Login


 
Newsletter

Mozilla-Entwicklerkonferenz im September in Berlin

Von Ferdinand Thommes - 28. Jul 2016, 08:13
Vom 12. bis 14. September richtet die Mozilla Foundation in Berlin die Entwicklerkonferenz »View Source« aus. Berlin entwickelt sich zunehmend zum beliebten Standort von Konferenzen, die mit freier Software zu tun haben. So finden im zweiten Halbjahr 2016 in der Hauptstadt neben den von der Linux Foundation ausgerichteten LinuxCon und ContainerCon auch die systemd.conf 2016 und Mozillas Entwicklerkonferenz View Source statt. Die Konferenz »von Entwicklern für Entwickler« wurde im letzten... mehr... 0 Kommentare
 

FreeBSD 11.0 Beta2

Von Hans-Joachim Baader - 27. Jul 2016, 13:57
Die zweite Betaversion des freien Betriebssystems FreeBSD 11.0 steht zum Testen bereit. Die offizielle Freigabe soll am 2. September dieses Jahres erfolgen. FreeBSD 11.0 soll, wenn alles nach Plan geht, am 2. September 2016 erscheinen. Auf dem Weg dorthin haben die Entwickler jetzt die zweite Betaversion veröffentlicht. Schon in einer Woche soll die Veröffentlichung von FreeBSD 11.0 mit der Erzeugung des Veröffentlichungszweiges im Quellcodearchiv und der Produktion von zwei oder mehr... mehr... 7 Kommentare
 

Ubuntu Touch: OTA-12 wird ausgeliefert

Von Ferdinand Thommes - 27. Jul 2016, 12:17
Ab heute beginnt Canonical mit der Over-the-Air-Auslieferung von OTA-12, der neuen Aktualisierung für Ubuntu Touch. Die letzten Tests hat OTA-12 erfolgreich bestanden, ab heute wird ausgeliefert. Das teilt Canonicals Lukasz Zemczak in seiner Vorankündigung mit. Dabei soll die Over-the-Air-Auslieferung (OTA) in rund 20 Stunden an alle Ubuntu-Touch-Geräte ausgeliefert sein. Besonders freuen dürfte dass Besitzer des Meizu Pro 5 in der Ubuntu-Edition. Hier wird mit dem Update der... mehr... 10 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

spiele

distributionstests

dbapp

veranstaltungen

forum

hilfe

Node.js-basierter Window-Manager nwm in Version 1.3 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 27. Jul 2016, 10:44
Window-Manager für X11 gibt es bereits viele, und doch werden noch neue geschrieben. nwm unterscheidet sich in erster Linie durch die Wahl der Programmiersprache von den anderen. Nachdem beispielsweise die Gnome-Shell bereits weitgehend in JavaScript geschrieben ist und es ermöglicht, Erweiterungen und Änderungen in dieser Sprache zu implementieren, lag der Gedanke nahe, einen kompletten Window-Manager auf das bekannte JavaScript-Server-Framework Node.js aufzusetzen. nwm , der jetzt Version... mehr... 2 Kommentare
 

FSFE weist auf den Wegfall des Routerzwangs hin

Von Ferdinand Thommes - 27. Jul 2016, 09:14
Ab dem 1. August 2016 fällt der Routerzwang. Kunden von Internet-Dienstanbietern können frei wählen welchen Router oder Modem sie bei sich zu Hause einsetzen. Kunden von Internet-Serviceanbietern (ISPs) haben ab dem 1. August laut einem neuen Gesetz freie Routerwahl. Das bedeutet, die Zuständigkeit des ISP endet an der Telefondose in der Wand. Was dahinter passiert, obliegt ganz allein dem Kunden. Anbieter müssen ab dann ihren Kunden die notwendigen Zugangsdaten bereitstellen, bei... mehr... 18 Kommentare
 

OpenProject 6.0 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 27. Jul 2016, 08:07
OpenProject, eine webbasierte quelloffene Projektverwaltung, wurde in der Version 6.0 veröffentlicht. Eine der wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version ist die Überarbeitung der Arbeitspaketverwaltung, die nach Angaben des Projekts die Zusammenarbeit in Teams vereinfacht. OpenProject ist eine freie Projektverwaltung, die weitgehend durch das gleichnamige Berliner Unternehmen entwickelt wird. 2012 wurde die nicht gewinnorientierte Organisation OpenProject Foundation e.V. gegründet, um dem... mehr... 7 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.7
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.20.2
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.2.0
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine1.9
GStreamer1.9.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.4.5
Squid4.0.13
Letzte Kommentare

OpenVZ 7.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 26. Jul 2016, 14:17
Die Vereinheitlichung von OpenVZ und Virtuozzo, der freien und der kommerziellen Ausgabe der Virtualisierungsplattform, ist mit der jetzt erfolgten Freigabe der Version 7.0 weitgehend abgeschlossen. OpenVZ 7.0 ist jetzt eine eigenständige Linux-Distribution für die Virtualisierung. Über ein Jahr nach der ersten Testversion der Container-basierten Virtualisierung OpenVZ/Virtuozzo 7 steht jetzt die offizielle Version bereit. Sie ist das Resultat der seit Dezember 2014 laufenden Vereinigung des... mehr... 3 Kommentare
 
ArchStrike Desktop

ArchStrike veröffentlicht erstes Installationsmedium

Von Ferdinand Thommes - 26. Jul 2016, 12:12
ArchStrike ist eine Ergänzung für Arch Linux, die für Penetrationstests und ethisches Hacken ausgelegt ist, und richtet sich an Sicherheitsexperten und Enthusiasten. Bisher war ArchStrike, das früher ArchAssault hieß, lediglich als Repositorium zum Einbinden in eine bereits bestehende Installation von Arch Linux verfügbar. Jetzt hat das Projekt mit »ArchStrike 2016.07.21« ein erstes ISO-Image vorgelegt. Damit wird für neu hinzukommende Anwender die Hürde der Arch-Installation etwas gesenkt, da... mehr... 4 Kommentare
 
LabPlot

LabPlot 2.3.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 26. Jul 2016, 10:16
LabPlot, ein Programm für die Auswertung von wissenschaftlichen Daten, wurde in der Version 2.3.0 freigegeben. Die Neuerungen umfassen unter anderem neue Installer für Windows, Verbesserungen bei der Visualisierung und erweiterte Analyse-Funktionen. LabPlot ist ein unter der GNU General Public License (GNU GPL) stehendes Programm, das zur Auswertung von wissenschaftlichen Daten eingesetzt werden kann. Die Lösung ist in der Lage, sowohl Funktionen grafisch darzustellen als auch zweidimensionale... mehr... 3 Kommentare
 

Wire-Messenger jetzt komplett Open Source

Von Ferdinand Thommes - 26. Jul 2016, 09:06
Alle Teile des in der Schweiz beheimateten und in Berlin entwickelten Messengers Wire sind jetzt als Open Source verfügbar. Der Messenger Wire des Schweizer Unternehmens Wire Swiss GmbH will sich von anderen Messengern durch zurückgenommene Optik und intuitive Bedienung abheben. Teil der Vision des 2014 an den Start gegangenen Messengers ist zudem Sicherheit und völlige Transparenz, wie Mitgründer und CEO Alan Duric in einem Interview erklärt. Das funktioniert glaubhaft nur mit Open Source. Waren bisher bereits einige Bibliotheken offengelegt, so folgten nun der Webclient, die Mobil-Apps für Android und iOS sowie der Code der Oberfläche und einige der Werkzeuge, die intern benutzt werden. Damit ist der gesamte Code des auf dem WebRTC-Protokoll basierenden Messengers auf GitHub verfügbar... mehr... 4 Kommentare
 
LinuxCon Europe 2016

Programm für LinuxCon und ContainerCon Europe steht fest

Von Falko Benthin - 26. Jul 2016, 08:14
Die Linux Foundation hat das Programm für die vom 4. bis 6. Oktober stattfindene LinuxCon und ContainerCon bekannt gegeben. Die Konferenz wird in Berlin abgehalten. Neben vielen Vorträgen zu den wichtigsten aktuellen Open Source-Themen können Besucher mit Entwicklern ins Gespräch kommen. Die ContainerCon wird zum ersten Mal auf dem alten Kontinent veranstaltet. Die LinuxCon und ContainerCon Europe werden mit über 180 Veranstaltungen aufwarten. Den Auftakt machen jeden Tag die Keynotes. Hier... mehr... 0 Kommentare
 
Europäische Union

EU-Projekt FOSSA legt Ziele der Sicherheits-Audits fest

Von Hans-Joachim Baader - 25. Jul 2016, 16:55
Das FOSSA-Projekt hat unter anderem das Ziel, wichtige freie Softwarepakete einem Sicherheits-Audit zu unterziehen. Um herauszufinden, welche Projekte untersucht werden sollen, hatte das Projekt vor einem Monat eine Umfrage gestartet. Schon Ende 2014 hatte das Europäische Parlament Finanzmittel bewilligt, um freie Software-Projekte, die vom Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission verwendet werden, auf ihre Sicherheit zu analysieren. Inzwischen wurde das Projekt EU-FOSSA (EU-Free... mehr... 1 Kommentare
 

KDE warnt vor KNewstuff

Von Mirko Lindner - 25. Jul 2016, 14:28
Ein Fehler in KNewstuff erlaubt es Angreifern, Dateien außerhalb des dedizierten Verzeichnisses zu installieren. Die KDE-Entwickler warnen deshalb vor dem Einsatz und empfehlen, auf die Installation von KNewstuff-Inhalten bis zur Korrektur des Fehlers zu verzichten. KNewstuff ist eine Einrichtung innerhalb der KDE-Umgebung, die es Anwendern erlaubt, Erweiterungen oder grafische Änderungen aus Fremdquellen zu installieren. Jede Applikation, die KNewStuff verwendet, kann festlegen, an welchen... mehr... 12 Kommentare
 

Cyanogen Inc orientiert sich neu und entlässt Mitarbeiter

Von Ferdinand Thommes - 25. Jul 2016, 12:03
Cyanogen Inc. plant eine Neuorientierung des Unternehmens und entlässt rund 30 Mitarbeiter. Das aus CyanogenMod entwickelte Cyanogen OS, dass Mobilfunkhersteller lizenzieren können, hat sich nicht erwartungsgemäß am Markt etabliert. Die zuerst von der Webseite Android Police verbreitete Meldung ist mittlerweile von Recode mit eigenen Quellen bestätigt. Demnach sollen rund 30 der insgesamt 136 Angestellten entlassen werden. Das entspricht rund 22 Prozent der Belegschaft. Eine der Quellen... mehr... 4 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 4.7 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 25. Jul 2016, 10:47
Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.7 des Linux-Kernels freigegeben. Die wahrscheinlich wichtigste Änderung bringt eine Verbesserung der Geschwindigkeit bei parallelen Pfadsuchen. Außerdem wurde der AMD-Grafiktreiber um Unterstützung für Radeon RX 480 erweitert. Zehn Wochen nach Linux 4.6 ist nun Linux 4.7 fertiggestellt . Linux-Initiator Linus Torvalds spricht von einem eher unterdurchschnittlichem Umfang der Änderungen, der aber in der nächsten Version wahrscheinlich wieder... mehr... 3 Kommentare
 
Linux Mint 18 Xfce

Linux Mint 18 Xfce als Beta erschienen

Von Ferdinand Thommes - 25. Jul 2016, 09:14
Nachdem vor rund drei Wochen Linux Mint 18 mit Versionen für Cinnamon und Mate erschienen war, wurde jetzt eine Betaversion für Xfce freigegeben. Linux Mint 18, das auf den Codenamen »Sarah« hört, nutzt auch für Xfce die Paketbasis von Ubuntu 16.04 LTS und wird noch bis 2021 unterstützt. Es bringt Xfce 4.12 und Kernel 4.4 mit. Die Neuerungen, die mit Linux Mint 18 Einzug gehalten haben, gelten auch für die Xfce-Version. An erster Stelle sind die X-Apps zu nennen, die Projektleiter Clement... mehr... 11 Kommentare
 
System Shock unter Linux (Pre-Alpha)

System Shock für Linux erreicht Kampagnenziel

Von Mirko Lindner - 25. Jul 2016, 08:03
Nachdem bereits letzte Woche die Windows-Version ihre Kampagnenziele erreichte, ist nun auch die Variante für Linux und Mac OS X in trockenen Tüchern. Das Remake des Spiele-Klassikers wird Ende 2017 für Linux, Mac OS X und Windows und später auch in einer Konsolenversion erscheinen. Geht es nach dem Willen der Entwickler, so soll der spirituelle Vorgänger zu BioShock im Jahre 2017 an den Start gehen. Nachdem bereits Anfang Juli die Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter das Ziel von 900.000... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu 16.04.1 LTS erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 22. Jul 2016, 15:14
Canonical hat Version 16.04.1 LTS, das erste von etwa fünf geplanten Updates von Ubuntu 16.04 LTS, veröffentlicht. Die neue Version behebt Probleme und erweitert die Hardware-Unterstützung, wirft jedoch nicht mit Neuerungen um sich. Seit der Freigabe von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« am 21. April haben die Entwickler zahlreiche Aktualisierungen und Fehlerkorrekturen sowie einige Sicherheits-Updates der Distribution bereitgestellt. Bei allen Sicherheitsupdates und Korrekturen wurde dem Team... mehr... 35 Kommentare
 

Streit um Seafile spaltet die Entwicklung

Von Mirko Lindner - 22. Jul 2016, 13:50
Wie Seafile GmbH in einer Mitteilung auf der eigenen Seite bekannt gab, beendet das Unternehmen die Zusammenarbeit mit Seafile Ltd. und will die Lösung unabhängig von dem chinesischen Unternehmen entwickeln. Ein Streit um die Rechte und die Quellen wird den Wunsch allerdings nicht einfach machen, denn beide Unternehmen stehen sich unversöhnlich gegenüber. Seafile stellt eine freie Plattform für Dateisynchronisation, Zusammenarbeit und Filehosting dar. Die Lösung kommt mit einer... mehr... 4 Kommentare
 

Hypervisor Bareflank unter LGPL veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 22. Jul 2016, 11:41
Die Firma AIS hat den Hypervisor Bareflank vorgestellt. Es handelt sich um einen minimalistischen, erweiterbaren Hypervisor, der in C++ geschrieben ist und unter der LGPL steht. Er kann somit zur Grundlage zahlreicher interessanter Projekte werden. Bareflank ist laut der Ankündigung von AIS in modernem C++ geschrieben und unterstützt auch die C++-Standardbibliothek und Ausnahmen. Er soll sehr schlank sein und sich so als Grundlage für neue Hypervisoren eignen. Daher ist Bareflank selbst nicht... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung