Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. August 2006, 08:17

Software::Büro

OSDL: Microsoft Office für Linux unausweichlich

Stuart Cohen stellt bei Microsoft eine gewisse Annäherung an Linux fest.

Stuart Cohen, Geschäftsführer der Open Source Development Labs (OSDL), sagte in einem Interview mit »informatics« am Rande der Linux World Expo in San Francisco, dass Microsoft nun eingesehen habe, dass Linux nicht verschwinden werde. Das Unternehmen nehme allmählich einen freundlicheren Standpunkt zu Open Source ein und versuche zu kooperieren. Nichtsdestotrotz werden Windows und Linux harte Konkurrenten bleiben.

Eine Version von Microsoft Office war in den vergangen Jahren immer wieder das Thema von Spekulationen. Da es früher auch MS-Office für Macintosh gab, ist es nicht undenkbar, dass auch eine Linux-Version kommen könnte. Doch allen Analystenmeinungen und Gerüchten zum Trotz ist bisher nichts passiert. Cohen hält es trotzdem für unausweichlich, allerdings relativiert er seine Meinung mit den Worten »in den nächsten Jahren«.

Mit solch einem Schritt könnte Microsoft laut Cohen versuchen, die weitere Verbreitung von StarOffice und OpenOffice.org einzudämmen. Um preislich mit Linux zu konkurrieren, könnte Microsoft eine billige Variante der Software erstellen, ähnlich wie es Oracle mit 10g Express getan hat.

Ob dieser Schritt noch rechtzeitig kommen würde, wenn die Migration von Dokumenten nach OpenOffice immer besser funktioniert, sei dahingestellt. Die beiden großen Probleme bei der Umstellung von MS-Office auf OpenOffice, die originalgetreue Konvertierung der Dokumente und die Anpassung der Makros, werden sich vielleicht nie zu hundert Prozent lösen lassen, aber man wird sich dieser Zahl weiter annähern. Ferner gibt es eine ganze Reihe guter Gründe, MS-Office nicht zu verwenden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 48 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: blödsinnige Meldung! (mucknert, Di, 22. August 2006)
Re: Microsoft Office (Norbert, Di, 22. August 2006)
Re[2]: Microsoft Office (danebod, Di, 22. August 2006)
Re[5]: Zeitpunkt (Johanes, Mo, 21. August 2006)
Re[5]: Microsoft Office (DoomWarrior, Mo, 21. August 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung