Login


 
Newsletter

Bulgarien plant Open-Source-Archiv

Von Ferdinand Thommes - 25. Apr 2016, 12:24
Das bulgarische Parlament steht kurz vor der Ratifizierung eines Gesetzes für ein Open-Source-Quellcode-Archiv für Software, die von der oder für die Regierung und die öffentliche Verwaltung geschrieben wurde. Die Nationalversammlung Bulgariens stimmte am 15. April in einer ersten Lesung einem Vorschlag zu, ein Software-Archiv zu erstellen, das den Quellcode von Software enthält, die für die Belange der Regierung entweder intern oder im Auftrag erstellt wurde. Es wird erwartet, dass der... mehr... 0 Kommentare
 

Debian-Projekte zum Google Summer of Code 2016

Von Ferdinand Thommes - 25. Apr 2016, 11:03
In insgesamt zehn Projekten schickt Debian 25 Teilnehmer zum GSoC 2016, vier weitere arbeiten im Rahmen des Outreachy-Programms. Die Projekte decken einen weiten Rahmen von Android SDK bis zu Reproducible Builds ab. Outreachy versucht über Praktika Menschen aus unterrepräsentierten Randgruppen der Gesellschaft in freie Software einbinden. Für Debian sind in der derzeitigen Runde vier Teilnehmer gemeldet. Drei davon arbeiten an Reproducible Builds , ein weiterer an Debian Med . Zu Reproducible... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

Von Mirko Lindner - 25. Apr 2016, 09:24
Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele Pakete bleiben lange Zeit ungepatcht oder kommen ganz ohne Sicherheitsaktualisierungen. Eine besondere Form der technischen Unterstützung von Distributionen ist die sogenannte »Langzeitunterstützung«, die sich bei Ubuntu in dem Zusatz LTS (engl.: long-term support) manifestiert. Diese verspricht dem Anwender einen erweiterten Supportzeitraum, in dem... mehr... 69 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

dbapp

editorials

veranstaltungen

hilfeforum

spiele

GSoC 2016: Teilnehmer angekündigt

Von Mirko Lindner - 25. Apr 2016, 08:04
Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Namen der akzeptierten Teilnehmer bekannt gegeben, die im Rahmen des diesjährigen Summer of Code (GSoC) gefördert werden. Nun sind die rund 1200 Studenten aufgerufen, sich den Themen zu widmen. Bereits seit 2005 veranstaltet Google den Summer of Code (GSoC). Im Rahmen des Programms zahlt das Unternehmen jedem akzeptierten Studenten ein Stipendium. Die Studenten arbeiten dabei mehrere Wochen lang in einem freien oder offenen Projekt und entwickeln neue... mehr... 5 Kommentare
 
Das Yak ist indirekt der Namensgeber von Ubuntu 16.10

Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

Von Hans-Joachim Baader - 22. Apr 2016, 16:18
Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Kaum ist Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« aus der Tür, steht bereits die Namensfindung für die nächste Version an. Dieses Recht behält sich Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth traditionell selbst vor. Für die kommende Version hat Shuttleworth nun den Namen »Yakkety Yak« bekannt gegeben. In seinem nur eine Zeile langen Eintrag schrieb er »Y ist für Yakkety Yak - natürlich«. Anders als... mehr... 7 Kommentare
 

Linuxwochen in Wien vom 28. bis 30. April

Von Hans-Joachim Baader - 22. Apr 2016, 11:22
Die Linuxwochen Wien bieten allen Interessenten an freier Software wieder drei Tage voller Vorträge und Workshops. Parallel findet eine Mini-Debian-Konferenz statt. Das jetzt veröffentlichte Programm der Linuxwochen Wien sieht drei Tage mit Vorträgen und Workshops vor. Der Eintritt zur Veranstaltung mit allen Vorträgen und Workshops ist frei. Software-Entwickler finden Vorträge über mobile Entwicklung mit Apache Cordova, Quellcode-Analyse mit Coala, Entwicklung mit Groovy, Python, und .Net... mehr... 5 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.6
Linux Kernel-dev4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.20.2
Plasma5.2.2
LibreOffice5.1.3
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.2
Wine1.9
GStreamer1.8.1
Apache2.4.20
BIND9.10.4
CUPS2.1.3
Samba4.4.3
Squid4.0.10
Letzte Kommentare
KDE Applications 16.04: KColorChooser

KDE Applications 16.04.0

Von Mirko Lindner - 22. Apr 2016, 10:20
Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde in der Version 16.04 veröffentlicht. KDE Applications enthält zahlreiche aktualisierte Programme, wovon bereits über 125 auf die neue Generation der Umgebung portiert wurden. Neu in der aktuellen Version der Anwendungssammlung ist unter anderem die Musik-Software Minuet. Die KDE-Entwickler haben ihre Anwendungen in einer neuen Version veröffentlicht . Das Paket ist eine der drei Komponenten der aktuellen KDE-Generation. KDE Frameworks enthält die... mehr... 31 Kommentare
 
Matthew Garrett, Preisträger des FSF Award 2013

Matthew Garrett über die Sicherheit von Ubuntu Snaps

Von Ferdinand Thommes - 22. Apr 2016, 09:39
Snaps als neues Paketformat sind eines der Highlights von Ubuntu 16.04. Linux-Entwickler Matthew Garrett hat sie unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit unter die Lupe genommen. Snaps sind das neue Paketformat, das bei Ubuntu alle Hardwareplattformen vereinen soll und unabdingbar für Canonicals Konvergenzgedanken ist. Snaps sind mit dem gerade erschienenen Ubuntu 16.04 erstmals auch Bestandteil der Desktop-Edition, wo sie zusammen mit den herkömmlichen DEB-Paketen in einem Dateisystem... mehr... 8 Kommentare
 

Ubuntu 16.04 LTS freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2016, 19:20
Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« steht nun in allen Varianten zum Download bereit. Ubuntu, Ubuntu Kylin, Ubuntu Cloud, Ubuntu Core sowie die Server-Variante erhalten als LTS-Versionen wieder fünf Jahre Unterstützung, die anderen Varianten drei Jahre. Ubuntu 16.04 ist erstmals auf der S390x-Architektur von IBM lauffähig. Als Kernel wird Linux 4.4 eingesetzt. Dazu kommen zahlreiche aktualisierte Softwarepakete wie Python 3.5 (Python 2 wird nur noch auf dem Desktop vorinstalliert), Go 1.6, ... mehr... 12 Kommentare
 

NetworkManager 1.2 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 21. Apr 2016, 13:14
Der jetzt veröffentlichte NetworkManager 1.2 verbessert den Schutz der Privatsphäre und die Zusammenarbeit mit anderen Werkzeugen. NetworkManager (NM) besteht aus einem Bündel von Werkzeugen, die bei vielen Linux-Distributionen standardmäßig für die Vernetzung sorgen. Sei es per Kabel, WLAN oder mobilem Breitband, NM stellt die Verbindung her und erlaubt es, schnell zwischen den Netzen zu wechseln. Der jetzt veröffentlichte NetworkManager 1.2 widmet sich dem besseren Schutz der Privatsphäre. So wird durch die Zuweisung einer zufälligen MAC-Adresse während der Suche nach WLAN-Netzen die Feststellung der Identität des Nutzers erschwert. Die Zuweisung der korrekten MAC-Adresse erfolgt erst beim Verbindungsaufbau. In nicht vertrauenswürdigen öffentlichen WLAN-Netzen kann die zufällige... mehr... 7 Kommentare
 

Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform 8 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2016, 12:12
Der Linux-Distributor Red Hat hat Version 8 seiner OpenStack-Distribution vorgestellt. Sie integriert die zahlreichen Neuerungen von OpenStack 2015.2 »Liberty«. Wie der im August 2015 erschienene Vorgänger beruht Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform 8 auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 7. Die zentrale Komponente OpenStack wurde allerdings auf die im Oktober 2015 erschienene Version »Liberty« aktualisiert. OpenStack dient zur Verwaltung privater Clouds jeder Größe. Die neue Version... mehr... 0 Kommentare
 

PacketFence v6.0 veröffentlicht

Von Falko Benthin - 21. Apr 2016, 09:47
Die kanadische Firma Inverse hat ihr freies Network Access Control System (NAC) PacketFence in der Version 6.0 veröffentlicht. PacketFence wird unter der GPL veröffentlicht und sorgt unter anderem dafür, dass neue, unauthorisierte Geräte im Netzwerk registriert, anormales Netzwerkverhalten erkannt und problematische Geräte isoliert werden. Die mittlerweile sechste Version des NAC-Systems PacketFence kommt mit neu gestalteten Front- und Backend des Captive Portals für die Registrierung und... mehr... 1 Kommentare
 
Spielszene aus »Shadow Warrior Special Edition«

Humble Devolver Bundle gestartet

Von Mirko Lindner - 21. Apr 2016, 08:03
Mit dem »Humble Devolver Bundle« sind nun ein weiteres Mal zahlreiche Independent-Spiele zu einem selbst wählbaren Preis für Linux, Mac OS X und Windows erhältlich. Mit von der Partie sind dieses Mal unter anderem »Shadow Warrior Special Edition«, »Ronin« und »Gods Will Be Watching«. Knapp zwei Wochen nach dem letzten Bundle mit diversen Linux-Spielen, haben die Macher des » Humble Bundle « ein neues Paket zusammengeschnürt. Das neue » Humble Devolver Bundle « enthält in der Grundversion drei... mehr... 0 Kommentare
 

Google: Sicherheitsbericht zu Android

Von Hans-Joachim Baader - 20. Apr 2016, 13:37
Google hat zum zweiten Mal einen Jahresbericht zur Sicherheit von Android vorgelegt. Darin geht es um schädliche Apps und neue Sicherheitsmaßnahmen in der Infrastruktur und Android selbst. Wie Google berichtet , wurde auch im Jahr 2015 viel getan, um die Sicherheit von Android zu erhöhen. Die Google-Dienste, mit denen sich ein Android-System unvermeidlich verbindet, wurden laut Google mit verbesserten, auf künstlicher Intelligenz beruhenden Verfahren ausgestattet, um potentiell schädliches... mehr... 9 Kommentare
 

Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images

Von Ferdinand Thommes - 20. Apr 2016, 11:19
Die Open Container Initiative (OCI) arbeitet an Spezifikationen für Standards rund um das Thema Container. Das neueste Projekt dreht sich um eine Spezifikation für ein einheitliches Format der Images, die in Applikations-Container geladen werden. Im Einzelnen geht es bei der Initiative um die Spezifikation eines Standards, wie Container gebaut, überprüft, signiert, benannt und verteilt werden. Das OCI Image Format Spec benannte Projekt ist nach der OCI Runtime Spec das zweite Unterfangen der im Juni 2015 gegründeten OCI, die uneinheitlichen Entwicklungen bei Containern zu standardisieren. Docker und CoreOS sind die beiden treibenden Kräfte im expandierenden Container-Segment. Somit werden sowohl Docker in Version 2.2 als auch die appc spec von CoreOS dem neuen Standard zugrunde liegen... mehr... 0 Kommentare
 

Firebird 3.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 20. Apr 2016, 10:33
Das Firebird-Projekt hat die Version 3.0 der SQL-Datenbank Firebird freigegeben, die mit höherer Leistung, IPv6-Unterstützung und zahlreichen Erweiterungen glänzt. Firebird ist eine freie relationale Datenbank mit vielen ANSI-SQL-Features für Linux, kommerzielle Unix-Systeme und Windows, die von Freiwilligen aus dem von Borland freigegebenen Interbase 6 entwickelt wurde. Die neue Version bringt zahlreiche Änderungen und Verbesserungen. In den mehr als fünfeinhalb Jahren seit Firebird 2.5 ... mehr... 3 Kommentare
 
CodeXL 2.0: Frame-Analyse

AMD gibt CodeXL 2.0 im Quellcode frei

Von Mirko Lindner - 20. Apr 2016, 09:27
AMD hat sein Debugging- und Profiling-Tool, CodeXL, in der Version 2.0 veröffentlicht. Zugleich hat das Unternehmen die Verfügbarkeit des Werkzeugs unter den Bedingungen der MIT-Lizenz angekündigt. AMD hat sein Debugging-, Profiling- und Analysetool, CodeXL, in einer neuen Version 2.0 veröffentlicht . Die Lösung ist eine Werkzeugsammlung, die es Entwicklern erlaubt, CPU-, GPU- und APU-Hardware zu untersuchen. In den Lieferumfang von CodeXL fließen ein GPU-Debugger und Profiler, OpenCL-,... mehr... 0 Kommentare
 

Vergünstigte LPI-Zertifizierungen im April

Von Mirko Lindner - 20. Apr 2016, 08:02
Das Linux Professional Institute (LPI) wird in den kommenden Wochen vergünstigte Prüfungen auf diversen Veranstaltungen anbieten. Mit von der Partie sind unter anderem die Wiener Linuxwochen, Grazer Linuxtage, OpenTechSummit in Berlin und TÜBIX in Tübingen. Das Linux Professional Institute (LPI), eine weltweit tätige Linux-Zertifizierungsorganisation, wird vergünstigte Prüfungen bei mehreren Open-Source-Veranstaltungen in Österreich und Deutschland in diesem Frühjahr anbieten. Den Anfang... mehr... 0 Kommentare
 
Lennart Poettering

Zweite Systemd-Konferenz Ende September in Berlin

Von Ferdinand Thommes - 19. Apr 2016, 12:43
Die Systemd-Konferenz Ende September in Berlin ist die zweite Konferenz zum System- und Service-Manager Systemd und liegt zeitlich kurz vor der LinuxCon Europe, die 2016 ebenfalls in Berlin abgehalten wird. Zur ersten Systemd-Konferenz im Oktober 2015 trafen sich rund 100 Entwickler und Interessierte zum zweitägigen Vortragsprogramm, zu Diskussionen mit Entwicklern und zum Hackfest in entspannter Atmosphäre im Betahaus in Berlin Kreuzberg. Das Feedback zu diesem Treffen ergab, dass eine... mehr... 39 Kommentare
 

Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen

Von Ferdinand Thommes - 19. Apr 2016, 11:09
Christian Schaller erläutert in seinem Blog die Ziele, die die Initiative Fedora-Next für die Workstation-Variante der Distribution gesetzt hatte und wie weit diese erfüllt wurden. Fedora-Entwickler Schaller hat kurz vor der Veröffentlichung von Fedora 24 die Entwicklung von Fedora Workstation in seinem Blog beleuchtet und die einzelnen Aspekte näher erläutert. Ein grundlegender Aspekt bei den Überlegungen am Anfang war, dass die Art, wie Pakete verteilt werden, zukünftig anders gestaltet... mehr... 25 Kommentare
 
Werbung