Login


 
Newsletter

GnuPG stellt zweiten Entwickler ein

Von Mirko Lindner - 12. Mär 2015, 08:02
Nach zahlreichen Spenden ist es dem Hauptentwickler von GnuPG, Werner Koch, möglich, einen zweiten Mitarbeiter einstellen. Damit ist die Anfang des Jahres ausgerufene finanzielle Krise des Projekts vorerst beendet. GnuPG ist laut Aussagen des Projektes eines der wenigen Werkzeuge, die auch nach dem Auffliegen der NSA-Dokumente über jeden Verdacht einer möglichen Korrumpierung erhaben ist. Es ist eine kryptografische Anwendung, die dem Schutz von E-Mails und anderen Daten vor unerwünschtem... mehr... 8 Kommentare
 
Das Standardformular der Detailansicht von Limbas

Limbas 2.9 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 11. Mär 2015, 13:42
Die Limbas GmbH hat Version 2.9 des gleichnamigen Frameworks für Datenbankanwendungen veröffentlicht. Die neue Version weist zahlreiche Verbesserungen auf, darunter insbesondere eine neue objektorientierte Schnittstelle. Mit dem quelloffenen Framework Limbas lassen sich Datenbankanwendungen über einen Browser per Drag & Drop ohne Programmierkenntnisse erstellen. Über Schnittstellen werden dabei Daten aus bestehenden IT-Systemen in die Limbas-Anwendung integriert und für Portal... mehr... 0 Kommentare
 
Spielszene aus »Cities: Skylines«

»Cities: Skylines«: Städtesimulation auch unter Linux

Von Mirko Lindner - 11. Mär 2015, 10:37
Das Simulationsspiel »Cities: Skylines« wurde für die unterstützten Betriebssysteme Linux, Mac OS X und Windows veröffentlicht. Das Spiel orientiert sich an den üblichen Referenztiteln, bietet aber auch zahlreiche eigene Ideen. Wer kennt sie nicht? Die Städtebausimulation SimCity hat Maßstäbe gesetzt und mittlerweile Generationen von Computerspielern stundenlang Freude beschert. Auch Linux-Spieler haben beispielsweise dank Micropolis , das auf den Quellen des Originalspiels beruht,... mehr... 15 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

newsletter

editorials

veranstaltungen

kurztipps

distributionstests

kalender

CoreOS für VMware vSphere 5.5 und VMware vCloud Air verfügbar

Von Ferdinand Thommes - 11. Mär 2015, 09:48
Die Unternehmen VMware und CoreOS gaben bekannt, dass das Container-Betriebssystem CoreOS in die VMware-Produkte VMware vSphere 5.5 und VMware vCloud Air integriert wurde. Mit der Integration wird laut der Ankündigung von CoreOS die Zuverlässigkeit und Sicherheit von CoreOS beim Aufsetzen und Verwalten von Containern für Anwender von VMware vSphere verfügbar. Die Entwickler sollen sich auf ihre Applikationen konzentrieren können, ohne sich darum kümmern zu müssen, dass alle Prozesse die... mehr... 0 Kommentare
 

Fedora 22 Alpha pünktlich ausgeliefert

Von Ferdinand Thommes - 11. Mär 2015, 09:06
Fedora 22 Alpha gibt einen ersten Blick frei auf die für den 19. Mai geplante stabile Version der Distribution, die die technische Grundlage für Red Hats RHEL darstellt. Die herausragendste Neuerung der Alphaversion von Fedora 22 ist die Verwendung des noch nicht veröffentlichten GCC 5. Dies geht zurück auf die Initiative des GCC-Entwicklers Jakub Jelinek, der bei Red Hat angestellt ist. Die neue Compiler-Suite benötigt allerdings eine Änderung der ABI, um neue Funktionen von C++ 11... mehr... 1 Kommentare
 
PDF-Signaturen in LibreOffice 4.4

LibreOffice enthält rechtsgültige PDF-Signaturen

Von Mirko Lindner - 11. Mär 2015, 08:11
Nachdem die Fundraising-Kampagne zur Erstellung digitaler PDF-Signaturen in LibreOffice innerhalb weniger Tage ihr Sponsoringziel übertroffen hatte, konnte das Projekt nun erfolgreich abgeschlossen werden. PDF hat sich als De-facto-Standard für den unternehmens- und plattformübergreifenden Dokumentenaustausch international etabliert. Daher wird es zunehmend wichtiger, dass der Empfänger eines solchen Dokuments überprüfen kann, ob das Dokument tatsächlich dasjenige ist, das der Absender... mehr... 14 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.19
Linux Kernel-dev4.0-rc5
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.1
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.1
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox36.0.4
Thunderbird31.5.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.2
Samba4.2.0
Letzte Kommentare

Univention-Absolventenpreis 2015: Letzter Aufruf zu Einreichungen

Von Hans-Joachim Baader - 10. Mär 2015, 14:16
Der Bremer Linux-Distributor Univention lobt zum achten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten mit einem Thema im Umfeld von Open-Source-Software aus. Am 22. März endet die Einreichungsfrist. Die Preisverleihung wird auf der re:publica in Berlin erfolgen. Um die Verbreitung von Open-Source-Software im professionellen Umfeld und die Entwicklung von innovativen Ideen in diesem Zusammenhang weiter voranzutreiben, hat der Software-Hersteller Univention bereits zum achten... mehr... 0 Kommentare
 
Android 5.1 »Lollipop«

Android 5.1 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 10. Mär 2015, 13:02
Google hat Android 5.1 mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen seit Version 5.0 vorgestellt. Das Mobilsystem unterstützt jetzt mehrere SIM-Karten und führt unter anderem die Neuerungen »Geräteschutz« und »High Definition-Telefonie« ein. Nicht Ende Februar, wie von Insidern vermutet , aber nur wenig später hat Google ein umfassendes Update von Android 5.0 fertiggestellt. Nur vier Monate benötigten die Entwickler dazu. Android 5.0 brachte nach einem Jahr Entwicklungszeit viele... mehr... 15 Kommentare
 
rowhammer_test in Aktion

»Row Hammer«: Speicherphänomene führen zu Sicherheitslücken

Von Mirko Lindner - 10. Mär 2015, 10:10
Ein als »Row Hammer« bei DRAM-Herstellern bekanntes Phänomen lässt sich unter Umständen dazu nutzen, ein System zu kompromittieren und beispielsweise unter Linux an Root-Rechte zu kommen. Betroffen von dem Problem sind etliche Chips und Systeme. Die Isolation von Speicherbereichen ist eine der wichtigsten und effektivsten Mechanismen, um die Sicherheit eines Systems zu erhöhen. Demnach erfolgt ein Zugriff auf eine bestimmte Adresse eines Speicherbereiches isoliert und hat theoretisch... mehr... 7 Kommentare
 
Greg Kroah-Hartman

Kernel-Entwickler geben sich Verhaltenskodex

Von Ferdinand Thommes - 10. Mär 2015, 09:12
Kernel-Entwickler Greg Kroah-Hartman hat einen »Code of Conflict« erstellt und als Patch für den Kernel eingereicht. Dieser Verhaltenskodex soll im Konfliktfall bei der Mediation helfen. Bevor Kroah-Hartman seinen Patch einreichte , wurde dieser in der letzten Woche von sechzig Entwicklern gegengezeichnet. Linus Torvalds hat den Patch mittlerweile in die Dokumentation des Kernels in Version 4.0-rc3 übernommen. Dabei geht es um Konflikte, die im Rahmen des Code-Review von Einreichungen der... mehr... 1 Kommentare
 

Debian 8 »Jessie« nähert sich der Fertigstellung

Von Mirko Lindner - 10. Mär 2015, 08:15
Nachdem Anfang des Jahres der erste Veröffentlichungskandidat der Installationsmedien von Debian 8.0 »Jessie« freigegeben wurde, nähert sich die Fertigstellung der neuen Version. Niels Thykier vom Release-Team hält deshalb eine Freigabe im April für möglich. Voraussetzung hierfür ist aber, dass die 50 ausstehenden Fehler noch korrigiert werden. Niels Thykier, Mitglied des Debian-Veröffentlichungs-Teams, hat die Freigabe von Debian 8 »Jessie« für den April in Aussicht gestellt ... mehr... 5 Kommentare
 

Zarafa 7.2 mit verbesserter Suche und MariaDB

Von Hans-Joachim Baader - 09. Mär 2015, 18:32
Zarafa hat die gleichnamige Groupware in Version 7.2 veröffentlicht. Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen gegenüber der zweieinhalb Jahre alten Version 7.1 und bringt den webbasierten Client WebApp 2.01 mit. Zarafa ist ein Linux-basierter Groupware-Server, der gezielt als preiswerter Ersatz für Microsoft Exchange beworben wurde. Er ermöglicht es unter anderem, Kalender und E-Mail für Benutzer zur Verfügung zu stellen. Die Software, die in einer freien Gemeinschaftsversion... mehr... 9 Kommentare
 

Linux From Scratch 7.7 freigegeben

Von Mirko Lindner - 09. Mär 2015, 14:26
Linux From Scratch (LFS), eine der bekanntesten Distributionen für Anwender, die ihre Distribution selbst erstellen wollen, wurde in Version 7.7 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören Aktualisierungen der Pakete und Korrekturen. Linux From Scratch (LFS) ist eine Anleitung zur Erstellung eines GNU/Linux-Systems aus den Quellen in Form eines Dokuments. Das Buch zeigt in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man ein Linux-System einzig auf der Basis von Quellpaketen erstellt, und... mehr... 0 Kommentare
 

Samba 4.2.0 läutet das Ende von Samba 3.x ein

Von Ferdinand Thommes - 09. Mär 2015, 12:43
Mit der Veröffentlichung von Samba 4.2.0 erhält auch Samba 3.6 als letzte Dreier-Version künftig keine Sicherheitsupdates mehr. Somit ist die Unterstützung für den Dreier-Zyklus von Samba offiziell eingestellt. Eine der herausragenden Neuerungen von Samba 4.2.0, die in den Release Notes erwähnt werden, ist die Möglichkeit, transparent aus dem Windows Explorer heraus Kompressionsflags für Dateien und Ordner bei Btrfs setzen zu können. Die gesetzten Flags werden beim nächsten Zugriff... mehr... 1 Kommentare
 

Nvidia öffnet PhysX-Quellen

Von Mirko Lindner - 09. Mär 2015, 10:25
Nachdem Epic Games die Quellen der hauseigenen Unreal-Engine interessierten Entwicklern zugänglich gemacht hat, öffnet nun Nvidia die PhysX-Engine. Frei im Sinne der FSF ist die Lösung allerdings nicht. Die ursprünglich von dem Halbleiterhersteller Ageia entwickelte proprietäre Physik-Engine PhysX ist eine Soft- und Hardware-Lösung zur Berechnung von physikalischen Effekten. Die Engine ist ein Bestandteil des CUDA-Systems und dementsprechend auf den meisten modernen Grafikkarten der... mehr... 11 Kommentare
 

Microsoft verklagt Kyocera in Android-Patentstreit

Von Hans-Joachim Baader - 09. Mär 2015, 09:15
Microsoft hat gegen Kyocera an einem Gericht in Seattle Klage erhoben. Es geht dabei um die angebliche Nutzung Microsoft-patentierter Technologien in Android. Die Klage vor dem Bezirksgericht in Seattle, über die die Seattle Times berichtet, ist die neueste in einer Reihe von Klagen gegen Android-Nutzer. Mit zahlreichen Firmen hat sich Microsoft allerdings bereits auf Lizenzzahlungen verständigt, bevor es zu einer Klage kam. Microsofts Hebel sind dabei stets Software-Patente, die in den USA... mehr... 6 Kommentare
 

Künftige Chrome-Versionen setzen Kernel 3.17 voraus

Von Ferdinand Thommes - 09. Mär 2015, 08:05
Eine von Google für seinen Browser Chrome geplante Sicherheitsfunktion setzt den erst seit Oktober 2014 erhältlichen Kernel 3.17 voraus. Distributionen mit älteren Kerneln müssen auf Rückportierungen setzen. Der Google-Entwickler Kees Cook hat für die Kernel-Sicherheitsfunktion Seccomp eine Erweiterung namens Tsync geschrieben, die erst ab Kernel 3.17 verfügbar ist. Google nutzt Seccomp für seine Sandbox, die einzelne Prozesse voneinander trennt. Tsync soll hierbei für eine bessere... mehr... 41 Kommentare
 
Rich Text Editor für Artikelbeschreibungen in Kivitendo 3.2

Kivitendo 3.2.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 06. Mär 2015, 15:48
Nach einem Jahr Entwicklungszeit wurde das freie Warenwirtschaftssystem Kivitendo in Version 3.2.0 freigegeben. Die wesentlichen Neuerungen wurden bei der Preisgestaltung und den neuen Pflichtenheften implementiert. Kivitendo ist ein freies Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystem (ERP), das als CGI-Webanwendung läuft. Es entstand ursprünglich unter dem Namen Lx-Office als Fork von SQL-Ledger, um dieses an die Verhältnisse auf dem deutschen Markt anpassen zu können. Es unterstützt den... mehr... 4 Kommentare
 
Installation von Red Hat Enterprise Linux 7.1: Partitionierung

Red Hat Enterprise Linux 7.1 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 06. Mär 2015, 11:24
Nach neunmonatiger Entwicklungsarbeit hat Red Hat die erste Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux 7 veröffentlicht, die bessere Hardware-Unterstützung, kleinere Software-Updates und eine Vielzahl von Erweiterungen bringt. Die neueste Aktualisierung der Unternehmensdistribution von Red Hat , die neun Monate nach RHEL 7.0 erscheint, verwendet weiterhin einen stark erweiterten Kernel 3.2 3.10. Neben erweiterter Hardware-Unterstützung enthält RHEL 7.1 zahlreiche Verbesserungen im... mehr... 1 Kommentare
 
Vergleich der technischen Architektur des Linux- und VMware-Kernels.

VMware der GPL-Verletzung beschuldigt

Von Mirko Lindner - 06. Mär 2015, 09:26
Der Kernel-Entwickler Christoph Hellwig hat VMware vor dem Landgericht Hamburg wegen Verletzung der GPL verklagt. Der Virtualisierungsspezialist soll unter anderem in der aktuellen ESXi-Produktpalette GPL-lizenzierten Code nutzen und die Quellen nicht lizenzkonform offenlegen. VMware weist die Vorwürfe zurück. Immer noch gibt es zahlreiche Hersteller, die sich frei bei unter GPL stehender Software bedienen, aber die Lizenzbedingungen nicht einhalten. Die GPL fordert als Minimum, dass der... mehr... 20 Kommentare
 
Werbung