Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 26. September 2006, 13:04

Software::Distributionen::Canonical

Kein CD-Versand mehr für Ubuntu Edgy

Die kommende Version der Ubuntu-Distribution wird nicht mehr an Interessenten verschickt, sondern nur noch zum Download angeboten werden.

Wie Canonical-COO Jane Silber bekannt gab, wird die anstehende Version der Ubuntu-Distribution nicht mehr kostenlos verschickt. Das Unternehmen plane stattdessen, weiter Ubuntu 6.06 LTS zu verschicken. Damit will Canonical die Stellung von Ubuntu 6.06 LTS als stabile Version bekräftigen. Das Release konzentriert sich überwiegend auf Stabilität, Zuverlässigkeit und Produktivität und soll die Konkurrenz mit RHEL (Red Hat Enterprise Linux), SLES (Suse Linux Enterprise Server) und anderen Unternehmens-Betriebssystemen antreten.

Wer trotz allem offizielle CDs von Ubuntu Edgy haben möchte, dem will Canonical einen kostenpflichtigen Service anbieten. Ab einer Bestellmenge von 100 CDs will das Unternehmen zum Preis von 1,50 Euro je Stück auch Versionen von Ubuntu Edgy versenden. Für kleinere Mengen verweist der Hersteller an lokale Distributoren oder auf die Downloadvariante. Zusätzlich sollen registrierte Community-Teams (LoCo-Teams) weiterhin mit kostenlosen Versionen versorgt werden, damit diese auf Messen und Veranstaltungen verteilt werden können.

Im Rahmen seines Services »ShipIt« verschickt Canonical an Interessenten die aktuellste Version der Distribution. Der Dienst ist komplett kostenlos und kann sowohl von Firmen als auch Privatpersonen in Anspruch genommen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung