Login


 
Newsletter

Firefox setzt auf signierte Addons

Von Ferdinand Thommes - 11. Feb 2015, 09:23
Um Mozilla-Addons sicherer zu gestalten, ohne den jetzigen Freiraum für Entwickler zu schmälern, führt Mozilla eine Signaturpflicht für die beliebten Erweiterungen ein. Dies soll nur die erste einer Reihe von Anpassungen sein, die Mozilla in diesem Jahr bei den Erweiterungen von Firefox plant, wie Jorge Villalobos im Mozilla-Blog erklärt. Traditionell haben Entwickler von Addons bei Mozilla einen großen Freiraum nicht nur bei der Funktionalität der Addons, die Firefox erweitern, sondern... mehr... 17 Kommentare
 

MongoDB: Tausende Datenbanken offen

Von Mirko Lindner - 11. Feb 2015, 08:08
Saarbrücker Cybersicherheits-Studenten haben fast 40.000 ungesicherte MongoDB-Instanzen mit Namen, Adressen, E-Mails und Kreditkartennummern im Internet entdeckt. Ursache ist eine falsche Konfiguration vieler Online-Shops und Plattformen, die ihre Dienste auf die freie Lösung aufbauen. »Der Fehler ist nicht kompliziert, seine Wirkung ist jedoch katastrophal«, so Michael Backes, Professor für Informationssicherheit und Kryptografie an der Universität des Saarlandes und Direktor des... mehr... 10 Kommentare
 

Positionspapier des Bündnisses Freie Bildung

Von Hans-Joachim Baader - 10. Feb 2015, 18:17
Das Bündnis Freie Bildung hat ein Positionspapier veröffentlicht, in dem die konsequente Veröffentlichung von Bildungsmaterialien unter freien Lizenzen gefordert wird. Das Bündnis Freie Bildung ist nach eigenen Angaben eine Koalition von Organisationen und Personen mit dem gemeinsamen Ziel, die Verwendung und Förderung freier Bildungsmaterialien in Politik und Gesellschaft zu verankern. Das Bündnis wurde von Creative Commons Deutschland, der Open Knowledge Foundation Deutschland sowie... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

distributionstests

lugs

sicherheit

hilfeforum

kalender

editorials

Live-Patching zieht in den Linux-Kernel ein

Von Hans-Joachim Baader - 10. Feb 2015, 13:18
Live-Patching, das Einfügen von Fehlerkorrekturen in einen laufenden Kernel ohne Neustart, wird wohl ab Linux 3.20 zur Verfügung stehen. Ein entsprechender Patch wurde jetzt - nicht live - eingereicht. Live-Patching ist eine Technologie, um den Linux-Kernel zur Laufzeit zu patchen, ohne neu booten zu müssen. Dies soll beispielsweise mit einem Großteil der anfallenden Sicherheitspatches funktionieren. Die Technologie kommt allen Anwendern zugute, die dringende Probleme schnell beheben... mehr... 12 Kommentare
 

Region Attika erwägt Umstieg auf freie Software

Von Ferdinand Thommes - 10. Feb 2015, 10:36
Im letzten Jahr häuften sich die Meldungen abseits von Limux, dass Städte und Regionen in Europa auf freie Software und offene Formate setzen wollen. Nun kommt die Region Attika mit Athen als Schwerpunkt hinzu. Repräsentanten der griechischen Region Attika, in der auch der Großraum Athen liegt, haben sich an die griechische Open-Source-Gesellschaft GFOSS gewandt und um Beratung und Unterstützung in Sachen Umstieg auf freie Software ersucht. GFOSS hat daraufhin Hilfe bei der Umstellung der... mehr... 20 Kommentare
 

Postfix 3.0 mit neuen Funktionen

Von Mirko Lindner - 10. Feb 2015, 09:33
Die Entwickler des freien Mailservers Postfix haben Version 3.0 mit mehreren Verbesserungen und Optimierungen freigegeben. Zeitgleich mit der Veröffentlichung der neuen Version kündigten sie das Ende von Postfix 2.8 an. Postfix ist unter den freien Mailserver-Programmen eines der jüngsten. Es wurde Ende der 90er-Jahre von dem Universitätsprofessor und Sicherheitsexperten Wietse Venema entwickelt, der die Lösung auch heute noch weiter verbessert. Sicherheit und geringe Code-Größe waren von Anfang an die wichtigsten Entwicklungsziele. Weiterhin ist Postfix modular aufgebaut und führt seinen Code soweit wie möglich ohne root-Rechte aus. Konfigurationsänderungen sind zudem zur Laufzeit möglich und werden ohne Neustart übernommen. Da Postfix darüber hinaus eine hohe... mehr... 2 Kommentare
 
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.19
Linux Kernel-dev4.0-rc5
KDE4.14.3
Gnome3.14.0
LibreOffice4.4.1
OpenOffice4.1.1
Calligra2.9.1
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox36.0.4
Thunderbird31.5.0
Seamonkey2.33.1
Wine1.7
GStreamer1.2.4
Apache2.4.12
CUPS2.0.2
Samba4.2.0
Letzte Kommentare

ownCloud Server 8 freigegeben

Von Mirko Lindner - 10. Feb 2015, 08:10
ownCloud, das Unternehmen hinter der gleichnamigen Open-Source-Software, hat eine neue Version des freien Filesharing-Projektes veröffentlicht. ownCloud Server 8 vereinfacht unter anderem das Teilen und Synchronisieren von Daten und Ordnern auch außerhalb einer Daten-Cloud und bietet zahlreiche Verbesserungen für Administratoren, Nutzer und Entwickler. Mit ownCloud können Anwender einen Filesharing-Server auf eigenen Systemen installieren und nutzen, um ihre Dateien, Adressen und Termine... mehr... 8 Kommentare
 

Xfce 4.12 soll bald erscheinen

Von Hans-Joachim Baader - 09. Feb 2015, 16:58
Die Xfce-Entwickler haben die neue Version 4.12 der schlanken Desktopumgebung fast komplett. Als Veröffentlichungstermin wurde jetzt das Wochenende vom 28. Februar und 1. März vorgeschlagen. Dieser Termin steht aber noch nicht fest, da noch eine Reihe von Fehlern zu bearbeiten sind. Xfce 4.10 war Ende April 2012 erschienen. Seither gab es keine Nachricht mehr von dem auf GTK+ aufbauenden leichtgewichtigen Desktop. Alle Aktivität fand auf der Entwickler-Mailingliste statt. Diese Aktivität... mehr... 0 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 3.19 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 09. Feb 2015, 11:45
Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 3.19 des Linux-Kernels freigegeben. Der neue Kernel enthält zahlreiche Verbesserungen in allen Bereichen. Gut zwei Monate nach Linux 3.18 ist nun Linux 3.19 fertiggestellt . Mehr als 11.400 Änderungen flossen in diese Version ein. Die zweiwöchige Integrationsphase für Linux 3.20 ist damit wie üblich eröffnet. Zwei Drittel der Änderungen sind, wie in den meisten Versionen, neue oder verbesserte Treiber. Ein Sechstel sind... mehr... 18 Kommentare
 

GNU C Library Version 2.21 freigegeben

Von Mirko Lindner - 09. Feb 2015, 10:31
Die Entwickler der GNU C Library (Glibc) haben Version 2.21 der Laufzeitbibliothek veröffentlicht. Der Schwerpunkt lag klar auf Korrekturen der gefundenen Fehler. Doch auch einige Neuerungen und Optimierungen wurden in die neue Version eingebracht. Die GNU C Library ( Glibc ) fungiert bei den meisten Linux-Distributionen als Standard-C-Bibliothek und ist somit die elementare Basis der dort eingesetzten Software. Nachdem sich das »GNU C Library Steering Committee«, welches bis 2012 die... mehr... 1 Kommentare
 
Fehlt ebenfalls für Linux: »The Banner Saga«

Kickstarter als Hebel für Linux-Spiele

Von Mirko Lindner - 09. Feb 2015, 09:20
Linux dient zunehmend auf Kickstarter als Argument für eine Finanzierung eines Projektes. Wie eine Untersuchung der bisher veröffentlichten Spiele aber zeigt, wird das Versprechen einer Portierung oftmals nicht eingehalten. Lediglich zwei Drittel der angekündigten Spiele sind auch tatsächlich für Linux erschienen. Crowdfunding stellt mittlerweile eine populäre Art der Finanzierung von Produkten und Projekten dar. Als Pionier im Internet gilt dabei die Plattform ArtistShare.com , die im... mehr... 29 Kommentare
 
LXQt 0.9 in Siduction

LXQt 0.9 integriert KDE Frameworks

Von Ferdinand Thommes - 09. Feb 2015, 08:13
LXQt, der leichtgewichtige Desktop auf Basis von Qt, der aus dem Zusammenschluss von LXDE und Razor-Qt hervorging, liegt nun in Version 0.9 vor. Die neue Version setzt ganz auf Qt 5 und nutzt Bibliotheken der KDE Frameworks 5. Die erste Ausgabe von LXQt mit der Version 0.7 erschien im Mai 2014, 0.8 folgte im Oktober und konnte bereits mit Qt 5 übersetzt werden. LXQt 0.9 setzt nun Qt 5.3 voraus und ist mit Qt 4 nicht mehr kompatibel. LXQt wurde in den letzten Monaten zudem intern stark... mehr... 38 Kommentare
 

GNU Health 2.8.0 veröffentlicht

Von Falko Benthin - 07. Feb 2015, 10:58
Das freie Gesundheits- und Krankenhausinformationssystem GNU Health ist nach siebenmonatiger Entwicklungszeit in der Version 2.8 erschienen. Die Software, die auch eine Komponente zum Verwalten elektronischer Patientenakten enthält, wird unter anderem in Krankenhäusern Afrikas und Südamerikas eingesetzt. Das International Institute for Global Health der United Nations University nutzt GNU Health zu Ausbildungszwecken. Die GNU Health -Entwickler konzentrieren sich darauf, in ihrer Software... mehr... 0 Kommentare
 

Offizielle Docker-Images für Oracle Linux verfügbar

Von Ferdinand Thommes - 06. Feb 2015, 20:14
Spät, aber dennoch reiht sich Oracle in den großen Kreis der Unternehmen und Projekte ein, die ihre Distribution oder Applikation als Docker-Image zur Verfügung stellen. Seit Kurzem ist Oracle Linux offiziell im Docker Registry Hub verfügbar. Ein offizielles Image von MySQL ist für Ende Februar geplant, während inoffizielle Images der Datenbank bereits millionenfach heruntergeladen wurden. Oracle erkennt die Vorteile der zeitsparenden Entwicklung und der Portierbarkeit, die... mehr... 0 Kommentare
 

Linux Containers: LXC in Version 1.1.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 06. Feb 2015, 13:36
Die Entwickler von LXC haben die Werkzeuge zur Verwaltung von Linux-Containern in der Version 1.1.0 veröffentlicht. Ein Jahr nach Version 1.0.0 ist damit ein erster Schritt zur zweiten Generation gemacht. LXC ist eine Sammlung von Werkzeugen, um die leichtgewichtige Virtualisierungsumgebung »Linux Containers« zu verwalten. Diese Container können als stark erweiterte Chroot-Umgebungen gesehen werden. Es sind virtuelle Maschinen mit jeweils ihrem eigenen Dateisystem und unterschiedlichen... mehr... 5 Kommentare
 

Git 2.3 korrigiert zahlreiche Fehler

Von Mirko Lindner - 06. Feb 2015, 11:24
Mit der Freigabe von Git 2.3.0 haben die Entwickler das Quellcode-Verwaltungssystem um diverse kleinere neue Funktionen ergänzt. Die Großzahl der Änderungen umfasst allerdings Korrekturen. Git ist ein verteiltes Quellcode-Verwaltungssystem, das 2005 von Linus Torvalds für die Entwicklung des Linux-Kernels initiiert wurde, da das bisher verwendete System BitKeeper keine kostenlose Nutzung mehr ermöglichte und die bestehenden Lösungen den Vorstellungen der Kernel-Entwickler nicht... mehr... 3 Kommentare
 

Entwicklung von GnuPG finanziell gesichert

Von Ferdinand Thommes - 06. Feb 2015, 09:11
Seit 1997 arbeitet Werner Koch als Entwickler hauptberuflich an Gnu Privacy Guard (GnuPG). Jetzt musste er beinah aufgeben, da die finanziellen Mittel nicht mehr reichten. Ein Bericht auf der Webseite ProPublica änderte das nun. Der Bericht auf der Journalistenplattform machte deutlich, dass Werner Koch mit GnuPG maßgeblich für die Verschlüsselungsmechanismen in vielen Programmen wie etwa Enigma oder GPGTools weltweit verantwortlich ist. Bis 2010 hielt sich der heute 53-jährige Koch mit... mehr... 8 Kommentare
 

Tizen IVI 3.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 05. Feb 2015, 16:58
Das Fahrzeug-Unterhaltungssystem Tizen IVI auf Basis der eingebetteten Linux-Distribution Tizen ist in Version 3.0 erschienen. Das System, das sich an Integratoren richtet, ist im Quellcode frei erhältlich. Tizen IVI steuert ein vollständiges Fahrzeug-Unterhaltungssystem mit Statusanzeigen, Klimaanlage, Navigationssystem, Multimedia und einigem mehr. Die jetzt erschienene Version 3.0 ist die Referenzimplementation des vor einem halben Jahr vorgestellten Automotive Grade Linux der Automotive-Arbeitsgruppe der Linux Foundation. Diese Arbeitsgruppe entwickelt ein Linux-basiertes Betriebssystem für das »vernetzte Auto«. Der Vorteil dieses Systems ist, dass es auf zahlreiche bestehende Komponenten aufbauen kann und das Rad dadurch nicht neu erfinden muss. Das bedeutet für die... mehr... 1 Kommentare
 

Microsoft gibt .NET CoreCLR im Quellcode frei

Von Mirko Lindner - 05. Feb 2015, 14:46
Microsoft hat .NET CoreCLR im Quellcode veröffentlicht. Er steht ab sofort unter der MIT-Lizenz auf GitHub bereit. CoreCLR stellt eine Engine für .NET-Programme dar und ist für die Kompilierung, Garbage-Collection und andere zentrale Funktionen von .NET zuständig. Bereits im letzten Jahr hatte Microsoft verkündet, das komplette .NET Framework samt ASP.NET, der .NET-Compiler und der .NET-Core-Runtime im Quellcode veröffentlichen zu wollen. Nachdem die Redmonder bereits in der... mehr... 5 Kommentare
 
Plakat des Outreachy-Programms Mai 2015

Outreach Program for Women wird zu Outreachy

Von Hans-Joachim Baader - 05. Feb 2015, 09:48
Das Outreachy-Programm, früher »Outreach Program for Women«, ist in die zehnte Runde gestartet. Es soll helfen, mehr Frauen in freie Softwareprojekte zu involvieren. Das ursprünglich 2006 im Rahmen des Gnome-Projektes gestartete Programm wurde im April 2013 in »Free & Open Source Software Outreach Program for Women Internships« umbenannt. Schon 2012 war neben Gnome ein zweites Projekt hinzugekommen, und Anfang 2013 wurde die Beteiligung auf zahlreiche freie Projekte ausgedehnt... mehr... 13 Kommentare
 
Werbung