Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. August 2006, 10:32

Software::Kommunikation

Coverity hilft Mozilla bei der Verbesserung von Firefox

Das Mozilla-Projekt ist ab sofort in ein Programm zur Verbesserung der Qualität des Webbrowsers Firefox unter Einsatz der Quellcode-Analysesoftware von Coverity eingebunden.

Firefox fand kürzlich Aufnahme in der Kreis der mehr als 50 weit verbreiteten Open-Source-Pakete, die in Erfüllung der Vereinbarungen eines Dreijahres-Vertrages zwischen Coverity und dem Science and Technology Directorate des US-Heimatschutzministeriums im Rahmen des »Vulnerability Discovery and Remediation Open Source Hardening Project« einer Analyse unterzogen werden. Im März 2006 begann Coverity mit der regelmäßigen Durchsicht beliebter Open-Source-Pakete wie Firefox, Ruby, Perl und Linux auf Defekte. Ziel ist es, diese in kritischer Infrastruktur zum Einsatz kommende Software besser zu schützen.

Die Hoffnung bei Einsatz eines Tools wie dem von Coverity besteht darin, dass das untersuchte Produkt eine höhere Qualität aufweist und über die Dauer seiner Existenz geringere Gesamtkosten verursacht. Das Coverity-Produkt, »Coverity Prevent«, ermöglicht nach Angaben des Herstellers unter Einbeziehung sämtlicher Code-Pfade die Überprüfung von Millionen Zeilen Code und erkennt komplexe Gleichzeitigkeitsfehler wie Wettlaufbedingungen und Blockaden, deren Erkennung beim regulären Einsatz oder Testen des Produkts äußerst schwierig ist.

Auch die Mozilla-Entwickler nutzen nun Coverity-Technologie zur Verbesserung des weit verbreiteten Webbrowsers Firefox, dessen Quellcode rund zwei Millionen Zeilen umfasst. Laut Coverity zeigen die bisherigen Analysen, dass Firefox insbesondere angesichts seiner Komplexität eine hohe Softwarequalität aufweist. Laut Seth Hallem, dem Geschäftsführer von Coverity, zeigt die Einbindung der Quellcodeanalyse in den Entwicklungsprozess, dass es das Mozilla-Team mit der Verbesserung der Software sehr ernst nehme, nach fundierten Entwicklungsverfahren und ständiger Verbesserung strebe. Der Stand der gefundenen und korrigierten Fehler ist unter scan.coverity.com einsehbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: firefox dateimanager (fliegenfänger, Sa, 19. August 2006)
Re[4]: Man kann's auch übertreiben mit dem Übe (TBO, Do, 17. August 2006)
Re: firefox dateimanager (Lord, Mi, 16. August 2006)
Re: firefox dateimanager (Fred, Mi, 16. August 2006)
Re: firefox dateimanager (pslizer, Mi, 16. August 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung