Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 4. Oktober 2006, 20:45

Software::Desktop::KDE

Amarok sucht Spender

Das Projekt um den KDE-basierten Audioplayer Amarok feiert »Roktoberfest« und ruft zu Spenden auf.

Ein aus Sicht der Entwickler ereignisreiches Jahr ist vergangen, seit sie im Amarok-Projekt letztmals zu Spenden aufriefen. Das vor einem Jahr erhaltene Geld wurde dafür verwendet, von einigen Entwicklern benötigte Hardware anzuschaffen, den Projektserver zu bezahlen und einigen Entwicklern Reisekosten zu erstatten, wenn sie im Rahmen ihrer Arbeit an Amarok unterwegs waren. Ein kleiner Rest blieb übrig, der auf einem Bankkonto deponiert wurde.

Für das nächste Jahr werden wieder finanzielle Mittel für die gleichen Zwecke benötigt. Das Projekt rechnet mit Ausgaben in Höhe von rund 5000 US-Dollar. Neben Ausgaben für Entwicklungs-Hardware und den Server ist auch ein Entwicklertreffen geplant, in dem die Arbeit an Amarok 2 koordiniert und vorangebracht werden soll. Amarok 2 wird auf Qt 4 und KDE 4 aufsetzen und erstmals auch in einer Windows-Version kommen.

Unter allen Spendern, die während des Monats Oktober eine Spende von zehn US-Dollar oder mehr leisten, will das Projekt zum Dank einen iPod Nano mit 2 GB Flash verlosen. Die Gewinnchancen sollen mit dem gespendeten Betrag steigen: Pro zehn US-Dollar erhält man ein Los zugeteilt. Spenden ist am einfachsten über PayPal möglich.

Bis Amarok 2.0 etwa zeitgleich mit KDE 4 erscheinen wird, soll die aktuelle Version 1.4 noch gepflegt werden. Version 1.4.4 soll unmittelbar bevorstehen und neben zahlreichen Korrekturen auch kleine Neuerungen mitbringen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung