Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. September 2006, 09:06

Software::Distributionen::BSD::NetBSD

Zweiter Release-Kandidat von NetBSD 3.1 freigegeben

Die Entwickler der freien Distribution NetBSD haben einen zweiten Release-Kandidaten der kommenden Version 3.1 veröffentlicht.

Unbeirrt der neuerlichen Schelte des NetBSD-Gründers (»Keine Zukunft«) geht die Entwicklung des Unix-Derivats NetBSD weiter. Die Entwickler der freien Distribution stellten den mittlerweile zweiten Realease-Kandidaten der kommenden Version 3.1 vor. Das Paket kommt vor allem mit Korrekturen daher, die Fehler der vorhergehenden Version beheben. Unter anderem hat das Team einen Buffer-Overflow in PPPoE/ISDN PPP sowie einen Integer-Overflow in FreeType behoben. Ferner wurde eine potenzielle Lücke in sendmail geschlossen. Eine Liste aller Änderungen kann der Ankündigung entnommen werden.

NetBSD 3.1 wird gegenüber seinem Vorgänger diverse neue Features bringen. Das System kann nun als Gast (domU) unter Xen3 laufen. LFS wurde merklich stabiler gemacht. Ferner wird NetBSD 3.1 mit neuen Treibern ausgeliefert. Unter anderem unterstützt das Release nForce430 ATA133 und SATA-, Promise PDC2057x SATA/150 und Promise SATA300TX4-Kontroller. Der x86-Port unterstützt darüber hinaus Pentium M 710-Prozessoren. Eine weitere Neuerung stellt der Support von nForce MCP- sowie einer Vielzahl weiterer Broadcom-Karten dar.

NetBSD-RC2 kann ab sofort vom Server des Projektes sowie dessen Mirrors heruntergeladen werden. Entgegen dem ursprünglichen Plan wird vor einer stabilen Version noch ein dritter Kandidat nachgereicht. Der weitere Verlauf hängt davon ab, ob signifikante Fehler gefunden werden. Im günstigsten Fall wird NetBSD 3.1 am 02. Oktober freigegeben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Beethovens Betriebssystem (Wayne, Do, 7. September 2006)
Beethovens Betriebssystem (PsycoMike, Do, 7. September 2006)
Re: Tippfehler? (joan, Mi, 6. September 2006)
RC2? (I. M. Lissning, Mi, 6. September 2006)
Re: Meldung (Mike2, Mi, 6. September 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung