Login


 
Newsletter
Werbung
Di, 10. Oktober 2006, 08:12

Software

Neue Version von m23 mit Software-RAID-Unterstützung

Die neue Version »halfBaked 0.5.3« des Softwareverteilungs-Systems m23 kann erstmals ein Software-RAID auf den m23-Clients konfigurieren.

m23 ist ein System auf Basis von Debian GNU/Linux, Ubuntu oder Kubuntu, mit dem man hunderte von Rechnern über ein Netzwerk installieren und administrieren kann. m23 kann das komplette Linux-System auf leeren oder bereits eingerichteten Clients installieren. Die Administration wird durch die m23-Administrations-Weboberfläche durchgeführt.

Die neue Version »halfBaked 0.5.3« bringt mehrere neue Features. Eines davon ist das automatisierte Einrichten von Software-RAID auf den Clients. Partitionen und ganze Laufwerke können nun mit m23 zu RAID-Geräten zusammengefasst werden. m23 unterstützt die RAID-Level 0, 1, 4, 5, 6 und 10. Die so gebildeten RAID-Blockdevices können wie Partitionen zur Installation des Betriebssystems, als Datenpartition oder als Swap-Speicher verwendet werden. Um das Betriebssystem auf jedem beliebigen RAID-Typ installieren zu können, ist es möglich, den Kernel und die dazugehörigen Module auf einer nicht-RAID-Partition zu installieren. Zusätzlich können auch beliebige Mountpunkte angelegt werden.

Neu ist auch ein vorinstalliertes m23 in einer einer virtuellen VMWare-Maschine. Als eine Variante der mittlerweile verbreiteten VMWare-Appliances kann man das Image ohne Installation im kostenlosen VMWare Player starten. Dies ist vor allem für diejenigen interessant, die m23 ausprobieren möchten, aber bis jetzt die Installation gescheut haben. Für den produktiven Einsatz wird diese Variante allerdings nicht empfohlen.

Eine weitere Neuerung stellt der Installationsleitfaden dar, der Informationen zu den verschiedenen Installationsarten von m23 auf dem Server bereithält. Er ergänzt das Benutzerhandbuch, das bereits an die neue Version angepasst ist.

Die neue Version von m23 steht als ISO-Image zum Download bereit. Andere Bezugsquellen findet man im Installationsleitfaden. (Hauke Goos-Habermann/hjb)

Werbung
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung