Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Devuan »Jessie« 1.0.0 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 26. Mai 2017, 10:38
Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit hat das Team der Distribution Devuan, die Debian ohne Systemd umsetzen will, eine erste stabile Version Devuan »Jessie« 1.0.0 freigegeben. Devuan nahm die Arbeit an der Umsetzung eines Forks von Debian ohne Systemd Ende November 2014 auf. Gegründet von den »Veteran Unix Admins«, sollte auf der Basis von Debian ein Betriebssystem erstellt werden, dass den Grundsätzen von UNIX entspricht und auf SysVinit anstatt auf Systemd setzt. In ihrer Ankündigung... mehr... 25 Kommentare
 
Initiative für mehr E-Government

Galizien setzt weiterhin auf freie Software

Von Ferdinand Thommes - 26. Mai 2017, 09:27
Die autonome spanische Provinz Galizien setzt weiterhin auf freie Software in Verwaltung und Regierung und legte jetzt den »Plan de acción software libre 2017« vor. Wie Joinup berichtet, enthält der neue »Plan für freie Software 2017« 110 Aktionspunkte, um das Teilen und Wiederverwenden von ICT-Lösungen zu unterstützen. Die Verwaltung ist angehalten, neue Softwarelösungen mit anderen Verwaltungen zu teilen, aber auch bestehende Lösungen heranzuziehen. Hierbei verweist das Papier auf Mancomún ,... mehr... 2 Kommentare
 

Open Source Business Award 2017 angekündigt

Von Mirko Lindner - 26. Mai 2017, 08:10
Auch in diesem Jahr verleiht die Open Source Business Alliance ihren Open Source Business Award (OSBAR). Der OSBAR hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovativen Ideen oder Lösungen rund um Open Source-Software eine öffentliche Plattform zu bieten. Die Open Source Business Alliance ( OSB Alliance ) schreibt den Open Source Business Award (OSBAR) auch in diesem Jahr aus. Nach dem laut Aussage der Organisatoren großen Erfolg in den Vorjahren wird der Preis für innovative Ideen oder Lösungen, die... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

buchartikel

spiele

distributionstests

sicherheit

dbapp

Millionster Aufruf der StackOverflow-Seite zum Beenden von Vim

Von Hans-Joachim Baader - 24. Mai 2017, 14:16
2012 stellte ein Benutzer auf StackOverflow die Frage, wie man aus dem Editor Vim herauskommt. Jetzt wurde die Seite zum millionsten Mal aufgerufen. Jeder, der eine Manpage lesen kann, weiß, dass es drei hauptsächliche Modi in Vi und allen davon abstammenden Editoren, also auch Vim gibt. Der Kommandomodus ist der aktive Modus, wenn man den Editor auf normalem Weg aufruft. In diesem Modus wird mit den Tasten keine Eingabe erzeugt. Stattdessen ist jeder (mit wenigen Ausnahmen) Taste eine... mehr... 94 Kommentare
 

Bessere Unterstützung von hochauflösenden Displays in Gnome

Von Hans-Joachim Baader - 24. Mai 2017, 11:45
Schon seit einigen Jahren unterstützt Gnome hochauflösende Displays recht gut. Doch ist es nun an der Zeit, die noch bestehenden Einschränkungen zu beseitigen. Wie Gnome-Entwickler Matthias Clasen in seinem Blog schreibt , gingen die Entwickler vor etwa vier Jahren, als erstmals die Unterstützung von hochauflösenden Displays in Gnome implementiert wurde, den einfachsten Weg. Auch weil noch keine geeigneten besseren Mittel zur Verfügung standen, bestimmten sie einfach, dass ab einer (fest... mehr... 17 Kommentare
 
Firmware im GNOME Software aktualisieren

Logitech Hardware unter Linux aktualisieren

Von Ferdinand Thommes - 24. Mai 2017, 10:29
Red-Hat-Entwickler Richard Hughes hat die Hardware-Datenbank mit Hardware, deren Firmware aus dem laufenden Betriebssystem zu aktualisieren ist, um Logitechs Unifying-Receiver erweitert. Richard Hughes hat mit Fedora 23 einen neuen Dienst vorgestellt, bei dem für Hardware, die der Hersteller dafür freigegeben hat, Firmware-Aktualisierungen unter Linux im laufenden System per Mausklick angestoßen werden können. Dazu legt der Hersteller die aktuelle Firmware, wie etwa UEFI- oder... mehr... 2 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.24.2
KDE Plasma5.10.2
LibreOffice5.3.4
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.12.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.6.5
Squid4.0.20
Letzte Kommentare

GitHub stellt Marketplace, Apps und GraphQL API vor

Von Mirko Lindner - 24. Mai 2017, 09:22
GitHub hat auf seiner Entwicklerkonferenz »Satellite« den GitHub Marketplace, GitHub Apps und GitHub GraphQL API vorgestellt. Die Neuerungen sollen es Entwicklern einfacher machen, den eigenen Workflow anzupassen und Anwendungen zu vertreiben. Der Hostinganbieter » GitHub « hat auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz » Satellite « diverse neue Einrichtungen vorgestellt, die es Entwicklern einfacher machen sollen, den eigenen Workflow anzupassen und Anwendungen zu vertreiben. Unter anderem soll... mehr... 0 Kommentare
 

CrossOver feiert Jubiläum mit Rabatt

Von Mirko Lindner - 24. Mai 2017, 08:03
Wie das US-amerikanische Unternehmen CodeWeavers bekannt gab, wird der Win32-API-Nachbau CrossOver knapp einen Tag lang für knapp ein Drittel des Originalpreises angeboten. Das Angebot beinhaltet neben der Software reguläre Updates für ein Jahr und Support. Unter dem Motto »$21 for 21 hours« hat der US-amerikanische Hersteller CodeWeavers eine Aktion gestartet , bei der Interessenten für etwa ein Drittel des Originalpreises die aktuelle Version des Win32-API-Nachbaus CrossOver entstehen... mehr... 9 Kommentare
 
LibreOffice: Ergebnisse des Coverity-Scans vom 15.5.2017

LibreOffice nutzt OSS-Fuzz zur Qualitätssteigerung

Von Hans-Joachim Baader - 23. Mai 2017, 15:40
LibreOffice hat mit Hilfe des von Google und der Linux Foundation betriebenen OSS-Fuzz bereits 33 Fehler behoben, bevor sie in eine veröffentlichte Version gelangen konnten. Seit fünf Monaten nutzt die Document Foundation laut einer aktuellen Mitteilung OSS-Fuzz, um Fehler in LibreOffice zu finden und zu beheben. OSS-Fuzz, ein von Google im Dezember 2016 vorgestelltes Projekt , wurde in den letzten Jahren zusammen mit der Core Infrastructure Initiative der Linux Foundation entwickelt. Es... mehr... 40 Kommentare
 

RISC-V-Portierung strebt in den Linux-Kernel

Von Hans-Joachim Baader - 23. Mai 2017, 13:54
Entwickler des RISC-V-Konsortiums haben die erste Version eines Patches vorgestellt, der dem Linux-Kernel die Unterstützung der neuen Architektur hinzufügt. Frühestens in Linux 4.13 wird die Portierung dann offiziell vorhanden sein. RISC-V ist eine »Instruction Set Architecture« oder anders gesagt eine Spezifikation von Registern und Maschinenbefehlen, die einem Prozessor definieren. Bei RISC-V handelt es sich um eine wahlweise 32 oder 64-Bit-Architektur, die die fünfte Generation des... mehr... 0 Kommentare
 

GNU Guix und GuixSD 0.13.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 23. Mai 2017, 12:12
Das GNU-Projekt hat die Paketverwaltung GNU Guix und die darauf aufbauende Linux-Distribution GuixSD 0.13.0 freigegeben. Gegenüber der vorhergehenden Version wurde das System massiv erweitert. GNU Guix ist eine transaktionale Paketverwaltung für die GNU-Distribution. Zusätzlich zu den üblichen Funktionen bietet sie transaktionale Updates mit Rollback, Verwaltung von Paketen ohne Root-Rechte und benutzerspezifische Profile. Guix verwendet die Mechanismen der Paketverwaltung Nix mit... mehr... 1 Kommentare
 
Untangle NG Firewall 13.0

Untangle NG Firewall 13.0 mit neuer Oberfläche

Von Mirko Lindner - 23. Mai 2017, 09:42
Das US-amerikanische Unternehmen »Untangle« hat seine Firewall- und Gateway-Distribution »Untangle NG Firewall« in der Version 13.0 veröffentlicht. Untangle ist auf Organisationen zugeschnitten, die ihre Netzwerke mit einer leicht zu konfigurierenden Firewall, Spam-, Malware- und Virenblocker schützen möchten. » Untangle NG Firewall « stellt ein Netzwerk Security Gateway für kleinere und mittlere Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen dar. Das System wird unter den Bedingungen der GNU... mehr... 8 Kommentare
 
iagno als Flatpak

Flathub – Globales Flatpak-Repositorium angekündigt

Von Mirko Lindner - 23. Mai 2017, 08:05
Unter dem Namen »Flathub« soll, ähnlich wie diverse Hostingdienste für Git, eine globale Anlaufstelle für Flatpak-Anwendungen entstehen. Noch ist der Dienst allerdings in einer frühen Phase der Entwicklung und sucht nach Unterstützern. Bereits seit geraumer Zeit steht mit »Flatpak« ein alternatives Paketsystem bereit , das die Verteilung von Anwendungen erleichtern soll. Das System wurde ursprünglich von Alexander Larsson, einem Red Hat-Entwickler, für Gnome-Anwendungen ersonnen, dann aber... mehr... 6 Kommentare
 

Videos und Unterlagen der 15. International Linux Audio Conference verfügbar

Von Hans-Joachim Baader - 22. Mai 2017, 14:54
Vom 18. bis 21. Mai 2017 fand an der Université Jean Monnet in St. Etienne, Frankreich, die inzwischen 15. Linux Audio Conference statt. Jetzt sind die Video-Aufzeichnungen der Vorträge verfügbar, ebenso die Präsentationen und Ausarbeitungen der Vorträge. Die Linux Audio Conference (LAC) ist eine jährliche stattfindende freie Konferenz mit öffentlichen Vorträgen zu allem, was mit Linux, Sound, Musik, Komposition, Hardware und Software zu tun hat. Das diesjährige Programm umfasste 21 Vorträge,... mehr... 1 Kommentare
 

Mono 5.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 22. Mai 2017, 12:08
Die Entwickler der freien Implementierung von Microsoft .NET, Mono, haben Version 5.0.0 mit dem Roslyn C#-Compiler und msbuild veröffentlicht. Mono ist ein Projekt, das eine freie Implementierung von Microsoft .NET zum Ziel hat. Die Laufzeitumgebung funktioniert auf vielen Plattformen und auch die Abdeckung der .NET-Features ist ziemlich umfassend. Mono wurde von Miguel de Icaza initiiert. Nachdem dessen Firma Xamarin 2016 von Microsoft übernommen wurde, wurde im April 2016 das gesamte... mehr... 1 Kommentare
 
Kontakte Menü

Nextcloud 12 mit neuer Architektur zum besseren Skalieren

Von Ferdinand Thommes - 22. Mai 2017, 10:39
Neben den bereits aus der Betaversion von Nextcloud 12 bekannten Neuerungen bringt die neue Version erste Teile einer neuen Skalierungs-Architektur mit, die auf den Namen »Global Scale« hört. Vor rund drei Wochen wurde die Betaversion von Nextcloud 12 veröffentlicht. Sie brachte Neuerungen, die die Zusammenarbeit verbessern sollen. So wurde Spreed.me, die App für Audio- und Video-Chats weiter ausgebaut. Anwender können nun eigene Gruppen anlegen, die über die Circles API von anderen Apps... mehr... 1 Kommentare
 
»Warhammer 40,000: Dawn of War III«

»Warhammer 40,000: Dawn of War III« kommt für Linux

Von Mirko Lindner - 22. Mai 2017, 09:26
Der Strategietitel »Warhammer 40000: Dawn of War III« wird Anfang des kommenden Monats - knapp zwei Monate nach der initialen Veröffentlichung - auch für Linux und Mac OS X freigegeben werden. Das gaben die Portierer von »Feral Interactive« an diesem Wochenende bekannt. » Warhammer 40000: Dawn of War III « ist, wie bereits der Titel suggeriert, ein im Warhammer 40.000-Universum angesiedeltes Echtzeit-Strategiespiel, das von Relic Entertainment im April dieses Jahres für Windows veröffentlicht... mehr... 7 Kommentare
 
Raspberry Pi mit einem LCD-Schaltkreis

»Pi and More« feiert zehnte Ausgabe

Von Mirko Lindner - 22. Mai 2017, 08:02
»Pi and More«, nach eigenen Angaben größte Raspberry-Pi-Konferenz im deutschsprachigen Raum, findet in der mittlerweile zehnten Auflage am 24. Juni in Trier statt. Die Konferenz sucht zudem noch nach Referenten und Beiträgen. Der Einplatinencomputer Raspberry Pi wurde dieses Jahr sechs Jahre alt . Im Februar 2012 konnte er das erste Mal bestellt werden und einige Wochen später begann die Auslieferung der ersten Systeme. Nur kurze Zeit später, im August 2012, fand an der Universität Trier mit... mehr... 0 Kommentare
 

Apache Beam 2.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 19. Mai 2017, 11:17
Die Apache Software Foundation hat Beam zum ersten Mal in einer stabilen Version freigegeben. Beam 2.0.0 ist ein Rahmenwerk, das eine Grundlage für parallele Datenverarbeitung schafft. Viele der Projekte der Apache Software Foundation befassen sich mit der Verarbeitung extremer Datenmengen, so viele, dass die jährliche Apache-Konferenz ApacheCon seit 2015 in zwei Teilkonferenzen, die »Apache: Big Data« und die »ApacheCon: Core« aufgeteilt ist , die allerdings gemeinsam stattfinden und von der... mehr... 0 Kommentare
 

PostgreSQL 10 Beta1 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 19. Mai 2017, 09:08
Die PostgreSQL-Entwickler haben die erste Betaversion von PostgreSQL 10 freigegeben. Die kommende Version von PostgreSQL wird so viele Neuerungen bringen wie noch keine Ausgabe zuvor seit der Einführung des jährlichen Veröffentlichungszyklus. PostgreSQL 10, die gegen Ende 2017 erwartete neue Version, wird die erste Version sein, die dem neuen Versionsschema folgt. Die erste Betaversion enthält nach Angaben der Entwickler alle neuen Funktionen, die für PostgreSQL 10 geplant sind. Einzelheiten... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung