Login


 
Newsletter
Anonabox

Kickstarter stoppt Anonabox

Von Mirko Lindner - 20. Okt 2014, 12:55
Nachdem Ende der vergangenen Woche Zweifel an der Redlichkeit und an den Fähigkeiten der Anonabox-Entwickler aufgekommen sind, hat Kickstarter das Projekt nun vorläufig gestoppt. Als Grund gab die Plattform massive Unstimmigkeiten an. Die Idee an sich war zwar nicht neu, doch schien sie zahlreichen Anwendern zu gefallen – ein Gerät, das beispielsweise Zensurbehörden umgeht, so dass die Menschen weiterhin auf sämtliche Informationen zugreifen können. Anonymisierung und Verschlüsselung... mehr... 4 Kommentare
 
CrossOver Software Installer

CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch

Von Ferdinand Thommes - 20. Okt 2014, 10:43
CrossOver 14.0 von CodeWeavers, das auf Wine 1.7.25 basiert, bringt für Linux eine neue automatische Konfiguration, die Systemkomponenten installiert, die von Windows-Programmen benötigt werden. Dazu bringt CrossOver 14.0 eine Datenbank mit, in der verzeichnet ist, welche Linux-Pakete auf welcher Distribution von bestimmten Windows-Applikationen vorausgesetzt werden. Wenn der CrossOver Software Installer eine Windows-App installieren soll, wird der Anwender zunächst gefragt, ob er mit der... mehr... 0 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 3.18 tritt in die Testphase ein

Von Hans-Joachim Baader - 20. Okt 2014, 09:31
Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 3.18-rc1 als erste Testversion für Linux 3.18 freigegeben. Unter anderem wird Linux 3.18 erweiterte Netzwerkfunktionalität und höhere Netzwerkgeschwindigkeit enthalten. Außerdem wird es OverlayFS bringen oder auch nicht. Zwei Wochen nach Linux 3.17 ist die erste Testversion von Linux 3.18 erschienen. Die kommenden sechs oder mehr Wochen dienen zum Testen der Änderungen und Korrigieren der gefundenen Probleme. Linus Torvalds... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

veranstaltungen

hilfe

dbapp

distributionstests

editorials

tests

Debian-Abspaltung in Aussicht gestellt

Von Ferdinand Thommes - 20. Okt 2014, 08:12
Eine bisher anonyme Gruppe von Unix-Verfechtern und System-Administratoren hat eine Abspaltung von Debian in Aussicht gestellt mit dem Ziel, Systemd von einem Standard zu einer Alternative zu machen. Die Initiatoren der Webseite debianfork.org bezeichnen sich als »Veteran Unix Admins« und geben sich besorgt über den Zustand von Debian. Sie tragen sich mit dem Gedanken, einen Fork der Distribution zu starten, der standardmäßig ein Init-System benutzt, das nicht Systemd ist. Die... mehr... 170 Kommentare
 
Starseite von Tor Browser 4.0

Tor Browser 4.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 17. Okt 2014, 16:16
Mit der neuen Version 4.0 wird der Tor Browser auf Firefox 31 ESR aktualisiert und stoppt die Verwendung von SSLv3. Tor Browser ist ein Paket, das einen vorkonfigurierten Firefox und weitere Software enthält und es auf einfache Weise ermöglicht, über Tor anonym im Web zu surfen. Die jetzt veröffentlichte Version 4.0 ersetzt die nicht mehr unterstützte Firefox-Version 24 ESR durch Firefox 31 ESR . Dies ist die wesentliche Änderung, die Benutzer an der Oberfläche bemerken werden. Unter... mehr... 1 Kommentare
 

Docker 1.3 unterstützt signierte Images

Von Falko Benthin - 17. Okt 2014, 13:47
Das Docker-Projekt hat die Version 1.3 seiner Containersoftware veröffentlicht. Mit Docker ist es möglich, dass Admins und Entwickler ihre Anwendungen zusammen mit allen nötigen Abhängigkeiten in einen Container packen und auf verschiedenen Rechnern ausführen können. Die aktuelle Version enthält mehr als 750 Änderungen von 45 Mitwirkenden. In Docker 1.3 integrierten die Entwickler eine Möglichkeit, um die Integrität von Docker-Containern mittels digitaler Signaturen automatisch zu... mehr... 4 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.17
Linux Kernel-dev3.18-rc6
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.3.4
OpenOffice4.1.1
Calligra2.8.6
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox33.1.1
Thunderbird31.2.0
Seamonkey2.30
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.10
CUPS1.6.2
Samba4.1.13
Letzte Kommentare
Das MOD Duo-Pedal im geplanten Standardgehäuse

MOD Duo: Effektpedal mit Linux-Unterbau

Von Frank Lehmann - 17. Okt 2014, 12:52
Nur noch wenige Stunden läuft auf Kickstarter eine Kampagne zur Finanzierung eines Linux-basierten Effektpedals für Gitarren und andere Instrumente. Das MOD Duo verfügt über je zwei hochwertige Mono-Ein und Ausgänge von Neutrik , die ein- und ausgehende Signale an einen mit 48 kHz-Genauigkeit arbeitenden DAC von Cirrus Logic weitergeben. Intern basiert das Board auf einem Allwinner A20 SoC mit 4 GB Speicher für Effekte und Betriebssystem, die Netzwerkanbindung erfolgt über WLAN und... mehr... 2 Kommentare
 

Chemnitzer Linux-Tage suchen nach Beiträgen

Von Mirko Lindner - 17. Okt 2014, 12:20
Für die am 21. und 22. März 2015 stattfindenden Chemnitzer Linux-Tage ist der »Call for Lectures« online. Gesucht werden Beiträge, die unter anderem das Motto der Veranstaltung, »Spielend einfach – die etwas andere Strickanleitung«, widerspiegelt. Doch auch andere Themen sind gerne willkommen. Mit dem »Call for Lectures« startet von der Technischen Universität Chemnitz aus die Suche nach passenden Vorträgen, Workshops und Projekten für die kommenden » Chemnitzer Linux-Tage «... mehr... 0 Kommentare
 

Abstimmung soll über Teilaspekte von Systemd in Debian 8 »Jessie« neu befinden

Von Ferdinand Thommes - 17. Okt 2014, 12:12
In einer »General Resolution« (GR) sollen die Debian-Entwickler entscheiden, ob es zulässig ist, dass ein Paket direkt von einem Init-System abhängt, ohne mit dessen eigentlicher Funktionalität direkt zu tun zu haben. Dazu gesellte sich in den letzten Stunden ein Alternativvorschlag des Projektleiters Nussbaum. Ian Jackson, langjähriger Debian-Entwickler und Mitglied im Technischen Komitee (CTTE), hat einen Vorschlag zu einer Debian-Abstimmung wieder aufgegriffen, der im März nicht... mehr... 12 Kommentare
 
Netzwerktopologie in OpenStack Juno

OpenStack Juno erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 17. Okt 2014, 09:47
Das OpenStack-Projekt hat die zehnte Version, Codename »Juno«, der Software zur Verwaltung von Clouds veröffentlicht. Neben zahlreichen Verbesserungen bringt die neue Version auch neue Komponenten mit. OpenStack dient zum Aufbau und zur Verwaltung von öffentlichen, privaten und hybriden Clouds. Das Projekt hat einen Umfang und eine Bedeutung im Bereich des Cloud-Computings erreicht, der dem des Linux-Kernels für Betriebssysteme entspricht. Über 1400 Entwickler aus mehr als 130... mehr... 0 Kommentare
 

OSBA und OSBF erklären geplante Fusion für gescheitert

Von David Müller - 16. Okt 2014, 14:10
Der Vorstand der Nürnberger Open Source Business Foundation um Richard Seibt hat die Verhandlungen um einen Zusammenschluss mit der Stuttgarter Open Source Business Alliance abgebrochen. Der seit langem geplante Zusammenschluss ist damit gescheitert. Der Vorstandsvorsitzende der OSB Alliance ist über den Abbruch der Gespräche enttäuscht, unter anderem, weil auf beiden Seiten bereits viel Energie in die Vorbereitung zur geplanten Fusion geflossen sei. In der Tat musste die OSBA eine... mehr... 6 Kommentare
 
Das Standardformular der Detailansicht von Limbas

Limbas 2.8 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 16. Okt 2014, 13:13
Die Limbas GmbH hat Version 2.8 des gleichnamigen Frameworks für Datenbankanwendungen veröffentlicht. Die neue Version weist zahlreiche Verbesserungen auf, darunter die Integration einer CALDAV-Schnittstelle in die Kalender-Komponente und eine Authentifizierung mit LDAP. Mit dem quelloffenen Framework Limbas lassen sich Datenbankanwendungen über einen Browser per Drag & Drop ohne Programmierkenntnisse erstellen. Über Schnittstellen werden dabei Daten aus bestehenden IT-Systemen in... mehr... 0 Kommentare
 
Anonabox

Kickstarter: Tor-Router Anonabox fährt eine halbe Million Dollar ein

Von Falko Benthin - 16. Okt 2014, 12:11
Das Kickstarter-Projekt Anonabox hat innerhalb sehr kurzer Zeit sein Finanzierungsziel weit übertroffen. Anonabox ist ein Router, auf dem OpenWRT und Tor laufen. Mit der Anonabox sollen auch Nutzer ohne großes technisches Wissen ihren Internetverkehr verschlüsseln und dessen Ursprung verschleiern können. Die Idee der Anonabox hatten die Entwickler eigenen Angaben zufolge vor einigen Jahren während eines bierseligen Abends in einer Kneipe, in deren Fernseher über die Proteste in Ägypten... mehr... 3 Kommentare
 

Kosten einer Rückmigration von Limux zu Windows in München

Von Ferdinand Thommes - 16. Okt 2014, 10:19
In der anhaltenden Diskussion über Münchens Linux-Strategie hat Oberbürgermeister Reiter eine Anfrage der Fraktion »Bündnis 90/Die Grünen/Rosa Liste« im Stadtrat beantwortet und unter anderem die Kosten einer Rückkehr zu Microsoft beziffert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Berichterstattung über Pläne zu einer Rückkehr zu Microsoft in der Münchner Verwaltung hatte am 3. September die Fraktion »Bündnis 90/Die Grünen/Rosa Liste« eine Anfrage mit zwölf Fragen an... mehr... 15 Kommentare
 

Poodle: Browserhersteller schalten SSL 3.0 ab

Von Mirko Lindner - 16. Okt 2014, 09:10
Die Entdeckung einer schwerwiegenden Sicherheitslücke in SSL 3.0 führt nicht nur dazu, dass sich Anwender nun aktiv um die Änderung ihrer Sicherheitseinstellungen bemühen müssen, sondern trägt auch dazu bei, dass das alte Protokoll in den kommenden Versionen der Browser verschwinden wird. Das gab unter anderem Mozilla bekannt. Nach Heartbleed macht eine weitere SSL-Sicherheitslücke die Runde. Doch im Gegensatz zu Heartbleed betrifft die von Google entdeckte und »Poodle« (Padding... mehr... 9 Kommentare
 
Plasma 5

Plasma 5.1 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 16. Okt 2014, 08:01
Das KDE-Team hat mit Plasma 5.1 eine aktualisierte und funktionell aufgewertete Version des Desktops veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehört unter anderem die Implementierung diverser Funktionen aus der vierten Generation, die es bisher nicht in die neue Version geschafft haben. Plasma stellt in weiten Teilen eine Portierung des bisherigen Plasma-Desktops auf die aktuelle Bibliothek Qt 5 und die reorganisierten Bibliotheken dar. Die Portierung nutzt QML und Qt Quick 2 sowie dessen auf... mehr... 44 Kommentare
 

KDE SC 4.14.2 korrigiert Fehler

Von Mirko Lindner - 15. Okt 2014, 14:05
Die KDE-Gemeinschaft hat mit KDE SC 4.14.2 ein zweites Update von KDE SC 4.14 veröffentlicht. Wie erwartet korrigiert die Aktualisierung hauptsächlich Fehler. Zu den knapp vierzig aufgeführten Änderungen gehören auch zahlreiche Absturzkorrekturen. KDE SC 4.14 wurde vor zwei Monaten veröffentlicht und war die letzte größere Aktualisierung von KDE 4, nachdem schon mit KDE Frameworks 5 und Plasma 5 die Nachfolger bereitstanden. Da die KDE-Plattform und Plasma längst eingefroren waren,... mehr... 86 Kommentare
 
LXQt Desktop

LXQt 0.8 setzt auf Qt 5

Von Ferdinand Thommes - 15. Okt 2014, 12:49
Der Zusammenschluss aus LXDE und Razor-Qt hat nach fünf Monaten Entwicklung die Version 0.8 veröffentlicht. Diese lässt sich komplett unter Qt 5 übersetzen. Das noch junge Projekt hat laut der Ankündigung von Jerome Leclanche in den letzten Monaten vielerorts Interesse geweckt und neue Entwickler angezogen. Eine lose Zusammenarbeit mit KDE wurde auf der Akademy-Konferenz verabredet. Ein Ergebnis daraus ist in LXQt 0.8 bereits eingeflossen. So wurden Bibliotheken aus den KDE Frameworks... mehr... 30 Kommentare
 

Red Hat Enterprise Linux 6.6 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 15. Okt 2014, 11:00
Knapp elf Monate nach der letzten Version 6.5 der Unternehmensdistribution hat Red Hat eine aktualisierte Version des Systems veröffentlicht. RHEL 6.6 bietet im direkten Vergleich zur Vorgängerversion eine höhere Systemleistung, umfangreichere und einfachere Verwaltungsfunktionen und neue Möglichkeiten, RHEL als virtuelles Gastsystem einzusetzen. Die neueste Aktualisierung der Unternehmensdistribution von Red Hat , die fast vier Jahre nach Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 6.0 erscheint,... mehr... 8 Kommentare
 
Pi-Top: Selbstbau-Laptop auf Basis des RPi+

Indiegogo Pi Top: Selbstbaulaptop auf RPi+Basis

Von Falko Benthin - 15. Okt 2014, 09:41
Der Minicomputer Raspberry Pi (RPi) sorgt bei vielen Entwicklern und Bastlern für Ideenreichtum. Jetzt möchte ein Team aus Hardware- und Software-Entwicklern, Produktdesignern und Filmemachern mit einer Indiegogo-Kampagne den Pi-Top finanzieren. Dabei handelt es sich um ein Set aus einem RPi Model B+, Erweiterungsplatinen (HATs), Peripheriegeräten, Plastik-Spritzgussgehäuse und 3D-Druckdateien oder einzelne HATs für den RPi B+. Gemäß dem Entwicklerteam sollen Anwender mit Pi-Top ihr... mehr... 5 Kommentare
 
Werbung