Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Volltextsuche mit Nextant

Nextcloud 11 mit Fokus auf Sicherheit und Skalierbarkeit erschienen

Von Ferdinand Thommes - 13. Dez 2016, 12:15
Das jetzt vorgestellte Nextcloud 11 entfernt sich weiter von ownCloud. Wie bereits beim Vorgänger lag bei der Entwicklung von Nextcloud 11 der Fokus auf Sicherheit, Stabilität und Skalierbarkeit. Fast vier Monate nach Nextcloud 10 wurde jetzt Nextcloud 11 vorgestellt. Sicherheit stand an erster Stelle bei der Entwicklung der neuen Version der Homecloud-Software, die im Juni als Ableger von ownCloud entstand. Für Nextcloud 11 liegt von der NCC Group eine Sicherheitsbewertung vor, die... mehr... 1 Kommentare
 

CentOS 7.3 erschienen

Von Mirko Lindner - 13. Dez 2016, 09:33
Das auf Red Hat Enterprise Linux basierende CentOS ist in der Version 7.3 (Release 1611) erschienen. Die Distribution ist ein Gemeinschaftsprojekt, das ein zu Red Hat Enterprise Linux (RHEL) kompatibles System bereitstellt und bringt unter anderem Optimierungen rund um Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit. CentOS (Community Enterprise Operating System) ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Ziel, ein zu Red Hat Enterprise Linux (RHEL) kompatibles System bereitzustellen, für dessen... mehr... 9 Kommentare
 

Tor-Browser: Erste Sandbox-Version vorgestellt

Von Mirko Lindner - 13. Dez 2016, 08:06
Wer fürs sichere Surfen nicht gleich das komplette Betriebssystem in eine Sandbox stecken möchte, kann künftig auf die Sandbox-Lösung des Tor-Browsers setzen. Diese wurde nun in einer ersten Alpha-Version vorgestellt, die ab sofort vom Server des Projekts heruntergeladen werden kann. Das Tor-Projekt hat sich Anonymität und Umgehung von Zensurversuchen im Internet zum Ziel gesetzt. Es ermöglicht Aktivisten, Journalisten und normalen Anwendern, sich mit unzensierten Webseiten und Diensten zu... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

spiele

forum

veranstaltungen

kurztipps

dbapp

Europäische Union

Bulgarien legt die EUPL als bevorzugte Lizenz für Regierungs-Software fest

Von Ferdinand Thommes - 12. Dez 2016, 13:06
Bulgarien wird in den nächsten Tagen die »European Union Public Licence« (EUPL) als bevorzugte Lizenz bei der Softwareentwicklung in Regierungsprojekten festlegen. Ein Erlass der bulgarischen Regierung, der in dieser Woche verabschiedet wird, erlaubt Projekten bei der Softwareentwicklung für Regierung und Verwaltung die Verwendung von rund zehn von der Open Source Initiative (OSI) abgesegneten Software-Lizenzen. Die Regierung bevorzugt dabei die EUPL. Wie Joinup berichtet , ist das eine... mehr... 7 Kommentare
 
Neon User Edition LTS

KDE Neon veröffentlicht »User LTS Edition«

Von Ferdinand Thommes - 12. Dez 2016, 10:32
Basierend auf Plasma 5.8 hat das Projekt KDE Neon eine Edition mit 18 Monaten Unterstützung herausgegeben. Anders als die üblichen vier Monate erhält Plasma 5.8 mindestens 18 Monate Unterstützung mit neuen Versionen und Fehlerbereinigung, aber ohne neue Funktionen. Es ist die erste Plasma-LTS-Version im fünften KDE-Zyklus. Darauf hat Jonathan Riddell vom Projekt Neon eine Edition der Distribution aufgebaut, wie er jetzt in seinem Blog berichtet. Das Konzept von Neon ist, stets die neueste... mehr... 18 Kommentare
 

OpenSuse entfernt fglrx-Treiber

Von Mirko Lindner - 12. Dez 2016, 09:26
Wie die Projektverantwortlichen von OpenSuse bekannt gaben, wird die Distribution künftig vollständig auf die quelloffenen AMD-Treiber aufsetzen und das proprietäre fglrx-Paket in der aktuellen Version von OpenSuse nicht mehr unterstützen. Geht es nach dem Willen der Verantwortlichen von OpenSuse, wird die Distribution nicht mehr auf den proprietären Treiber von AMD aufsetzen. Das gab Bruno Friedmann im Zuge eines Beitrags auf der Seite des Projektes bekannt. Demnach sei das proprietäre Paket... mehr... 11 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.9
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.2
KDE Plasma5.8.5
LibreOffice5.2.4
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.4
Squid4.0.17
Letzte Kommentare
Neon User Edition LTS

KDE Neon veröffentlicht »User LTS Edition«

Von Ferdinand Thommes - 12. Dez 2016, 10:32
Basierend auf Plasma 5.8 hat das Projekt KDE Neon eine Edition mit 18 Monaten Unterstützung herausgegeben. Anders als die üblichen vier Monate erhält Plasma 5.8 mindestens 18 Monate Unterstützung mit neuen Versionen und Fehlerbereinigung, aber ohne neue Funktionen. Es ist die erste Plasma-LTS-Version im fünften KDE-Zyklus. Darauf hat Jonathan Riddell vom Projekt Neon eine Edition der Distribution aufgebaut, wie er jetzt in seinem Blog berichtet. Das Konzept von Neon ist, stets die neueste... mehr... 18 Kommentare
 

OpenSuse entfernt fglrx-Treiber

Von Mirko Lindner - 12. Dez 2016, 09:26
Wie die Projektverantwortlichen von OpenSuse bekannt gaben, wird die Distribution künftig vollständig auf die quelloffenen AMD-Treiber aufsetzen und das proprietäre fglrx-Paket in der aktuellen Version von OpenSuse nicht mehr unterstützen. Geht es nach dem Willen der Verantwortlichen von OpenSuse, wird die Distribution nicht mehr auf den proprietären Treiber von AMD aufsetzen. Das gab Bruno Friedmann im Zuge eines Beitrags auf der Seite des Projektes bekannt. Demnach sei das proprietäre Paket... mehr... 11 Kommentare
 
DeepGit unter Linux

DeepGit: Neues Git-Archäologiewerkzeug von Syntevo

Von Mirko Lindner - 12. Dez 2016, 08:05
Syntevo GmbH, Hersteller diverser GUIs für verschiedene Versionsverwaltungssysteme, hat mit DeepGit ein auf Blame aufbauendes Git-Werkzeug vorgestellt, das die Untersuchung von Quellcode-Änderungen vereinfachen soll. Das Tool kann ab sofort kostenlos für private und kommerzielle Zwecke von der Seite des Herstellers bezogen werden. Mit SmartGit bietet der Freilassinger Hersteller Syntevo bereits seit geraumer Zeit ein durchaus mächtiges Werkzeug zur Verwaltung und Analyse von Quellen. Das... mehr... 5 Kommentare
 
Open Source Symbolbild

Diskussionen um die Linux-Desktop-Sicherheit

Von Hans-Joachim Baader - 09. Dez 2016, 13:23
Sicherheitsfachleute haben, ausgehend von Sicherheitslücken in GStreamer, auf die teils unerwartete Verzahnung von Software-Komponenten hingewiesen, von denen jede ihre eigenen Probleme mitbringt und die insgesamt die Sicherheit eines Linux-Desktops beeinträchtigen. Sie haben Diskussionen zu Abhilfen und vorbeugenden Maßnahmen angestoßen. In den letzten Tagen hat Chris Evans eine Reihe von Sicherheitslücken in GStreamer aufgezeigt. Das GStreamer-Team zeigte sich kooperativ und korrigierte... mehr... 14 Kommentare
 

Chrome 56 Beta warnt vor Webseiten ohne HTTPS

Von Ferdinand Thommes - 09. Dez 2016, 12:35
Googles Browser Chrome warnt in der Beta-Version 56 neben anderen Neuerungen vor Webseiten, die nicht per HTTPS abgesichert sind. Wie dem Chromium Blog zu entnehmen ist, werden mit Chrome 56, wie jetzt bereits in der im Beta-Channel zum Testen bereitstehenden Vorabversion zumindest solche Webseiten ohne HTTPS als unsicher ausgewiesen, die Eingabefelder für Passwörter oder Kreditkartendaten beinhalten. Googles längerfristiges Ziel ist, alle Webseiten ohne SSL/TLS-Zertifikat als unsicher zu... mehr... 16 Kommentare
 

Unterstützung für Fedora 23 endet am 20. Dezember

Von Hans-Joachim Baader - 09. Dez 2016, 10:10
Nach dem Erscheinen von Fedora 25 ist es nun an der Zeit, der Version 23 Lebewohl zu sagen. Eine Aktualisierung auf eine der neueren Versionen wird den verbleibenden Benutzern dringend empfohlen. Wie das Fedora-Projekt schreibt , wird die Unterstützung für Fedora 23 am 20. Dezember eingestellt. Nach diesem Termin wird es keine neuen Pakete und auch Aktualisierung der Pakete von Fedora 23 mehr geben, weder für Verbesserungen noch für Korrekturen oder die Behebung von Sicherheitslücken. Die... mehr... 0 Kommentare
 

Xen 4.8 lässt virtuelle Maschinen schneller starten

Von Hans-Joachim Baader - 08. Dez 2016, 13:54
Das Projekt um den freien Hypervisor Xen hat Version 4.8 freigegeben. Auch wenn der Schwerpunkt dieser Version auf Sicherheit und Stabilität lag, hielten noch eine Reihe neuer Funktionen Einzug. Neu ist der Scheduler Credit2, und Gastsysteme sollen nun schneller starten. Fünfeinhalb Monate nach Xen 4.7 steht jetzt Xen 4.8 zur Verfügung. Xen ist ein Hypervisor, der im Unterschied zu KVM auch auf Rechnern lauffähig ist, die keine oder weniger Hardware-Unterstützung für Virtualisierung... mehr... 0 Kommentare
 
Collabora Online 2.0

Collabora Online 2.0 vorgestellt

Von Hans-Joachim Baader - 08. Dez 2016, 10:32
Collabora hat mit Collabora Online 2.0 die erste Version ihrer Online-Lösung zur Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten veröffentlicht. Collabora Online kombiniert die Onlineversion von Libre Office und den Cloud-Server von OwnCloud bzw. NextCloud in einer Lösung. Knapp sechs Monate nach der Freigabe von » Collabora Online 1.0 « steht mit der Version 2.0 eine neue Version der Online-Lösung bereit. Die Lösung richtet sich dabei vorwiegend an Hosting-Provider und Unternehmensnutzer und... mehr... 6 Kommentare
 

Rom will vermehrt auf Open Source setzen

Von Ferdinand Thommes - 08. Dez 2016, 09:23
Rom als viertgrößte Stadt der Europäischen Union hat im Oktober beschlossen, vermehrt auf Open-Source-Software zu setzen. Italiens Hauptstadt Rom beschloss im Oktober einen Schritt hin zu mehr freier Software, wie Joinup berichtet. Alle neu beschaffte Software soll Open Source sein, eine Überprüfung bereits genutzter proprietärer Software soll ergeben, ob es sinnvoll ist, sie durch freie Alternativen zu ersetzen. Der am 14. Oktober akzeptierte Vorschlag (PDF) geht auf die Stadträtin Flavia... mehr... 1 Kommentare
 

Wordpress 4.7 Vaughan mit neuem Standardtheme

Von Falko Benthin - 08. Dez 2016, 08:13
Das Wordpress-Entwickler-Team hat seine freie Blogsoftware in der Version 4.7 veröffentlicht. Die aktuelle Wordpressversion ist der Jazz-Sängerin Sarah »Sassy« Vaughan gewidmet, die auch Codenamensgeberin ist. Wordpress 4.7 wird mit einem neuen Standardtheme ausgeliefert. Das responsive Theme »Twenty Seventeen« orientiert sich an Geschäftsseiten und verfügt über eine sehr gut anpassbare Titelseite, die Anwender mit Widgets, Navigation, sozialen Menüs, Logo, eigenen Farben und vielem mehr nach... mehr... 1 Kommentare
 

Freies Handbuch für die Leitung offener Organisationen erhältlich

Von Hans-Joachim Baader - 07. Dez 2016, 14:11
Opensource.com hat das »Open Organization Leaders Manual«, ein freies Handbuch für die Leitung offener Organisationen, veröffentlicht. »Organisationen werden offener, aber das bedeutet nicht, dass sie keine Leiter mehr brauchen«, schreibt Bryan Behrenshausen auf Opensource.com . Ganz im Gegenteil. Im Zeitalter der vernetzten Organisationen hat sich der Bedarf an effektiver Projektleitung eher noch erhöht. Die Strategien und Taktiken von gestern sind jedoch nach Ansicht der Autoren der neuen... mehr... 0 Kommentare
 

OpenSUSE Leap 42.2 gibt offiziell 64-bit Raspberry-Pi-Image bekannt

Von Ferdinand Thommes - 07. Dez 2016, 12:23
OpenSUSE gab jetzt offiziell die Verfügbarkeit eines bereits seit einigen Wochen online gestellten 64-bit Raspberry-Pi-Image von Leap 42.2 bekannt, das für ARMv7 und ARMv8 vorliegt. OpenSUSE hat mit der offiziellen Vorstellung eines 64-bit Raspberry-Pi-Image von Leap 42.2 das erste 64-Bit Abbild für den Raspberry Pi 3. Damit ist man bei OpenSUSE weiter als die Raspberry Pi Foundation mit der Referenz-Distribution Raspbian. Dirk Mueller, Entwickler für OpenStack bei SUSE erklärte, die Abbilder... mehr... 10 Kommentare
 

Qemu präsentiert Adventskalender mit virtuellen Maschinen

Von Hans-Joachim Baader - 07. Dez 2016, 11:15
Das Projekt um den CPU- und System-Emulator Qemu hat einen Adventskalender für 2016 zusammengestellt. Vom 1. bis zum 24. Dezember finden Anwender jeden Tag ein neues Abbild einer virtuellen Maschine zum Herunterladen. Auf diesen sind überwiegend 16-bittige Retro-Systeme oder weniger bekannte Systeme vorinstalliert. Zum zweiten Mal nach 2014 bieten die Qemu-Entwickler den Anwendern einen Adventskalender mit einer Überraschung für jeden Tag. Die Überraschung entspricht dabei natürlich dem... mehr... 3 Kommentare
 

Debian ringt um die Rolle der Paketbetreuer

Von Ferdinand Thommes - 07. Dez 2016, 10:30
Derzeit läuft bei Debian eine Diskussion un die Rolle der Paketbetreuer im Projekt. Ausgelöst durch ein seit Jahren schlecht betreutes Paket namens GNU Global stellt Debian fest, dass das Projekt wenig Handhabe in seiner Verfassung hat, um einem Maintainer ein Paket wegzunehmen, wenn dieser es über einen längeren Zeitraum vernachlässigt, sei es durch Faulheit oder durch Uneinigkeit über die Vorgehensweise. Wenn innerhalb des Projekts keine praktikable Lösung gefunden werden kann, ein Paket... mehr... 33 Kommentare
 
Werbung