Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
ThinkPad X220

Minifree stellt weiteres freies Notebook vor

Von Mirko Lindner - 20. Feb 2017, 14:10
Wie einer Ankündigung des Libreboot-Unterstützers »Ministry of Freedom« entnommen werden kann, plant das Unternehmen noch in diesem Jahr eine komplett freie Version des ThinkPad X220 zu veröffentlichen. Dazu will das Unternehmen zusammen mit Libreboot alle unfreien Komponenten des Systems ausmisten und durch freie Software ersetzen. Libreboot ist eine Alternative zu BIOS/UEFI und basiert auf dem Coreboot-Projekt. Grund für die Existenz von Libreboot ist die Tatsache, dass Coreboot für... mehr... 34 Kommentare
 

Mozilla: Fahrplan zur Abschaffung von alten Erweiterungen

Von Hans-Joachim Baader - 20. Feb 2017, 12:50
Mozilla will, wie bereits seit einiger Zeit verlautbart, alle Erweiterungen, die nicht auf WebExtensions beruhen, abschaffen. Jetzt hat die Organisation die Meilensteine auf dem Weg dorthin vorgestellt. Alte Mozilla-Erweiterungen haben nur noch eine Gnadenfrist bis November, wie aus einer neuen Mitteilung von Mozilla hervorgeht. Firefox 57, der für 14. November geplant ist, soll erstmals nur noch Erweiterungen unterstützen, die auf WebExtensions beruhen. Alle alten Erweiterungen werden dann... mehr... 14 Kommentare
 
Der Player »mpv«

mpv unterstützt Stream-Recording

Von Mirko Lindner - 20. Feb 2017, 11:42
Knapp zwei Monate nach der letzten Version 0.23 des alternativen Abspielers »mpv« steht eine neue Version der Anwendung zum Bezug bereit. Mit der nun erfolgten Freigabe der Version 0.24 wurde die Anwendung weiter verbessert und enthielt unter anderem die Möglichkeit, Streams aufzunehmen sowie Videos auch im 10-Bit-Formaten auszugeben. mpv ist ein Fork von Mplayer 2 , der initial Verbesserungen von Mplayer einbezog und neue Funktionen der Anwendung hinzufügte. Die Lösung wurde bereits 2013... mehr... 8 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

dbapp

editorials

distributionstests

spiele

forum

Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 4.10 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 20. Feb 2017, 09:05
Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.10 des Linux-Kernels freigegeben. Optimierungen beim Schreiben auf die Festplatten und bei der Reaktion auf Festplattenfehler in RAID-Systemen sollen lästige Verzögerungen reduzieren. Zehn Wochen nach Linux 4.9 ist nun Linux 4.10 fertiggestellt . Linux-Initiator Linus Torvalds hatte die Testphase des neuen Kernels auch dieses Mal wieder um eine Woche verlängert, was zu einigen zusätzlichen, allerdings nicht unbedingt bedeutenden, Korrekturen Zeit... mehr... 7 Kommentare
 

DebConf18 erstmals in Asien

Von Mirko Lindner - 20. Feb 2017, 08:02
Die neunzehnte Debian-Entwicklerkonferenz DebConf18 wird erstmals in Asien abgehalten. Ort der im kommenden Jahr stattfindenden Veranstaltung wird Hsinchu im Nordwesten von Taiwan sein. Der Veranstaltungsort der neunzehnten Ausgabe der internationalen Konferenz für Debian-Entwickler, Debconf 18, wird Hsinchu im Nordwesten von Taiwan sein. Das gab Daniel Lange auf der Liste des Debian-Projektes bekannt . Damit wird die Konferenz erstmals in Asien stattfinden. In diesem Jahr hat sich unter... mehr... 8 Kommentare
 
Plakat des Outreachy-Programms Mai 2017

Outreachy-Programm startet in nächste Runde

Von Hans-Joachim Baader - 17. Feb 2017, 12:40
Das Outreachy-Programm, hat eine weitere Runde gestartet. Es soll helfen, mehr Frauen in freie Softwareprojekte zu involvieren. Bewerbungen für die Projekte, die von Juni bis August laufen, sind ab sofort möglich. Das ursprünglich 2006 im Rahmen des Gnome-Projektes gestartete Programm, mehr Frauen zur Beteiligung an freien Projekten zu ermutigen, wurde im April 2013 in »Free & Open Source Software Outreach Program for Women Internships« umbenannt. Schon 2012 war neben Gnome ein zweites... mehr... 2 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.24.0
KDE Plasma5.9.4
LibreOffice5.3.1
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.6.1
Squid4.0.18
Letzte Kommentare
Code::Blocks unter ReactOS 0.4.4

ReactOS 0.4.4 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 17. Feb 2017, 09:56
Der Windows-Nachbau ReactOS bringt in Version 0.4.4 Anfänge einer Druckunterstützung, verbesserte Darstellung der Applikationen sowie zahlreiche Problembehebungen. ReactOS ist ein freies Betriebssystem, das den Bestimmungen der GPL unterliegt. Die Ursprünge des Systems liegen in dem Projekt FreeWin95, das jedoch nie richtig in die Gänge kam. 1997 betrat Jason Filby die Bühne und legte den Grundstein für ReactOS, das unter der x86-Architektur lauffähig ist. Der momentane Projektleiter ist... mehr... 12 Kommentare
 

Ubuntu 16.04.2 LTS veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 17. Feb 2017, 09:09
Mit rund einem Monat Verspätung hat Canonical die zweite Aktualisierung für Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« freigegeben. Ubuntu-Release-Manager Adam Conrad verkündete auf der Mailingliste die Freigabe von Ubuntu 16.04.2 LTS. Das betrifft Ubuntu auf dem Desktop, als Server und in der Cloud sowie weitere langzeituntertützte Varianten der Hauptdistribution. Bei den Architekturen kommt lediglich die 32-Bit-Variante von PowerPC nicht in den Genuss des Updates. Die Aktualisierung enthält... mehr... 18 Kommentare
 

AirSim: Microsoft stellt Simulator für Drohnen und Roboter vor

Von Mirko Lindner - 17. Feb 2017, 08:06
Forscher von Microsoft Research haben die Aerial Informatics and Robotics Platform (AirSim) angekündigt: Teil der Plattform ist eine Sammlung neuer Werkzeuge, mit denen Entwickler Roboter, Drohnen und andere autonome Vehikel testen und den Umgang mit Hindernissen trainieren können. Bereits seit geraumer Zeit entwickelt Microsoft Technologien, die menschliche Fähigkeiten im Sehen, Hören, Analysieren, Entscheiden und Handeln ergänzen und stärken sollen. »Menschen bewegen sich beispielsweise wie... mehr... 0 Kommentare
 

Nvidia aktualisiert Treiber

Von Hans-Joachim Baader - 16. Feb 2017, 14:40
Nvidia hat die aktuellen Treiber für seine Grafikchips, die langfristig gepflegte Version sowie die beiden noch gepflegten Legacy-Treiber aktualisiert. Nvidia bietet auf seiner Webseite Treiber für seine Grafikchips auch für Linux an, die jedoch proprietär sind. Dabei unterscheidet der Hersteller zwischen einem Treiber, der häufig neue Funktionen erhält (Short Lived), einer langfristig gewarteten Version (Long Lived) und Legacy-Treibern. Die Legacy-Treiber unterstützen ältere Chips, die von... mehr... 1 Kommentare
 

Freie Bibliothek für künstliche Intelligenz TensorFlow erreicht Version 1.0

Von Hans-Joachim Baader - 16. Feb 2017, 12:57
Entwickler von Google haben die Bibliothek TensorFlow in Version 1.0 veröffentlicht. In den kaum 15 Monaten seit der ersten Publikation von TensorFlow hat das Projekt eine beträchtliche Gemeinschaft um sich geschart und wird stetig erweitert. TensorFlow ist eine freie Bibliothek für die numerische Berechnung von Datenflussgraphen. Knoten in dem Graphen repräsentieren mathematische Operationen, die Kanten hingegen stellen die mehrdimensionalen Arrays (Tensoren) von Daten dar, die zwischen den... mehr... 0 Kommentare
 
Thunderbird Fehlermeldung

Thunderbird ist zurück in Debian

Von Ferdinand Thommes - 16. Feb 2017, 10:02
Nach zwölf Jahren, in denen Debian Mozillas E-Mail-Client unter dem Namen Icedove veröffentlicht hat, kehrt das Projekt mit Mozillas Segen nun zu Thunderbird als Bezeichnung zurück. Bereits im März 2016 erschien in Debian Firefox 45, der seit 2005 unter dem Namen Iceweasel veröffentlicht worden war. Nun folgt die Rückbenennung von Icedove zu Thunderbird. Grund für die ursprüngliche Umbenennung war eine Diskussion über die Benennung von Mozilla-Produkten in Debian. Mozilla führte sein... mehr... 11 Kommentare
 
ToaruOS 1.0

ToaruOS 1.0 nach sechsjähriger Entwicklungszeit freigegeben

Von Mirko Lindner - 16. Feb 2017, 08:07
ToaruOS 1.0, ein Hobby-Betriebssystem, wurde nach einer knapp sechsjährigen Entwicklungszeit in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Unix-ähnliche System wurde weitgehend komplett neu geschrieben und verfügt unter anderem über ein beschleunigtes GUI, Netzwerkfunktionalität und zahlreiche Anwendungen. Die Quellen stehen unter einer offenen Lizenz. Betriebssysteme, die als Hobby-Projekt gestartet und weitgehend in Eigenregie entwickelt werden, sind nicht unbedingt neu. So startete auch einst der... mehr... 0 Kommentare
 
LUKS-Partition in Gparted: Der Partitionierer erkennt Datenträger, die LUKS-verschlüsselt sind, und hilft somit bei der Identifikation der Partitionen über deren Gerätenamen

GParted 0.28 mit Unterstützung für verschlüsselte Partitionen

Von Hans-Joachim Baader - 15. Feb 2017, 13:50
Das freie Partitionierungswerkzeug GParted ist in Version 0.28.0 erschienen. Die größte Neuerung ist die teilweise Unterstützung für verschlüsselte LUKS-Partitionen. Die neue Version 0.28.0 von GParted (Gnome Partition Editor) enthält nicht allzu viele Neuerungen. Die einzige neue Funktion ist die teilweise Unterstützung für verschlüsselte LUKS-Partitionen. Wie die Entwickler schreiben, ist GParted kein Ersatz für das LUKS-Werkzeug cryptsetup , da es verschlüsselte Volumes weder anlegen noch... mehr... 0 Kommentare
 

Lettland für sein offenes Landesarchiv ausgezeichnet

Von Ferdinand Thommes - 15. Feb 2017, 11:18
Das Lettische Nationalarchiv erhielt den Preis »Offenste Organisation« für den intensiven Einsatz freier Software bei der Gestaltung des audiovisuellen Archivs der Institution. Das audiovisuelle Archiv des Nationalarchivs von Lettland bietet Zugang zu Dokumentationen, Nachrichten, Cartoons und Filme von 1910 bis heute. Der von der »Latvian Open Technology Association« (LATA) verliehene Preis wurde am 2. Februar auf der Konferenz Open Technology for Growth in Riga verliehen, wie Joinup... mehr... 0 Kommentare
 

FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember

Von Hans-Joachim Baader - 15. Feb 2017, 10:09
Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das vierte Quartal 2016 vorgelegt. Die Freigabe von FreeBSD 11 stellte einen Höhepunkt des Quartals dar, zudem kann das gesamte Basissystem mit LLD gelinkt werden und die Zahl der Ports überschritt 27.000. Der Höhepunkt des vierten Quartals 2016 war die Freigabe von FreeBSD 11.0 nach mehrjähriger Entwicklung mit vielen Neuerungen. Die Ports-Sammlung enthält nun über 27.000 Pakete, die Zahl der offenen Fehlermeldungen stieg leicht an auf 2250. 176... mehr... 14 Kommentare
 

Flatpak wird in Plasma Discover verankert

Von Ferdinand Thommes - 15. Feb 2017, 09:06
Fedora-Entwickler Jan Grulich kümmert sich weiter um die Integration von Flatpak in KDE. Nach KDE-Portals widmet er sich jetzt einem Backend für Plasma Discover. Das alternative Paketformat Flatpak, das federführend bei GNOME entwickelt wird, findet auch bei KDE Anklang. Red Hats Fedora- und KDE-Entwickler Jan Grulich hat sich der Verfügbarmachung angenommen und vermeldete vor rund einem Monat die Integration der Flatpak Portals in KDE . Portals sind Session-Bus-APIs, die Anwendungen in... mehr... 11 Kommentare
 
Ardour 5

Ardour 5.6 verbessert Geschwindigkeit

Von Mirko Lindner - 15. Feb 2017, 08:04
Die Musikproduktions-Suite Ardour wurde in Version 5.6 veröffentlicht. Neu in der aktuellen Version sind unter anderem Verbesserungen bei der Geschwindigkeit und Verbesserungen bei der Benutzbarkeit. Ardour ist eine mehrspurige Digital Audio Workstation (DAW) für Linux und weitere Betriebssysteme, die unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) vertrieben wird. Die Anwendung wird mittlerweile seit über zehn Jahren entwickelt und wurde größtenteils in C++ implementiert... mehr... 0 Kommentare
 
Der Bildverwalter Shotwell

Bassi: Ist Vala tot?

Von Hans-Joachim Baader - 14. Feb 2017, 12:40
Gnome-Entwickler Emmanuele Bassi empfiehlt, für die Entwicklung neuer Gnome-Programme nicht mehr die speziell für Gnome geschaffene Sprache Vala zu verwenden. Tatsächlich gibt es nur noch geringe Lebenszeichen von dem einstigen Gnome-Hoffnungsträger. Vala ist eine Programmiersprache mit Java-ähnlicher Syntax. Sie wurde im Jahr 2006 begonnen und hatte das Ziel, eine objektorientierte Programmierung unter Nutzung der Bibliothek »glib« und der anderen Gnome-Bibliotheken zu ermöglichen. Sie... mehr... 15 Kommentare
 
Ukui 2.0

Neue Desktop-Umgebung UKUI vorgestellt

Von Ferdinand Thommes - 14. Feb 2017, 11:36
Bereits im Oktober hatte das Team von Ubuntu Kylin in aller Stille eine Vorabversion der neuen Desktop-Umgebung UKUI veröffentlicht. Wie jetzt auf OMG!Ubuntu zu lesen ist, haben die Macher der chinesischen Ubuntu-Variante Kylin von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt auf der Basis des Mate-Desktops in den letzten Monaten einen Desktop kreiert, der die Einfachheit der Oberfläche von Windows 7 widerspiegeln soll. Besonders im Mutterland China wird diese Windows-Version noch sehr häufig... mehr... 12 Kommentare
 
Werbung