Login


 
Newsletter
CuBox-i 4x4

CuBox-i 4x4: Rechenwürfel mit Quadcore-CPU und 4 GB RAM

Von Falko Benthin - 05. Mai 2015, 09:17
Die israelische Firma SolidRun hat ihre Würfel-PC-Familie CuBox um ein neues Modell erweitert. Im CuBox-i 4x4 versieht ein Quadcore-Prozessor seinen Dienst, dem SolidRun vier Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite gestellt hat. Der CuBox-i 4x4 ist der bisher leistungsfähigste CuBox in SolidRuns Sortiment. Die CuBox-Rechner haben eine Kantenlänge von etwa 5 Zentimetern. Trotz der geringen Abmessungen können sie mit einem reichhaltigen Innenleben aufwarten. Im 4x4 werkeln ein i.MX6 ARM-Prozessor... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu 15.10 wird »Wily Werewolf« heißen

Von Mirko Lindner - 05. Mai 2015, 08:12
Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat den Namen der kommenden Iteration von Ubuntu bekannt gegeben. Demnach wird Ubuntu 15.10 den Zusatz »Wily Werewolf« tragen. Knapp zwei Wochen nach der Freigabe von Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« hat Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth den Namen der nächsten Ubuntu-Version bekannt gegeben . Dieser musste sich, der Tradition folgend, nach dem Buchstaben »V« aus zwei mit »W« beginnenden Wörtern zusammensetzen. So entschied sich Shuttleworth für »Wily... mehr... 6 Kommentare
 
Mehrere Dokumente zugleich in Krita 2.9

Neue Kickstarter-Kampagne für Krita

Von Hans-Joachim Baader - 04. Mai 2015, 17:48
Zwei Monate nach der Fertigstellung der Version 2.9 startet das freie Zeichenprogramm Krita erneut eine Kickstarter-Kampagne. Deren primäre Ziele sind höhere Geschwindigkeit und Animationen. Krita ist ein freies Zeichenprogramm, das sich besonders an Künstler richtet, die Bilder malen und bearbeiten wollen. Das Jahr 2014 war für Krita ein sehr erfolgreiches Jahr. Version 2.8 wurde veröffentlicht , auch auf der Steam-Plattform. Krita wurde auf der Konferenz SIGGRAPH präsentiert und... mehr... 2 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

spiele

hilfeforum

newsletter

lugs

kalender

hilfe

OpenSSL: Schwerwiegender Fehler Heartbleed

OpenSSL ein Jahr nach »Heartbleed«

Von Hans-Joachim Baader - 04. Mai 2015, 13:45
Das OpenSSL-Projekt hat dank der Unterstützung der Linux Foundation neuen Schwung gewonnen. Neben den noch laufenden Code-Verbesserungen wird zur Zeit auch ein externer Code-Audit durchgeführt. Der katastrophale Fehler »Heartbleed« in OpenSSL im April 2014 führte zu diversen schnellen Reaktionen. Eine davon war die Gründung der Core Infrastructure Initiative durch die Linux Foundation . Diese stellt einen Fonds von einigen Millionen US-Dollar bereit, der Projekte unterstützen soll,... mehr... 11 Kommentare
 

Git 2.4 freigegeben

Von Mirko Lindner - 04. Mai 2015, 10:35
Die Git-Entwickler haben ihre freie Versionsverwaltung auf die Version 2.4 aktualisiert und in dem Zusammenhang eine Vielzahl kleinerer Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen in das System implementiert. Knapp drei Monate nach der letzten stabilen Hauptversion des Quellcode-Verwaltungssystems Git hat Junio C. Hamano, der seit Juli 2005 die Entwicklung der Software koordiniert, eine neue Version von Git angekündigt. Git 2.4.0 korrigiert zahlreiche Probleme, die seit der... mehr... 0 Kommentare
 

Studenten für den GSoC 2015 benannt

Von Mirko Lindner - 04. Mai 2015, 09:20
Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Namen der Studenten bekannt gegeben, die im Rahmen des diesjährigen Summer of Code (GSoC) gefördert werden. Insgesamt wurden 1051 Studenten akzeptiert. Bereits seit geraumer Zeit veranstaltet der Suchmaschinenbetreiber und Soft- sowie Hardwarehersteller Google den Summer of Code (GSoC). Im Rahmen des Programms zahlt das Unternehmen jedem akzeptierten Studenten ein Stipendium in Höhe von 5.500 US-Dollar. Die Studenten arbeiten in einem offenen... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.0
Linux Kernel-dev4.1-rc4
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.3
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox38.0.1
Thunderbird31.7.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.2
Samba4.2.0
Letzte Kommentare
freiesMagazin 05/2015

freiesMagazin 05/2015 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 04. Mai 2015, 08:00
Die Maiausgabe von »freiesMagazin« ist mit Nachrichten und Artikeln über freie Software erschienen. Die Themen dieser Ausgabe sind »Einführung in LilyPond 2.18.2«, »Impress.js-basierte Präsentationen mit Hovercraft« und »Gesundheit am PC«. » freiesMagazin « ist ein monatlich erscheinendes Magazin mit Artikeln über freie Software und Linux. Ähnlich wie Pro-Linux, aber in anderer Form decken die Artikel in freiesMagazin alle Themen ab, die Anwender freier Software interessieren,... mehr... 0 Kommentare
 
Puffy, das OpenBSD-Maskottchen

OpenBSD 5.7 freigegeben

Von Mirko Lindner - 02. Mai 2015, 09:09
Erwartungsgemäß haben die Entwickler des Unix-Derivats OpenBSD ein halbes Jahr nach der letzten Version eine neue Version des Systems veröffentlicht. OpenBSD 5.7 bringt neben einer besseren Hardware-Unterstützung unter anderem Verbesserungen im HTTP-Server, USB 3.0 und zahlreiche Software-Aktualisierungen. OpenBSD besteht wie auch andere BSD-Derivate aus dem eigentlichen Kernel und Tools sowie einer Tausende von Programmen umfassenden Ports-Sammlung. Das Basis-System gilt im Allgemeinen... mehr... 0 Kommentare
 

Mozilla will ungesichertes HTTP zurückdrängen

Von Hans-Joachim Baader - 01. Mai 2015, 14:00
Mozilla will erreichen, dass Webseiten möglichst nur noch verschlüsselt übertragen werden. Dazu müssen die Webseitenbetreiber HTTPS statt HTTP verwenden. Um Anreize zum verstärkten Einsatz zu geben, sollen manche Funktionen in Firefox nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn sie über HTTP aufgerufen werden. Laut Mozilla gibt es einen breiten Konsens darüber, dass Webseiten bevorzugt über verschlüsselte Verbindungen, also mit HTTPS, abgerufen werden sollten. Auch die für das Web... mehr... 55 Kommentare
 

Debian GNU/Hurd 2015 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 30. Apr 2015, 10:30
Das Team von Debian GNU/Hurd hat eine neue Version der Debian-Portierung mit Hurd-Kernel freigegeben. Debian GNU/Hurd 2015 gehört nicht zu den offiziellen Portierungen des gerade erschienenen Debian 8, ist aber auf demselben Stand. Schon 2013 konnte Debian GNU/Hurd eine offizielle Veröffentlichung feiern, die auf dem Stand des nahezu gleichzeitig veröffentlichten Debian 7 war, aber einen deutlich reduzierten Funktionsumfang und eine auf 10.000 Pakete reduzierte Software-Auswahl aufwies... mehr... 11 Kommentare
 

Bodhi Linux spaltet Enlightenment ab

Von Ferdinand Thommes - 30. Apr 2015, 09:11
Jeff Hoogland, Hauptentwickler der Distribution Bodhi Linux, hat die Abspaltung der Desktop-Umgebung Enlightenment beschlossen. Die Beweggründe erläutert er in seinem Blog. Dort schreibt Hoogland , Enlightenment habe sich über die vergangenen Jahre stark verändert. Von einem Projekt, das sich mehr als zehn Jahre Zeit nimmt, um E17 zu veröffentlichen zu je einer stabilen Veröffentlichung pro Jahr in den letzten drei Jahren. Während man für E17 über einen langen Zeitraum an Funktionen... mehr... 8 Kommentare
 
Designstudie der Spielkonsole Ouya

Ouya in finanziellen Nöten

Von Mirko Lindner - 30. Apr 2015, 08:05
Die Android-Spielkonsole Ouya, die mittels einer Kickstarter-Initiative Kapital für die Finalisierung des Projektes suchte, steht einem Bericht von Fortune kurz vor dem Aus. Ouya sollte eine Alternative zu traditionellen Konsolen darstellen. Wie die Produzenten der Android-Spielkonsole Quya bereits bei der Ankündigung ihrer Kickstarter-Kampage bekannt gaben, sollte das Gerät beweisen, dass traditionelle Spielkonsolen noch nicht tot sind. Die Initiatoren des Projektes sind mit Konsolen... mehr... 3 Kommentare
 

Linux Foundation mit zwei weiteren neuen Mitgliedern

Von Hans-Joachim Baader - 29. Apr 2015, 13:13
Die Linux Foundation, das Industriekonsortium zur Förderung von Linux, ist um weitere zwei Mitglieder gewachsen. Es handelt sich dabei um Unternehmen aus dem Bereich Netzwerksicherheit. Mindestens zehn neue Mitglieder hat die Linux Foundation in diesem Jahr schon gewonnen, zuletzt waren es drei weitere Unternehmen aus dem Bereich der eingebetteten Systeme und Chip-Fabrikation. Die beiden jetzt bekanntgegebenen neuen Mitglieder der Linux Foundation sind dieses Mal dem Bereich... mehr... 0 Kommentare
 

Chromixium 1.0 vorgestellt

Von Ferdinand Thommes - 29. Apr 2015, 12:50
Chromixium ist eine auf Ubuntu 14.10 basierende Distribution, die Aussehen und Funktionalität vom Chrome OS auf den Linux-Desktop übertragen möchte. Jetzt ist die stabile Version Chromixium 1.0 erschienen. Chromixium ist ein Zwitter. Als primäres Bedienschema bietet die Distribution das Erscheinungsbild von Chrome OS mit einem Chrome App Starter und Icons für Chrome Browser, Gmail, Youtube, Google Drive und den Gnome-Dateibrowser Files im Panel am unteren Bildschirmrand. Darüber hinaus... mehr... 8 Kommentare
 
Brackets: Einfache Bildanzeige

Web-Editor Brackets mit Code-Folding

Von Mirko Lindner - 29. Apr 2015, 09:30
Der von Adobe vor knapp zwei Jahren gestartete Web-Editor Brackets wurde in der Version 1.3 veröffentlicht. Neu sind unter anderem Code-Folding und Verbesserungen der Stabilität und der Oberfläche. Brackets ist Mitte 2012 von Adobe initiierter Web-Editor , der das Editieren von HTML, CSS und JavaScript komfortabler gestalten soll. Brackets selbst ist in »Web-Sprachen« geschrieben, läuft allerdings als eine eigenständige Anwendung. Eine der zentralen Ideen der Anwendung ist dabei... mehr... 2 Kommentare
 
Synfig Studio 1.0

Synfig Studio 1.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 29. Apr 2015, 08:14
Die Entwickler des freien Vektorgrafik- und Animations-Programms Synfig Studio haben die Anwendung in der Version 1.0 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören neben einer überarbeiteten Oberfläche unter anderem ein Skelett-System und verbesserte Werkzeuge. Ähnlich wie Blender ist auch Synfig Studio ein Werkzeug für Künstler, das aus einer Unternehmenspleite hervorgegangen ist . Das zweidimensionale Vektorgrafik- und Animations-Programm wurde ursprünglich von Robert B. Quattlebaum... mehr... 3 Kommentare
 
Desktop von Plasma 5.3

Plasma 5.3 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 28. Apr 2015, 15:10
Das KDE-Team hat Plasma, den Desktop von KDE, in Version 5.3 veröffentlicht. Die wesentlichen Verbesserungen gegenüber Plasma 5.2 liegen in der Energieverwaltung, der Bluetooth-Unterstützung und in vielen Details der Handhabung. Plasma ist der Desktop des KDE-Projekts. Die aktuelle Version 5.x der Desktop-Umgebung wird jetzt allmählich von den ersten Distributionen als Voreinstellung ausgeliefert und im Lauf des Jahres weitere Verbreitung finden. Bei den Anwendungen dagegen wird es noch... mehr... 21 Kommentare
 
Linuxwochen Wien vom 7. bis 9. Mai

Linuxwochen Wien vom 7. bis 9. Mai

Von Mirko Lindner - 28. Apr 2015, 12:03
Bei freiem Eintritt laden die Veranstalter der Linuxwochen Wien auch im kommenden Monat wieder Entwickler, Anwender, Administratoren und alle Interessenten an freier Software nach Wien ein. Mit fast 100 Vorträgen und Workshops sind die Linuxwochen eine der größten IT-Veranstaltungen in Österreich. In den Räumlichkeiten der Fachhochschule Technikum Wien werden zum 16. Mal - die Linuxwochen Wien finden seit 2002 statt - wieder eine Reihe von Vorträgen und Workshops zu den Themen Open... mehr... 0 Kommentare
 
Desktop von Mageia 5 mit Gnome 3.14

Mageia 5 RC erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 28. Apr 2015, 10:45
Das Team der Linux-Distribution Mageia hat einen Veröffentlichungskandidaten von Mageia 5 freigegeben und lädt zum Testen ein. Die offizielle Version von Mageia 5 dürfte in wenigen Wochen erscheinen. Mageia ist eine Linux-Distribution, die sich im September 2010 von Mandriva abgespalten und seither vier Versionen in Gemeinschaftsarbeit im Abstand von jeweils einem Jahr veröffentlicht hat. Nach Mageia 4 begannen die Entwickler unmittelbar mit der Arbeit an der nächsten Version, die... mehr... 4 Kommentare
 

Virtualisierung: QEMU 2.3 verfügbar

Von Falko Benthin - 28. Apr 2015, 08:52
Die QEMU-Entwickler haben den quelloffenen CPU- und System-Emulator um viele Funktionalitäten erweitert und in der Version 2.3 veröffentlicht. QEMU wird in der Virtualisisierung gern zusammen mit dem Hypervisor KVM eingesetzt. QEMU 2.3 unterstützt ab sofort 32-Bit-KVM-Gäste auf einem 64-Bit-ARM-Host und erlaubt es, KVM in Verbindung mit dem Debugging-Werkzeug Valgrind einzusetzen. Für x86-Gäste gibt es ein neues IvyBridge CPU-Modell und für MIPS-Gast-Systeme brachten die Entwickler Modelle für die microMIPS-Prozessoren 5KEc und 5KEf MIPS64r2 sowie M14K und M14Kc MIPS32r2 an den Start. Für s390x-Gäste wird in QEMU 2.3 der PCI-Bus unterstützt und für PowerPC-basierte Gastsysteme implementierten die Entwickler eine grundlegende Unterstützung für transaktionale... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung