Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 25. September 2006, 11:45

Neuer Linux-PC bei Real

Die Metro-Tochter Real bietet ihrer Kundschaft zum zweiten Mal einen vorinstallierten Linux-PC an.

real.de

Nachdem das erste Angebot nur auf fünf Bundesländer beschränkt war, bietet Real ab heute bundesweit seinen Linux-Rechner an. Das neue Gerät wird von der Handelskette als eine »Multimedia PC-System mit Intel Celeron Prozessor« angepriesen. Mit dabei sind eine Grafik- und Firewirekarte »Onboard«, 10/100 LAN, Cardreader, Tastatur und Maus, 200 GByte Festplatte, 512 MB DDR-RAM sowie ein DVD-Brenner. Das System kommt mit der Distribution des US-amerikanischen Herstellers Linspire und OpenOffice.org 2.0.

Linspire ist in den USA bereits durch seine Vertriebsaktionen mit großen Handelsketten aufgefallen. Unter anderem hat das Unternehmen zusammen mit Wal-Mart einen Linux-Laptop für 498 US-Dollar angeboten.

Der Linux-Rechner ist nach Angaben des Herstellers ab sofort noch bis zum 30. September 2006 für 199 EUR erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung