybase ist eine freie Sicherheitslösung sowie ein öffentliches Verzeichnis von Menschen, die auf kryptographisch sichere Weise kommunizieren... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.24.2
KDE Plasma5.10.4
LibreOffice5.4.0
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.12.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.6.7
Squid4.0.21
Letzte Kommentare

Debian deaktiviert TLS 1.0 und 1.1

Von Ferdinand Thommes - 08. Aug 2017, 08:30
Die neue Version OpenSSL 1.1.0f-4, die in Debian Unstable verfügbar ist, deaktiviert die Verschlüsselungsprotokolle TLS 1.0 und 1.1. TLS steht für Transport Layer Security, lief früher unter der Bezeichnung Secure Sockets Layer (SSL) und ist ein hybrides Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet. Es wird hauptsächlich mit HTTPS eingesetzt. Neben OpenSSL existieren noch Implementierungen in LibreSSL und GnuTLS. Die jetzt bei Debian ausgeschalteten Protokollversionen... mehr... 0 Kommentare
 

Git 2.14 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 07. Aug 2017, 15:12
Die Git-Entwickler haben die freie Versionsverwaltung in Version 2.14 veröffentlicht. In dieser Version wurden wiederum zahlreiche, wenn auch nur kleinere, Verbesserungen implementiert. Auch mehr als zwölf Jahre nach der ursprünglichen Konzeption durch Linus Torvalds wird das verteilte Versionsverwaltungssystem Git immer noch verbessert und erweitert. Nur knapp drei Monate nach der Version 2.13 hat Junio C. Hamano, der seit Juli 2005 die Entwicklung koordiniert, die Version 2.14 von Git... mehr... 0 Kommentare
 
Nextcloud Education Edition mit Zenodo-App

Nextcloud Education Edition erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 07. Aug 2017, 14:16
Nextcloud hat zusammen mit Moodle und weiteren Partnern die Nextcloud Education Edition vorgestellt. Diese enthält einige neue Erweiterungen, unter anderem zur Integration mit Moodle und Zenodo.org. Nextcloud Education Edition beruht auf Nextcloud 12 und ist ab sofort verfügbar. Die Education Edition zeichnet sich durch Erweiterungen aus, die besonders im Bereich des Bildungswesens nachgefragt werden. So bietet sie eine Integration mit Moodle und Zenodo.org, ORCID-Authentifikation und eine... mehr... 0 Kommentare
 

SteamOS 2.121 stabil veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 07. Aug 2017, 12:03
Nach der Betaversion vor einer Woche veröffentlicht Valve nun SteamOS 2.121 in den stabilen »Brewmaster«-Kanal. Mit der stabilen Veröffentlichung von SteamOS 2.121 erhalten die Anwender neben dem neuen Kernel 4.11.12 auch Unterstützung für Gnomes Paketsystem Flatpak und die aktuellen Pakete aus Debian zur Behebung von Sicherheitsproblemen sowie weitere aktualisierte Pakete. In der Ankündigung der Veröffentlichung listet Valve die Sichberheitskorrekturen auf, die für die neue Version integriert... mehr... 11 Kommentare
 

Debconf 17 startet in Montreal

Von Ferdinand Thommes - 07. Aug 2017, 10:47
Gestern startete im kanadischen Montreal offiziell die 18. Ausgabe der alljährlichen Debian-Konferenz DebConf. Vom 6. bis 12. August wird in Montral im Collège Maisonneuve mit der DebConf 17 die 18. Ausgabe der alljährlichen Debian-Entwicklerkonferenz abgehalten. Es werden in diesem Jahr rund 400 Entwickler erwartet. Bereits in der vergangenen Woche fand das der Konferenz vorausgehende DebCamp statt, das sowohl der Vorbereitung der Konferenz dient als auch Teams und Entwicklern Raum gibt, um... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu 17.10 setzt auf Wayland

Von Mirko Lindner - 07. Aug 2017, 09:20
Wie die Entwickler der freien Distribution Ubuntu bekannt gaben, wird die kommende Version 17.10 »Artful Aardvark« des Produktes, Wayland zum Standard erheben und den alternativen Display-Server den bisherigen Lösungen vorziehen. Ubuntu verfolgt mit der Freigabe der Version 17.10 eine Transformation von »Unity« auf die neuesten Technologien und wird nicht nur Gnome zum Standard-Desktop machen, sondern auch Wayland zum Standard erheben. Damit würden die Entwickler der freien Distribution... mehr... 11 Kommentare
 

TKmon 2.2 freigegeben

Von Mirko Lindner - 07. Aug 2017, 08:12
Der Server-Hersteller Thomas-Krenn hat die Version 2.2 des Monitoring-Tools TKmon herausgegeben. Die Software ergänzt das Open-Source-Monitoring-System Icinga um eine Weboberfläche, die die wichtigsten Statusinformationen darstellt und leichter zu administrieren ist. Wie die hinter dem Webinterface zur Monitoring-Software Icinga stehenden Unternehmen Thomas-Krenn.AG und Netways GmbH bekannt gaben, steht ab sofort eine neue Version von TKmon zum kostenlosen Download bereit. Die jetzt... mehr... 0 Kommentare
 
Unity-Desktop von Ubuntu 16.04 LTS

Ubuntu 16.04.3 LTS erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 04. Aug 2017, 12:37
Canonical hat Version 16.04.3 LTS, das dritte von etwa fünf geplanten Updates von Ubuntu 16.04 LTS, veröffentlicht. Die neue Version behebt Probleme und erweitert die Hardware-Unterstützung, bringt jedoch ansonsten keine größeren Neuerungen. Seit der Freigabe von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« am 21. April haben die Entwickler zahlreiche Aktualisierungen und Fehlerkorrekturen sowie einige Sicherheits-Updates der Distribution bereitgestellt. Bei allen Sicherheitsupdates und Korrekturen... mehr... 18 Kommentare
 

Automotive Grade Linux UCB 4.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 04. Aug 2017, 10:58
Die Automotive-Arbeitsgruppe der Linux Foundation hat Version der Unified Code Base (UCB) von Automotive Grade Linux freigegeben. Das System, das sich an Integratoren richtet, ist im Quellcode frei erhältlich. Automotive Grade Linux (AGL) ist eine Arbeitsgruppe innerhalb der Linux Foundation, die ein Linux-basiertes Betriebssystem für das »vernetzte Auto« entwickelt. Das wie die Arbeitsgruppe benannte System »Automotive Grade Linux« baute in frühen Versionen einmal auf Tizen. Doch das... mehr... 0 Kommentare
 
Oberfläche von VirtualBox 5.2 Beta

VirtualBox 5.2 Beta vorgestellt

Von Mirko Lindner - 04. Aug 2017, 09:15
Über ein Jahr nach der Freigabe von VirtualBox 5.1 hat Oracle eine erste Betaversion der kommenden Version 5.2 vorgestellt. Die neue Version implementiert diverse neue Funktionen, darunter einen Export in die Oracle-Cloud und Unterstützung für die unbeaufsichtigte Installation von Gastsystemen. Die Entwickler von VirtualBox planen mit der kommenden Version 5.2 ein Update, das nicht nur diverse Korrekturen mit sich bringen wird, sondern auch funktionell aufgewertet werden soll. Wer... mehr... 4 Kommentare
 
Bruce Perens

Grsecurity verklagt Bruce Perens

Von Ferdinand Thommes - 04. Aug 2017, 08:05
Die Entwickler von Grsecurity haben Open-Source-Veteran Bruce Perens wegen Verleumdung und Geschäftsschädigung verklagt. Dieser hatte behauptet, Grsecurity verletze die GPLv2. Bruce Perens, Streiter für freie Software und Hauptautor der Open-Source-Definition, hatte im Juni die Kunden des Kernel-Sicherheits-Patches Grsecurity in einem Blogpost gewarnt, dass sie sich unter Umständen der mittelbaren Urheberrechtsverletzung sowie des Vertragsbruchs schuldig machen. Die Firma Open Source... mehr... 8 Kommentare
 

glibc 2.26 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 03. Aug 2017, 13:00
Die glibc-Entwickler haben Version 2.26 der C-Laufzeitbibliothek veröffentlicht. In diese Version wurden einige neue Funktionen aufgenommen, und die Geschwindigkeit wurde an einigen Stellen optimiert. glibc ist die Laufzeitbibliothek für Programme, die in der Programmiersprache C geschrieben sind. Da auch C++ davon Gebrauch macht und viele Compiler und Interpreter für andere Sprachen selbst in C geschrieben sind, hängt letztlich ein Großteil der unter Linux laufenden Software von glibc ab... mehr... 0 Kommentare
 
Inkscape-kompatible Vektorgrafik in Krita 4.0

Welle der Hilfsbereitschaft für Krita Foundation

Von Hans-Joachim Baader - 03. Aug 2017, 11:26
Der Bericht der Krita Foundation über ihre finanziellen Probleme hat eine unmittelbare Spendenwelle angestoßen. Nur einen Tag später ist die Foundation bereits wieder finanziell abgesichert. Boudewijn Rempt, der Hauptentwickler von Krita , hatte erwartet, dass sein Bericht vom 1. August einige Resonanz auslösen würde. Dass die Hilfsbereitschaft so groß ausfallen würde, hatte er aber wohl nicht vorausgesehen. Wie er einen Tag später verlauten ließ , haben binnen eines Tages über 500... mehr... 31 Kommentare
 

Stratis: Red Hats künftige Strategie für den Storage-Bereich

Von Ferdinand Thommes - 03. Aug 2017, 09:37
Red Hats Strategie nach der Abwendung von Btrfs stützt sich auf Stratis, eine Software, die fortgeschrittene Techniken des Storage-Stacks in vereinfachter Form zugänglich machen will. Red Hats Storage-Stack für RHEL ist über die Jahre gewachsen und mit jeder neuen Komponente kamen für den Anwender neue Konfigurationen hinzu. Dateisysteme wie Btrfs und ZFS haben einige dieser Komponenten gebündelt und damit die Konfiguration vereinfacht. Da aber ZFS aus lizenzrechtlicher Sicht für Red Hat... mehr... 4 Kommentare
 
Werbung