Login


 
Newsletter

glibc 2.20 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 08. Sep 2014, 17:45
Die glibc-Entwickler haben Version 2.20 der C-Laufzeitbibliothek veröffentlicht. Der Schwerpunkt lag in der neuen Version klar auf Korrekturen, aber auch einige Optimierungen und Erweiterungen wurden vorgenommen. glibc ist die Laufzeitbibliothek für Programme, die in der Programmiersprache C geschrieben sind. Da auch C++ davon Gebrauch macht und viele Compiler und Interpreter für andere Sprachen selbst in C geschrieben sind, hängt letztlich ein Großteil der unter Linux laufenden... mehr... 3 Kommentare
 

Ausschreibung: LibreOffice für Android

Von Hans-Joachim Baader - 08. Sep 2014, 14:22
Die Document Foundation will LibreOffice in einer angepassten Version auf Android-System bringen und sich das einiges kosten lassen. Interessierte Unternehmen können jetzt Angebote für die Portierung oder Teilprojekte abgeben. Die Document Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, deren Zweck es ist, die Office-Suite LibreOffice und das offene Dokumentenformat ODF zu fördern. Die Stiftung selbst entwickelt keine Software und gibt keine Entwicklungsrichtung vor; das liegt in den Händen... mehr... 13 Kommentare
 
Funktionsweise von Synergy

Synergy jetzt kostenpflichtig

Von Mirko Lindner - 08. Sep 2014, 13:29
Synergy ist ein Programm, das die Nutzung von einer Maus und einer Tastatur an mehreren Systemen über ein Netzwerk ermöglicht. Damit lassen sich beispielsweise mehrere PCs gleichzeitig steuern, ohne, dass der Anwender die Tastatur wechseln muss. Wie der Entwickler nun bekannt gab, ist die Software ab sofort nicht mehr kostenfrei zu haben. Bei Synergy handelt es sich um Programm, das die Nutzung einer einzelnen Tastatur und Maus an mehreren Computern erlaubt. Die Anwendung leitet die Eingaben... mehr... 50 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

forum

lugs

dbapp

kalender

sicherheit

distributionstests

Wikimedia Commons wird 10 Jahre alt

Von Ferdinand Thommes - 08. Sep 2014, 13:07
Das vor zehn Jahren als Ergänzung zur Wikipedia gestartete Multimedia-Archiv hat sich zu einer selbstständigen Sammlung vom mittlerweile über 22 Millionen mit freien Lizenzen versehenen Dateien entwickelt. Dabei befinden sich in der Sammlung längst nicht nur mehr Bilder, die als Ergänzung für Wikipedia-Artikel dienen, sondern freie Inhalte aller Art, von historischen Abbildungen bis hin zu technischen Zeichnungen. Damit ist die Wikimedia Commons eine der größten Sammlungen freier... mehr... 0 Kommentare
 
freiesMagazin 09/2014

freiesMagazin 09/2014 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 08. Sep 2014, 08:05
Die Septemberausgabe von »freiesMagazin« ist mit Nachrichten und Artikeln über freie Software erschienen. Die Topthemen dieser Ausgabe sind »Administration von Debian & Co im Textmodus – Teil II«, »R-Webapplikationen mit Shiny und OpenCPU« und Webbrowser aus der Sicht von Sehbehinderten. » freiesMagazin « ist ein monatlich erscheinendes Magazin mit Artikeln über freie Software und Linux. Ähnlich wie Pro-Linux, aber in anderer Form decken die Artikel in freiesMagazin alle... mehr... 1 Kommentare
 
Blivet-gui

blivet-gui: neues Verwaltungswerkzeug für moderne Speichertechnologien

Von Falko Benthin - 07. Sep 2014, 13:11
Die Red Hat-Entwickler Vratislav Podzimek und Vojtech Trefny haben mit Blivet-gui ein neues Werkzeug für die Speicherverwaltung veröffentlicht. Blivet-gui setzt auf der Python-Bibliothek Blivet auf, die auch von Red Hats Installationsprogramm Anaconda genutzt wird. Die Entwickler ließen sich von Speicherverwaltungswerkzeugen wie Gparted inspirieren. Diese weisen laut Podzimek und Trefny jedoch die Schwäche auf, dass sie nicht mit allen modernen, von Linux unterstützten... mehr... 9 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.16
Linux Kernel-dev3.9-rc8
KDE4.14.1
Gnome3.12.2
LibreOffice4.3.2
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.6
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox32.0.3
Thunderbird31.1.2
Seamonkey2.29.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.12
Letzte Kommentare

Fedora 21 mit weiterer Verspätung

Von Ferdinand Thommes - 05. Sep 2014, 13:52
Fedora 21 wurde im Rahmen der Neugestaltung der Distribution bereits mehrmals verschoben. Jetzt kommt eine weitere Woche dazu, wie in einem Meeting beschlossen wurde. Erst Ende Juli war Fedora 21 um drei Wochen nach hinten verschoben worden. Ursache war einerseits die Fedora-Konferenz Flock, andererseits stehen durch den diesmal fast doppelt so langen Veröffentlichungszyklus viel mehr Neuerungen an als üblich. Einige davon waren noch nicht bereit für eine Veröffentlichung. Mitte August... mehr... 12 Kommentare
 
Lumina-Desktop 0.6.2: Anwendungsstarter

Lumina-Desktop von PC-BSD entkoppelt

Von Hans-Joachim Baader - 05. Sep 2014, 13:31
Die schlanke Desktopumgebung Lumina wurde vom PC-BSD-Repositorium in ein eigenes Repo auf Github umgesiedelt. Ferner steht Lumina jetzt als offizieller Port für FreeBSD bereit. Lumina ist eine relativ neue schlanke Desktopumgebung, die bislang spezifisch auf PC-BSD ausgelegt ist. Sie wurde mit der Qt-Bibliothek implementiert und ist bereits im Ports-System von PC-BSD zu finden. Interessierte PC-BSD-Nutzer können Lumina so installieren und testen. Das Ziel ist offenbar, Lumina zum... mehr... 3 Kommentare
 
Überarbeitete Anzeige von Medien in WordPress 4.0 »Benny«

WordPress 4.0 »Benny« veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 05. Sep 2014, 11:45
Das Wordpress-Team hat nach fünf Monaten Entwicklungszeit Wordpress 4.0 zum Download freigegeben. Die neue Version trägt den Codenamen »Benny«, der nach Wordpress-Tradition an den 1986 gestorbenen Jazzmusiker Benny Goodman erinnern soll. Zu den Neuerungen gehören unter anderem Verbesserungen am Editor und eine überarbeitete Anzeige von Medien. Ursprünglich sollte das Update bereits am 3. September kommen, doch diverse Probleme zwangen das Team, die Freigabe Release um ein paar Tage zu... mehr... 0 Kommentare
 

LLVM 3.5 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 05. Sep 2014, 09:10
Version 3.5 des Compiler-Frameworks LLVM schwenkt auf einen internen Assembler um. Dank eines Beitrags von Apple kann LLVM jetzt Code für Apples iOS-Systeme generieren. Das LLVM-Team an der University of Illinois in Urbana-Champaign bezeichnet LLVM als eine Compilier-Strategie für effektive Optimierung, einen virtuellen Befehlssatz und eine Compiler-Infrastruktur. Es wird zur Zeit für Forschungen im Bereich von Compilern, Architekturen, Sicherheit und Betriebssysteme verwendet. LLVM (Low... mehr... 0 Kommentare
 

Linux: Unterstützung für Dateisysteme in persistentem Speicher kommt

Von Hans-Joachim Baader - 04. Sep 2014, 17:20
Persistenter Speicher, auf den so schnell zugegriffen werden kann wie auf RAM, ist bisher noch nicht in Größen verfügbar, bei denen man sich Gedanken über die Geschwindigkeit machen muss. Doch Speicher, die mit Festplatten konkurrieren können, rücken immer näher. Die Linux-Entwickler sind dabei, die Dateisysteme für diese Hardware fit zu machen. Neben Flash entwickelt die Industrie weitere Arten von nichtflüchtigem Speicher. Dieser Speicher (NV-RAM) kann bei entsprechender... mehr... 8 Kommentare
 
Sonderausgabe des Linux Magazins

Computec Media übernimmt das Linux-Magazin

Von Mirko Lindner - 04. Sep 2014, 10:58
Wie die Computec Media und die Medialinx AG bekannt gaben, übernimmt das Fürther Medienhaus sämtliche deutschsprachigen Aktivitäten der Medialinx AG am Standort Deutschland. Darunter fallen unter anderem die Zeitschriften Linux-Magazin, LinuxUser, Raspberry Pi Geek und EasyLinux sowie sämtliche Websites sowie das Online-Schulungsportal »IT-Academy«. Mit von der Partie ist auch der »Linux New Media Award«. Kurz nach der Ankündigung der Geburtstagsausgabe wechselt das »... mehr... 20 Kommentare
 
Mega-Client unter Debian

Linux-Sync-Client für Kim Dotcoms Mega Filehoster

Von Ferdinand Thommes - 04. Sep 2014, 10:12
Der Filehoster Mega hat still und leise Synchronisations-Clients für mehrere Linux-Distributionen bereit gestellt. Bei der Anmeldung zum Mega-Dienst erhält der Anwender 50 GB kostenlosen Speicherplatz. Auf der Webseite von Mega sucht man bisher vergebens nach einem Linux-Client, eine Ankündigung dazu gab es auch noch nicht. Auf dem Downloadserver liegen allerdings Pakete mit heutigen Datum, die einen Mega-Sync-Client gleich für mehrere Distributionen enthalten. Mit einem angepassten Client... mehr... 9 Kommentare
 

Hypervisor Jailhouse in Version 0.1 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 04. Sep 2014, 08:53
Der im November 2013 vorgestellte Linux-basierte Hypervisor Jailhouse wurde letzte Woche in Version 0.1 veröffentlicht. Funktionsvielfalt sollte man von dem Hypervisor, der besonders für Echtzeitsysteme geeignet sein soll, allerdings nicht erwarten. Jailhouse ist ein partitionierender Hypervisor, der auf Linux beruht. Er kann Anwendungen ausführen, die direkt auf der Hardware laufen, oder entsprechend angepasste Betriebssysteme neben Linux. Jailhouse ist auf Einfachheit optimiert, nicht auf... mehr... 0 Kommentare
 
Unterstützung für Google Kubernetes in Azure

Microsoft Azure unterstützt Google Kubernetes für Docker-Management

Von David Müller - 03. Sep 2014, 19:33
Ab sofort können auch Azure-Anwender Googles neues Framework zum Verwalten von Docker-Containern Kubernetes mitsamt grafischer Weboberfläche verwenden. Auch wenn Docker-Apps im Gegensatz zu herkömmlichen VMs weniger Ressourcen beanspruchen und schneller starten, ist der Konfigurationsaufwand zum Erstellen von Docker-Apps relativ hoch. Dem will Google mit seinem erst im Juni diesen Jahres vorgestellten Kubernetes-Framework begegnen. In Googles neuem Open-Source-Projekt für die Verwaltung... mehr... 0 Kommentare
 

Django 1.7 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 03. Sep 2014, 18:05
Das Django-Projekt hat das freie Python-Web-Framework in Version 1.7 veröffentlicht. Die neue Version enthält zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen. Django ist nach Projektangaben ein Python-Web-Framework auf hoher Ebene, das die schnelle Entwicklung und einen sauberen, pragmatischen Entwurf fördern soll. Es wurde 2003 von Entwicklern im Umfeld der World Company begonnen und 2005 als Open Source unter der originalen BSD-Lizenz freigegeben. 2008 erreichte es Version 1.0 . Seither... mehr... 0 Kommentare
 
Der Musikplayer Exaile in der Version 3.4

Musikplayer Exaile unterstützt Mac OS X

Von Mirko Lindner - 03. Sep 2014, 13:03
Knapp zwei Jahre nach der letzten Hauptversion des Musikplayers Exaile haben die Entwickler eine neue Version herausgegeben. Neben der offiziellen Unterstützung von Mac OS X bietet die Version 3.4 unter Linux Unterstützung für UDisks/UDisks2 und bessere Filtermöglichkeiten. »we're not dead yet« tituliert das Team von Exaile die neue Version . Als Grund nennen die Entwickler die in letzter Zeit oft wiederkehrende Frage nach dem Zustand der Anwendung - die letzte Hauptversion des... mehr... 28 Kommentare
 

Am 20. September ist Software Freedom Day

Von Ferdinand Thommes - 03. Sep 2014, 12:25
Zum elften Mal wird in diesem Jahr, wie gewohnt am dritten Samstag im September, der Software Freedom Day abgehalten. Bisher sind für dieses Jahr 131 Events angemeldet. Die Anmeldephase für das Event, das weltweit von Open-Source-Enthusiasten und Linux-User-Groups organisiert wird, läuft seit dem 20. August . In den vergangenen Jahren fanden regelmäßig zwischen 300 und 500 Events an diesem Tag statt. Es handelt sich dabei um die größte Open-Source-Veranstaltung weltweit, die dabei sowohl Informationsveranstaltung als auch Party ist. Die Finanzierung und das Marketing übernehmen Unternehmen und Organisationen wie Canonical, Google, Linode, die Free Software Foundation, die FSFE und weitere. Die bisher eingereichten 131 Events verteilen sich auf rund 50 Länder. Für Deutschland... mehr... 2 Kommentare
 
Dmitriy Monakhov

Kernel-Entwickler Dmitriy Monakhov wegen Putin-Protest inhaftiert

Von Ferdinand Thommes - 03. Sep 2014, 10:25
Der bekannte Kernel-Entwickler Dmitriy Monakhov wurde wegen einer Protestaktion gegen Putins Ukraine-Politik am 28. August in Moskau verhaftet und zu 15 Tagen Haft verurteilt. Dies hatte zuerst der Blogger Kirill Kolyshkin auf Google+ berichtet. Monakhov hatte sich keiner Protestaktion oder Demonstration angeschlossen und er trug auch kein Transparent. Er hatte lediglich auf Moskaus prominentem Manegenplatz Passanten angesprochen und seine Ansichten zum Krieg in der Ukraine diskutiert. Er... mehr... 124 Kommentare
 
LuneOS

Aus Open webOS wird LuneOS

Von Ferdinand Thommes - 02. Sep 2014, 20:47
Es war still um Open webOS in letzter Zeit, seit vor etwas über zwei Jahren Version 1.0 der Community-Edition erschienen war. Jetzt ist unter dem neuen Namen LuneOS eine neue Version des mobilen Betriebssystems erschienen. Die Entwickler bezeichnen als Ziel ihres Projekts in erster Linie die von der Gemeinschaft getragene Pflege und Weiterentwicklung des von ihnen geschätzten Erbes des von Palm 2009 als Nachfolger von Palm OS lancierten webOS. Dabei geht es in keinster Weise um ein... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung