Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 4. August 2006, 15:07

Gemeinschaft::Personen

Andrew Morton zu Google gewechselt

Andrew Morton ist nach einem Bericht von »Linux Today« zu Google gewechselt, wo er die gleiche Arbeit verrichtet wie bisher.

Andrew Morton

Dana Echtner

Andrew Morton

Seit gut drei Jahren wird Andrew Morton von den Open Source Development Labs (OSDL) bezahlt. Seine umfassenden Kenntnisse des ganzen Linux-Kernels brachten ihm die Aufgabe ein, Kernel 2.6 zu verwalten. Aufgrund der geänderten Relase-Politik in der aktuellen Kernel-Reihe werden neue Versionen allerdings weiterhin von Linus Torvalds herausgegeben. Morton fällt die Aufgabe zu, neue Patches und Features in einem Testzweig zu integrieren, Reviews des Codes vorzunehmen und sich um Fehlerberichte zu kümmern.

Morton war allerdings im Gegensatz zu Linus Torvalds kein Angestellter der OSDL, sondern hatte seinen Arbeitsplatz bei der Firma Digeo, die Multimedia-Geräte auf Linux-Basis entwickelt. Zum 1. August ist er jedoch zum Suchmaschinen-Marktführer Google gewechselt. An seiner Arbeit wird sich dadurch nichts ändern.

Der Grund des Wechsels liegt laut Morton in der Finanzierung seiner Arbeit. Bei Digeo gab es Änderungen, die Morton »nicht attraktiv« waren, daher war es Zeit für ihn, den Arbeitsplatz zu wechseln. Die OSDL, die bereits bisher seine Arbeit bezahlt hatten, boten ihm an, ihn anzustellen und von zuhause arbeiten zu lassen. Doch Morton zieht es vor, zusammen mit Kollegen und nicht alleine zuhause zu arbeiten.

Die Wahl fiel schließlich auf Google, weil die Firma keine direkten Interessen am Linux-Kernel hat, so dass Morton hier unabhängig arbeiten kann. Die aktive Benutzung und Förderung von Open Source durch Google war ein weiterer Pluspunkt. Morton wird so in engem Kontakt mit Leuten stehen, die Linux und andere freie Software täglich einsetzen. Bezahlt wird Morton offenbar weiterhin von den OSDL, da sich laut Linux Today sein Verhältnis zu den OSDL nicht ändert. Offiziell ist er bei Google Mitglied des Linux-Entwicklerteams.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 41 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Hm, Betreff. Morton? (Snake, Di, 8. August 2006)
Re[3]: Hm, Betreff. Morton? (Rumpelstielzchen, Mo, 7. August 2006)
Eine mögliche Spur (otto, So, 6. August 2006)
Re[5]: Die Wahl fiel .. auf Google (ChrisNiemy, So, 6. August 2006)
Ja sag mal... (Thomas, So, 6. August 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung