Login


 
Newsletter
Erleichterter Zugang zu Add-ons

Firefox 48 mit Electrolysis und Web Extensions

Von Ferdinand Thommes - 03. Aug 2016, 09:24
Firefox 48 bringt einige Neuerungen, die den Browser unter der Haube von Grund auf umstellen. Dazu gehören die Multi-Prozess-Architektur Electrolysis und mit Web Extensions neue APIs zur Entwicklung kompatibler Add-ons. Bereits 2009 hat Mozilla mit der Arbeit an der neuen Multi-Prozess-Architektur Electrolysis begonnen, die Arbeit wurde zwischendrin unterbrochen und der Start einige Male verschoben. Doch jetzt sind alle Hindernisse beseitigt und Firefox 48 bringt für einige Anwender einen... mehr... 0 Kommentare
 
Steam unter Linux

Steam: Linux-Nutzung weiterhin unter einem Prozent

Von Mirko Lindner - 03. Aug 2016, 08:07
Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Demnach nutzten auch fast dreieinhalb Jahre nach der Vorstellung von Steam für Linux nicht einmal ein Prozent der Spieler Linux als ihre Spieleplattform. Nicht einmal ein Prozent (0,82) der Steam-Anwender setzen auf Linux. Das ergibt eine Auswertung der detaillierten Betriebssystemangaben , die die kommerzielle Vertriebsplattform Steam für den vergangenen Monat... mehr... 77 Kommentare
 
Neues Sound-Modul in Linux Mint 18

Linux Mint 18 Xfce erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 02. Aug 2016, 15:59
Einen Monat nach den Ausgaben von Linux Mint 18 mit Cinnamon und Mate ist jetzt auch die Ausgabe mit Xfce als Desktopumgebung erschienen. Linux Mint 18 Xfce ist eine Version mit langfristiger Unterstützung. Sie wird volle fünf Jahre unterstützt, im Gegensatz zur Xfce-Edition von Ubuntu, die nur drei Jahre gewartet wird. Eine der wichtigsten Neuerungen der Xfce-Edition von Linux Mint 18 sind eigene Standardanwendungen namens »X-Apps«. Sie sind von Gnome-Anwendungen abgeleitet und sollen... mehr... 24 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

spiele

editorials

dbapp

forum

lugs

SPI-Vorstand neu gewählt

Von Hans-Joachim Baader - 02. Aug 2016, 13:35
Software in the Public Interest (SPI) hat sechs der derzeit acht Vorstandssitze durch Wahlen neu besetzt. Die gemeinnützige Organisation wurde zur Unterstützung von freien Projekten geschaffen. Software in the Public Interest (SPI) ist eine 1997 gegegründete gemeinnützige Organisation, die freie Software- und Hardware-Projekte unterstützt. Sie agiert weitgehend im Hintergrund und verwaltet überwiegend die finanziellen Angelegenheiten der Mitgliedsprojekte. Die jährlichen Berichte zu ihren... mehr... 0 Kommentare
 

Mozilla kündigt dritten »Winter of Security« an

Von Hans-Joachim Baader - 02. Aug 2016, 10:46
Im kommenden Winterhalbjahr bietet Mozilla zum dritten Mal Projekte an, bei denen Studenten an realen, sicherheitsrelevanten Projekten arbeiten können. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. September. Die Sicherheitsteams bei Mozilla veranstalten zum dritten Mal den »Winter of Security«, in dessen Rahmen Studenten zusammen mit den Mozilla-Mitarbeitern an den Sicherheitsprojekten von Mozilla arbeiten können. Mozilla gibt dabei Projekte vor, die für Studenten interessant sein und ihnen die... mehr... 0 Kommentare
 
Seite des »Prototype Fund«

Prototype Fund: Finanzierung für Open-Source-Projekte angekündigt

Von Mirko Lindner - 02. Aug 2016, 09:15
Unter dem Namen »Prototype Fund« sollen drei Jahre lang finanzielle Mittel an Open-Source-Projekte vergeben werden. Mit insgesamt 1,2 Millionen Euro sollen Einzelpersonen und kleine Teams, die an der Erprobung von Ideen und der Entwicklung von Open-Source-Tools und Anwendungen in den Bereichen »Civic Tech«, »Data Literacy« oder »Datensicherheit« arbeiten, gefördert werden. Die Open Knowledge Foundation Deutschland und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) wollen drei Jahre lang... mehr... 2 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.7
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.20.2
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.2.0
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine1.9
GStreamer1.9.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.4.5
Squid4.0.13
Letzte Kommentare
Stellarium unter Linux

Stellarium 0.15 vorgestellt

Von Mirko Lindner - 02. Aug 2016, 08:01
Die Entwickler der freien Astronomiesoftware »Stellarium« haben die neue Version 0.15 mit neuen Funktionen veröffentlicht. Version 0.15 beruht auf Qt 5.6 und bringt unter anderem zahlreiche Änderungen am Kern des Programms. Stellarium ist ein freies Astronomieprogramm, das unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) vertrieben wird und es Freizeitastronomen ermöglicht, von mehr als 600.000 in der Datenbank enthaltenen Sternen diejenigen anzuzeigen, die sie zu einer... mehr... 12 Kommentare
 

Debian und Ubuntu ersetzen Intel-Grafiktreiber

Von Hans-Joachim Baader - 01. Aug 2016, 13:39
In Debian und Ubuntu wurde der Kernel-Treiber zum neuen Standardtreiber für alle jüngeren Intel-Grafikchips erklärt. Dadurch sollen zahlreiche Probleme und Regressionen, die der Intel-Treiber mit sich brachte, behoben werden. Für Intel-Grafikprozessoren existieren zwei Treiber parallel. Zum einen gibt es den Treiber von Intel selbst, der zwar weiter gepflegt wird, aber seit Jahren keine neue stabile Version gesehen hat. Das führt dazu, dass die Linux-Distributionen sich jeweils einen aktuellen... mehr... 32 Kommentare
 
Grafische Aktualisierung in Fedora

Grafisches Fedora-Versions-Upgrade vorgestellt

Von Ferdinand Thommes - 01. Aug 2016, 11:54
Fedora kann über das Modul GNOME Software grafisch per Offline-Aktualisierung auf eine neue Veröffentlichung angehoben werden. Die neue Funktion des grafischen Systemupgrades sollte bereits mit Fedora 24 ausgeliefert werden, wurde aber als nicht ausreichend getestet zurückgehalten. Mit GNOME Software 3.20.4 wird die neue grafische Version des Systemupgrades nun nachgeliefert. Seit Fedora 21 existiert diese Art der Aktualisierung auf eine neue Fedora-Version bereits im Terminal über das Paket... mehr... 0 Kommentare
 
Fusion 8.2 Beta für Linux

Fusion 8 für Linux freigegeben

Von Mirko Lindner - 01. Aug 2016, 10:14
Blackmagic Design hat seine Compositing-Software »Fusion« auch in einer Linux-Version veröffentlicht. Die Software kann von der Seite des Unternehmens heruntergeladen und im Rahmen der »free«-Version auch unter Linux kostenlos genutzt werden. Blackmagic Design Fusion ist eine Compositing-Software für Visual Effects Artists, Broadcast- und Bewegtgrafik-Designer sowie 3D-Animatoren. Die Lösung findet ihren Einsatz sowohl bei kleineren Projekten als auch bei großen Hollywood-Produktionen und kam... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntus grafischer Sitzungsstart wird von Upstart zu Systemd überführt

Von Ferdinand Thommes - 01. Aug 2016, 09:17
Bevor Ubuntu 16.10 im Oktober veröffentlicht wird, soll der grafische Sitzungsstart von Upstart nach Systemd überführt werden. Kürzlich wurden, so berichtet Systemd-Maintainer Martin Pitt, bei einem dreitägigen Sprint mit Kollegen die Weichen gestellt, um den grafischen Start einer Ubuntu-Sitzung künftig von Systemd handhaben zu lassen. Bisher wird das noch von Canonicals Eigenentwicklung Upstart erledigt. Da Upstart mittlerweile nicht mehr gepflegt wird, soll die Abhängigkeit darauf bis zur... mehr... 5 Kommentare
 
Facebook Surround 360

Surround 360: Facebook gibt Quellen frei

Von Mirko Lindner - 01. Aug 2016, 08:04
Facebook hat die Baupläne und die Quellen der im April angekündigten Kamera »Surround 360« als Open Source veröffentlicht. Bereits im April hatte Facebook auf seinem Entwicklerkongress F8 mit der Surround 360 eine eigene Videokamera vorgestellt, die die komplette Umgebung um sich aufnehmen kann. Die Lösung beherbergt 17 miteinander synchronisierte Kameras, wobei 14 dabei mit einem Weitwinkel- und drei mit einem Fisheye-Objektiv ausgestattet sind, und wird durch eigens von Facebook... mehr... 0 Kommentare
 

Support für Ubuntu 15.10 beendet

Von Hans-Joachim Baader - 30. Jul 2016, 09:00
Neun Monate nach der Veröffentlichung wurde die Unterstützung für Ubuntu 15.10 jetzt planmäßig eingestellt. Deshalb sollten Benutzer, die ihre Distribution noch nicht aktualisiert haben, dies in nächster Zeit tun. Ubuntu 15.10 »Wily Werewolf« , das am 22. Oktober 2015 erschien, wurde wie alle nicht-LTS-Versionen von Ubuntu planmäßig lediglich 9 Monate lang mit Sicherheits-Updates und Korrekturen von kritischen Fehlern versorgt. Diese Frist ist jetzt abgelaufen . Benutzer, die Ubuntu 15.10... mehr... 0 Kommentare
 

Docker für Windows und OS X stabil veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 29. Jul 2016, 15:36
Docker hat nach rund fünf Monaten Betaphase seine Containerverwaltung gleichen Namens für Windows und OS X als stabil freigegeben. War Docker bisher eine reine Linux- und BSD-Anwendung, so bekommen diese Versionen nun Gesellschaft von nativen Windows- und OS-X-Varianten. Das berichtet aktuell das Docker-Blog . Die auf Docker 1.12 basierenden Docker-Engines für Windows und OS X sind zwar nativ, die Container selbst nutzen aber eine virtualisierte Instanz der minimalen Linux-Distribution Alpine... mehr... 3 Kommentare
 

FreeBSD: Statusbericht von April bis Juni

Von Hans-Joachim Baader - 29. Jul 2016, 11:33
Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das zweite Quartal 2016 vorgelegt. Ein Schwerpunkt war die Vorbereitung der Freigabe von FreeBSD 11.0. Die Arbeiten am Basissystem und den Anwendungen überwogen daher die Kernel-Änderungen bei weitem. Im zweiten Quartal 2016 wurde FreeBSD 10.3 freigegeben , noch viel mehr stand das Quartal aber im Zeichen der Vorbereitungen zu FreeBSD 11.0 . Begonnen wurde damit Ende Mai, einen Monat später als geplant. FreeBSD 11.0 wird viele Neuerungen bringen;... mehr... 0 Kommentare
 

Gmane droht mit Schließung

Von Hans-Joachim Baader - 29. Jul 2016, 10:14
Der Gründer des Mail-Gateways Gmane denkt ans Aufhören. Da sich aber viele Benutzer auf den Dienst verlassen, wird fieberhaft nach einem Nachfolger gesucht. Über 14 Jahre lang stellt Gmane bereits seine Dienste der Allgemeinheit zur Verfügung. 2002 von Lars Magne Ingebrigtsen gegründet, entwickelte sich Gmane, das Mailinglisten über das Internet News-Protokoll und eine Weboberfläche zugänglich macht, zu einem Dienst, auf den sich viele verlassen. Doch nun erwägt Ingebrigtsen , den Dienst zu... mehr... 4 Kommentare
 
OpenBSD 6.0 - Poster

Vorbestellungen für OpenBSD 6.0 starten

Von Mirko Lindner - 29. Jul 2016, 08:37
Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 6.0 in dem halben Jahr seit der Veröffentlichung von OpenBSD 5.9 eingebracht. Nun steht die Veröffentlichung bevor und das Team startet Vorbestellungen für die neue Version. Knapp ein halbes Jahr ist es her, dass die Entwickler von OpenBSD eine neue Version des freien Unix-Derivats herausgebracht haben. Nun steht die kommende Freigabe in den Startlöchern und Anwender können, wie immer, bereits vor der eigentlichen Freigabe eine Kopie... mehr... 4 Kommentare
 

Die Schutzmechanismen des Android-Kernels

Von Hans-Joachim Baader - 28. Jul 2016, 13:32
Jeff Vander Stoep vom Android-Security-Team hat beschrieben, welche Schutzmechanismen die verschiedenen Versionen des Android-Kernels nutzen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Neuerungen von Android 7 »Nougat«. Fast alle davon sind inzwischen auch im offiziellen Linux-Kernel implementiert. Die Schutzmechanismen des Android-Kernels lassen sich in zwei Klassen einteilen: Speicherschutz und Reduzierung der Angriffsfläche. Zur ersten Klasse gehört als erstes die Markierung von Speicher, der... mehr... 7 Kommentare
 
Logo von Apache

Apache Mesos v1.0 mit neuer API und Autorisierung

Von Falko Benthin - 28. Jul 2016, 11:15
Die Apache Foundation hat bekannt gegeben, dass das freie Cluster-Framework Mesos ab sofort in der Version 1.0 verfügbar ist. Mesos abstrahiert mit Hilfe seines speziellen Mesos-Kernels Prozessor, Arbeitsspeicher und andere Ressourcen mehrerer zehntausend physischer und virtueller Maschinen und wird in Cloud-Umgebungen in Rechenzentren eingesetzt. Mesos wird seit 2009 entwickelt und bereits seit längerer Zeit produktiv genutzt. Die aktuelle Mesos-Version 1.0 enthält eine neue HTTP-API, die es... mehr... 0 Kommentare
 

Canonical im TDF-Beirat

Von Mirko Lindner - 28. Jul 2016, 10:03
The Document Foundation (TDF) gab bekannt, dass der Ubuntu-Sponsor und Software-Hersteller Canonical Mitglied im Beirat der »Document Foundation« geworden ist. Wie » The Document Foundation « (TDF) bekannt gab, ist mit Canonical ein weiterer prominenter Vertreter aus dem Linux- und Open-Source-Umfeld dem Beirat des freien Projekts beigetreten. Zuvor sind schon in diesem Jahr mit Gnome und KDE die zwei bekanntesten Desktop-Umgebungen in das Advisory Board der Stiftung aufgenommen worden. Die... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung