Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. August 2006, 17:34

Unternehmen

Linux-Mobil-Initiativen kooperieren

Die Open Source Development Labs (OSDL) und das Linux Phone Standards Forum (LiPS) haben eine Zusammenarbeit vereinbart.

Die Open Source Development Labs, die vor einiger Zeit eine Mobile Linux Initiative ins Leben gerufen hatten, und das Linux Phone Standards Forum, das nur wenig später von einer Reihe von Unternehmen gegründet wurde, wollen aktiv zusammenarbeiten.

Mit der Zusammenarbeit soll die Fragmentation von Linux im Mobilbereich reduziert werden. Das Resultat sollen offene, flexible und anpassbare Linux-basierte Lösungen für die Hersteller von Mobilgeräten sein. Beide Partner wollen ihre größten Stärken in die gemeinsame Anstrengung einbringen: OSDL konzentriert sich auf die Ebene des Kernels und des Betriebssystems, LiPS dagegen auf Anwendungen und Dienste.

Die Vertreter beider Initiativen wollen sich zu gemeinsamen Treffen zusammenfinden sowie Anforderungen und Spezifikationen gemeinsam nutzen, um doppelte Arbeit zu vermeiden.

Wie auch andere Organisationen beobachten die OSDL und LiPS ein starkes Wachstum des Linux-Einsatzes im Mobilbereich. Bis 2010, so eine Analyse der Diffusion Group, könnte Linux den Marktanteil von Symbian übertroffen haben. Viele Hersteller wollen die Chance nutzen und mit dem Linux-Einsatz Kosten sparen und gleichzeitig die Leistung, Technologie und Flexibilität ihrer Angebote verbessern.

Dem LiPS Forum gehören Firmen wie France Telecom, Telecom Italia, Cellon, Huawei Technology, Longcheer Holding, Spreadtrum Communications, Purple Labs SA, Texas Instruments, ZTE Corporation, A-la-Mobile, ARM, Esmertec, FSM Labs, Jaluna, McAfee Mobile Solutions, MIZI Research, Open-Plug, Palmsource, Montavista Software und Movial Oy an. In der Mobile Linux Initiative der OSDL finden sich unter anderem Trolltech, Wind River, Intel, Fujitsu und einige der Unternehmen, die auch im LiPS Forum vertreten sind.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung