Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. Dezember 1999, 00:09

Unternehmen

Red Hat mit 3,6 Millionen US-Dollar Verlust

Das US-amerikanische Unternehmen Red Hat stellte gestern die Wirtschaftszahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres vor und kündigte eine neue Aktienstrategie an.

Der Linux-Distributor Red Hat verzeichnete im dritten Quartal des Geschäftsjahres ein Minus von 3,6 Millionen US-Dollar. Damit erzielte das Unternehmen einen weit höheren Verlust als zuerst erwartet. Noch im Vorjahr verzeichnete Red Hat im gleichem Quartal einen Gewinn von 100.000 US-Dollar.

Die Einnahmen des Unternehmens stiegen dagegen um 24% gegenüber dem Vorjahr auf über 5,4 Millionen US-Dollar.

Red Hat kündigte auch eine Teilung der Aktien an. So sollen nach Angaben des Unternehmens noch in diesem Monat die über 68,8 Millionen Aktien geteilt werden. Damit würde sich die Zahl der ausgegebenen Aktien auf über 137,6 Millionen erhöhen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung