Login


 
Newsletter

Day: Anwendungs-Sandboxen für Gnome

Von Hans-Joachim Baader - 11. Jul 2014, 12:07
Allan Day vom Gnome-Design-Team hat den ersten von zwei Artikeln veröffentlicht, die sich mit Anwendungs-Sandboxen für Gnome befassen. Day befürwortet, künftig alle Anwendungen in ihren eigenen isolierten Umgebungen laufen zu lassen. Im ersten von zwei Artikeln erläutert Day die Konzepte und Gründe für Sandboxen. Er gibt zunächst eine Definition: Isolierte Anwendungen in Sandboxen sind solche, die nur auf einen Teil der System-Programmierschnittstelle Zugriff haben, auf weitere Teile... mehr... 4 Kommentare
 
CoMo Booster Prototype V1

CoMo-Booster für RPi Compute Module

Von Falko Benthin - 11. Jul 2014, 10:58
Vor wenigen Wochen hat die Raspberry Pi Foundation ihren Platinenrechner als Compute Module in den Handel gebracht, eine Platine aud RPi-Basis, die auf sämtliche Anschlüsse verzichtet und nur Kontakte mitbringt, um in industriellen Embedded-Projekten verbastelt zu werden. Der australische Elektronik-Hersteller Geekro plant jetzt mit dem CoMo Booster ein Motherboard, das das Compute Module für alle RPi-Fans nutzbar machen soll. Der CoMo-Booster soll die Nutzung des RPi Compute Modules... mehr... 2 Kommentare
 

CrossOver 13.2.0 mit vereinfachter Installation

Von Ferdinand Thommes - 11. Jul 2014, 08:49
CrossOver 13.2 von CodeWeavers erleichtert in der neuen Version die Installation. Das Paket bringt nun weitere von Windows-Applikationen häufig benötigte Abhängigkeiten bereits mit. In der Vergangenheit, so Josh DuBois von der Herstellerfirma CodeWeavers , habe man stets versucht, CrossOver so leichtgewichtig wie möglich zu gestalten. Das führte dazu, das Anwender Pakete nachinstallieren mussten, die Windows-Applikationen typischerweise brauchen. Diese Philosophie hat das Unternehmen nun... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

buchartikel

dbapp

sicherheit

hilfe

kurztipps

hilfeforum

Abnehmender Marktanteil von Firefox auf dem Desktop

Marktanteil von Firefox schrumpft

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jul 2014, 14:31
Firefox hat in den letzten zwölf Monaten seinen zweiten Platz unter den Webbrowsern an Chrome verloren. Laut Steven J. Vaughan-Nichols ein Grund für Mozilla, sich Sorgen zu machen. Vaughan-Nichols bezieht sich auf Auswertungen von NetMarketShare , einem Unternehmen, das monatlich Zahlen zur Browser-Nutzung erhebt. Wie weit man diesen Zahlen glauben will, sei allerdings jedem selbst überlassen. Demnach lagen die verschiedenen Versionen von MS Internet Explorer schon immer vorn, mit einem... mehr... 63 Kommentare
 

LOT: Netzwerk gegen Patent-Trolle

Von Mirko Lindner - 10. Jul 2014, 12:51
Sogenannte Patent-Trolle setzen Unternehmen mit teils horrenden Lizenzforderungen unter Druck. Nun will eine Gruppe von Unternehmen aus der Technologiesparte gemeinsam gegen die Trolle vorgehen. Zu den Mitgliedern gehören unter anderem Google und SAP. Patent-Trolle setzen Unternehmen wegen angeblicher Patentverletzungen mitunter massiv unter Druck. Ihr Geschäftszweck: Die Unternehmen kaufen alte Patente oder in die Pleite geschlitterte Unternehmen auf und verklagen in großem Stil Nutzer der... mehr... 4 Kommentare
 

Universitätsnetz »Sync & Share NRW« geht mit ownCloud an den Start

Von Ferdinand Thommes - 10. Jul 2014, 11:11
Das hochschulübergreifende Cloud-Projekt, das derzeit 18 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen umfasst, soll ab dem Wintersemester 2014/15 eine halbe Million Studenten und Angestellte mit einem nichtkommerziellen Daten-Speicherdienst versorgen, der auf der Open-Source-Lösung ownCloud basiert. Auch im Hochschulbereich wird für Forschung und Lehre sowie für die Datenbestände der Beschäftigten und der Studenten immer häufiger zu Cloud-Diensten gegriffen. Dabei fällt die Wahl bisher meist auf kommerzielle Anbieter wie Dropbox, Google Drive, Apple iCloud oder Microsoft SkyDrive. Nicht so in Nordrhein-Westfalen, wo das Projekt »Sync & Share NRW« aus Datenschutzgründen auf die Open-Source-Lösung ownCloud setzt. Damit sollen nicht nur Daten entsprechend den deutschen... mehr... 8 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.15
Linux Kernel-dev3.9-rc8
KDE4.13.3
Gnome3.12.2
LibreOffice4.2.5
OpenOffice4.1.0
Calligra2.8.5
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox31.0
Thunderbird31.0
Seamonkey2.26.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.10
Letzte Kommentare

Version 4.14 soll KDE 4 zum Abschluss bringen

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jul 2014, 09:30
Die KDE-Entwickler planen, am 13. August die letzte Hauptversion von KDE 4 herauszugeben. KDE 4 wird aber noch eine Weile weiter gepflegt. Die Ära von KDE 4 neigt sich dem Ende zu. Von den drei Komponenten der freien Desktopumgebung, Plattform, Plasma und Anwendungen, wird nur noch eine aktiv entwickelt. Nachdem KDE SC 4.13 noch einmal eine große Änderung in der Entwicklungsplattform brachte, nämlich die neue semantische Suche, sind Plattform und Plasma eingefroren und erhalten nur noch... mehr... 62 Kommentare
 

Mageia 5 Alpha1 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jul 2014, 14:45
Das Team der Linux-Distribution Mageia hat die erste Alphaversion von Mageia 5 zum Testen freigegeben. Neu sind bisher vor allem aktualisierte Software-Pakete. Mageia ist eine Linux-Distribution, die sich im September 2010 von Mandriva abgespalten und seither vier Versionen in Gemeinschaftsarbeit im Abstand von jeweils einem Dreivierteljahr bis einem Jahr veröffentlicht hat. Immerhin fünf Monate ist es jetzt her, dass Mageia 4 freigegeben wurde. Jetzt haben die Entwickler die erste... mehr... 2 Kommentare
 

Zukunft des Echtzeit-Kernels ungewiss

Von Ferdinand Thommes - 09. Jul 2014, 12:54
Thomas Gleixner, Hauptaktuer beim RT-Kernel-Patchset, hat auf der Linux-Kernel-Mailing-Liste LKML Bedenken über die Zukunft des Preempt-RT-Kernels geäussert. Bereits im letzten Jahr hatte Gleixner anlässlich des alljährlichen Real-Time-Linux-Workshop seine Bedenken kundgetan ob der Tatsache, dass Red Hat der einzige Sponsor des RT-Patchset sei. Neben Gleixner sind noch Ingo Molnar, Sebastian Siewior, Frédéric Weisbecker, John Kacur, Paul McKenney, Steven Rostedt, Paul Gortmaker und... mehr... 17 Kommentare
 

Python populärste Programmiersprache an US-Unis

Von Mirko Lindner - 09. Jul 2014, 12:29
Laut einer Untersuchung der Association for Computing Machinery (ACM) an den großen amerikanischen Universitäten hat sich Python zur populärsten Programmiersprache für die Einführungskurse etabliert. Java belegt den zweiten Platz. Wie Philip Guo, Forscher an der University of Rochester, schreibt , mauserte sich die von Guido van Rossum ersonnene Programmiersprache Python zur am häufigsten gewählten Sprache in den Anfängerkursen des Informatikstudiums der besten US-amerikanischen... mehr... 13 Kommentare
 
Odroid-XU3

Odroid-XU3: Entwicklerboard mit Octa-Core-CPU, 2 GB RAM und Displayport

Von Falko Benthin - 09. Jul 2014, 10:37
Hardkernel, ein südkoreaniscer Hersteller von Einplatinencomputern, hat mit dem Odroid-XU3 ein neues Entwicklerboard in sein Angebot aufgenommen. Die kleine Platine ist mit reichlich Schnittstellen und einem leistungsfähigen Octa-Core-Prozessor bestückt. Das Rechnerherz des Odroid-XU3 ist ein Exynos5422-SoC, der auf der ARM big.LITTLE-Technologie basiert. Der Prozessor verfügt über eine Cortex-A15 Quad-Core CPU mit einer Taktfrequenz von 2 GHz, der zusätzlich eine Cortex-A7-CPU zur Seite... mehr... 11 Kommentare
 

FSFE wettert gegen Microsoft-Software bei der Europäischen Kommission

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jul 2014, 09:31
Die Europäische Kommission hat jüngst ihre Nutzung von MS Windows und anderer proprietärer Software verlängert, was die Free Software Foundation Europe kritisiert. Die Kommission selbst habe bereits zugegeben, an die proprietäre Software gefesselt zu sein, Konsequenzen ziehe man aber nicht daraus. Allen Beteuerungen zum Trotz macht die Europäische Kommission keinerlei Anstrengungen, sich aus der Fesselung an proprietäre Software zu befreien. So lautet der Hauptvorwurf einer aktuellen... mehr... 13 Kommentare
 

Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform 5 verfügbar

Von Ferdinand Thommes - 09. Jul 2014, 09:05
Rund einen Monat nach der Veröffentlichung von RHEL 7 erklärt Red Hat jetzt die allgemeine Verfügbarkeit seiner Cloud-Lösung »Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform 5«. Diese dritte Veröffentlichung des Cloud-Angebots von Red Hat basiert auf RHEL 7 und OpenStack »Icehouse«. Red Hat hat für diese Veröffentlichung zusammen mit OpenStack die Erstellung von Werkzeugen zur leichteren Integration von OpenStack in Red Hats Produkten vorangetrieben. Dazu erhalten Kunden jetzt drei... mehr... 0 Kommentare
 
Google Nexus 7

Garrett: Selbstsignierte Android-ROMs

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jul 2014, 14:22
Matthew Garrett hat in seinem Blog eine Anleitung veröffentlicht, wie man alternative ROMs für Android-Geräte kryptografisch signiert. Sinn der Übung ist es, mit der alternativen Firmware die gleiche Sicherheit zu erzielen wie mit der Hersteller-Firmware. Garrett beginnt mit einem Überblick über das Sicherheitsmodell bei Nexus-Geräten von Google. Das Android-System verhindert direkte Zugriffe auf die Flash-Chips. Der Bootloader erlaubt das Überschreiben des Flash-Speichers nur, wenn er... mehr... 0 Kommentare
 
Dyntopo-Sculpting in Blender 2.71 unterstützt konstante Details

Epic Games wird Blender-Sponsor

Von Mirko Lindner - 08. Jul 2014, 12:43
Epic Games, Entwickler der Unreal Engine, finanziert mit einer Einzelzuwendung von 10.000 Euro die Weiterentwicklung des freien 3D-Grafikprogramms Blender. Ziel des Unterfangens sei unter anderem eine bessere Integration zwischen der Anwendung und der Spiele-Engine. Mit einer Zuwendung von 10.000 Euro an den Blender Development Fund ist Epic Games zu einem der größten Unterstützer des freien 3D-Grafikprogramms aufgestiegen. Mit den Mitteln soll die Anwendung um neue Funktionen ergänzt und... mehr... 0 Kommentare
 
Deepin 2014 Installation

Chinas Vorzeige-Distribution Deepin 2014 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 08. Jul 2014, 11:15
Die in China entwickelte und auf Ubuntu aufsetzende Distribution Deepin unterscheidet sich von den meisten anderen Ubuntu-Derivaten durch die Entwicklung eines eigenen Desktops und eigener Applikationen. Jetzt ist Deepin 2014 erschienen. Wahrend China sich offiziell immer weiter von Microsoft-Produkten abschottet , erfreut sich Linux im Land hinter der großen Mauer zunehmender Verbreitung. Mit Deepin 2014 kommt aus China eine Distribution, die zwar auf Ubuntu 14.04 LTS aufsetzt, aber weder... mehr... 6 Kommentare
 
CentOS 7 GNOME

Einen Monat nach RHEL 7 erscheint CentOS 7

Von Ferdinand Thommes - 08. Jul 2014, 09:48
CentOS hat mit Version 7 die erste Veröffentlichung herausgebracht, seit die hauptsächlich für Server gedachte Distribution im Januar näher an Red Hat herangerückt war. CentOS erhält von Red Hat sowohl finanzielle als auch logistische Unterstützung. Lediglich einen Monat haben die Entwickler von CentOS gebraucht, um ihre kostenfreie Version auf der Basis des Quellcodes von RHEL 7 zu veröffentlichen. Die Notizen zur Veröffentlichung führen dazu aus: »CentOS geht gänzlich mit Red... mehr... 10 Kommentare
 
KDE Frameworks

KDE Frameworks 5.0.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jul 2014, 08:39
Das KDE-Projekt hat die erste offizielle Version von KDE Frameworks 5 veröffentlicht. Frameworks bietet mehr als 50 Module zur Entwicklung der nächsten Generation der KDE-Anwendungen. Nach rund drei Jahren Arbeit hat das KDE-Projekt KDE Frameworks 5.0.0 als erste offizielle Version von KDE Frameworks 5 veröffentlicht. KDE Frameworks 5 ist das Ergebnis der Umstrukturierung der KDE 4-Bibliotheken, die mit einer Anpassung an Qt 5 einher ging. Die Basis des kommenden Plasma-Desktops sowie der... mehr... 26 Kommentare
 

Triest führt Apache OpenOffice ein

Von Hans-Joachim Baader - 07. Jul 2014, 15:45
Die norditalienische Hafenstadt Triest stellt die Rechner ihrer Verwaltung von MS Office auf Apache OpenOffice um. Die 2200 Mitglieder starke LibreOffice-Gemeinschaft Italiens scheint mit diesem Schritt nicht ganz einverstanden und regt an, auf LibreOffice umzustellen, um die Vorteile der freien Software für die Stadt zu maximieren. Die Migration der Stadt Triest von MS Office auf Apache OpenOffice betrifft nach einem Bericht des europäischen Open-Source-Portals Joinup den größten Teil der... mehr... 24 Kommentare
 

Qualcomm: Gesperrte Repositorien gehen wieder Online

Von Mirko Lindner - 07. Jul 2014, 12:24
Der Chip-Entwickler Qualcomm ließ Ende der vergangenen Woche Dutzende Software-Entwicklungsprojekte abschalten. Der Grund – eine angebliche Rechteverletzung. Nun ruderte das Unternehmen zurück und ließ den Code wieder freigeben. Ende der vergangenen Woche hat sich der US-Amerikanische Chip-Entwickler Qualcomm ein beachtliches PR-Fiasko geleistet, denn der Chip-Gigant (über 26.000 Mitarbeiter) ließ per »Digital Millennium Copyright Act Takedown« über 100 verschiedene Software-Verzeichnisse auf GitHub abschalten . Als Grund nannte das Unternehmen einen Copyright-Verstoß. Laut Aussagen des Unternehmens nutzen alle diese Projekte Code, der nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war und nur in firmeninternen Projekten genutzt werden dürfte. Konkret handelte es sich um... mehr... 7 Kommentare
 
Werbung