Login


 
Newsletter

Verschieben des Steam-Datenverzeichnisses kann zu komplettem Datenverlust führen

Von Hans-Joachim Baader - 19. Jan 2015, 09:30
Benutzer, die das Steam-Datenverzeichnis an eine andere Stelle verschoben haben, laufen aufgrund eines Programmierfehlers Gefahr, alle ihre Daten zu verlieren. rm -r ist ein gefährliches Kommando, das wissen alle Linux- und Unix-Benutzer. Man sollte es daher erst ausführen, nachdem man es sorgfältig überprüft hat. Das gilt umso mehr, wenn rm -r in einem Skript verwendet wird, in dem das aktuelle Verzeichnis oder das Zielverzeichnis von rm -r variabel sind. Dass die Programmierer von... mehr... 13 Kommentare
 

MariaDB stellt MaxScale vor

Von Falko Benthin - 19. Jan 2015, 08:03
Das MariaDB-Team hat mit MaxScale einen freien, datenbankorientierten Proxy veröffentlicht, der mit den relationalen Datenbanken MariaDB Enterprise, MariaDB Enterprise Cluster, MariaDB 5.5, MariaDB 10 und Oracle MySQL zusammenarbeitet. MaxScale soll dafür sorgen, dass sich Datenbanklösungen flexibler gestalten und besser anpassen lassen. Grundlage des Proxies ist eine ressorcenschonende, schnelle Netzerkkomponente, die einen hohen Datendurchsatz ermöglicht. Der Proxy wird als... mehr... 0 Kommentare
 

Wikipedia erhält Erasmus-Preis 2015

Von Hans-Joachim Baader - 16. Jan 2015, 13:38
Die niederländische Stiftung »Praemium Erasmianum« hat ihren mit 150.000 Euro dotierten Erasmus-Preis 2015 an das Wikipedia-Projekt vergeben. Die Praemium Erasmianum -Stiftung, die unter der Schirmherrschaft des niederländischen Königs steht, vergibt seit 1958 den jährlichen Erasmus-Preis und seit 1988 jährliche Forschungspreise. Der Erasmus-Preis wird an Personen oder Organisationen vergeben, die sich in außergewöhnlicher Weise für Kultur, Gesellschaft oder... mehr... 2 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kurztipps

distributionstests

dbapp

buchartikel

sicherheit

tests

SteamOS

SteamOS 153 mit zahlreichen Korrekturen

Von Hans-Joachim Baader - 16. Jan 2015, 11:30
Valve hat SteamOS erneut aktualisiert. In der neuen Version 153 wurden vor allem Kernel und Grafiktreiber aktualisiert und Sicherheitslücken geschlossen. Nachdem die Änderungen für SteamOS 153 eine Woche lang im Repositorium »alchemist_beta« öffentlich für Tests zur Verfügung standen, wurden sie jetzt in der offiziellen Fassung publiziert. Das Update bringt den Benutzern als neue Pakete cifs-utils, gksu, libgksu, libmng, nas, qtwebkit, screen und tig. Darüber hinaus halten sich die... mehr... 7 Kommentare
 
Fitlet X

Compulab bringt neue Fit-PCs und eine MintBox

Von Ferdinand Thommes - 16. Jan 2015, 10:50
In der Baureihe Fit-PC stellt Compulab vier neue Barebones vor, die allesamt auf den Mullins-APUs von AMD basieren. Die neuen Minirechner mit lediglich 0,22 Liter Volumen hören auf den Namen Fitlet. Zu den drei Basismodellen, die Compulab jetzt vorstellte, gesellt sich die in Zusammenarbeit mit Linux Mint konzipierte Mintbox Mini, die bereits mehrere Vorläufer hat. Die drei Basismodelle und die MintBox Mini stecken alle in Gehäusen mit den Maßen 10,8 x 8,3 x 2,4 cm und entweder den mit... mehr... 2 Kommentare
 
Xen 4.5 hat deutlich abgespeckt

Xen 4.5 mit modernisierten Werkzeugen

Von Hans-Joachim Baader - 15. Jan 2015, 21:20
Das Projekt um den freien Hypervisor Xen hat Version 4.5 freigegeben. Das Projekt verzeichnet ein stetiges Wachstum, hat zahlreiche neue Funktionen im Hypervisor implementiert und zudem das in C geschriebene Verwaltungswerkzeug xl eingeführt. Zehn Monate nach Xen 4.4 steht jetzt Xen 4.5 zur Verfügung. Es ist nach Angaben des Projektes die Version mit den meisten neuen Funktionen in der Geschichte des Hypervisors. Xen ist im Unterschied zu KVM auch auf Rechnern lauffähig, die keine oder... mehr... 5 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.19
Linux Kernel-dev3.19-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.1
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.0
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox36.0
Thunderbird31.5.0
Seamonkey2.32.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.2
Samba4.1.17
Letzte Kommentare
IBM-Mainframe z13

Neuer IBM-Mainframe z13 mit mehr Linux-Unterstützung

Von Hans-Joachim Baader - 15. Jan 2015, 12:45
Die neue IBM-Mainframe-Generation z13 setzt auf Linux als eines der wichtigsten Betriebssysteme. Bis zu 141 Prozessoren und 10 TB RAM sollen der Maschine zu Rekordleistungen verhelfen. z13 ist die 13. Generation von IBM-Mainframes seit der Einführung von CMOS-Prozessoren im Jahr 1994 und natürlich die bisher leistungsfähigste. Das System, dessen Maschinentyp 2964 lautet, soll eine Milliarde US-Dollar an Entwicklungskosten verschlungen haben und wurde in weiten Teilen in Deutschland... mehr... 8 Kommentare
 

Chromebooks können künftig Linux von USB booten und installieren

Von Ferdinand Thommes - 15. Jan 2015, 12:35
Der französiche Google-Entwickler François Beaufort hat auf G+ einige neue Funktionen von Chrome OS enthüllt, die mit der Version M41 nun offiziell eingeführt wurden. Dabei handelt es sich um sogenannte Debugging-Funktionen, um, so Beaufort, einfacher eigenen Code installieren und testen zu können . Dazu zählt unter anderem auch die Möglichkeit, ein Chromebook von USB zu starten und ein auf dem Medium befindliches Abbild zu starten und zu installieren. Ferner kann die Überprüfung des... mehr... 5 Kommentare
 
Shadowrun: Hong Kong

»Shadowrun: Hong Kong« kommt für Linux

Von Mirko Lindner - 15. Jan 2015, 08:03
Nur wenige Stunden nach dem Start einer Kickstarter-Kampagne zu »Shadowrun: Hong Kong« war das Finanzierungsziel bereits erreicht. Wie auch beim Vorgänger werden auch dieses Mal Linux-Spieler mit von der Partie sein. Nachdem Harebrained Schemes bereits Ende des vergangenen Jahres eine Geschichte rund um Shadowrun andeutete, wurde diese nun mit »Shadowrun: Hong Kong« offiziell angekündigt . »Shadowrun: Hong Kong« basiert auf dem gleichnamigen, genreübergreifenden... mehr... 0 Kommentare
 
Samsung Z1

Samsung bringt sein erstes Tizen-Smartphone in Indien auf den Markt

Von Ferdinand Thommes - 14. Jan 2015, 15:40
Nach vielen Verzögerungen und Absagen hat Samsung sein erstes Smartphone mit dem Linux-basierten Betriebssystem Tizen auf den Markt gebracht. Das Versuchsterrain für das Samsung Z1 ist Indien. Bisher hatte Samsung als einziger Anbieter, von einem Tablet in Japan einmal abgesehen, Geräte mit Tizen als Betriebssystem am Markt. Verschiedene Systemkameras, Smart-TVs und Smart-Watches des Handy-Giganten nutzen intern Tizen. Allerdings gelang es Samsung trotzt mehrerer Ansätze erst jetzt, ein... mehr... 13 Kommentare
 
Desktop von Plasma 5.2

Plasma 5.2 in zwei Wochen

Von Hans-Joachim Baader - 14. Jan 2015, 13:33
Das KDE-Team hat eine Betaversion von Plasma 5.2 veröffentlicht, die bereits die Neuerungen der kommenden Version des Desktops aufzeigt. Viele neue Module sind alte Bekannte aus KDE 4, die Plasma 5 bisher noch fehlten. Plasma ist der Desktop des KDE-Projekts. Die aktuelle Version 5.x des Desktop-Systems ist noch nicht als reif für die breite Benutzung anzusehen, da sie auf die neue 5. Generation der KDE-Bibliotheken und Qt 5 aufsetzt und noch kaum verbreitet ist. Es wird noch Monate dauern,... mehr... 19 Kommentare
 

RPM-OSTree für Fedora 22 vorgeschlagen

Von Ferdinand Thommes - 14. Jan 2015, 12:31
Fedora 22 soll mit Rpm-OSTree eine weitere Alternative zum herkömmlichen Paketmanagement per Yum erhalten. Noch muss das Fedora-Leitungsgremium FESCo dem zustimmen. OSTree, das von Red-Hat-Entwickler Colin Walters vorangetrieben wird, ermöglicht eine alternative Art des Paketmanagements, indem es erlaubt, Paketgruppen zusammenzustellen, die dann als Ganzes, ähnlich einem Image, aktualisiert werden. Red Hats Container-Betriebssystem Atomic basiert auf OSTree und seinen »atomic upgrades«... mehr... 1 Kommentare
 

Mozilla startet Science Lab Fellowship Program

Von Hans-Joachim Baader - 14. Jan 2015, 09:01
Mozilla hat ein Programm aufgelegt, das junge Wissenschaftler mit Open-Source-Software und Zusammenarbeit in der Forschung vertraut machen soll. Das Geld dafür wird überwiegend von einer Stiftung beigetragen. Vor 18 Monaten hatte Mozilla das Science Lab gegründet , dessen Aufgabe es sein sollte, Zusammenarbeit in der Forschung zu fördern. Mittel zur Zusammenarbeit sind Webanwendungen, was auch den Zusammenhang mit Mozilla herstellt. Das Science Lab hat inzwischen nach eigenen Angaben... mehr... 0 Kommentare
 

München wird Mitglied im TDF-Beirat

Von Mirko Lindner - 14. Jan 2015, 08:15
The Document Foundation (TDF) gibt bekannt, dass die Landeshauptstadt München Mitglied im Beirat der »The Document Foundation« geworden ist, wo sie durch Florian Haftmann vertreten sein wird. Im Jahr 2003 hat München, die drittgrößte Stadt Deutschlands, das LiMux-Projekt ins Leben gerufen , um ihre Softwareumgebung von proprietären Closed-Source-Produkten auf freie und Open-Source-Software zu migrieren. Das Projekt konnte im Jahr 2013 erfolgreich abgeschlossen werden , nachdem 16.000... mehr... 2 Kommentare
 

Firefox 35 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 13. Jan 2015, 18:01
Mozilla hat Firefox in Version 35 mit einer Reihe von Neuerungen veröffentlicht. Darunter befinden sich Erweiterungen des Kommunikations-Clients »Hello« und Verbesserungen der neuen Suchoberfläche. Firefox 35 kommt die üblichen sechs Wochen nach Firefox 34 und bringt eine Reihe von Neuerungen. Der auf WebRTC aufsetzende Kommunikations-Client Hello , der Audio- und Video-Telefonate ermöglicht, erhielt ein auf Räumen beruhendes Konversationsmodell. Die neue und durchaus umstrittene... mehr... 3 Kommentare
 

Erste vorläufige Roadmap für Devuan

Von Ferdinand Thommes - 13. Jan 2015, 13:18
Der Debian-Fork Devuan, der Freiheit beim Init-System und die Entkopplung des Init von der weiteren Systemadministration anstrebt und die Abhängigkeiten zu Systemd entfernen möchte, hat Termine für eine erste Veröffentlichung genannt. In den Devuan Weekly News VII nennt Franco Lanza, einer der »Veteran Unix Admins« (VUA), die Devuan ins Leben gerufen haben, erstmals Termine für eine initiale Veröffentlichung. Lanza betont, die Termine seien noch mit Vorsicht zu genießen und die... mehr... 46 Kommentare
 

8. Secure Linux Administration Conference in Berlin

Von Mirko Lindner - 13. Jan 2015, 12:00
Wie jedes Jahr findet auch dieses Mal im Juni die mittlerweile 8. Secure Linux Administration Conference (SLAC) statt. Noch bis zum 28. Februar 2015 werden über einen Call for Papers Vorträge zu allen Themen des sicheren Linux-Serverbetriebs im Rechenzentrum gesucht. Die Secure Linux Administration Conference (SLAC) ist eine praxisorientierte Fortbildung über aktuelle Entwicklungen der Linux-Serveradministration. Zielgruppe sind erfahrene Berufsadministratoren. Dem entsprechend will die vom 24. bis 26. Juni 2015 in Berlin stattfindende Konferenz keine Grundlagen, sondern praxisnahe, bewährte Vorgehensweisen bei der Linux-Serveradministration vermitteln. Zur Zielgruppe gehören zudem IT-Leiter, die die Konferenz neben der Know-how-Erweiterung auch als Plattform für den... mehr... 0 Kommentare
 

Systemd in Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet«

Von Ferdinand Thommes - 13. Jan 2015, 10:56
Die Ubuntu-Entwickler arbeiten derzeit an der Integration von Systemd für die nächste Veröffentlichung im April 2015. Die Gemeinschaft hat derweil einen umfassenden Wiki-Eintrag zur Handhabung von Systemd online gestellt. Noch ist unklar, ob Systemd zuerst mit Debian 8 »Jessie« oder in Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« das Licht der Debian-Welt erblicken wird. Beide Distributionen bereiten sich jedoch intensiv auf diese einschneidende Änderung vor. Sowohl in Debian Testing als auch in den ... mehr... 21 Kommentare
 

Lua 5.3 kennt Integer-Zahlen und bitweise Operatoren

Von Falko Benthin - 13. Jan 2015, 10:18
Die Lua-Entwickler haben ihre freie Skriptsprache in der Version 5.3 fertig gestellt. Lua wird seit 1993 an der Päpstlichen Katholischen Universität in Rio de Janeiro entwickelt. Die Skriptsprache wird unter der MIT-Lizenz veröffentlicht, läuft auf allen Systemen mit einem Standard-C-Compiler und lässt sich gut in andere Anwendungen einbetten. Zu den wichtigsten Neuerungen in Lua 5.3 zählen Integer-Zahlen. Diese haben eine Standardlänge von 64 Bit. Auch 32-Bit-Zahlen werden ab dieser... mehr... 4 Kommentare
 

Call for Participation der Linuxwochen Wien 2015

Von datan - 13. Jan 2015, 09:00
Die Linuxwochen Wien suchen für die kommende Konferenz, die vom 7. bis 9. Mai 2015 stattfindet, wieder nach Beiträgen aus dem gesamten Open Source-Bereich. Wie in den letzen Jahren ist der Veranstaltungsort wieder das FH Technikum Wien. Da das dreitägige Event diesmal nicht zeitgleich mit dem Linuxtag Berlin stattfindet, wird eine noch größere Anzahl an Besuchern und Vortragenden erwartet. Die Veranstalter hoffen auch deshalb auf vielfältige und zahlreiche Vortäge, die sich in ihrem CfP-Manager auch gleich einreichen lassen. Es wird gebeten, die Beiträge bis zum 15. März 2015 einzureichen. Gesucht werden sowohl Ein- und Umsteigervorträge als auch vertiefende Erfahrungsberichte und alles, was mit dem Thema Open Source zu tun hat. Dazu gehören Erfahrungsberichte von und für... mehr... 1 Kommentare
 
Werbung