Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Benno MailArchiv WebApp 2

Benno MailArchiv 2.2.0 mit WebApp 2 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 04. Nov 2016, 09:50
LWsystems hat Benno MailArchiv in der Version 2.2.0 freigegeben. Die größte Neuerung in dieser für rechtssichere und gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung nutzbaren Software ist die modernisierte Web-Oberfläche »WebApp 2«. In Version 2.2.0 ist die größte Neuerung die neue WebApp 2, einer modernen Weboberfläche, die eine gute Benutzbarkeit aufweisen soll und auf gewöhnlichen Monitoren ebenso wie auf Mobilgeräten mit ihren kleineren Displays funktioniert. Eine weitere Neuerung ist das Werkzeug... mehr... 5 Kommentare
 
Red Hat Enterprise Linux 7

Red Hat Enterprise Linux 7.3 freigegeben

Von Mirko Lindner - 04. Nov 2016, 08:02
Knapp ein Jahr nach der letzten Version der Unternehmensdistribution hat Red Hat eine aktualisierte Version des Systems veröffentlicht. Red Hat Enterprise Linux 7.3 bietet im direkten Vergleich zur Vorgängerversion zahlreiche Neuerungen, darunter neue Features und Optimierungen rund um Performance, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Funktionale Erweiterungen gibt es zudem hinsichtlich Linux-Containern und Internet-of-Things (IoT)-Applikationen. Im Gegensatz zu den ständigen Updates des... mehr... 3 Kommentare
 

GStreamer 1.10 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 03. Nov 2016, 13:13
Das GStreamer-Projekt hat das Kernsystem, die Plugins und den RTSP-Server des freien Multimedia-Frameworks in Version 1.10 veröffentlicht. GStreamer ist ein freies Multimedia-Framework, das grundlegende Funktionalität zur Verarbeitung von Datenströmen bereitstellt und als Basis für Multimedia-Anwendungen wie Player, Video-Editoren, Streaming-Media-Anwendungen oder Audio-Mixer genutzt wird. Während der Kern des Frameworks kompakt gehalten wurde, kann das eigentliche System durch eine... mehr... 3 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

tests

lugs

kalender

distributionstests

hilfe

kurztipps

Mesa 13.0 bringt OpenGL 4.5 und Vulkan

Von Hans-Joachim Baader - 03. Nov 2016, 11:49
Die Entwickler der freien 3D-Grafikbibliothek Mesa haben die Version 13.0 veröffentlicht. Diese vorläufig noch experimentelle Version hebt die OpenGL-Unterstützung auf Version 4.5 an und unterstützt Vulkan auf AMD-Grafikprozessoren. Mesa ist eine 3D-Grafikbibliothek, die das OpenGL-API und dessen Nachfolger, das Vulkan-API , in freier Software implementiert. Sie ist das freie Äquivalent zu den OpenGL-Bibliotheken, die den proprietären Grafiktreibern beiliegen. Sie unterstützt die... mehr... 6 Kommentare
 

Fedora 25 ist am 15. November zur Veröffentlichung vorgesehen

Von Ferdinand Thommes - 03. Nov 2016, 10:13
Die Veröffentlichung von Fedora 25 ist für den 15. November vorgesehen. Ab 1. November gilt der »Final-Freeze«. Ab dem 1. November gilt für die abschließende Entwicklung von Fedora 25 der »Final Freeze«, wie Jan Kurik, Fedora Program Manager, auf der Entwicklerliste bekanntgab. Damit gelangen nur noch Pakete in die Distribution, die Fehler beheben, die ansonsten eine Veröffentlichung blockieren würden. Einzige weitere Ausnahme sind sogenannte »Freeze Exception Bugs«, die zwar eine... mehr... 9 Kommentare
 

IPFire 2.19 cacht DNS mit Unbound

Von Falko Benthin - 03. Nov 2016, 08:56
Die Firewall-Distribution IPFire ist in der Version 2.19 – Core Update 106 erschienen. IPFire wird über eine einfach zu benutzende Oberfläche verwaltet, hat ein eigenes Paketmanagementsystem und kann als Firewall, Web-Proxy, VPN-Gateway, Einbruchserkennungssystem, Virenscanner oder WLAN-AP betrieben werden. Neben zahlreichen Fehlerkorrekturen fügten die Entwickler auch neue Funktionalitäten hinzu. In der aktuellen IPFire-Version 2.19 haben die Entwickler den bisher eingesetzten DNS-Proxy... mehr... 5 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.8
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.2
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.2.3
OpenOffice4.1.3
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine1.9
GStreamer1.10.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.1
Squid4.0.16
Letzte Kommentare
Kollaboratives Editieren eines Text-Dokumentes

Office in der Cloud: CODE 2.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 03. Nov 2016, 08:03
Mit der Collabora Online Development Edition 2.0 (CODE 2.0) hat der englische Hersteller Collabora eine verbesserte Version seiner Bürosuite veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen neben diversen Korrekturen auch die Möglichkeit einer gemeinsamen Arbeit an Dokumenten. Collabora , eine der treibenden Kräfte hinter der freien Office-Suite »LibreOffice Online«, hat knapp ein Jahr nach der initialen Vorstellung mit der Collabora Online Development Edition 2.0 (CODE 2.0) eine... mehr... 3 Kommentare
 
Sperrbildschirm in Cinnamon 3.2

Linux Mint 18.1 »Serena« angekündigt

Von Hans-Joachim Baader - 02. Nov 2016, 14:34
Linux Mint 18.1 wird den Namen »Serena« erhalten und wahrscheinlich im Dezember erscheinen. Das Projekt hat außerdem einen ersten Ausblick auf die zu erwartenden Desktop-Änderungen gegeben. Nachdem vor nicht einmal zwei Monaten Linux Mint 18 komplettiert wurde, steht bereits bald die nächste Version 18.1 ins Haus. Das kündigte Mint-Projektleiter Clement Lefebvre jetzt an. Zugleich verkündete er , dass die nächste Ausgabe den Namen »Serena« erhält. Als Veröffentlichungsdatum wird... mehr... 7 Kommentare
 

Slowakische Republik öffnet sich weiter für Open Source

Von Ferdinand Thommes - 02. Nov 2016, 12:13
Die Slowakische Republik will bis zum Jahr 2020 40 Prozent der Verwaltungs-ICT auf Open Source umstellen. Die Slowakei hat im September die Planung für die ICT-Architektur und das eGovernment des Landes angepasst. Wie Joinup berichtet , sollen demnach bis 2020 rund 40 Prozent der ICT der Verwaltung auf Open-Source-Lösungen umgestellt sein. Das nationale e-Government-Konzept »Národná koncepcia informatizácie verejnej správy« (NKIVS) betont Offenheit und das Teilen von Regierungsdaten als Open... mehr... 0 Kommentare
 

m23 16.3 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 02. Nov 2016, 10:42
Das Software-Verteilungssystem m23 ist in Version 16.3 mit einigen neuen Funktionen erschienen. So ist nun erstmals das Signieren von lokalen Paketquellen möglich. Mit m23 kann man hunderte von Rechnern über ein Netzwerk installieren und administrieren. m23 kann das komplette Linux-System auf leeren oder bereits eingerichteten Clients installieren. Die Administration wird durch die m23-Administrations-Weboberfläche durchgeführt. Die neue Version 16.3 bringt bringt erstmals... mehr... 4 Kommentare
 

Emilia-Romagna beendet den Einsatz von OpenOffice

Von Ferdinand Thommes - 02. Nov 2016, 09:12
Die italienische Region Emilia-Romagna beendet die 2015 begonnene Nutzung von OpenOffice und wendet sich einer proprietären Cloud-Lösung zu. Die norditalienische Region Emilia-Romagna hatte den Umstieg auf die freie Office-Suite Apache OpenOffice erst im April 2015 abgeschlossen. Dabei waren für die insgesamt 4.200 Workstations eigens mehrere Erweiterungen erstellt worden. Jetzt berichtet Joinup , die Region wende sich wieder von OpenOffice ab und wolle künftig eine cloudbasierte proprietäre... mehr... 31 Kommentare
 
FreeDOS 1.2 RC1

FreeDOS bereitet neue Veröffentlichung vor

Von Mirko Lindner - 02. Nov 2016, 08:05
Fast fünf Jahre nach der letzten Version 1.1 steht mit der ersten Testversion 1.2 eine neue Version des freien MS-DOS-kompatiblen Betriebssystems zum Download bereit. Wie die Entwickler versprechen, ist mit der offiziellen Version noch in diesem Jahr zu rechnen. FreeDOS ist ein 1994 gestartetes, freies, MS-DOS-kompatibles Betriebssystem. Während MS-DOS längst nicht mehr unterstützt wird, ist das vor mehr als zwanzig Jahren gegründete FreeDOS in einigen Bereichen nach wie vor gefragt, weshalb... mehr... 8 Kommentare
 

Debian entfernt PowerPC für Debian 9 »Stretch«

Von Ferdinand Thommes - 01. Nov 2016, 08:04
Das Debian-Release-Team hat nach längerer Diskussion beschlossen, die PowerPC-Architektur für die kommende Veröffentlichung von Debian 9 »Stretch« aus dem Reigen der Release-Architekturen zu entfernen. Debian 9 »Stretch«, dessen Freeze-Periode am 5. November mit dem Transition-Freeze beginnt, wird für insgesamt zehn Architekturen ausgeliefert werden. Diese sind amd64, arm64,armel, armhf, i386, mips, mips64el, mipsel, ppc64el und s390x. PowerPC hat es nicht geschafft, die Zustimmung des... mehr... 39 Kommentare
 
Desktop von Bodhi Linux 4.0.0 mit Menü

Bodhi Linux 4.0.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 31. Okt 2016, 12:57
Bodhi, eine Linux-Distribution mit dem von Enlightenment abgeleiteten Moksha als Desktop-Umgebung, ist in Version 4.0.0 mit vielen Neuerungen erschienen. Die Distribution beruht nun im Kern auf Ubuntu 16.04 LTS. Bodhi Linux bezeichnet sich als die »erleuchtete« Linux-Distribution aufgrund der Tatsache, dass sie eine der wenigen Distributionen ist, die standardmäßig die Desktop-Umgebung Enlightenment installierte. Doch mit Enlightenment wurde nach Überhand nehmenden Stabilitäts- und... mehr... 10 Kommentare
 
Europäische Union

Europäisches Parlament bewilligt weitere Finanzmittel für EU-Fossa

Von Ferdinand Thommes - 31. Okt 2016, 11:28
Das in der Open-Source-Szene nicht unumstrittene Pilotprojekt EU-FOSSA erhält weitere Förderung. Das beschloss jetzt das Europäische Parlament im Rahmen der Budget-Feststellung für das Jahr 2017. Das einjährige, von der Europäischen Union mit einer Million Euro ausgestattete Pilotprojekt EU-FOSSA (EU Free and Open Source Software Auditing) verfolgt unter anderem das Ziel, wichtige freie Softwarepakete, die häufig von den Organen der EU benutzt werden, einem Sicherheits-Audit zu unterziehen... mehr... 0 Kommentare
 
Initiative für mehr E-Government

Polen startet zentrales Quellcode-Archiv

Von Ferdinand Thommes - 31. Okt 2016, 10:36
Polen startet ein zentrales Quellcode-Archiv, um den Austausch und die Wiederverwendung von ICT-Lösungen im Land zu fördern. Im Rahmen des »Program Zintegrowanej Informatyzacji Państwa« (PZIP), einem Programm zur nationalen Digitalisierung, soll neben einem zentralen Quelltextarchiv auch ein einheitliches System des elektronischen Dokumentenmanagements in der staatlichen Administration als Open Source erstellt werden. Mit PZIP will das Ministerium für Digitale Angelegenheiten ein schlüssiges,... mehr... 0 Kommentare
 

FFmpeg 3.2 Hypatia veröffentlicht

Von Falko Benthin - 31. Okt 2016, 09:44
Nach viermonatiger Entwicklungszeit hat das FFmpeg-Team sein Multimedia-Framework in der Version 3.2 in die freie Wildbahn entlassen. FFmpeg enthält neben verschiedenen Bibliotheken die Kommandozeilenprogramme ffmpeg, ffplay, ffserver und ffprobe, mit denen Benutzer die meisten der gängigen Video-, Audio- und Bildformate abspielen, erzeugen, umwandeln, streamen und analysieren können. Die aktuelle FFmpeg-Version 3.2 hört auf den Codenamen »Hypatia« und hat mehrere aktualisierte Bibliotheken an... mehr... 7 Kommentare
 
Weboberfläche von Bareos

Bareos 16.2 freigegeben

Von Mirko Lindner - 31. Okt 2016, 08:04
Die freie Backup-Lösung Bareos wurde in Version 16.2 veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen unter anderem eine verbesserte Benutzeroberfläche, bessere Verwaltung von Backups sowie eine Mandantenfähigkeit. Die freie Backup-Lösung Bareos ist ein Fork der netzwerkbasierten Backup-Lösung Bacula, mit deren Hilfe Sicherheitskopien von Dateien und Datenbanken aller Computer eines Netzwerkes an zentraler Stelle abgelegt werden können. Dabei können mehrere Versionen einer Datei... mehr... 11 Kommentare
 

Red Hat Enterprise Linux 7.1 erhält EAL 4+-Zertifikation

Von Hans-Joachim Baader - 28. Okt 2016, 13:31
Red Hat Enterprise Linux erreichte in Version 7.1 ohne Modifikationen die »Common Criteria«-Sicherheitszertifikation der Stufe EAL 4+. Laut Red Hat ist es das erste Betriebssystem mit Container-Unterstützung, das diese Zertifikation erhalten hat. Die »Common Criteria«-Sicherheitszertifikation setzt nicht gerade hohe Standards. Mit zunehmender Stufe wächst jedoch die Liste der Anforderungen, die überprüft werden - in EAL 4 sind dafür auch gründliche Prüfungen und Evaluierungen des Quellcodes... mehr... 13 Kommentare
 

Mozillas Projekt Quantum soll Firefox weiter modernisieren

Von Ferdinand Thommes - 28. Okt 2016, 11:17
Mit dem jetzt vorgestellten Projekt Quantum will Mozilla seinem Browser Firefox eine modernisierte Web-Engine unterschieben. Mit Electrolysis hat Mozilla in den vergangenen Monaten den Grundstein für einen sichereren modernen Browser gelegt. Allerdings hinkt die derzeit genutzte Web-Engine Gecko der Entwicklung hinterher, da sie nicht in der Lage ist, die Errungenschaften moderner Hardware adäquat umzusetzen. Mozilla unterstützt zwar seit 2012 die Entwicklung einer komplett neuen, in Rust ... mehr... 9 Kommentare
 
Werbung