Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Min im Lesemodus

Min-Browser macht seinem Namen alle Ehre

Von Ferdinand Thommes - 10. Jan 2017, 12:48
Der Open-Source-Browser Min setzt in Version 1.5.1 seinem Namen entsprechend weiter auf Minimalismus. Min ist ein Open-Source-Browser, der einiges anders macht. Das fängt damit an, dass er nicht, wie viele andere Browser, auf Chromium basiert, sondern auf dem Electron-Framework . Min ist komplett in CSS und JavaScript geschrieben und beschreibt sich selbst als »smarteren, schnelleren Web-Browser«. Min wirkt nicht, als wolle er andere Browser ersetzen, er ist eher eine Ergänzung. Min ist für... mehr... 19 Kommentare
 
KaOS 2017.01

KaOS 2017.01 frischt Umgebung auf

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2017, 09:42
Die Entwickler der freien Plasma-Distribution KaOS haben mit dem ersten Release in diesem Jahr das Produkt einer Aktualisierung unterzogen. Neu ist neben diversen Paketaktualisierungen unter anderem auch ein frischeres Aussehen von SDDM. Das freie KaOS stellt eine Rolling-Release-Distribution dar, die sich primär an Nutzer von Plasma richtet. Dazu setzt das Produkt konsequent auf Komponenten des KDE-Teams auf und nutzt vorwiegend Anwendungen, die sich nahtlos an die Umgebung integrieren... mehr... 0 Kommentare
 
IRC-Klient Irssi

Irssi 1.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2017, 08:06
Über sechzehn Jahre nach dem Start hat das Team des freien IRC-Klienten »Irssi« eine Version 1.0 freigegeben. Die aktuelle Version vereint diverse Neuerungen und korrigiert auch eine fatale Sicherheitslücke. Irssi ist ein freier IRC- Klient für die Konsole, der 1999 durch Timo Sirainen initiiert wurde und unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) steht. Die Anwendung unterstützt neben dem IRC-Protokoll dank einer Plugin-Architektur auch andere Dienste, darunter SILC, ICB... mehr... 3 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

spiele

hilfe

distributionstests

kalender

hilfeforum

IRC-Klient Irssi

Irssi 1.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2017, 08:06
Über sechzehn Jahre nach dem Start hat das Team des freien IRC-Klienten »Irssi« eine Version 1.0 freigegeben. Die aktuelle Version vereint diverse Neuerungen und korrigiert auch eine fatale Sicherheitslücke. Irssi ist ein freier IRC- Klient für die Konsole, der 1999 durch Timo Sirainen initiiert wurde und unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) steht. Die Anwendung unterstützt neben dem IRC-Protokoll dank einer Plugin-Architektur auch andere Dienste, darunter SILC, ICB... mehr... 3 Kommentare
 

m23 17.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jan 2017, 15:18
Das Software-Verteilungssystem m23 ist in Version 17.1 mit einigen neuen Funktionen erschienen. Vor allem wird nun Linux Mint 18 »Sarah« als Client unterstützt. Mit m23 kann man hunderte von Rechnern über ein Netzwerk installieren und administrieren. m23 kann das komplette Linux-System auf leeren oder bereits eingerichteten Clients installieren. Die Administration wird durch die m23-Administrations-Weboberfläche durchgeführt. Nur zwei Monate nach 16.3 ist nun die neue Version 17.1 verfügbar... mehr... 0 Kommentare
 
Docker-Image von Neon in laufender Neon-Sitzung

KDE Neon als Docker-Image bereitgestellt

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2017, 12:03
KDE-Entwickler Jonathan Riddell gibt die sofortige Verfügbarkeit von Docker-Images für KDE Neon in mehreren Varianten bekannt. Das Projekt KDE Neon von Jonathan Riddell gibt es in mehreren Ausprägungen. Für Entwickler werden mit den neuesten Git-Auszügen versehene Images von KDE Neon angeboten. Für Endanwender stehen Abbilder mit den neuesten bereits veröffentlichten KDE-Paketen bereit. Kürzlich wurde ein weiteres Image mit Langzeitunterstützung auf der Basis von Plasma 5.8 LTS... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.10
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.2
KDE Plasma5.9.2
LibreOffice5.3.0
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.5
Squid4.0.18
Letzte Kommentare
Ubuntu for Phones

Canonical friert Ubuntu-Touch-Entwicklung vorläufig ein

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2017, 10:47
Ein Entwickler bei Canonical hat auf der Ubuntu-Phone-Mailingliste verkündet, vorerst werde es weder Aktualisierungen von Ubuntu Touch noch neue Ubuntu Phones geben. War es in den letzten Monaten des vergangenen Jahres still um Ubuntus mobile Pläne geworden, so reagierte Canonical nun auf die Bitten verärgerter Anwender auf der Mailingliste und gab die Pläne für die kommenden Monate für die mobile Plattform bekannt. Die Anwender dürften über die Neuigkeiten nicht sonderlich erfreut sein,... mehr... 29 Kommentare
 
Playstation 4

PS4: Vulkan unter Linux vorgestellt

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2017, 09:38
Nachdem es einer Gruppe Ende 2015 gelungen war, Linux auf einer unmodifizierten Playstation 4 auszuführen, hat dasselbe Team nun eine Implementierung von Vulkan für die Spielkonsole vorgestellt. Bereits Ende 2015 hatte »Fail0verflow« im Rahmen des 32C3-Kongresses eine Lösung vorgestellt , die es ermöglichte, Linux auf einer unmodifizierten Playstation 4 (PS4) auszuführen. Nur ein Jahr später hat dieselbe Gruppe eine Demonstration einer Steam-Umgebung auf der PS4 präsentiert und nun die... mehr... 6 Kommentare
 

Libreboot offiziell kein GNU-Projekt mehr

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2017, 08:03
Nachdem Libreboot im September des vergangenen Jahres das GNU-Projekt aus Protest verließ und seine Unabhängigkeit verkündete, hat nun auch Richard Stallman der Trennung zugestimmt. Damit ist die freie Alternative zu BIOS/UEFI offiziell wieder ein eigenständiges Projekt. Libreboot ist eine Alternative zu BIOS/UEFI und basiert selbst auf dem Coreboot-Projekt. Grund für die Existenz von Libreboot ist die Tatsache, dass Coreboot für bestimmte Hardware binäre Blobs ausliefert, wenn der Chipsatz... mehr... 10 Kommentare
 
Grumpy: Python-Code wird zu Go-Code

Grumpy: Neue Python-Laufzeitumgebung von Google

Von Hans-Joachim Baader - 06. Jan 2017, 11:36
Google hat die alternative Python-Laufzeitumgebung Grumpy vorgestellt, die Python beschleunigen soll, indem sie Code für eine Go-Laufzeitumgebung erzeugt. Unternehmen, die große Server-Farmen betreiben, sehen sich oft durch die Langsamkeit des Standard-Python-Interpreters (CPython) an ihre Grenzen gebracht. Im Falle von Google ist es vor allem Youtube, das größtenteils in Python geschrieben ist und Millionen von Anfragen pro Sekunde verarbeiten muss. Google hat nach eigenen Angaben bereits... mehr... 4 Kommentare
 

Inkscape 0.92 freigegeben

Von Mirko Lindner - 05. Jan 2017, 10:07
Die Entwickler des populären Vektorgrafik-Editors Inkscape haben knapp zwei Jahre nach der letzten Version eine neue Version der Anwendung veröffentlicht. Inkscape 0.92 führt zahlreiche Neuerungen ein, darunter eine verbesserte Unterstützung diverser SVG- und CSS-Eigenschaften, Gitterverläufe, verbesserte Pfadeffekte und Verbesserung bei der Objektbearbeitung. Inkscape ist ein unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) erhältlicher Vektorgrafik-Editor. Er wird von seinen... mehr... 22 Kommentare
 
Lumina 1.2.0 mit Windows-Erscheinungsbild

Lumina-Desktop 1.2.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 04. Jan 2017, 13:26
Die schlanke Desktopumgebung Lumina, die auf Qt 5 beruht, wurde in Version 1.2.0 veröffentlicht. Für die Benutzer stellen vordefinierte Oberflächenprofile die größte Neuerung dieser Version dar. Lumina startete als eine schlanke Umgebung, die spezifisch dafür gedacht war, zum Standard-Desktop von TrueOS (das ehemalige PC-BSD) anstelle von KDE zu werden. Inzwischen wurde es von TrueOS zur einzigen unterstützten Desktopumgebung erklärt, darüber hinaus wurde es auf alle Linux- und BSD-Systeme... mehr... 4 Kommentare
 

Wikipedia erreicht Spendenziel

Von Mirko Lindner - 03. Jan 2017, 11:24
Die deutschsprachige Wikipedia hat ihre alljährliche Spendenkampagne beendet und das Spendenziel von 8,6 Millionen erreicht. In den vergangenen acht Wochen war in der deutschsprachigen Wikipedia wieder das Spendenbanner zu sehen. Mit Ablauf der letzten Woche wurde das Spendenziel von 8,6 Millionen erreicht und mit 8,7 Millionen Euro sogar leicht übertroffen. Damit ist die Spendenkampagne beendet. Im 15. Jahr von Wikipedia haben laut Auskunft der Wikipedia 422.033 Personen gespendet. Die... mehr... 34 Kommentare
 

Open Source Innovationspreis OSBAR 2016 für Zammad, OpenAttic und PrivacyIDEA

Von Hans-Joachim Baader - 02. Jan 2017, 12:43
Die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) hat die Preisträger des OSBAR-Awards 2016 bekanntgegeben. Die Preisverleihung fand im Dezember anlässlich der Konferenz »OPEN! 2016« in Stuttgart statt. Der Innovationspreis OSBAR der OSB Alliance ist für Projekte, Unternehmen oder Organisationen vorgesehen, die Open-Source-Software auf innovative Weise in ihren Prozessen einsetzen. Ziel ist es laut Aussage der Organisatoren, offener Software eine öffentliche Plattform zu geben, um mit der... mehr... 0 Kommentare
 

Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Von Mirko Lindner - 31. Dez 2016, 14:00
Die Redaktion von Pro-Linux wünscht ihren Lesern, Freunden, Partnern und allen anderen ein erfolgreiches, gesundes und friedliches Jahr 2017. Es gab in dem vergangenen Jahr eine schier unüberschaubare Anzahl an Ereignissen, Katastrophen, Prophezeiungen und Erfolgsmomenten. Wie immer hatte es zahlreiche Höhepunkte, aber auch Tiefpunkte aufzuweisen, im Bereich der freien Software oder aber auch allgemein. Angefangen bei einer Flüchtlings- und Rassendiskussion über Attentate wirrer Fanatiker bis... mehr... 10 Kommentare
 

privacyIDEA 2.17 erschienen

Von Mirko Lindner - 30. Dez 2016, 11:46
Das freie Mehrfaktoren-Authentifizierungssystem privacyIDEA ist in der Version 2.17 erschienen. Die neue Version bietet ein erweitertes Event-Handler-Framework und Verbesserungen bei der Verwaltung von Benutzern. privacyIDEA ist ein System für Mehrfaktoren-Authentifikation, mit dem zusätzliche Authentifizierungsfaktoren für Benutzer verwaltet werden können. So lassen sich Zwei-Faktor-Authentifizierungen unter anderem an Webapplikationen, VPN, SSH und Windows- oder Linux-Desktops umsetzen. Das... mehr... 0 Kommentare
 

OpenELEC 7.0 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 30. Dez 2016, 08:22
Die Entwickler der freien Mediacenter-Distribution OpenELEC haben eine neue stabile Version des Produktes herausgegeben. OpenELEC 7.0 für eine Unterstützung für WeTek Core ein und setzt unter anderem auf Kodi 16.1 auf. OpenELEC (»Open Embedded Linux Entertainment Center«) ist eine Mediacenter-Distribution, die die Kodi und Plugins von Drittanbietern vereint. Das System ist sehr schnell einsatzbereit und wurde speziell an die Bedürfnisse der Multimedia-Anwender zugeschnitten. Die Distribution... mehr... 15 Kommentare
 

Ruby 2.4.0 fertiggestellt

Von Falko Benthin - 29. Dez 2016, 15:17
Das Ruby-Team hat die Version 2.4 seiner freien Skriptsprache fertig- und zum Download bereitgestellt. In Ruby 2.4 wurde die interne Struktur der Hashtabellen verbessert. Dazu führten die Entwickler eine offene Adressierung und ein Array ein, das die Einfügungsreihenfolge beibehält. Mit binding#irb lässt sich eine REPL-Sitzung (Read–eval–print loop) starten, die sich ähnlich wie eine REPL-Sitzung mit pry und bindigns.pry verhält. Pry ist eine Alternative zur Standard-IRB-Shell für Ruby. Die Entwickler vereinheitlichten in Ruby 2.4 die Integer-Klassen Fixnum und Bignum zur Klasse Integer. Programmierer, die C-Erweiterungen verwenden, welche eine der beiden Klassen nutzen, müssen ihren Code überarbeiten. Die String-Funktionen upcase, downcase, swapcase und capitalize nutzen ab jetzt... mehr... 2 Kommentare
 
FreeDOS 1.2

FreeDOS 1.2 freigegeben

Von Mirko Lindner - 28. Dez 2016, 10:50
Fast fünf Jahre nach der letzten Version 1.1 steht mit der Version 1.2 eine neue Hauptversion des freien MS-DOS-kompatiblen Betriebssystems zum Bezug bereit. Neu sind unter anderem Aktualisierungen des Kernels, ein verbesserter Installer und zahlreiche Fehlerkorrekturen. FreeDOS ist ein am 29. Juni 1994 gestartetes, freies, MS-DOS-kompatibles Betriebssystem. Das System wurde als Alternative zu MS-DOS geschaffen, nachdem Microsoft bekannt gab, den Vertrieb und die Produktunterstützung des... mehr... 21 Kommentare
 
Werbung