Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Deutsche Konferenz zum Thema AJAX

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von RPR am Mo, 14. August 2006 um 18:32 #
Was ist so NEU an Ajax? Dass es ein Hype ist? Dass JavaScript plötzlich kein Schmuddelkind mehr ist? Technisch ist Ajax schon seit vielen Jahren möglich - ich hab schon vor 2000 Anwendungen gesehen, die Sachen z.B. über Frames im Hintergrund asynchron mit dem Server ausgetauscht haben.
Gestern hiess es noch, Webman braucht sei sch* und JavaScript gehört aus den Browsern raus - heute bist du der Guru, wenn du irgendeine Sache mit JavaScript verschickst. Und das, OHNE dass irgendetwas wirklich neues gekommen ist (wie gesagt, ging es auch ohne das XML HTTP Request object)!
Es ist schon erstaunlich, wie die muhende Herde von einem Extrem in das nächste rennt ...
  • 0
    Von iGEL am Di, 15. August 2006 um 00:15 #
    Moin!

    Javascript ist schon länger kein echtes Schmuddelkind mehr. Neu ist jetzt aber, dass teils auf die Rückwärtskompatibilität verzichtet wird. Wer kein Javascript aktiv hat, der schaut wohl immer öfter in die Röhre.

    Ich halte AJAX schon für eine sinnvolle Sache. Allerdings muss es natürlich maßvoll eingesetzt werden. Wer mit der Überlegung "Ich will jetzt AJAX einsetzen" anfängt, hat schon mal was falsch gemacht.

    iGEL

    • 0
      Von em am Di, 15. August 2006 um 09:40 #
      Ich glaube eher daß die eigentliche Technik vor dem Anwendungsentwickler mehr und mehr versteckt werden wird. Oder programmierst du noch direkt X11?
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung