Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 30. August 2006, 18:06

2X gibt Quellcode des Terminalservers für Linux frei

Das Unternehmen 2X will mit seinem jetzt freigegebenen Code einen freien NX-Server für Linux ermöglichen.

Die italienische Firma Nomachine hat mit ihrem NX-Client und dem NX-Server viel Respekt geerntet, da ihre Software deutlich leistungsfähiger ist als beispielsweise VNC. Der Client und die Kernbibliotheken des Servers sind unter der GPL frei verfügbar und ermöglichten, auch einen freien Server, freeNX, zu entwickeln. Dieser wird aber von einigen Linux-Distributionen noch nicht mitgeliefert.

Auf Version 1.5 von NX baut der 2X-Terminalserver auf, dessen Quellcode nun vom Hersteller veröffentlicht wurde. Der Quellcode kann aus dem CVS des Unternehmens bezogen und anhand einer bereitgestellten Anleitung installiert werden. Binärpakete stehen als tar-Archiv und RPM-Paket zur Verfügung. 2X will mit dieser Freigabe nach eigenen Angaben dabei helfen, eine frei verfügbare NX-Implementation in die Distributionen zu bekommen. Die Lizenz des Codes ist, wie beim originalen NX-Code, die GPL.

2X TerminalServer für Linux soll in erster Linie dazu dienen, »Fat Clients« durch Thin Clients zu ersetzen. Der Desktop der Anwender (KDE, GNOME oder andere) läuft auf dem Server, der Thin Client stellt lediglich den Monitor zur Verfügung. Gegenüber der bereits seit langem verfügbaren Remote-Login-Technologie von X11 mittels XDMCP hat das System den Vorteil, wesentlich weniger Netzwerkbandbreite zu benötigen, so dass es auch über Modemleitungen und damit von zuhause oder unterwegs benutzbar ist.

2X Terminalserver für Linux ist allerdings keine Lösung, um Anwendungen von einem Windows-Terminalserver auf die Linux-Clients zu bekommen. Für diesen Zweck bietet das Unternehmen den 2X Application Server an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 28 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Hardwarebeschleunigung? (Pingu, Fr, 1. September 2006)
Re: Laufende Sessions? (Moe, Do, 31. August 2006)
Re[2]: NX-Server für amd64 (..., Do, 31. August 2006)
Re[3]: NX als VNC Ersatz ? (michael, Do, 31. August 2006)
Re: NX-Server für amd64 (Mana, Do, 31. August 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung