Login


 
Newsletter

Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück

Von Hans-Joachim Baader - 26. Jun 2015, 10:52
Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, ist vom Kubuntu Council zurückgetreten, wie vor einem Monat vom Gemeinschafts-Beirat von Ubuntu gefordert. Vier Wochen dauerte ein Streit an, der sich an einer vom Gemeinschafts-Beirat von Ubuntu verhängten Strafmaßnahme entzündet hatte. Dieser fühlte sich nicht mehr imstande, mit Riddell zusammenzuarbeiten, und wies Riddell an, alle seine Ämter bei Kubuntu für mindestens 12 Monate ruhen zu lassen. Der Ausschluss Riddells wurde damit begründet, dass es in letzter Zeit immer schwieriger gewesen sei, mit ihm zusammenzuarbeiten. Er habe seit Jahren gefordert, dass Canonical seine Markenrichtslinien ändern müsse, da sie nicht kompatibel mit der Ubuntu-Lizenz seien. Auch nachdem dies abgelehnt wurde, habe er nicht... mehr... 20 Kommentare
 
Oberfläche von Ardour 4

Musikproduktions-Suite Ardour erreicht Version 4.1

Von Hans-Joachim Baader - 26. Jun 2015, 09:41
Die Musikproduktions-Suite Ardour ist in Version 4.1 erschienen. Sie enthält gegenüber Version 4.0 zahlreiche Verbesserungen wie die Steuerung der Eingabeverstärkung und die Duplizierung der Sitzung. Ardour ist eine professionelle mehrspurige Digital Audio Workstation (DAW) für Linux, die unter der GPLv2 steht. Nach der vergleichsweise kurzen Zeit von zwei Monaten seit Ardour 4.0 haben Paul Davis und seine Mitentwickler jetzt bereits ein Update veröffentlicht, das eine Reihe neuer... mehr... 1 Kommentare
 
Meizu MX4 Ubuntu Edition

Meizu MX4 mit Ubuntu ab heute in Europa verfügbar

Von Ferdinand Thommes - 25. Jun 2015, 15:02
Canonical und der chinesische Mobilgerätehersteller Meizu präsentieren mit dem »Meizu MX4 Ubuntu-Edition« ein weiteres Smartphone mit Ubuntu Phone anstatt Android Im Vergleich mit dem im Februar veröffentlichten BQ Aquaris E4.5 weist das Meizu MX4 Ubuntu-Edition eine gehobenere Hardwareausstattung auf. Das Smartphone mit der eher ausgefallenen Diagonale von 5,36 Zoll, dessen Display mit einer Auflösung von 1.152 x 1.920 Bildpunkten von Corning Gorilla Glass 3 geschützt wird, ist mit dem... mehr... 38 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

dbapp

sicherheit

forum

kalender

editorials

distributionstests

Meizu MX4 Ubuntu Edition

Meizu MX4 mit Ubuntu ab heute in Europa verfügbar

Von Ferdinand Thommes - 25. Jun 2015, 15:02
Canonical und der chinesische Mobilgerätehersteller Meizu präsentieren mit dem »Meizu MX4 Ubuntu-Edition« ein weiteres Smartphone mit Ubuntu Phone anstatt Android Im Vergleich mit dem im Februar veröffentlichten BQ Aquaris E4.5 weist das Meizu MX4 Ubuntu-Edition eine gehobenere Hardwareausstattung auf. Das Smartphone mit der eher ausgefallenen Diagonale von 5,36 Zoll, dessen Display mit einer Auflösung von 1.152 x 1.920 Bildpunkten von Corning Gorilla Glass 3 geschützt wird, ist mit dem... mehr... 38 Kommentare
 
Entwicklungsumgebung Nuclide

Integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide unter freier Lizenz veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 25. Jun 2015, 13:21
Facebook hat seine vor drei Monaten vorgestellte integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide jetzt unter der MIT-Lizenz veröffentlicht. Sie ist als Sammlung von Plugins für Atom realisiert und enthält jetzt auch Unterstützung für die Entwicklung über das Netzwerk. Vor drei Monaten hatte Facebook die integrierte Entwicklungsumgebung Nuclide vorgestellt . Nuclide ist eine integrierte Entwicklungsumgebung für die Programmiersprache Hack, mit der sich Webanwendungen schreiben lassen. Zu ihren... mehr... 6 Kommentare
 

Open Book: »Open Source und Schule« vorgestellt

Von Mirko Lindner - 25. Jun 2015, 11:29
Das neu erschienene Buch »Open Source und Schule - Warum Bildung Offenheit braucht« zeigt, wie Schule von Open Source und den veränderten Umgangsprinzipien mit Informationen profitieren kann. Denn Open Source nützt Schulen bei dem Ziel, offener und partizipativer zu werden. Open Data, Open Government oder Open Innovation: Open Source verändert bereits seit etlichen Jahren viele Lebensbereiche. Praxisnah berichten nun acht Experten in der Buchneuheit » Open Source und Schule - Warum... mehr... 5 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.1
Linux Kernel-dev4.2-rc4
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.4
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox39.0
Thunderbird38.1.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.16
CUPS2.0.3
Samba4.2.0
Letzte Kommentare
Portabler Serverraum

Studie: Jeder dritte Server ist »komatös«

Von Mirko Lindner - 25. Jun 2015, 09:12
Laut einer Studie der Stanford-Universität und der Beratungsfirma Anthesis Group sollen rund 30 Prozent aller betriebenen Server unnötig sein. Wie der Untersuchung entnommen werden kann, besteht ihr Zweck lediglich darin, dass sie betrieben werden. Wie einer Studie der Stanford Universität und der Beratungsfirma Anthesis Group im Aufrag der amerikanischen Environmental Protection Agency entnommen werden kann , ist jeder dritte Server in einem amerikanischen Rechenzentrum unnötig. Die... mehr... 9 Kommentare
 

Red Hat gibt Gewinnerinnen des Women in Open Source Awards bekannt

Von Falko Benthin - 25. Jun 2015, 08:25
Der Open-Source-Dienstleister Red Hat hat auf dem in Boston stattfindenden Red Hat Summit die Gewinnerinnen des ersten Women in Open Source Awards bekannt gegeben. In diesem Wettbewerb werden Frauen geehrt, die sich mit wichtigen Beiträgen zu Open-Source-Projekten hervorgetan oder Open-Source-Methodologien vorangetrieben haben. In dem Wettbewerb wurden Beiträge in den Bereichen Gemeinschaft und Wissenschaft bewertet. Die Gewinnerinnen des ersten Women in Open Source Awards sind die bei Intel... mehr... 13 Kommentare
 

Eclipse Mars freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 24. Jun 2015, 18:17
Die Eclipse Foundation hat die neue Version »Mars« in einer gleichzeitigen Veröffentlichung der Entwicklungsumgebung und vieler einzelner Projekte freigegeben. Einmal jährlich koordinieren die Entwickler des freien Frameworks Eclipse ihre Arbeit mit zahlreichen weiteren Projekten, um gemeinsam eine neue Version herauszugeben, in der alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Auch im zehnten Jahr erreicht die koordinierte Veröffentlichung neue Höchstwerte. Nach Angaben der Eclipse... mehr... 4 Kommentare
 
HA Simulator

Proxmox VE 4.0 zeigt erste Betaversion mit interessanten Neuerungen

Von Ferdinand Thommes - 24. Jun 2015, 12:13
Die Proxmox Server Solutions GmbH hat eine erste Beta von Version 4.0 seiner Open-Source Servervirtualisierungslösung Proxmox Virtual Environment (VE) für Tester zugänglich gemacht. Brachte das auf Debian 7.8 »Wheezy« basierende Proxmox 3.4 die Integration des ZFS-Dateisystems, so wird die auf Debian 8.1 »Jessie« aufsetzende Version 4.0 unter anderem die Einbindung von LXC-Containern sowie zwei neue Verwaltungswerkzeuge bieten. Diese stellt Proxmox Server Solutions jetzt zum Testen... mehr... 1 Kommentare
 

Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt

Von Ferdinand Thommes - 24. Jun 2015, 11:17
Der Linux-Distributor stellt eine vollständige Implementierung der Container-Software Docker für den im Oktober 2014 erschienenen Suse Linux Enterprise Server 12 (SLES) zur Verfügung. Laut der Ankündigung von Suse steht Docker nun als einsatzfähige Lösung für Produktivsysteme zur Verfügung. Kunden können zudem eine eigene Docker-Registry zur Verwaltung ihrer Docker-Images hinter der Firmenfirewall betreiben, womit böswillige Angriffe erschwert werden und das geistige Eigentum des... mehr... 1 Kommentare
 
Spielszene aus »Borderlands 2«

»Humble Borderlands Bundle« gestartet

Von Mirko Lindner - 24. Jun 2015, 10:31
Das Humble-Bundle-Team hat ein weiteres »Humble Bundle« geschnürt. Unter dem Titel »Humble Borderlands Bundle« finden sich zahlreiche Spiele der Borderlands-Reihe. Mit von der Partie sind neben Borderlands und Borderlands 2 auch diverse DLCs und Gutscheine. Schnäppchenjäger können wieder bei einer neuen Aktion der »Humble Bundle«-Macher auf Ihre Kosten. In einem neu geschnürten Paket stehen diverse Titel der Borderlands-Reihe zum Bezug bereit. Mit von der Partie sind neben... mehr... 2 Kommentare
 

Russland will Open Source-Einsatz verstärken

Von Hans-Joachim Baader - 24. Jun 2015, 09:31
Unter anderem um keine proprietäre Software aus den USA mehr einsetzen zu müssen, will Russland verstärkt auf freie Software setzen. Wie das europäische Open Source-Portal Joinup meldet , hat das russische Ministerium für Tele- und Massenkommunikation einen Plan gefasst, um proprietäre Software aus dem Ausland sowohl durch freie als auch durch in Russland produzierte Software zu ersetzen. Der Beschluss wurde bereits Anfang April veröffentlicht und ist eine der Maßnahmen, die das Ziel... mehr... 21 Kommentare
 

Red Hat übernimmt Projektleitung des OpenJDK 7

Von Mirko Lindner - 24. Jun 2015, 08:12
Nach der Einstellung der öffentlichen Updates für JDK 7 wird Oracle auch die Pflege des OpenJDK 7 aus der Hand geben. Diese wird wie auch schon bei OpenJDK 6 von Red Hat übernommen. Wie auch schon bei JDK 6 hat Oracle auch bei JDK 7 mit der fortschreitenden Entwicklung neuer Java-Generationen es für angebracht gehalten, die kostenfreie Unterstützung von älteren Versionen der Sprache einzustellen. So bietet das Unternehmen seit Mai dieses Jahres der Allgemeinheit keine öffentlichen... mehr... 2 Kommentare
 

Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor

Von Hans-Joachim Baader - 23. Jun 2015, 14:36
Canonical, die Firma hinter Ubuntu, hat ein Werkzeug entwickelt, mit dem sich die Knappheit von IPv4-Adressen bei Containern umgehen lässt. Das Problem tritt häufig auf, wenn man hunderte von Containern auf einem System betreibt. Wie Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth in seinem Blog erläutert , sind Container als leichtgewichtige virtuelle Maschinen so »dicht«, benötigen also so wenig zusätzlichen Speicher, dass man schon auf einem Laptop hunderte betreiben kann. Das führt aber schnell zu einem interessanten Problem. Es sind nicht genug IPv4-Adressen verfügbar, um jedem Container einfach einmal eine zuweisen zu können. Was auf einem einzelnen Laptop durch geeignete Adresswahl noch lösbar ist, erweist sich als reale Schwierigkeit, wenn man beispielsweise Container in einer... mehr... 4 Kommentare
 

Opensuse auf Identitätssuche

Von Ferdinand Thommes - 23. Jun 2015, 13:41
Opensuse ist in den letzten Jahren in eine undankbare Position gerutscht, in der die Anwender, die aktuellste Software bevorzugen genauso verprellt werden, wie diejenigen, die sich eine längere Unterstützung wünschen würden. Bereits seit 2010 ist Opensuse auf der Suche nach einer neuen Ausrichtung, die dem Projekt mehr Anwender bringen soll. Die meisten Ansätze verliefen im Sand, weil die Community dabei außen vor gelassen wurde und die Ansätze zu theoretisch gerieten, wie... mehr... 76 Kommentare
 
Dota 2: Spielszene

»Dota 2 Reborn«: Beta für Linux veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 23. Jun 2015, 12:30
Eine Woche nach der initialen Vorstellung steht die erste Betaversion von »Dota 2 Reborn« auch Linux-Spielern zum Bezug bereit. Spieler, die »Dota 2 Reborn« ausprobieren wollen, müssen dazu das kostenlose DLC in Steam aktivieren. Dota 2 ist ein von Valve entwickeltes Action-RTS-Computerspiel und Nachfolger der beliebten Modifikation »Defense of the Ancients« (DotA) für Warcraft 3. Das Spiel wurde im Sommer 2013 veröffentlicht und ist auch fast zwei Jahre nach der initialen Vorstellung... mehr... 3 Kommentare
 

Core Infrastructure Initiative fördert drei Sicherheitsinitiativen

Von Hans-Joachim Baader - 23. Jun 2015, 11:00
Die von der Linux Foundation finanzierte »Core Infrastructure Initiative« hat jetzt drei weitere Projekte bekannt gegeben, die gefördert werden sollen. Es handelt sich um drei Initiativen, die die generelle Sicherheit freier Software verbessern, nämlich Debians reproduzierbare Builds, das Fuzzing-Projekt und ein neues Testprojekt. Der kritische Heartbleed-Fehler in OpenSSL vom April 2014 hat die Anwender weltweit wachgerüttelt. Nicht nur Endanwender, sondern ganze Industriezweige... mehr... 0 Kommentare
 

Open Container Project gegründet

Von Ferdinand Thommes - 23. Jun 2015, 09:24
Docker und CoreOS haben sich unter dem Dach der Linux Founbdation mit einer Reihe bedeutender Unternehmen zusammengetan und das Open Container Project ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, allgemeine offene Standards für Software-Container zu erarbeiten. Als Unternehmen beteiligen sich Amazon Web Services, Apcera, Cisco, EMC, Fujitsu Limited, Goldman Sachs, Google, HP, Huawei, IBM, Intel, Joyent, Mesosphere, Microsoft, Pivotal, Rancher Labs, Red Hat und VMware an dem Unterfangen... mehr... 3 Kommentare
 

Support für Fedora 20 beendet

Von Mirko Lindner - 23. Jun 2015, 08:04
Wie das Fedora-Projekt bekannt gab, geht der offizielle Support für Fedora 20 heute planmäßig zu Ende. Anwender, die weiterhin die alte Version einsetzen, sind nun angehalten, ihre Systeme sofort auf eine aktuelle Version zu aktualisieren, wollen sie weiterhin Aktualisierungen und Verbesserungen erhalten. Benutzer der vor knapp eineinhalb Jahren freigegebenen Version 20 der Fedora-Distribution sollten spätestens heute über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version des Produktes... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung